Nachdem 8 junge Ausländer bereits im April dieses Jahres ein 13-jähriges Mädchen brutal vergewaltigt haben, beginnt nun der Prozess gegen die Kriminellen. Von Reue zeigte sich bisher keine Spur. Die Angeklagten sagten gemeinschaftlich aus, das Opfer hätte es doch so gewollt.

von Günther Strauß

Es ist ein heißer Tag im April dieses Jahres. Das Parkbad in Velbert (NRW) ist gut gefüllt. Vor Ort ist auch eine Gruppe, bestehend aus 8 ausländischen Teenagern, die sich gehörig daneben benehmen. Unter anderem wird eine 13-jährige Schülerin von ihnen sexuell belästigt. Bemerkenswert: Kaum einer der übrigen Badegäste schreitet ein und kommt der Deutschen zu Hilfe. Dies sollte sich im späteren Verlauf des Tages noch auf unrühmliche Art manifestieren.

Am Abend geht das Mädchen nichtsahnend nach Hause. In einem Waldstück nahe des Parkbads lauern ihr schon die jugendlichen Ausländer auf. Die sexuelle Belästigung im Freibad war ihnen nicht genug. Sie zerren das Mädchen ins Gebüsch und vergewaltigen die 13-Jährige nacheinander. Wer gerade nicht aktiv beteiligt ist, steht belustigt daneben und befriedigt sich selbst. Das Horrorszenario dauert mehrere Stunden an. Einer der Vergewaltiger filmt die Tat mit seinem Handy, um das Video im Anschluss wie eine Art Trophäe im Freundeskreis herumzeigen zu können.

Da das Mädchen nicht nach Hause kommt, befinden sich die Eltern schon auf der Suche nach ihrer Tochter, doch ohne Erfolg. Glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass eine Passantin am Tatort vorbeikommt und die Vergewaltiger überrascht. Sie lassen von dem geschändeten Mädchen ab und ergreifen die Flucht, obwohl sie gern noch weiter gemacht hätten, wie sie später schamlos gegenüber der Polizei zugeben.

Erstaunlicherweise ergreift die BRD-Justiz öffentlich keine Partei für die Ausländer: „Ich bin seit 25 Jahren im Geschäft, aber dieser Fall hat mich persönlich besonders betroffen gemacht“, sagt der zuständige Wuppertaler Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert. „Es ist die Urangst aller Eltern, dass das eigene Kind auf dem Weg nach Hause einfach weggeschnappt wird.“

SOKO Asyl
Buchtipp zum Thema: „SOKO Asyl“

Die meisten Angeklagten und ihre Familien sind nach Informationen des SPIEGEL noch nicht lange in Deutschland, manche gerade mal ein Jahr. Einige kannten sich dem Vernehmen nach schon aus der Heimat, wo sie im südbulgarischen Plowdiw als Teil einer türkischen Minderheit aufwuchsen. Auch wenn das Deutsch noch holprig sei, so sei die Integration recht gut gelungen, sagen zwei ihrer Verteidiger. Was eine gute Integration mit einer Gruppenvergewaltigung zu tun haben soll, konnten die vom Steuerzahler finanzierten Winkeladvokaten zunächst nicht beantworten.

Aufgrund der Unfähigkeit der bundesdeutschen Justiz musste das Vergewaltigungsopfer selbst nach den Tätern recherchieren. Mit einer Freundin durchstöberte sie Facebook-Gruppen, bis sie auf einem Foto einen der Täter wiedererkannte. Mit dem Bild machte sich die Polizei auf die Suche und nahm dann einen nach dem anderen fest. Bei zwei der Verdächtigen standen die Beamten vor leeren Wohnungen. Die Familien hatten sich eilig nach Bulgarien abgesetzt, als sie Wind von den Fahndungen bekamen.

Einige der Angeklagten haben die Tat in den Vernehmungen widerwillig eingeräumt. Nur von Reue sei dabei nichts zu spüren gewesen, wie seitens der Staatsanwaltschaft mitgeteilt wird. „Sie haben die Tat bagatellisiert“, sagt Oberstaatsanwalt Baumert. „Sie hat es doch gewollt“, haben die fremden Sextouristen äußerst dreist ausgesagt. Die Anwältin des Opferst ist schockiert: „Es ist erschreckend zu sehen, dass es für die Jungs offenbar völlig selbstverständlich war.“ Die Täter sind selbst zwischen 14 und 17 Jahre alt.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

43 Kommentare

  1. Ich bin dafür dass die Politiker die unendlich davon dahaben wollen, diese Drecksäue Zuhause aufnehmen müssen. Da werden dann keine Kinder gempimert, obwohl der Volker Beck der Rauschgiftprofi den Kinderbums legalisieren will.

  2. „Oh ja, damit auch der Rest unseres Rechtsstaates verschwindet. Genau das wünscht sich unsere Regierung. Wie wär’s denn mal mit Aufwachen und Denken?“

    Das sagt ausgerechnet so eine dumpfe Hohlschüssel wie der Simplicissimus, der beim HM schon so beliebt war.

    Was faselt die Hohlschüssel von einem Rechtsstaat? Wir haben hier seit 70 Jahren weder das eine noch das andere.

    Was faselt die Hohlschüssel vom Denken?

    Liebe intelligente Kommentatoren, lasst euch doch nicht auf ein geistiges Duell mit Simplicissimus ein. Bedenkt bitte, er ist waffenlos.

  3. Ich war vor kurzem auch mit meiner Tochter im Freibad. Brauche ich leider nicht mehr. Dort tummelten sich auch einige junge Facharbeiter rum, ohne Rücksicht und unheimlich laut. Das konnte ich mir nur kurz geben und beschloss zu gehen. Leider ist das die Realität bei uns. Auf Tour gehen, wie wir es früher machten ist mir heute auch zu wieder, da die Innenstädte Abends ja prall mit super integrierten, absolut nicht gewaltbereiten und der deutschen Sprache sehr mächtigen Immigranten sind. Da weiß man nie wann einem mal der Hafer sticht und er abdreht. Vielleicht bin ich dann gerade am falschen Ort und meine Familie muss dann ohne mich auskommen. Ich denke als Deutscher und nicht rechter sollte man so nicht leben müssen. Armes Deutschland!!!!

  4. „Chemnitz“ und die Lügen-Reaktion der Lügenpolitiker der CDUSPDGrüne und der Lügenpresse sollten viele Wähler jetzt aufwachen lassen. Damit endlich mal eine Partei die Regierung stellt, welche sich auch mal für die deutsche Bevölkerung einsetzt.

  5. Warum werden diese dummen Hasskommentare durchgelassen? Damit fördert man doch nur dieses dämliche und gefährliche Gequatsche.

      • Fragen wir ihn doch mal, was er vom Sexualleben seiner Tochter hält. Na, Simplicissimus, warum sind sie so empathielos? Kann uns ihre Tochter irgendwas über ihren Vater erzählen?
        Sind sie dem Vergewaltiger gedanklich näher, als dem Opfer?
        Und wenn ja, woran liegt´s?
        Menschen wie Sie sind in ihrer Widerlichkeit kaum noch zu toppen.

  6. Alle die religiösen Gründen beschnitten sind sollte man die Samenstränge durchtrennen damit sie sich nicht mehr fortpflanzen können.(Juden ausgenommen)

      • @Simplicissimus
        da muß ich Ihnen ausnahmweise mal Recht geben!
        @ Krupp Lurenz
        Wieso sollen Juden davon ausgenommen werden?
        Die Beschneidung ist, egal ob bei Juden oder Moslems, religiös nicht zu begründen!!!

  7. Denen gehören die E… abgeschnitten.dich vorerst alle die das verharmlosen mit denen zusammengestellt und……!!! Sofort aus unserem Land abschieben .da kommen noch teure Prozess kosten dazu. Was mir nicht einleuchtet ist das Anwälte solche noch verteidigen! ?! Geht es da um Kohle machen oder wie?????

    • Oh ja, damit auch der Rest unseres Rechtsstaates verschwindet. Genau das wünscht sich unsere Regierung. Wie wär’s denn mal mit Aufwachen und Denken?

  8. Nicht um sonst haben zivilisierte Staaten aus aller Welt öffentl. Warnungen bei Deutschlandbesuchen zum
    Schutz ihrer Staatsangehörigen bekanntgegeben ! Ursache auch totgeschwiegen, verharmlost u. zensiert
    sind bei offenen Grenzen die bessene, verstandlose, volkszerstörende anonyme Flutungen Aller u. Jedermann,
    Hauptsache Muslimen, Arabern, männlich u. wehrfähig zu 80 % aller UN-Siedlern

  9. I) Die Frauen v. Ungläubige u. von Eroberten zu vergewaltigen, gehört zum Programm des ISLAM!
    II) In 2033 werden wr in Dtl. 21, 3 Mio Muslime haben, die Polizei null Mächtigkeit – wenn wir die pseudo-linken Islamisierer weitermachen lassen! Die dann islamisch durchsiffte Polizei wird Vergewaltigung an „Ungläubigen“ 13 j. originär dt. Girls nicht mehr verfolgen !
    [Muslimische AZUBIs der Polizei-Akademie Berlin, fotografierten Dokumente von Bürgern, mailten die Fotos an ihren Clan! ]. So wissen die dann die Wohnadressen von Kritikern!
    III) Das Dublin- Abkommen hat die Kanzlerin gebrochen, nun das GroKo- (SPD-GRÜn-CDU) Agreement, 220.000 Zuzüge / J. sind bereits 300.000 real ! Also, Islamisierung noch schneller !
    IV) Das Grundgesetz (GG), kommt bei 2/3 islam- MdB-lern in Gefahr; Prämisse: Das Statist. B.A. sagt uns: „Die 52 Mio Muslime in Europa verdoppeln sich in 20 J. auf 104 Mio“. (=3,53%/a); dies gilt auch für Dtl. [3,6 muslim. Kinder/ Fam. Deutsche nur 1,37]; d.h., die z. Z. 7 Mio Muslime vermehren sich bis 2033 auf wieviel? 7 Mio + 300.000 Zuwanderung/a – gemäß GroKo, bei 3,5%/a Vermehrung, nachschüssig, ergibt in 17 J. (2033) = 19,45 Mio Muslime!
    V) 380.000 Syrer, falls sie je 5 Fam. Mitgl. nachholen dürfen = 1,9 Mio | Σ = 19,45+ 1,9 = 21,35 Mio! Die spätere Vermehrung der 1,9 Mio noch gar nicht gerechnet;
    VI) Ab 2033: der Anstieg also viel steiler (Exponential-Fkt.);
    VII) Überschlags-Ansatz: 70 % der Dt . (= 57,6 Mio), wohnen in Städten > 100.000 Einw., , wo wir nur* 18% Ausl. ansetzen, davon 90% Muslime = 57,6 Mio x 0,18×0,9= 9,33 Mio Muslime | *(München hat z.B. ca. 32 % Ausl., 24 % Muslime).
    VIII) 30 % Esser leben auf dem Land (= 24,8 Mio), davon (zu niedrig geschätzten) 2% Muslime =0,5 Mio Muslime.
    IX) Σ = 9,3 + 0,49 = 9,8 Mio Muslime; Wir, der Club Voltaire 1994, rechnen dennoch nur mit der Mindestgröße 7 Mio Muslime in Dtl. in 2018 ! Alle sollten die kopieren u. DRAUßEN verteilen!
    Die Leser hier wissen sowieso Bescheid- aber draußen besteht sehr wenig Wissen ! 4.9.2018
    (Sich hier den Frust vom Leib schreiben, nützt noch nichts- flyer verteilen- höflich im Cafe/ Wirtshaus mit dem Nebentisch Kontakt aufnehmen u. dann Zettel weitergeben!

    • Wozu noch kostenintensiv umoperieren?? Organ der Begierde dieser Vergewaltigerbestien ab und das Zusatzgehänge gleich dazu und den ganzen Schmierbrei sofort verbrennen, damit kein Chirurg auf die Idee kommen könnte . . .


  10. Ich verstehe die Eltern nicht. Nach 2015 kann man
    seine minderjährige Tochter nicht unbeaufsichtigt
    ohne Schutz rumlaufen lassen. Und schon GAR
    NICHT ZUM BADEN, wo man relativ unbekleidet
    rumläuft, was bei diesen Tieren dann entsprechende
    animalische, unkontrollierte Instinkte auslöst!
    Die eigentlichen Verantwortlichen heissen Merkel
    und Seehofer.
    Ich bin hellseherisch begabt. Ich bezweifle, ob die
    eines natürlichen Todes sterben.

    p.s.: Ausserdem danke ich Anonymous.Ru für seine
    excellente Berichterstattung.

    • TIERE würden so etwas Abscheuliches niemals tun. Bitte künftig auf derartige Vergleiche zu Tieren zu verzichten. Tiere sind reine Liebe. Auch sie werden gequält, mißhandelt, versklavt, getötet.

    • „… was bei diesen Tieren dann entsprechende animalische, unkontrollierte Instinkte auslöst!“
      Verzeihung, Tiere verhalten sich nicht so. Nur Menschen tun das – und dabei verwandeln sich sich auch nicht in Tiere, sie bleiben Menschen.
      Wenn Ihr nicht begreift, dass alles, was passiert, genau so gewollt ist, dann ist Euch einfach nicht zu helfen. Auch diese dämlichen Kommentare sind gewollt. Die Regierung will Euch radikalisieren, damit sie einen Grund hat, uns alle immer mehr zu kontrollieren. Kapiert das endlich!

    • Ja genau, man könnte sich natürlich auch alles ersparen in dem man seine minderjährigen Kinder keine Sekunde aus den Augen lässt… Ohne Worte!

  11. Wäre es meine Tochter, bräuchte sich die Justiz um diese Tiere nicht mehr zu kümmern. Und die Hofberichterstatter hätten viel zu schreiben!

    • Oh ja, da kommt die Mordlust durch. Wenn wir doch alle nur könnten wir wir wollen, dann hätten wir Mord und Totschlag. So wollen wir es, nicht wahr? Sack ab, Eier weg, zerstückeln, braten und auffressen. Ihr habt doch alle kräftig einen an der Waffel!

      • Simplicissimus, es kommt mir vor als wenn Sie die Tat und die Täter verharmlosen wollen,aber auf ihre Art. Das eine haben Sie noch nicht kapiert,diese Vandalen verstehen nur die eine Sprache und dazu sagt unsere jüdische Volksvernichterin und Stasitante es sind alles studierende Fachkräfte.Wer bläst dieser Lügnerin endlich das Hirn weg.

  12. Volle Härte des Gesetztes und Knast in Bulgarien! Da es sich aber um ein EU-Land handelt, ist der Einreise solcher Menschen erstmal nichts entgegenzusetzen. Und wieder taucht ein großes Fragezeichen bei manchem EU-Land auf, wer sich da was bei gedacht hat, jene Länder in die EU zu holen… (Bulgarien, Rumänien, Ungarn…). Das Problem ist in so vielen Dingen die Gier nach Macht: Macht macht machtlos.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein