Ein angeblich 17-jähriger Syrer steht vor Gericht, weil er eine 24 Jahre alte Deutsche mit einer brutalen Messerattacke fast getötet hätte. Der „Flüchtling“ Abdullah A. hatte die Frau von der Brust bis zum Unterleib aufgeschlitzt. Dem Richter sagte er, aufgrund seiner Religion dürfe er das. Das Opfer überlebte nur durch ein Wunder.

Mit der Klinge brach der Zuwanderer nicht nur die Rippen des Opfers Vivien K., sondern verletzte Leber, Magen, Niere, Darm und Bauchspeicheldrüse schwer. Die junge Frau fiel ins im Koma. Ihr mussten Milz und Teile der Bauchspeicheldrüse entfernt werden. Die Tat geschah in Hannover.

Im Namen
Buchtipp zum Thema: „Im Namen Gottes“

Vor Gericht gab der Syrer jetzt an, dass man in seinem Land Konflikte selbstverständlich „mit dem Messer“ austrage. Werde man beleidigt, „darf man zustechen“. In schweren Fällen dürfe „man die Person töten“. Das seien die Bräuche in seiner Heimat, auf die der Angeklagte auch hier besteht. Der Anwalt gibt wieder, was sein Mandat gesagt habe: „Sein Verhalten war nach den religiösen Anforderungen nicht zu beanstanden.“ Abdullah A. „begreift nicht, weshalb er in Haft sitzen muss“, berichtet Bild.

Bei solchen Äußerungen wird klar, warum die muslimische Masseneinwanderung zu einem Clash der Kulturen führen muss. Zumal, wenn man den Anlass der bestialischen Attacke kennt: Sein Bruder und ein Cousin des Angeklagten gerieten im Supermarkt mit Viviens Freund in Streit. Der 17-Jährige kam dazu. Das Trio prügelte dann auf der Straße auf sein Opfer ein. Vivien K. ging dazwischen, versuchte zu schlichten. Daraufhin stach der Täter sie nieder und schlitzte ihr den gesamten Oberkörper vom Brustbein bis zum Unterbauch auf. Eine 40 Zentimeter lange Narbe wird ihr Leben lang davon zeugen.

Traurige Pointe: Abdullah A., der sich nach Jugendstrafrecht für versuchten Totschlag verantworten muss, bezeichnet sich selbst als „Musterflüchtling“.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

30 Kommentare

  1. Wollt ihr alle Selbstjustiz und das Recht des Stärkeren? Aufknüpden am nächsten Baum und teeren und federn? Ich möchte das nicht…
    Ich möchte einen funktionierenden Rechtsstaat der solche Täter vor einem fairen Gericht mit aller Härte schnell bestraft und ggf. Auch schnell abschiebt.
    Ich möchte ein demokratisches System, das solche Fälle verhindert.
    Ich möchte friedlich mit anderen Kulturen und Ländern zusammenleben und mich sicher fühlen. Ich möchte weiterhin meinen Döner essen können und die Besitzer anlächeln können.
    Wollt ihr das auch? Dann geht wählen und macht die Welt selbst besser durch euer Verhalten. Mit Hasskommentaren wird das sicherlich nicht erreicht.

    • HIer wird eine Frau wie Schlachtvieh aufgeschlitzt und du faselst was von Völkerverständigung. Deine mentale Verblendung (will in Ruhe meinen Döner essen und friedlich mit anderen Kulturen zusammenleben) siedle ich an in pathogener Verdrängung von bestialischen Ereignissen, die kein normaler Mensch noch gelassen über sich ergehen lassen kann. Insofern seist du entlastet. Du hast dir einen Verdrängungskomplex angeeignet, der, wie gesagt behandlungwürdig ist. Man kann dich einfach nicht mit gesunden Menschen vergleichen, die in solchen Fällen Empathie für ein Opfer entwickeln. Du bewegst dich, um deinen Ängsten zu entkommen, in einer Scheinwelt. Ich will dich nicht entschuldigen, denn wieviel mehr müssen die Menschen jetzt aushalten, deren Kinder wie Schlachtvieh gemeuchelt wurden und in ihrer tiefen Trauer zusätzlich den verlogenen Zynismus der Medien wie in Chemnitz geschehen, aushalten müssen. HIer wird eine Frau wie Schlachtvieh aufgeschlitzt und du faselst was von Völkerverständigung. Deine mentale Verblendung (will in Ruhe meinen Döner essen und friedlich mit anderen Kulturen zusammenleben) siedle ich an in pathogener Verdrängung von bestialischen Ereignissen, die kein normaler Mensch noch gelassen über sich ergehen lassen kann. Insofern seist du entlastet. Du hast dir einen Verdrängungskomplex angeeignet, der, wie gesagt, behandlungwürdig ist. Man kann dich einfach nicht mit gesunden Menschen vergleichen, die in solchen Fällen Empathie für ein Opfer entwickeln. Du bewegst dich, um deinen Ängsten zu entkommen, in einer Scheinwelt. Ich will dich nicht entschuldigen, denn wieviel mehr müssen die Menschen jetzt aushalten, deren Kinder wie Schlachtvieh gemeuchelt wurden und in ihrer tiefen Trauer zusätzlich den verlogenen Zynismus der Medien wie in Chemnitz geschehen, aushalten müssen aushalten müssen (der braune Mob jagt angeblich Ausländer). Man kann es kaum fassen – die Ignoranz und Heuchelei der Medien kann man ansiedeln im Verbrechen am Folk: Sie lügen. verdrehen, relativieren. Die Zeit der Revanche hat mit dem Fall in Chemnitz seinen Anfang genommen. Wir befinden uns leider am Anfang eines Bürgerkrieges nein diese islamischen Männer-Horden sind keine Deutschen Bürger, sondern wurden bewusst gen Richtung Norden geschickt um unser Land zu zersetzen. Es ist richtiger gesagt ein Kampf der Kulturen, den wir auf lange Sicht gewinnen werden. Ich bin ein ehemaliger Akademiker, der eine gute Erziehung genossen hat, also kein Abgehängter. Das muss man ja heutzutage alles noch bestätigen, weil man sonst als Abschaum bezeichnet wird.

  2. Wieder ein Deutscher (und Sex-Konkurrent) weniger.
    Bestimmt hat er nach dem Mord noch : „Aloah Snackbar“ gerufen oder gedacht.

    das muß man sich mal vorstellen, Da wird eine Frau aufs übelste angemacht und Sexuell bedrängt und der Mann (sehr hilfsbereit soll er gewesen sein) und der Mann stellt sich den Teppichfliegern in den Weg und wird mit gezielten Messerstichen von zwei Männern auf offener Strasse „bereichert“.

    Und das von einem (einner der beiden zumindest) „geduldeten“ & einschlägig vorbestraften exekutiert.
    Unfassbar, was in diesem Land vor geht – unser Lnad verkommt zusehends zu einer Fassadendemokratie. Wir brachen ganz dringend ein Nürnberg 2.0


  3. In anderen Ländern wie den USA oder Japan hätten
    sich in so einem Fall – wenn durch fremdes Gesindel
    andauernd die eigenen Frauen geschlachtet werden –
    längst Untergrundbewegungen gebildet, wie etwa
    KuKluxKlan, die dieses Gesindel selber aufschlitzen
    würden!
    Aber wie schrieb vorgestern einer im Chat zu Chemnitz:
    „Der Deutsche geht erst auf die Strasse, wenn sein
    KFZ stillgelegt worden ist.“
    Das sind sie, die tapferen Germanen, die von Zio-Dreck
    so gehirngewaschen worden sind, dass man nur „Nazi“
    oder „Holocaust“ sagen braucht, dann kuschen sie wie
    dressierte Pudel

  4. es hilft gar nichts sich an diesem Moslempack zu vergreifen, man wird sowieso nur in einer JVA für einige Jahre zwischengelagert. Man muß das Problem an der Wurzel packen und das ist nun leider mal die jüdisch gesteuerte Masseneinwanderung von kulturfremden Gesindel um die europäischen Kulturen zu zerstören. Wir müssen den Weißen Völkermord aufhalten und alle Menschen für dieses Thema sensibilisieren. Weiterhin muß das jüdische Monopol bei der Geldschöpfung und der Zinseszins abgeschafft werden, nur so wird erreicht das der Fluß des Geldes von fleissig nach reich verhindert wird. So wird das Geld gerechter in der Gesellschaft verteilt und Monopole werden viel viel schwieriger. 90 Prozent der Menschen hat keine Chance etwas zu verändern, weil sie zu wenig Geld haben und ausserdem noch gespalten sind. Diese simplen Sachen zu verändern scheint leicht, ist aber leider unendlich schwierig weil sie fast keiner auf dem Radar hat.

  5. Wer sich diese rückständige steinzeitliche „Religion“, die mit den hiesigen Verhältnissen einst vollständig inkompatibel war gleich einer viralen Infektion ins eigene Nest holt hat berechtigterweise mit den Folgen zu leben! Nur leider wird dieser Preis, wird dieses „Auslöffeln“ dem einfachen Volk aufgehalst (das in der Regel diese Infektion bzw. „Bereicherung“ niemals auch nur im Ansatz haben wollte!!!). Es ist dramatisch, dass nicht auch Politiker, Richter und Staatsanwälte bereichert und massenhaft attackiert werden! Dies ist naturgemäß auch einer der Gründe, weshalb diese Gruppen politisch verblendet auch weiterhin mit dem Todfeind kollaborieren! Sie selbst sind in ihren Elfenbeintürmen und Wolkenkuckucksheimen, wachschutzgesichert, noch fast unantastbar – ein verheerendes Manko!

  6. „Musterflüchtlich“ könnte schon stimmen, wenn man dies so definiert, dass alle Musels nach diesem Muster gestrickt sind.

  7. Das nennt sich dann „Kulturbereicherung“ und das KGE „freut sich drauf“ !!!
    ICH nicht !!…. ich will mein Land wiederhaben und nicht mit unzivilisierten Brutalo- und Analphabeten-Horden, für die ich Steuern zahlen muss, zusammen leben müssen und im eigenen Land ein Mensch zweiter oder dritter Klasse sein !!!
    Wir müssen endlich aufwachen…ALLE !!!…ehe es ganz zu spät ist !!!

  8. Ich glaube weder unserer Qualitätspresse noch Euch so recht.
    Zum Glück gibt es noch einen Rest von Pressefreiheit in Deutschland, so daß mir seriöse konservative Quellen vorliegen.

  9. Aber das sind doch bloss einzell faelle, wie die Merkel immer sagt, diesesWeib hat kein Herz, denn wo der normale Mensch ein herz hat, hat sie Granitblock. Noch eins, ich muss mich fuer unsere B-wehr schaemen, haben die Jungs nicht einen Eid abgelegt, fuer das Deutsche Volk?, nicht wie Merkel, die einen Meineid geschworen hat. Diese Jungens muessten nach Berlin einmaschieren und der ganze zauber waehren zu ENDE.

    • Da gebe ich dir Recht, aber unsere Jungs sind so vergiftet von den Lügen das diese auf uns gehen würden.
      Wacht endlich auf es Reicht. Wir müssen alle auf die Straße Chemnitz ist ein Anfang. Wir sind das Volk.

  10. Diese Geschichte zeugt davon, wie unverschämt und frech dieses Moslem-Gesocks hier auftritt, Spielen sich als die Herrenmenschen auf, sind aber der letzte Dreck und kommen aus „Shithole“-Staaten, die nichts zuwege bringen, als sinnlos Menschenüberschüsse zu produzieren.

  11. Frau Merkel läßt grüssen!!!
    Unfassbar !!!!! Der wird dann noch auf Steuerzahler kosten Eingesperrt.!!
    Der gehört sofort aus unserem Land raus.Leider gibt es immer noch Gutmenschen(bezahlte)??!! die das Entschuldigen.

    Weg mit dem PACK!!!!

  12. der arme Kerl jetzt sitzt er auch noch unschuldig im Gefängnis, nur weil er traditionsbewußt handelte, also ich finde das sowas von schrecklich, Scharia Partei (SPD) steh mir bei

  13. Dieser Dreckskerl, dieser Abschaum in Menschengestalt, gehört vernichtet, ausgemerzt und entsorgt wie Abfall. Allein von diesem, religiös versifften Kulturkreis, haben wir mittlerweile viel zu Viele in Deutschland! Habe ich Kulturkreis gesagt? Das nehme ich hiermit natürlich zurück! Explizit, solche und noch schlimmere Delikte, durch eben diese männlichen Kreaturen, reihen sich Schlag auf Schlag aneinander, in der gesamten Bundesrepublik. Andere europäische Länder nicht mit gezählt! Dennoch gibt es unverändert, immer noch pathologische Gutmenschen und liberale Politiker, die an dieser total misslungenen Flüchtlingspolitik festhalten. Keine Spur von Empathie gegenüber den Opfern, keine offene Stellungnahme! Nichts dergleichen! Hier noch von Einzelfällen zu sprechen, ist eine Frechheit! Hätte ich die Macht und die Möglichkeit, dieser Abdullah A. neben all den Anderen Sexualstraftätern, und sonstige fremdländische Kriminelle, betont der letzten 5 Jahre, würden diese, allesamt, sang und klanglos von der Bühne des Lebens verschwinden! Und solange, unsere Justiz, in Form von Richtern und Staatsanwälten, diese, ihre weichgespülte linksliberale Rechtsprechung, unverändert weiter fortführen, wird sich hier, was betont, diese Klientel betrifft, nichts ändern! Ich jedenfalls, wünsche mir aus tiefster Seele, und dieser Wunsch spricht für meinen ganz persönlichen Hass! Dass: Abdullah A. nach dem Prozess, in der ihm zugeteilten Strafvollzugsanstalt, den körperlichen Genuss der jeweiligen Gefängnis Hierarchie, zu spüren und fühlen bekommt. Ohne Rücksicht und ohne Gnade!

  14. Zurück in seine Heimat , dort kann er seine Rituale weiter betreiben.
    Der Richter hätte das äußern müssen, dass so etwas in einem zivilisierten Land wie Deutschland, nicht geduldet wird und somit seine sofortige Rückreise ohne Wiederkehr durchgeführt wird.
    Keine weitere Einspruchsmöglichkeit, keine weitere Inanspruchnahme der deutschen Justiz.
    Den sollte man Merklland vorführen und den Grünen etc.

  15. @Karl Ungenannt: Ich komme ebenfalls mit!!!

    Und im Übrigen sollte man sich fragen, warum man Hitler nicht gestoppt hat und warum Merkel noch regiert!!!?

  16. Es schockiert mich immer wieder so etwas zu lesen.So eine Tat ist in keinster Weise zu rechtfertigen ,vorallem nicht mit einer Religion.In Syrien selbst wäre so ein Abschaum wie der Täter, auch unter den momentan wiedrigen Zuständen ,entsprechend bestraft worden. Da ich ich selbst Syrer bin,kann ich das mit einer 100-%igen Sicherheit behaupten

  17. Anständige Deutsche, wacht endlich auf!!! Es gibt wichtigeres als billiges Bier und Fußballbundesliga……eure Zukunft, die eurer Frauen und Kinder steht auf dem Spiel!!!!!! Habt endlich den Mut euch zu wehren gegen diese volksfeindliche Regierung und deren nützliche Idioten die diese bei dem teuflischen Plan unterstützen. Viel Zeit bleibt nicht!!

  18. Wieso kommt dieses perverse verdammte Dreckschwein in den Knast, der gehört in den Todestrakt und muss mit lebendigen Leib genau so zermetzelt werden wie die arme Frau. Was hier von der Merkel und Konsorten mit ihren korrupten Richter alles geduldet und verharmlost wird. Diese ganze Sippschaft gehören alle in den Todestrakt, denn hier unsere deutschen Frauen, Kinder und auch Männer sind für diese perversen grausamen Verbrecher kein Freiwild sollen selber ihre Bevölkerung ausrotten und sich gegenseitig auffressen, aber nicht hier bei und in Deutschland.

  19. Bei ihm gilt doch: Auge um Auge, Zahn um Zahn – also schlitzt IHN doch mal auf. Ob er dann immer noch so begeistert vom Islam ist?

  20. Je mehr ich über die kulturfernen Individuen höre, desto mehr staut sich in mir die Wut auf Alle an, die mittel oder unmittelbar an der „Umvolkung“ beteiligt sind. Als Einzelner ist man machtlos, denn nur gemeinsam wären wir in der Lage, diesem Spuk ein Ende zu bereiten. Die uns Regierenden und vom Volk, (Was sind das nur für Menschen, die ihre eigenen Kind und Kindeskinger ins Messer laufen lassen.) wie auch immer gewählten opfern ihre eigenen Leute gemäß der beabsichtigten, von langer Hand vorbereitenden systematischen Ausrottung.


  21. ===============================================

    Es wird Zeit, dass die Bio-Deutschen sich

    gegen den POLITDRECK wehren, der zur Zeit

    dran ist.

    ===============================================

    p.s.:

    POLITABSCHAUM will der Bevölkerung

    übrigens einreden, es gäbe keine

    Bio-Deutschen und keine Pass-Deutschen.

    • Das mit den Pass-Deutschen ist ja leider bei den meisten Deutsch-Stämmigen hierzulande zutreffend, da wir ja nur Personalausweise haben, die nur die Vermutung nahe legen, dass es sich um Deutsche Staatsbürger handeln könnte!

  22. Es ist wirklich „unerträglich“, diesen Abdullah A. im Gefängnis schmachten zu lassen! Laßt mich max. 1/2 Stunde mit diesem überzeugten Messerstecher ganz alleine und ich verspreche, man wird diesen Dreckskerl nicht mehr wiedererkennen . . .

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein