Was Deutschlands Qualitätsmedien bisher nicht wissen wollten oder sollten, was Topjournalisten in der Bundespressekonferenz sich nicht trauten auf den Punkt zu bringen – diese einfache Frage stellt jetzt die AfD an Kanzlerin Angela Merkel und ihren Sprecher Steffen Seibert: Wo sind die konkreten Beweise und Videos für die Behauptungen, in Chemnitz habe es „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“ gegeben?

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Leif-Erik Holm aus Mecklenburg-Vorpommern, selbst gelernter Journalist, hat sie gestellt (Video unten). Und natürlich bisher keine Antwort bekommen. Mit Hetze und Hassbotschaften gegen viele Tausend empörte Menschen ist die Bundesregierung dagegen schnell. Diese waren in Chemnitz wegen des Messermordes am 35-jährigen Daniel Hillig durch Asylbewerber, wegen der anhaltend hohen Kriminalität und der fehlenden Sicherheit in der sächsischen Großstadt, auf die Straßen gegangen und wurden anschließend durch die Regierung übelst beschimpft und ausgegrenzt. Am vergangenen Montag sprach Steffen Seibert 8.000 Menschen pauschal ihre Trauer-Empathie ab und unterstellte Hass.

Merkel und Seibert müssen auch erklären, warum sie mit „Zusammenrottungen“ einen SED-Jargon pflegen, den die DDR-Kamarilla um Erich Honecker in ihren letzten Tagen gegen Andersdenkende gebrauchte. Sie müssen erklären, wie sie den Schaden an Chemnitz und Sachsen wieder gut machen wollen, den sie mit ihren unverantwortlichen regierungsamtlichen Fake-News in aller Welt ausgelöst haben. Die Medien hatten die schlimme verbale Vorlage aufgenommen und noch angeheizt: Von „Lynchjustiz“, „braunem Mob“, „Jagdszenen“, Hetzjagden“ und „marodierenden Horden“ war tagelang die Rede.

Lügenpresse
Buchtipp zum Thema: „Lügenpresse“

Holm kritisiert scharf, dass die ARD in ihre Bilder vom disziplinierten Schweigemarsch am Wochenende Bilder hineinschnitt, die abträgliche Szenen parteifremder Blocks von der Vorwoche zeigten, die mit dem disziplinierten Trauermarsch der AfD absolut nichts zu tun hatten. Holm: „Diese Bilder wurden gewiss nicht irrtümlich in die Tagesschau geschnitten“.

Merkels und Seiberts dreiste Lügen hatten genau einen einzigen Grund: Sie waren das Vorspiel und der Auftakt zur Reihe von Beobachtungen der AfD durch den Verfassungsschutz, die aktuell – wenige Wochen vor den beiden wichtigen Landtagswahlen in Bayern und Hessen – einsetzt. Niedersachsen und Bremen setzten in dieser Woche den Start für die Beobachtung der AfD-Jugend. Weitere AfD-Verbände werden folgen. Gestützt wird der politisch-administrative Popanz durch das Begleitfeuer von Politikern vor allem aus CDU, SPD, Grünen und Linken, denen die AfD in den Umfragen zu nahe auf den Pelz rückt. Mit 17 Prozent liegt die AfD im Moment einen Punkt vor der SPD, nicht weit entfernt von der „nackten“ CDU (ohne CSU) bei ca. 22 Prozent. Eine Katastrophe für die Etablierten. Grund genug für das herrschende politische Establishment, die AfD noch stärker zu stigmatisieren als bislang und für die bürgerliche Mitte „unwählbar“ zu machen.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

12 Kommentare

  1. das diese Regierung nicht im Sinne des deutschen Volkes handelt u. die deutsche Kultur auslöschen möchte
    dürfte wohl jedem, welcher sich noch ehrenhaft als Deutscher nennen möchte, eine logische Erkenntnis
    sein.
    schaue ich in die zwanziger Jahre des vergangenem Jahrhundert, war die Konstellation der politischen Parteien
    ähnlich. man lasst die CDU uneingeschränkt herrschen, nur mit „Kanzlers “ Stimme, wobei die Medien sich
    unkritisch darauf eingestellt haben. dies bedeutet , deutsches Versagen gegenüber ausländischen Mächten,
    unter dem “ Deckmantel “ der EU — = europäische Globalisierung.
    dieser Vernichtung nationaler europäischer Völker muss Einhalt geboten werden.
    die NATO, als Krieg drohende Gefahr, ist die “ Triebkraft “ dieser s.g. Globalisierung, damit hat man alle
    Staaten militärisch in der Gewalt, mit der Absicht, Russland hinsichtlich Ressourcen einzukreisen u. als
    potentiellen Gegner zu deklarieren.
    Merkel ist keine Politikerin, die eine eigenständige deutsche Interessen – Politik betreiben kann. sie ist
    eine “ Globalisierung´s Marionette „.
    mit der Einheit hätte gleichzeitig, die Besatzung in ganz Deutschland verschwinden müssen.
    ein sehr großer Fehler von Gorbatschow, welchen er in seinem Buch auch bereute.
    in einem Interview sagte einst ein russischer General,: “ sollten die Deutschen es wünschen u. uns um
    Beistand bitten, sind wir immer bereit „. ich verstand es so, die ehemaligen Besatzungsgebiete, sofort
    wieder zu besetzen, was nach dem bestehendem Besatzungsrecht, auch möglich ist! dies ist den USA
    auch bewusst!!

  2. Mit 17 Prozent liegt die AfD im Moment einen Punkt vor der SPD, nicht weit entfernt von der „nackten“ CDU (ohne CSU) bei ca. 22 Prozent. Eine Katastrophe für die Etablierten. Grund genug für das herrschende politische Establishment, die AfD noch stärker zu stigmatisieren als bislang und für die bürgerliche Mitte „unwählbar“ zu machen.

    Sie können stigmatisieren soviel sie wollen…Merkel (sie als „Handlanger“ immer wieder bei Kommentatoren… darzustellen, ist dumm wie absurd. Sie ist keine „Sonderschülerin!“ Ihre „Hausaufgabe“ – ist sie selbst und sie weiß ganz genau – wohin sie will – was sie antut!) wie ihresgleichen und ihr gesamtes Gefolge…besitzen keinen Ewigkeitsanspruch!
    Diese schwarze Witwe…ihre gewebten Netze…keine „Zerreisprobe…!“…sie werden zerissen, denn was sie säen…werden sie ernten!
    Immer lauter werden die Stimmen im stummen privatem…nach der Afd.
    Was besonders schreit…höre ich immer häufiger in akademischen Kreisen – wir wählen die Afd!
    Ich habe noch nie eine solch irrsinnige absurde abnorme irrationale „Regierung“ – wie Merkel – und Co erlebt! Sie erschaffen alles böse worin sie sich gleichzeitig „in gut“ verkaufen!

    Für mich einzig – ein Quadrat in einem Kreis.

  3. Ich kann die Worte „Hass“ und „Hetze“ aus dem Mund von Merkel nicht mehr hören. Jeder kleine Pseudo-Journalist springt auf diesen Zug auf, weil er sich Karrierechancen davon verspricht. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Wenn ein Einheimischer Kritik an der Flüchtlingspolitik äußern und ein Ende der Migration fordern, dann ist er ein hasserfüllter Nazi. Wenn Migranten um sich schießen, Mädchen abstechen oder einfach sonst kriminell unterwegs sind, muss man Verständnis haben für die armen, traumatisierten Hascherl. Sie dürfen uns ungestraft bespucken und beleidigen und Gerichte geben ihnen noch Recht (siehe Köterrasse). In unserem Land leben andere gut und gerne von unserem Geld und verspotten uns zum Dank dafür. Wenn wir das Stopp-Schild hoch heben, sind wir Rassisten. Wobei, der Islam ist ja keine Rasse sondern eine gefährliche Ideologie, was viele Verblendete nicht sehen wollen. Sie stolpern lieber sehenden Auges ins eigene Unglück und ziehen auch die mit rein, die das relistisch wahrnehmen. Ein MIst ist das!

  4. Diesen Bericht hier bei AN, hat der Sekretär des Sekretärs, von Schorsch Maaßen
    nun auch gelesen. Und wirft medial etwas zur Beruhigung in den Medienmarkt.
    Gleichzeitig stellt die Junta, von Merkels BRiD, Operation Schnüggenburg vor.
    Bunte Wehr Truppen, üben das Massaker gegen uns.
    Also kommt bloß nicht auf die Idee, das der Genozid an Deutschen, nicht weiter
    fortgesetzt wird. Jeder mit Verstand, sollte sich mal überlegen, auf was wir seit
    gefühlt 20 Jahren, von dieser Polit- Kloake eingeschworen werden.

  5. Die Lügen-Kanzlerin der BRD/DDR 2.0 wurde jetzt von Hans-Georg Maaßen (Verfassungsschutz-Chef Deutschlands) geohrfeigt – er behauptet: „…es gibt keine Belege für Hetzjagden in Chemnitz…!“ Und genau dieser Mann muss die Wahrheit wissen – wer sonst?! Nun muss durch den Deutschen Bundestag die Immunität der Kanzlerin aberkannt und sodann dem Haftrichter vorgeführt werden! Tut der Deutsche Bundestag dieses nicht, ist er mitschuldig und es müssen Neuwahlen ausgerufen werden – Herr Bundestagspräsident Schäuble! Sie verteilen besonders gerne Ordnungsrufe – nun erteilen wir Deutschen ihnen einen Ordnungsruf, der bei Zuwiderhandlung zur fristlosen Kündigung führt! „Die Hetzjagden“ gingen durch die ganzen Welt-Mainstream-Medien – wer sorgt jetzt in Großbuchstaben für die Korrektur der von Merkel initiierten Lügenkampagne? Ich hoffe, dass jetzt verbale Kanonenschüsse aus allen Rohren abgefeuert werden – keinesfalls mehr locker lassen, liebe AfD, liebe gesund-denkende Bürger Deutschlands! Das, was Merkel gesagt hat ist Rassismus pur – ich fühle mich von Merkel rassistisch verunglimpft – daher – sie und Ihresgleichen sind die wahren Rassisten!

    • die Wahlen sind ohnehin ungültig , weil die BRD am 12. 07.2018 erloschen ist und die Bürger, die keine Staatsangehrigkeit nachweisen können dürfen nicht wählen.lt. Schriftwechsel der VV für Deutschland mit dem Verfassungsgericht hat das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass der Art.146 Grundgesetz erfüllt und somit die BRD sowie das Grundgesetz entgültig „de jure“ de facto erloschen ist …siehe Urteil des Bundesverfassungsgerichts BverfG 2 BvG 1/51 vom 23. Okt.1951 II Senat, Leitsatz 21 u. 21 a,b u. c Leitsatz 27 u.29

  6. Nägelkauerin mit über 60, in der Position! Zeigt doch unmißverständlich, daß kein Interesse an sich zu arbeiten vorliegt.
    „Schlampen spielen Regierung“.
    Könnte treffender nicht formuliert werden.

  7. An die Redaktion von anonymous.RU: Ihr müsst hier nicht wie in der BRD vermeintlich schockierende Aussagen zensieren… Ihr seid eben NICHT die BRD oder ihre erbärmlichen Vasallen, Ihr gehört, wie einstmals das ehemalige deutsche Volk, als russisches Volk zu den stolzen Völkern dieser widerlichen Welt. Euch Russen gehört jedenfalls meine volle Anerkennung und Sympathie. Die imperialistischen, verbrecherischen USA hingegen stehen als Todfeind sowohl Russlands wie auch Deutschlands. Nicht nur ich bin froh, dass man hier bei Euch Dinge schreiben kann für die man in jener BRD öffentlich verfolgt werden würde.

  8. „Lynchjustiz“, „braunem Mob“, „Jagdszenen“, Hetzjagden“ und „marodierenden Horden“ … ich bin verwirrt!
    Wen wunderts das Merkel Honeckers Sprachgebrauch pflegt, da sie doch Ziehkind des selbigen war und Honecker in seinem chilenischen Exil zum Befehlsempfang besuchte.
    Früher war Merkel erwiesener Maßen IM der Staatssicherheit, heute ist sie IM für Amerikaner und deren Auftraggeber.
    Merkel, genau wie ihr Anus leckender Anhang von Befürwortern ihrer verbrecherischen Politik, gehört vor ein Straftribunal. Dabei wollen wir nicht die Linksfaschisten vergessen, welche als Mob in marodierenden Horden, bezahlt von SPD, LINKEN, CDU und nicht zuletzt von den GRÜNEN Öko-Faschisten bezahlt und instruiert werden.
    Dazu gesellen sich die Betreiber der so genannten Leitmedien, die Verteiler mentaler Defäkationen, welche doch eher besser als – politische Jauche versprühende Fäkalienmedien bezeichnet werden sollten.
    Nicht lange und Angehörige von Polizei und Armee werden erkennen (wenn es nicht schon geschehen ist), dass der Pöppel in der Regierung welchem sie dienen (denn sie dienen nicht dem deutschen Volk), welche das Volk als Mob bezeichnen (Gabriel, SPD), nichts weiter als machtbesessene parasitäre Primaten sind, die ohne Rücksicht auf Verluste ihre Diäten und ihre Positionen erhalten wollen.
    Die Frage nach den Beweisen wird vorerst unbeantwortet bleiben. Die Videobeweise müssen noch etwas warten, da es einige Zeit in Anspruch nimmt einige geeignete Sequenzen zu produzieren.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein