Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen baut in hoher Geschwindigkeit einen Polizeistaat auf. Innenminister Peter Beuth (CDU) präsentierte kürzlich auf einer Pressekonferenz ein ganzes Arsenal modernster Überwachungs- und Kampftechnologien, die hessischen Polizisten künftig zur Verfügung stehen werden. Neben neuen Waffen sind darunter auch Überwachungsdrohnen, neue Motorräder und selbstfilmende Autos sowie hieb- und stichfeste Schals. Auch die digitale Hochrüstung der Polizei mit Silicon-Valley-Technologien zur Überwachung der Bevölkerung setzt in Europa neue Maßstäbe.

Bereits der Haushaltsplan des vergangenen Jahres hatte „die Innere Sicherheit mit einem Maßnahmenpaket in historischer Dimension“ gestärkt, so das Hessische Innenministerium auf seiner offiziellen Homepage. 2017 wurden allein für neue Dienstwaffen, Fahrzeuge und Schutzbekleidung rund 51 Millionen Euro ausgegeben. Im Doppelhaushalt 2018/2019 sollen nun für diese Zwecke nach Angaben des Ministeriums weitere 136,7 Millionen Euro bereitgestellt werden, das entspricht einer jährlichen Steigerung von über 21 Prozent.

Insgesamt investiert die Hessische Landesregierung so viel Geld wie noch nie in den Bereich der Inneren Sicherheit. Seit 1999 hat sich der Betrag auf 1,6 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Die innere Sicherheit werde „oberste Priorität haben“, brüstete sich der Innenminister.

Die Polizei Hessen wird weiter aufgerüstet.

Mit dieser horrenden Aufrüstung soll die Polizei zu einer paramilitärischen Einheit ausgebaut werden, die in der Lage ist, Aufstände, Streiks und Massenproteste niederzuschlagen und jeden sozialen u. politischen Widerstand brutal zu unterdrücken. Daran lassen die Anschaffungspläne, über die die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete, keinen Zweifel.

Den Berichten zufolge sollen Beamte künftig „auch mit Kriegswaffen wie Sturmgewehren auf Streife gehen“. Die Rede ist dort vom Sturmgewehr G36 oder einem neueren Modell, das „zur Grundausstattung von Streifenbeamten“ gehören soll.

Neben diesen martialischen Tötungsmaschinen ist zudem die Anschaffung einer neuen Mitteldistanzwaffe und 1.200 weiterer ballistischer Hals-Schulter-Tiefschutzpakete geplant. Für die persönliche Ausstattung der Beamten sollen 4.700 weitere Sets mit Arm- und Beinprotektoren, knapp 400 Body-Cams, 9.700 ballistische Schutzwesten mit integriertem Stichschutz sowie 10.000 Schnittschutzschals angeschafft werden.

Die hessische Polizei soll landesweit mit Distanzelektroimpulsgeräten, sogenannten Tasern, ausgestattet werden. „Der Taser hat sich bewährt. Er soll die Schusswaffen bei der Polizei nicht ersetzen, wird aber als taktisches Einsatzmittel eine sinnvolle Ergänzung sein“, erklärte Beuth. Mit anderen Worten: Er soll Gewaltanwendung vonseiten der Polizei nicht einschränken, sondern im Gegenteil vereinfachen.

Moderne Kampfmittel sind jedoch nur die Spitze des Eisberges. Die Landesregierung will völlig neue Einheiten bilden, die im Aufgabenbereich zwischen Polizeistreifen und Spezialeinheiten operieren sollen. Speziell bewaffnete u. geschulte Polizisten in regelrechten Plattenharnischen sollen sogenannte „Not-Interventionsteams“ (NIT) bilden. Für sie soll weitere ballistische Schutzausrüstung, besonders gegen Gewehre und Maschinenpistolen, beschafft werden.

Diese „Not-Interventionsteams“ sollen dann, mit Sturmgewehren bewaffnet, in Frankfurt, Wiesbaden und andernorts in normalen Streifenwagen auf Patrouille gehen. Bisher haben in Hessen 2.500 Beamte eine NIT-Ausbildung durchlaufen. Das Training selbst, das unter dem Namen „Intervention bei lebensbedrohlichen Einsatzlagen“ absolviert wird, besteht aus unterschiedlichen möglichst realitätsnahen Szenarien, darunter Häuserkämpfen und Gefechten in städtischer Umgebung.

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen
Buchtipp zum Thema: “Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen”

Neben den neuen NIT soll auch die Beweis- und Festnahmeeinheit (BFE) der Bereitschaftspolizei massiv gestärkt werden. Obwohl die BFE, die vor allem bei Demonstrationen und Protesten zum Einsatz kommt, bereits mit neuen modernen Gewehren ausgestattet wurde, läuft derzeit die Beschaffung von 1.500 weiteren Langwaffen. Die Standard-Maschinenpistole der Einheit soll sukzessive durch das leistungsstärkere G36 ersetzt werden. Die Beamten der BFE sollen der FAZ zufolge von nun an „als Bindeglied zwischen den Not-Interventionsteams und den Spezialeinheiten“ fungieren. Schon im vergangenen Jahr wurde die BFE mit neuen Helmen und robusteren Westen ausgestattet, die einen besonderen ballistischen Schutz gewähren und auch dem Beschuss mit einer Kalaschnikow standhalten.

In den nächsten beiden Jahren werden außerdem 120 Stellen in der Verwaltung der Polizei und des Verfassungsschutzes geschaffen. Insgesamt, so kündigte Innenminister Beuth an, werden in den nächsten drei Jahren 1.520 zusätzliche Polizisten im Dienst des hessischen Staates stehen. Das ist eine Steigerung um 11 Prozent.

Parallel dazu haben mehrere hessische Städte angekündigt, die öffentliche Videoüberwachung weiter auszubauen. Mit 1,3 Millionen Euro pro Jahr fördert das Land diese Vorhaben ebenfalls deutlich stärker als zuvor und schafft zusätzlich noch selbst weitere Überwachungstechnologien an. So sollen zwei Flotten von modifizierten Polizeifahrzeugen erworben werden, eine davon mit integriertem Autokennzeichenlesegerät. Die andere Streifenwagenflotte soll auf dem Dach mit filmenden Blaulichtern ausgestattet sein, die ihre Bilder live in die Leitstellen übermitteln können. Auch die neuen Motorräder sollen über Bluetooth mit einer Minikamera versehen sein, die etwa bei Verfolgungsfahrten Bilder aufzeichnen und übertragen kann.

Auch die Gefährte der hessischen Polizei werden aufgerüstet.

Zur Spurensicherung sollen in solchen Fällen künftig auch Drohnen eingesetzt werden, hieß es in der FAZ. In einem Pilotprojekt wurden Bilder von mittlerweile so hoher Qualität erzielt, dass Drohnen zunehmend die Aufgaben von Hubschraubern übernehmen können, denen sie wegen geringerer Lautstärke und damit größerer Akzeptanz bei der Bevölkerung überlegen sind.

Besonders weitgehend ist auch die Anschaffung von „Hessen-Data“, der neuen Analyseplattform des Staatsschutzes. „Wir haben die Polizeiarbeit damit in ein neues Zeitalter gehoben“, sagte Beuth dazu Anfang des Monats. Es ermöglicht den Ermittlern etwa, auf Tastendruck zu sehen, welche Verdächtigen untereinander per Telefon oder Mail Kontakt haben oder wo in der Nachbarschaft vorbestrafte Menschen wohnen. Rund 120 Staatsschützer wurden laut Ministerium bereits in der Software geschult. Alle sieben Polizeipräsidien sowie das Landeskriminalamt arbeiten schon jetzt mit ihr.

„Hessen-Data“ basiert auf einer Software des amerikanischen Unternehmens Palantir Technologies, ein von der CIA unterstütztes Start-Up des aus Frankfurt stammenden amerikanischen Milliardärs und Hedgefond-Managers Peter Thiel. Die Produkte von Palantir werden nicht nur in der Betrugsverhinderung bei JPMorgan eingesetzt, sondern finden in den Händen der amerikanischen Einwanderungsbehörde auch bei der Verfolgung von mexikanischen Immigranten Verwendung. Zu den Kunden von Palantir gehören neben CIA, FBI, NSA, den Marines und der Air Force außerdem die US-amerikanischen Ministerien für Verteidigung und Heimatschutz – und nun auch das hessische Innenministerium.

Vorbereitung auf den Bürgerkrieg: Die Polizei übt bereits den Häuserkampf

Die Aufrüstung der Polizei in Hessen ist Teil einer grundlegenden Entwicklung. Überall wachsen autoritäre Tendenzen und werden Unterdrückungsmaßnahmen in die Tat umgesetzt. Die Bundeswehr trainiert den Bürgerkrieg im Inland, die Große Koalition will 7.500 neue Sicherheitskräfte einstellen und in ganz Europa und Nordafrika wird ein umfassendes Lagersystem für Flüchtlinge errichtet.

Der Grund für diese Staatsaufrüstung ist der wachsende Konflikt zwischen der herrschenden Klasse und der großen Mehrheit der Bevölkerung. Die Politik von Krieg und sozialer Ungleichheit lässt sich nur mit diktatorischen Mitteln durchsetzen.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

55 Kommentare

  1. gerhardranftler du hast völlig recht!

    Die Deutschen müssen sich über die deutsche Geschicht, über den Zion, über den Koran, über die Machenschaften des Vatikans, sowie der Schattenregierung informieren.

    Die sollten alle mal das Buch “Wenn das die Deutschen” wüssten von Daniel Prinz!!!

    Dann wisst ihr alles un dann würdet ihr nicht mehr mit eurem Arsch auf dem Sofa liegen.
    Ich bin 72 Jahre alt und kann krperlich nicht viel machen.
    Aber ich leiste in meinem Umfeld Aufklärungsareit. Aber das ist sehr schwer, die Leute glauben das alles nicht, weil sie gutgläubig sind.

    Also informieren!!!!!

    PS: Merkel ist von der weltweiten Gefahr, Deutschland zu vernichten ,nur ein kleine Licht!
    Wenn nicht sie – dann ein anderer.

    Der Plan der Vernchtung soll durchgeführt werden.

  2. Der Staat bereitet sich auf den kommenden Bürgerkrieg vor den sie im Sinne der USA angekurbelt hat. Selber haben sich unsere Super-Politiker mit Schusssicheren Westen vorbereitet. Flinten-Uschi will den Atomaren 1. Schlag und braucht Personal. Nebenbei wird Russland als Feind tituliert, um von der Unfähigkeit abzulenken, gell? Dann erklärt uns die Presse warum in einem ganzen Bundesland 1 Tag alle Sirenen heulen, während die BW das schnelle Ausfliegen von Politikern übt? lol. und In Hessen wird die Polizei aufgerüstet mit der Lizenz zu Töten, ha?

  3. Leider sind Polizisten per se erst einmal Staatshuren… Dennoch bleibt der Zweifel und die Frage nach ihrer Loyalität an einem Tag X… denn eines steht auch fest: die allermeisten von ihnen ticken rechts, und linksfaschistoid-antideutsch bezahlte Politoffiziere sind an einem Tag X sehr schnell zu neutralisieren… Ich weiss, dass genau diese Loyalitätsfrage den Machthabern hinter den Kulissen kalte Füsse beschert. Aus gut unterrichteter Quelle weiss ich, dass zB als vor ein paar Jahren bei einer Übung ein Pol-Hubschrauber am Olympiastadion in Berlin mitsamt Pilot infolge Unvermögens neutralisiert wurde den Politoffizieren der Arsch auf Grundeis ging. Der diensthabende Politoffizier am Standort Spandau hatte einen Nervenzusammenbruch bei der Meldung erlitten, denn viele dachten: jetzt geht es los… Und JEDER bei der Polizei WEISS, dass sie jetzt schon längst am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt ist, ein Szenario wie in Chemnitz an gleichzeitig mehreren Stellen würde ihr sofortiges Zusammenbrechen bedeuten.

  4. Da diese Kraefte einem Befehlshaber gehorchen muessen, ist es durchaus moeglich, dass sich alles gegen die fuehrende Schicht kehrt. Das Problem ist wie in Russland und Frankreich der zentralisierte Staat. Man siehe auch Chile und Pinochet. Es ist nur notwendig zu verhindern, dass das Ausland sich nicht einmischt.

  5. Hallo! Ich wurde am Samstag Nacht Opfer einer Gewalttat. Habe paar Mal einen Schlagstock abbekommen. Anlass war mein kleiner Hund der die beiden im Dunkeln angeknurrt hat. Habe alles dokumentiert. Polizei Strafprotokoll. RTW Einsatz und Bericht aus dem Krankenhaus. Mir wurde ein Knüppel quer durchs Gesicht gezogen vom Kopf über Nase und geendet hat es an meinem Schneidezahn. Der wurde an der Wurzel abgetrennt.
    Zusätzlich sowohl die Polizei Hotline und das Gespräch mit den Polizisten und vom Krankenhaus als mp3 gespeichert. Ist knapp 1h drauf. Müsste aber noch anonymisiert werden!
    Wo kann ich sowas melden?

  6. Anonymous ich liebe Euch, aber ich verstehe Euch nicht. Warum ist es schlimm, daß die Polizei in Hessen aufrüstet, die “sogenannten Flüchtlinge werden doch auch immer brutaler?

    • Es wird gern ein Grund gesucht, so etwas wie einen Polizeistaat rechtfertigen zu wollen. Deshalb auch so manche “False Flag-Klamotte”.

      Auf der anderen Seite: Wenn der Panzer der “Vorgeschickten” immer dicker wird, ist dies ein Anzeichen von zunehmender Angst der sie vorschickenden Politiker.

      Als dritte Variante ist der Verfall der alten Ordnung zu erkennen und es ist die Aufgabe der Mehrheit selbst, sich über die gewohnten Konventionen hinaus zu entwickeln, was über die gewohnte Schuldzuweisung, Kampf, Widerstand, Ignorieren, Ab- und ausgrenzen, “Unglaube” und Flucht – alles hübsch gepaart mit klassischer Feindbildprojektion hinausgeht. Denn das sind alles nur gesellschaftlich tolerierte Verdrängungskonzepte.

  7. Ob die “Beamten” auch unter Drogen gesetzt werden, damit ihnen jede Hemmung fehlt, aufs eigene Volk, die eigene Familie zu schießen?

  8. Man Soll die Paramilitärs mit ihrer Vollvermummung nicht mehr erkennen, d.h., Diese Männer und Frauen werden vom Ausland angeworben, Eliteeinheiten, Privatarmee vom TIEFEN STAAT, NGOs, ehem. Islamisten, ALLE kann man unter dem Vollschutz verstecken und platzieren !!!! Und diese Leute schlagen mit Sicherheit mit Knüppeln auf das Deutsche Volk ein, sie haben keinen Bezug und keine Hemmungen und keine Scheu ihre Waffen einzusetzen, DIE werden das tun!!!

    Man plant wahrscheinlich einen Polizeistaat wie in den USA, um die “NEUE” Ideologie des Multikultiwahns mit prachialer Gewalt durchzusetzen!

    Das Deutsche Volk hat nichts mehr zu sagen und keine Rechte!

    Wer jetzt noch schläft, wacht in einem Polizei und Militärstaat auf, gelenkt von Soros und Rothschild….

    Q

    • Das geht aber alles nur, weil wir nur noch hochverräterische Polizisten und Soldaten haben, die bei dem Völkermord an der deutschen Bevölkerung mitmachen. Die könnten jederzeit dem Spuk ein Ende machen, was sie schon seit mindestens 2 Jahren hätten machen müssen. Wir haben nur noch puren Abschaum in der Bundeswehr und bei der Polizei. Das sind sogar die größten Verräter an der deutschen Bevölkerung, wenn sie biodeutsche sind. Unsere Regierung besteht ja hauptsächlich nur aus Juden, die uns schon seit Jahrhunderten auslöschen wollen. Dass da aber biodeutsche Polizisten und Soldaten mitmachen ist unglaublich. Was für ein Abschaum muss man sein, um das zu machen?

      • ne Freundchen. Dass geht nur weil Wir stillhalten!
        Weil wir, wie z. B. in Chemnitz, das Morden registrieren,
        und anschließend, wie im Stockholmsyndrom Rausch,
        noch Blümchen dazulegen.
        Deren Heimtücke lässt sich nicht preußisch beseitigen, da
        muss mit Heimtücke, präventiv zurückgeschlagen werden.
        Ich kann dem Söldner noch flüstern, es war nichts
        persönliches gegen ihn, aber weg musste er nun mal.
        Der Spuk, diese Perversion BRD GmbH, hat erst ein Ende,
        wenn an mindestens vier Demos nacheinander oder gleichzeitig,
        die kompletten Brigaden der Milizen Zions, nebst Antifa, baden
        gehen. Im Blut, das sie für ihre Junta selbst herausfordern, ersaufen!
        Erst dann ist in diesem kaschierten Krieg, der längst gegen uns
        läuft, Ruhe im Staat. So dass man wieder auf eine Heimat
        hoffen kann.

  9. Was soll das bringen – ausser Kosten.
    Solange die deutsche Mentalität die goldene Kulturbereicherung befürwortet, solange braucht die Polizei Waffen nur gegen Deutsche.
    Wann werden die Deutschen endlich munter???
    Ihr wähl Merkel vier Mal zur Kanzlerin??? obwohl sie die deutsche Verfassung millionenfach gebrochen hat. Merkel will jeden Moslem mindestens mit Handschlag begrüssen.
    In Folge geistiger Umnachtung wird die islamistische Gefahr als Volksverhetzung beschrieben, wenn ihr doch endlich mal den Koran lesen würdet, damit ihr wüstet, was auf auch zukommt:
    Bürgerkrieg
    Verlust aller Liegenschaften und Häuser
    Verlust aller Spareinlagen ohne Untergrenze, sondern bis zum letzten Cent.
    Not und Leid, unbeschreibliches Elend, und menschenunwürdige Unterdrückung der Islamisten.
    Das Alles kommt sicher, solange in der deutschen Regierung niemand die Notbremse zieht.
    Ausserdem geht das Gerücht um, dass Merkel der Nato versprochen hat, weitere zwanzig Millionen arbeitsscheues und gehirnambutiertes Gesindel in Europa aufzunehmen,
    das Gerücht über die Vorbereitung zu Kriegshandlungen als Ablenkung des Unterganges in Deutschland, hat sich als realistisch herausgestellt.
    In Sachsen wurden hunderte amerikanische Kriegsmaschinen und tausende amerikanische Soldaten stationiert.
    Merkel meint dazu, dass sie der Ukraine mit Waffen und Soldaten zu Hilfe kommen wird, wenn Putin weitere kriegerische Handlungen gegen der Ukraine anstellt. Wenn aber Putin brav ist und der Ukraine nichts tut, wird Merkel eine Anschuldigung gegen Putin erfinden.

    Liebe Nachbarn, Jagd diese Hexe zur Hölle und beginnt selbst einmal euer Gehirn zu verwenden.

  10. Stimmt alles nur bedingt,da wir Bw.Res.es wissen ,die Bw. bekommt ein neues Sturmgewehr G416,die alten G36 Gewehre werden an unsere Polizeikräfte abgegeben.Ich bin aus Hessen.
    Die La.reg.hatte das schon 2014 beschlossen.Was soll die Hetze hier?Das Volk in Angst und Schrecken zuversetzen,und noch Dumm halten,damit man es besser lenken kann?

  11. Je netzwerkartiger die Möglichkeiten der Polizei sind desto mehr Möglichkeiten hat auch die pädophile Kokainmafia, sich ihrer Verfolger zu entledigen.

    Diese Borderline-Kokainfamilien haben schon vor über 30 Jahren angefangen, eigens Kinder für die Hochämter und Staatsdienste in die Welt zu setzen und Doppelläufer zu züchten.

    Diese Leute haben eine frühkindliche LSD-Homogenisation hinter sich und sind von menschlichen Schwankungen befreit und können nur per Lügendetektortest ausgemacht werden, weil deren Ausstrahlung konstant ‘freundlich und wohlwollend’ ist, völlig handlungsunabhängig. Die sind im Grunde, wie diese Leute, die nasses Getreide futtern und dabei immer ‘religiöser’ und fanatischer werden.

    Die haben keine Grundsatzwürde, weil die wie Eidechsen sind. Ein Beispiel: Jemand hat behinderte Kinder oder arbeitet im Behindertenheim. Diese Behinderten entwickeln sich nicht so wie wir, sind aber Seele pur, d.h. die sind lieb und muten nach Frieden an.

    Die Leute aus den Kokainfamilien sind genau andersrum. Die sind ohne Seele geboren, aber schweineclever und die empfinden uns normale Menschen lediglich als Amüsement, weil wir Gefühle ausstrahlen und für die, wie Tiere sind.

    Und so haben die sich einen riesen Zoo geschaffen, in welchem wir nicht nur die Attraktion sind, sondern auch die Ernährer, d.h. dere Sklaven.

    Die Polizei würde niemals wieder gegen die ‘Eigenen’ vorgehen und das sind die pädophilen Borderline-Kokainfamilien. Wer gegen Pädophile vorgeht, wird von den Beamten mit der Waffe bedroht und bekommt mit einer Spritze das Gedächtnis gelöscht! Ich habe diese Unverschämtheiten selbst schon X-mal durchgemacht. Kurage nutzt heute nix mehr, weil die Polizei die Schirmherrschaft über alle Kriminalität der Welt übernommen hat. Sie dient heute nicht mehr der Aufklärung, sondern der Zersetzung der Aufklärer.

    Und das ‘Zentralisierte Meldesystem’ hilft denen dabei, dafür zu sorgen, daß bestimmte Meldungen immer von der Mafia, d.h. von diesen Borderline-Bullen entgegengenommen werden. Und dieses Netzwerk funktioniert global, d.h. das erstreckt über alle zivilisierten Länder der Welt.

    In Oldenburg gibt es Richter (Engbers) und Beamte (Justiz und Polizeibeamte), die für diese Borderline-Kokainfamilien Kindermorde organisieren. Es lebt hier jemand, der Touren durch deutsche Jugendherbergen macht und nebenbei Kindermorde für Borderline-Kokainfamilien durchführt, die nicht mit ihren Kindern zufrieden sind oder die ihre Kinder schwarz gebären (d.h. unangemeldete Kinder haben), die sie nicht mehr verstecken können und die “loswerden müssen”.

    Viele Kinder aus den Borderline-Kokainfamilien erben diese Polymerase-Stoffwechselkrankheit und werden mit einer derart kaputten Zirbeldrüse geboren, daß ihre bloße Nähe schon starke Migräne bei allen Anwesenden auslöst.

    Aber warum gibt es diese Kokainfamilien ??
    Weil die damals, als die “neue Welt” entdeckt wurde, herausgefunden haben, daß Kokainmißbrauch eine Fernwirkung auf andere im Umfeld hat, die sie labil werden läßt. Die Leute bekommen stechende Kopfschmerzen, Migräne, schleichende Depressionen, werden hyperaktiv und hibbelig oder melancholisch, bekommen Herzprobleme oder erleiden Panik- und Gewaltausbrüche. Im Grunde sind die Kokainfamilien für sämtliche Krankheiten verantwortlich, die sich kein normaler Arzt erklären kann (bzw. will, denn die heutigen Mediziner haben alle mit Borderline-Kokainfamilien zu tun, kommen da her oder sind durch ‘ihr Engagement’, Teil der Familie geworden und arbeiten mit diesen Erscheinungen, weil es Geld bringt.

    Der Zweck des Kokainmißbrauchs ist also eine “Hexerei”, die der Verdrängung von Konkurrenten dient, um in hohe Positionen zu kommen.

    Die Rocker- und Hippiegeneration zog das Leben im Freien vor, weil die ‘Daddygeneration’ derart viel Kokain nahm, daß man es zu Hause nicht aushalten konnte. Damals nannte man das “Polymerase” und bezog sich auf die “Aura”, die von Koksern ausgeht. Die Muttergeneration war vielerorts medikamentenabhängig, weil sie an den Herd gebunden war und das Haus nicht verlassen konnte.

    Damals sagte man auch: “Ich mag die Luft nicht, die du ausatmest” und bezog sich dabei auf sogenannte Juppies, also Leute, die in die Fußstapfen ihrer Eltern traten und Teil der Borderline-Kokainfamilien waren. Diese Leute waren unbeliebt, denn sie gehörten zum Establishment und das Establishment ist der Einzug der Borderline-Kokainfamilien in Gesellschaft und Öffentlichkeit. Kokain war damals geächtet und nur Doppelläufer, wie z.B. die Beatles haben dieses Zeug genommen.

    Als das LSD entdeckt wurde, hat man herausgefunden, daß man damit perfekte Lügner züchten kann und auch, daß LSD-Homogenisierte keine Maleschen von der Nähe zu Koksern bekommen. Also hat man die Rocker und die Hippies damit überschwemmt, um dere Tugend zu vernichten. Kurze Zeit später war Kokain wieder ‘salonfähig’ und heute sitzt die Mafia in jedem Amt, in jeder Polizeistube, auf jedem Spitzenpolitiker-Sessel und auch in jedem Jugendamt.

    Meine Mutter sagte dazu mal: “Die Pädophilen fassen seit den 50ern keine Kinder mehr an. Die Kinder sind zu aufgeklärt und reden über alles. Denen reicht es aber, wenn die Türen und Fenster geschlossen halten können, damit der hormonelle Austausch besser für die klappt. Die sind ganz still und arbeiten als Lehrer an der Schule, als Busfahrer, in Großraumbüros, im Jugendamt, bei der Polizei, im Arbeitsamt, bei der Stadt und in der Politik, allgemein da, wo viele Leute ein- und ausgehen. Es gibt sogar ganz perverse, die stehen auf die Hormone von alten Leuten und arbeiten dann auf Koks im Altersheim.”

    Aber warum werden die Borderline-Kokser automatisch Pädophil ?
    Weil Kokser keinen Lebenssaft in sich erzeugen können und auf die Nähe zu Menschen angewiesen sind, um etwas in sich zu fühlen. Sie zerstören die Gefühle ihrer Mitmenschen nur dadurch, daß sie ‘toleriert’ werden und sich in der Nähe aufhalten können und sind innerlich selbst so zerstört, daß sie unsere Hormone brauchen. Die Kinder aus den Borderline-Kokainfamilien werden früh an den Kokainkonsum gewöhnt, damit sie keine Breitseite von der Nähe zu ihren Eltern bekommen und gehen dann auch auf Koks zur Schule und verpesten die Luft ihrer Mitschüler, die nur noch mäßig am Unterricht teilnehmen. So entstehen die Eliten dadurch, daß andere die Lust am lernen verlieren und zurückbleiben. Die Koks-Kinder sehen dabei wohlwollend zu und machen zusätzlich Punkte, indem die sich ‘hilfsbereit und sozial’ zeigen. Es hatte vor 25 Jahren bereits keinen Sinn mehr, gegen diese Leute vorzugehen, da die Lehrer und Schulen da mit drin hängen und diese Bastarde vor Straf-Anzeigen schützen. Die Polizei und das Jugendamt bedrohen einen und löschen zur Not mit einer Spritze das Gedächtnis, d.h. man 24 Stunden später alles vergessen, was in den letzten 48 Stunden vorgefallen war.

    Es ist auch eine Sauerei, wenn Borderline-Homosexuelle auf Adoptivkinder pochen dürfen! Die Kinder werden von derer Nähe bedämpft und melancholisch und das ist genau die Art Gemütlichkeit, die die sich wünschen, damit sie an “den Nektar” (d.h. die Hormone) der Kinder rankommen können. Die Kinder sind dem chancenlos ausgeliefert, weil jede Rebellion mit Erpressung/Zersetzung oder mit Spritzen abgefangen wird oder die Kinder werden als ‘Hyperaktiv’ deklariert und im Zuge einer Behandlung beim Arzt mit LSD homogenisiert.

    Aus diesem Grund haben viele auch Angst vor Impfserien, da bekannt ist, daß die Mafia viele Kinder beim Arzt zwangshomogenisiert hat, damit es weniger Kravalle an den Schulen gibt. Es ist in der Vergangenheit schon zu Auffälligkeiten gekommen, z.B. alle Schüler hyperaktiv und keine Leistungen, bis auf die Schüler aus “angesehenen Familien”, die als einzigste fröhlich dabei sind, während die anderen die Köpfe hängen lassen. Damals gab es noch keine Elitegrundschulen/Volksschulen, so daß die Borderline-Kokainfamilien ihre Kinder nicht gesondert erziehen lassen konnten. Heute gibt es spezielle Schulen, wo jedes Kind auf Koks rumrennt.

    Was hat das alles mit dem Teufel zu tun ?

    Früher sagte man: “Wer Kokainhexerei betreibt ist mit dem Teufel im Bunde und hat Gott den Rücken gekehrt.”

    “Der Teufel ist eine Kreatur, gleich welchen Geschlechts, die sich von der Seele ernährt und dabei Pestilenz über Mensch und Tier bringt.”

    In der DDR gab es eine Methode, dafür zu sorgen, daß jemand seinen Job verliert, seine Karriere oder sich sogar das Leben nimmt. Man mußte nur dafür sorgen, daß da eine Katze zu Hause ist. Dann ist man regelmäßig in die Wohnung eingedrungen und hat dem armen Tier Kokain ins Maul gestopft. Die “Polymerase” von der Katze hat den Leuten langsam aber sicher jedes Lebensgefühl ausgesaugt, bis sie irgendwann so hibbelig waren, daß irgendwelche Fehler gemacht oder sich sogar umgebracht haben. Das hatte im Mittelalter bereits, nach der Entdeckung der “neuen Welt” angefangen und es sind keine Kräuterhexen gewesen, die die Inquisition verfolgt hatte, sondern Borderline-Kokainsüchtige, die versuchen, sich in die Gesellschaft einzuschleichen. Daher kommt auch das Bild von der “Hexe”, die mit einer Katze im Arm durch’s Dorf läuft und die Leute mit ihrer “Hexerei” langsam melancholisch oder hysterisch werden läßt und dabei wohlwollend zuschaut.

    Der Begriff der NWO bezieht sich daher nicht auf eine neue Gesellschaftsform, sondern auf die Kastengesellschaft, die man vorgefunden hat, als Amerika entdeckt wurde. Und diese Kastengesellschaft hat die Leute mit Kokain, Hypnotikum und Amnesiedrogen in Schach gehalten.

    Die Sklavenhändler, welche die Afrikaner versklavt haben, sind auf Koks in dere Dörfer gegangen und haben denen weisgemacht, daß ihre Welt von bösen Geistern befallen ist und daß sie sie aber mitnehmen können, in ein Paradies, wo alles im Überfluß vorhanden ist. Die Afrikaner sind freiwillig auf die Schiffe gegangen und als die Schiffe in See stachen, haben die Sklavenhändler den Spieß umgedreht, und denen gezeigt, daß sie in Wirklichkeit selbst diese bösen Geister in einer Flasche mitgebracht haben und haben die Flasche mit Hypnotikum aufgemacht. Die Afrikaner hatten schlagartige Angstzustände, verloren die Kontrolle über ihre Körper und ihren Verstand. Diejenigen die ins Wasser gesprungen sind, um zurückzuschwimmen sind abgesoffen, weil die keine Körperkontrolle mehr hatten und nichts mehr machen konnten.

    Darum kann ich verstehen, wenn einzelne Ausländer 40x mit dem Messer zustechen. Immerhin sind die Borderline-Kokser überall und die sind, wie gesagt, wie Eidechsen und strahlen keine Grundsatzwürde aus. Für die Ausländer fühlt es sich an, als würde der Teufel mit denen reden, wenn die so eine Eidechse vor sich haben. Es gibt also nichts, was einen zurückhält, weil da keine menschliche Anmut ist.
    Und die haben tatsächlich gedacht, daß Deutschland ein freies und liberales Land ist, hehe. In Wahrheit ist es ein Land, indem die Teufel regieren, Ungläubige, die das Leben nicht wert sind und die Ausländer kennen aber noch die, nicht allzu alten Geschichten aus der Kollonialzeit und wünschen sich garantiert nicht, wieder da zu landen, sondern die wollen ohne diese Teufel leben, die denen die Welt zerstört haben. Darum sind die schließlich hergekommen, weil Angela denen das versprochen hat ;-P

  12. Nichts Neues.

    Seit 3 Jahren werden bundesweit Reservisten der Bundeswehr in speziell dafür geschaffenen Ausbildungslagern gemeinsam mit Polizeibeamten der Bereitschaftspolizeien Ausgebildet. Mit Kriegswaffen.

    Da darf dann Heesen vorpreschen mit der Waffengleichheit . Andere Bundesländer werden folgen.

    Leider werden sich diese Waffen nicht gegen kriegerische Angriffe von Nachbarstaaten richten, sondern mit Sicherheit gegen uns als Bevölkerung. Genau dann, wenn bei einem Generalstreik ein Marsch auf Merkel und Regierung erfolgt Bereits nach den ersten Fensterstürzen wird dann Durchgeladen und auf uns Bürger geschossen.

    • Nur eines sollten die Damen Und Herrn bei der “polizei bzw. bundespolizei ” klar sein , es sind eure Landsleute auf die ihr schießen werdet !
      Vor allem sollte euch auch klar sein das genau diese Menschen euch bezahlen !
      Ist euch auch klar das irgend wann auch eure Munition aus geht ?!
      Was dann mit euch geschieht könnt ihr euch denken !
      So viele seid ihr nämlich nicht um dieses Volk ( Alle ) töten zu können seid euch immer dessen bewusst !
      Nur eines möchte ich euch in aller DEUTLICHKEIT sagen , könnte es sein das genau ihr , ihr bei den oben genannten Organisationen eine MITSCHULD TRÄGT ?!
      Ihr habt vorsätzlich dazu bei getragen das Gesetzte nicht ein gehalten werden !
      Und genau deshalb hat auch das Deutsche Volk das RECHT WIEDERSTAND ZU LEISTEN , geht das in eure Birne rein ?!
      Wenn ihr ARSCH UND EIER IN DER HOE HÄTTE würdet ihr euch geschlossen hinter euren Chef stellen !
      Aber anscheinend hat sich das bei euch immer noch nicht herum gesprochen wer euer Chef ist !!!!!!!!!!!!!!!
      Hallo HU HU WIR SIND ES EUER DEUTSCHES VOLK , wir bezahlen euch jeden Monat , sorgen für euren Wohlstand , UND IHR WOLT AUF UNS SCHIESSEN ?!
      Ihr wollt eure Brüder und Schwestern um bringen nur weil ihr es von euren “vorgesetzten” befohlen bekommt ?!
      Schämt euch !!!!!!!!!!!!!!!
      Welches Geistes Kind seid ihr eigentlich , ihr seid genau so Menschlich fühlende Wesen , oder seid ihr Roboter ?
      Geht das in euren Schädel rein warum das Deutsche Volk nicht nur auf euch, sondern auf die ganzen
      “politkomparsen ” sauer ist ?!
      Und ihr müßt auch noch für diese Klientel euren Kopf hin halten , frage mich nur wozu ?
      Ich hoffe und ersehne mir den Tag herbei und ihr werdet Mut und Eier in der Hose haben und die ” damen und herrn ” verhaften die dafür die Verantwortung zu tragen haben !
      Nur glaubt mir eines geht das Deutsche Volk unter , IHR GEHT MIT UNTER , DAVON BIN ICH ÜBERZEUGT !!!!

  13. Da schrieb doch einer, die Polizei ist zum Schutz der deutschen Bevölkerung da, da frage ich mich, ob dieser Mensch bis jetzt im Weltraum gelebt hat. Es gibt also immer noch Menschen die es noch nicht kapiert haben oder wollen es nicht kapiern, daß die Regierung mit allen ihren Bütteln gegen das deutsche Volk arbeitet und sicher keine Hemmungen haben würde einen Schießbefehl zu erteilen. Ob der ausführende Teil dieses Unterdrückungsstaates dazu bereit ist, das wird sich spätestens dann zeigen, wenn es zu Aufständen kommt.

    • Du bist scheinbar auch nicht die hellste Kerze auf der Torte!
      Wenn jemand gegen das deutsche Volk agiert, dann die linksgrünen Faschisten!
      Solche Tagträumer wie du sind zwar erheiternd, aber so langsam werden eure
      Spinnereien langweilig!

  14. Die Aufrüstung der Polizei ist erforderlich,weil eine Auseinandersetzung zwischen deutschen Bürgern und Eindringlingen mit ihrer Brut (Familiennachzug ) droht.Die Deutschen lassen sich die Islamisierung und Landnahme nicht mehr gefallen.Die kommenden Landtagswahlen werden zeigen,wohin die Deutschland -Reise geht.

  15. Was nutzen denen den Waffen, wenn sie nichtmals nen Gummiknüppel einsetzen dürfen. Die ganze Welt lacht doch über die. Selbst 15 Jährige haben keinen Respekt mehr vor der Polizei.Und das wird sich auch nicht mehr so leicht ändern. Da haben unsere linken Politiker ganze Arbeit geleistet

  16. Was ist daran auszusetzen, wenn die Polizei hieb-und stichfeste Schals bekommt? Wenn man sieht, wie linksradikale Schweine und verbrecherische Migranten mit der deutschen Polizei umgehen dann ist das nicht mehr als Recht!
    Auch braucht es inzwischen Sturmgewehre, stellt euch mal vor die kriminellen Clans rotten sich zusammen, wer soll die dann aufhalten?
    Die Polizei ist zum Schutz der deutschen Bevölkerung da, merkt euch das!

    • Richtig.Die Bedrohungen der Bevölkerung durch Flüchtlinge ist derart hoch,dass eine Aufrüstung der Polizei erforderlich ist.Militär ist für Bürgerkrieg,der zu erwarten ist,nicht vorhanden.Von der Leyen schützt andere Völker,nur nicht die Deutschen.

  17. Wundert mich das solche Weicheier wie der Bouffier und der lasche Laschet derartig kühne Ideen entwickeln aber ich habe auch die Befürchtung, dass diese Waffen nicht gegen eindringende Terroristen eingesetzt werden sollen, sondern gegen das Deutsche Volk wenn es erkannt hat, dass das Ziel der Hootonplan und damit die Ausrottung unserer überlegenen Rasse ist. Warum hassen die Profiteure am Deutschen Volk ihr eigenes Volk so fürchterlich, dass sie es am liebsten vernichten würden???

    • Mich hat es auch gewundert,dass die CDU plötzlich eine Aufrüstung der Polizei betreibt. Ich sage nur,den Altparteien steht das Wasser bis zum Halse.Das Volk macht mobil gegen Invasoren und deren Brut (Familiennachzug ).Es drohen Auseinandersetzungen,die nicht mehr zu vermeiden sind.

  18. Es ist unfassbar was da abläuft. Verräter im eigenen Volk. Da werden Söhne gezwungen auf die eigenen Familien zu schießen .man hält das deutsche Volk weiterhin in der absoluten manipulation.Schafe die zur Schlachtbank geführt werden. Traurig daß das deutsche Volk aus ihrem komm ähnlichen Schlaf nicht aufwacht. Kommentare wie: “uns geht’s doch gut” sind imehr noch in den Köpfen meiner Landsleute .

  19. Jungs – ein Volk, das sich dem finanzjüdischen Vernichtungsbefehl widersetzt (Hootonplan!), muß eben unter Kontrolle gebracht werden … Schweinen, die beim Gang zur Schlachtbank ausbüchsen wollen, kommt man auch etwas härter …

  20. Physikalisches Gesetz: Druck erzeugt Gegendruck. Wer mit dem Schwert lebt, kommt durch das Schwert um. Die Reichsbürger machen es vor. Muss sich das Volk halt auch bewaffnen, ob legal oder illega. Polizei dein Freund und Helfer? Doch eigentlich nur noch Söldner, Knüppeltruppe und Lakeien der kapitalistischen blutsauger Gang.

    • Das Finale steht noch bevor. Wehe dem, der aufmuckt. Solange nicht sofort entgegen gesteuert wird, gehen die Dinge ihren Lauf in Richtung NWO. Keiner, keiner wird sie mehr aufhalten. Zuerst die Überschwemmung mit anderen Völkern, die dann unweigerlich eskaliert und letztlich in Bürgerkriegszustand führen wird. Wir wissen es, aber die breite Masse will es nicht wahrhaben oder sie sind teilweise zu verblödet um dieses auf uns zukommende Szenario zu erkennen. Da Rette sich wer noch kann, aber wohin?

  21. lol, Da stehn sie die Clowns mit ihrer Hundemarke,sie tragen nicht umsonst ihrer Hundemarke den sie sind Hunde,Hunde
    Der Reichen und mächtigen nichts anderes.
    Immer weiter machen Germania, lasst euch nicht Einschüchtern von diesen Hunden.
    Es kommt der Tag da kämpfen wir alle zusammen nicht wie früher gegeneinander
    Miteinander vereint wie 5 Fingern in einer Faust, jagen wir diese Primaten zu ihren Mohammed zurück koste es was es wolle.
    Und diese Hunde überrennen wir gleich mit
    Was sind den die schon gegen ein ganzes Volk NOTHING!
    Wir können nicht immer nur für andere Leben und tun,was gut für sie ist.
    Manchmal müssen wir auch tun,was gut für uns ist.

    Wake up Germaniaa!

    • In unserer Firma sind sie auch noch staatenlos und vogelfrei und rechtelos und die wissen das noch nicht mal, hahaha!
      Sie glauben, sie verteidigen irgendwelche Recht und wissen nicht, dass sie nur Zombies sind, die noch nicht einmal ihre Staatsbürgerschaft nachweisen können, da sie nicht ahnen, dass sie in gar keinem Staat leben sondern für eine Firma kämpfen sollen!
      Sie sind nichts als Kollateral! Und als solches werden sie rechtlich behandelt und gewertet! Meist haben die Migranten, die in unserer Firma eindringen und sie ausplündern mehr Rechte als sie!

      Willkommen in der Matrix, meine sehr geehrten Herren und emanzipierten Damen!

    • Die Rumänen haben das einzig richtige getan, Ceausescu gleich erschossen, dass war aber nur möglich weil Polizei und Armee auf Seite der Bevölkerung war!

  22. Wem war das denn wohl nicht klar das diese Dreckschwein aus der Politik dahin gearbeitet haben!? Zensur Schwere Waffen gegen das eigene Volk und als Letztes noch Wahl betrug den diese Dreckschweine werden bei den Richtigen Wahlen nicht mehr existent sein. Diesen Menschlichenabfall bekommen wir nur mit gewallt wieder weg!. Friedliche Lösung 1. Politik für die eigene Bevölkerung 2. Korruption = Gefängnis 3.Hände weg von unseren Kindern ihr Dreckschweine maas de maiziere leyen merkel trettin roth nahles 4. Staatsgewalt an den Bundesrechnungshof und schon hätten wir kaum noch Altpartei Abfall im Bundestag 5.Politiker mit Straftaten! Immunität aberkennen und sofort im Knast verrotten lassen 5. Staatsanwaltschaft abkoppeln von der Politik aber sofort genauso wie Richter (nicht verhandelbar) 6.Gelder Umverteilung für gerechtes und sicheres Leben (nicht verhandelbar). Denn ihr Altparteien Wichser vergesst eines die Welt wird sich weiter drehen und entwickeln ohne euch!!!! ihr seit Flüssiger als Wasser und maas de maiziere merkel leyen trettin roth und nahles speziell ihr seit für das Deutsche Volk so nützlich wie ein zweiter Anus.

    • Ich traf mal auf 800m eine Postkarte. NVA 1973 Druganov. Heute bin ich Rentner und Schwerbehindert. Mit einer AK 47 kann ich aber noch umgehen und 50m dürften kein Hinderniss sein. Für eine freie deutsche Nation würde ich noch mal Alles geben. Stuttgart 21 hat gezeigt, wie gegen fiedliche Rentner Frauen und Kinder vorgegangen wird. Schluss mit lustig, ran an den Feind.

  23. Es ist schon lange Fakt, dass Deutsche in kleine Scharmützel delegiert werden,
    um sie zu kriminalisieren. Jetzt erscheint der Junta der Arbeitsaufwand zu hoch.
    Zudem verbleiben die meisten Deutschen immer noch in einer Passivhaltung
    des Stockholmsyndrom. Das ermutigt die Junta nun den fortschreitenden
    Genozid an Deutschen, in Massentötungen auszuweiden. Aber die Deutschen
    wollen offensichtlich von dieser Erde getilgt werden, sie lassen alles mit sich machen.

  24. Dann wird auch bald der Schießbefehl auf Bürger folgen, die sich einfach nur gegen Gewalt von Muselanten und das eigene Aussterben wehren.

    • “Was die Fluechtlinge uns (Politikern) bringen,
      ist wertvoller als Gold.”
      (M. Schulz, SPD)

      Ein totalueberwachtes, exportorientiertes, “bunt”faschistisches Arbeitslager –
      DEMOKRATISCH LEGITIMIERT… kann ein Bundesbanktresor voller Gold DAS auch? /;=)

    • Der ist schon da Das Bundesverfassungsgericht hat vor ein Paar Jahren entschieden das das in der Hand von den Korrupten Scheißhaufen der Altparteien Liege was ein Schießbefehl wert ist!!!!! Genauso wie Hack fresse merkel Entscheiden soll wann und wo die Bundeswehr Eingesetzt werden soll im Inland und auf wen die schießen sollen !!!!! die Bundesrichter sind wohl entweder total besoffen gewesen oder aber spd mitglieder den nur dieser Menschliche Abfall tut so etwas! darum Habe ich die Befürchtung das nicht nur Die staatsanwälte korrupt sind! sondern auch die Richter versifft.

    • Eins ist klar, eine Revolution wie die Oktober-Revolution in Russland oder wie die Französische-Revolution in Frankreich und Bürgerkrieg in Spanien wird es nie geben.
      Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken. Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

    • Der existiert doch schon längst, wenn man sich die EU-Gesetze anschaut, die unsere Dummköpfe im “BUNTESTAG” einst abgesegnet haben!

      • Da sind einige Hitzköpfe die nur noch an Aufruhr und Eskalation wie in der Ukraine denken. Erst Lissaboner Vertrag lesen oder:

        Europäische Menschenrechtskonvention
        Abschnitt I – Rechte und Freiheiten (Art. 2 – 18)
        Artikel 2
        Recht auf Leben

        (1) Das Recht jedes Menschen auf Leben wird gesetzlich geschützt. Niemand darf absichtlich getötet werden, außer durch Vollstreckung eines Todesurteils, das ein Gericht wegen eines Verbrechens verhängt hat, für das die Todesstrafe gesetzlich vorgesehen ist.

        (2) Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um
        a) jemanden gegen rechtswidrige Gewalt zu verteidigen;
        b) jemanden rechtmäßig festzunehmen oder jemanden, dem die Freiheit rechtmäßig entzogen ist, an der Flucht zu hindern;
        c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.

        Der Punkt “C” hat die Elite festgeschrieben zu ihrem eigenen Schutz, und glaubt nicht das die Truppen hier zu Lande so spät und zimperlich zuschlagen werden. Wir sollten lieber nachdenken ob es nicht eine Art von Wiedestand gibt ohne Gewalt und Blutvergießen.

      • Das mit der Todesstrafe ist doch längst mit dem Lissabon-Vertrag (Art. 52) geregelt. Der 482 Seiten stark ist und natürlich haben ihn die, die ihn unterschrieben haben weder gelesen noch kapiert. Da steht schwarz auf weiß:

        “Gezielte Tötung ist bei Aufruhr oder Aufstand erlaubt!”

        Was bedeutet das konkret? Sollten in Europa die Spannungen in der Bevölkerung steigen und bürgerkriegsähnliche Zustände kommen, dann kommt dieser Passus zum Tragen. Deshalb möchten die Roten ja eine Berufsarmee.

        Außerdem,

        “Ermöglichung der Todesstrafe” bei “Krieg oder unmittelbarer Kriegsgefahr”.

        Der Rechtsexperte Dr. Schachtschneider:

        “Die Europäische Grundrechtcharta ist der schäbigste Menschenrechtstext, der jemals in der freien Welt formuliert wurde.”

        Kein Print-Medium wird diesen Satz drucken!!!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein