Wenn ein afrikanischer Migrant auf einen deutschen Nationalisten trifft, dann gibt es Mord und Totschlag – so der Duktus deutscher „Qualitätsmedien“. Dass es auch anders geht, zeigen Nana Domena und Frank Kraemer. In einem von Respekt und Fairness geprägten Projekt treffen zwei Welten aufeinander, die von großen Unterschieden geprägt sind. Der Mainstream schweigt, Anonymous berichtet.

Nachdem man mit zwei Videos vorgelegt hat, wie man einen vernünftigen Diskurs trotz unterschiedlicher Ansichten führen kann, wurde eine Veranstaltung mit Podiumsdiskussion unter dem Motto: „Ist die Integration noch zu retten?“ in Angriff genommen. Ziel war es, ein breit gefächertes Spektrum an Meinungen abzubilden. Doch das war gar nicht so einfach, wie man meinen könnte. Alle Anfragen bei den etablierten Parteien wurden ignoriert oder abgelehnt. Durch ein Missverständnis kam ein FDP-Mitglied und Anwalt aus Köln auf die Diskutantenliste, welche auf Facebook veröffentlicht wurde. Das sorgte schon für einen kleinen Eklat. Dazu kam die Aufkündigung des ersten Veranstaltungsortes, ein Atelier einer mit Nana Domena befreundeten Künstlerin, und weitere Absagen von Diskutanten, die bereits zugesagt hatten.

Ebenfalls versuchte man die Veranstaltung zu verhindern, indem man Druck auf Nana Domenas Großkunden ausübte, bzw. diese dazu bringen wollte, wiederum Druck auf Nana Domena auszuüben, da man angeblich mit dieser Veranstaltung Rechtsradikalen eine Bühne bieten würde. Glücklicherweise schlugen alle Versuche fehl und die Veranstaltung konnte schließlich im Herzen von Köln statt finden. Das Publikum war genau so gemischt wie die Menschen auf dem Podium. Sogenannte Rechte, Ausländer, Linke oder einfach politisch interessierte Menschen fanden sich zusammen, um abseits des Mainstreams über das Thema Integration und Masseneinwanderung zu diskutieren.

Podiumsdiskussion: Ist die Integration noch zu retten? Teil 1

Podiumsdiskussion: Ist die Integration noch zu retten? Teil 2

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

7 Kommentare

  1. Thema Geburtenrate – die war hier auch mal anders – doch in einem Land, wo beide Eltern Arbeiten müssen, die Kinder von klein auf, in Kita, Schule, Vereiene usw. gesteckt werden – weil es keine Zeit gibt, von den Eltern erzogen zu werden – wer will da schon 3 und mehr Kinder?? Ausnahmen bestättigen die Regel, allerdings sind das dann meisten Sozialschwächere Familien …
    In anderen Ländern sind halt die Kinder die Altersabsicherung … wie es in DE auch mal war.
    Wobei ich das persönlich auch nicht für Richtig halte.

    zum Thema Links Recht – das ist gewollte Spalterei!! Eigtl. haben beide seiten es Selbe Ziel, jeder sieht nur die Ursache vllt. wo anders. Diese Spalterei, schürrt ANGST, und macht das Volk leichter zu Kontrollieren… von MACHT GEILEN wenigen…

    Thema Kriege, Haupt grund ist immer, Banken sind noch Staatlich, nicht privat. Rohstoffe/ Bodenschätze und eben Die Macht über andere… Wobei der Flüchtlingsstrom gerade nach Deutschland, ist von langer Hand geplant… Es gibt Zitate von Rothschilds und anderen, aus den 40/50ziger Jahren, die sagen, Deutschland soll untergehen. Und da der 1. und 2. WK nicht geholfen hat, wird nun von Innenraus versucht das Land/die Kultur und des Volk klein zu bekommen.

    Thema Politik, dennen ging es noch NIE um den Menschen !! die Handeln nur nach den Interessen von Industrie und Lobbyisten. Und wenn sie doch mal sagen FÜR den Mensch zu sein, sind sie sofort Rechts.

    Thema „wir sind BUNT“ ja wir sind BUNT, weil es soo viele verschiedene Kulturen und Völker gibt – wenn man alle in einem Land vermischt (nichts dagegen wenn man sich Verliebt in jemand aus einem anderen Land) kommt allerdings Braun bei raus…

    Ich finde es NICHT in Ordnung, aus ANGST vor der Nazi keule, Gewalt von Migranten zu Tolerieren, und Gewalt von Weissen direkt in die Rechte Ecke zu stellen. WIR sind alles MENSCHEN, egal woher, welcher Glaube und welche Einstellung – SO LANGE niemand einem anderen Schaden zufügt.

    Und Gerechtigkeit ist sehr Wichtig – aber das gibts in diesem Land auch nicht – dieses Opfer und Schuldbewusstsein der Deutschen ist Rießig – das ist so Traurig – und so Spiegelt sich alles in Kleinen und großen, Innen und Aussen – der Mangelnde Selbstwert, den wir hier von Grund auf Lernen, „pass dich an, höre auf andere, Tut was andere von dir wollen, du kannst das nicht, mach dies und jenes“ Fördert den ganzen selbst HASS und WENN wir uns SELBST nicht LIEBEN können, wie können wie Bedingungslose LIEBE im Aussen geben.

    Noch mal Thema Rechts Links – weil ich Sage, das der Hass und Ablehnung der „nazi“ von Links denkende genau der gleiche Hass und Ablehnung vom Nazi gegen Ausländer ist – und es für mich dort keinen Unterschied gibt, bin ich nun selbst schon öfters als „nazi“ betitelt worden, Nun das zeigt wieder, sie die Gesellschaft Denkt – und sich Klein macht, sich selbst Hasst (übrigens, Hass schadet nur einem Selbst, nie den jenigen, den man ablehnt) und das ins Aussen projiziert.

    ODer kann mir hier eine Beantworten, was der Unterschied ist, wenn ein Linker ein Nazi hasst oder der Nazi ein Ausländer hasst?? übrigends, die Linken wünschen den Nazis den Tot und die Nazi wünschen sich nur, das die Ausländer zurück in ihr Land gehen – so habe ich das zumindest immer erfahren… Echt Traurig 🙁 All dieser Hass, NEID; WUT im Menschen – und immer sind Andere dran Schuld!!

    Wäre gerne LIVE dabei gewesen – zum Abschluss, mein Wunsch.

    ICH WÜNSCHE MIR – eine Welt in der Gerechtigkeit, Wahrheit und LIEBE an 1. Stelle stehen.
    Jeder ist auf Augenhöhe und begegnet sich mit Respekt und Liebe – unabhängig um jemand nun Ferrari Fährt um glücklich zu sein oder nur Fahrrad, Der eine braucht 5 Zimmer Haus und dem anderen Reichen 20qm Tinyhouse – das macht den einen nicht zu etwas Schlechterem.
    Ich wünschte mir, Mehr Naturverbundenheit – mehr MIT der Natur statt dagegen. Dieser Planet ist EInzigartig und Wunderschön – warum muss MENSCH all das Zerstören, für Kurzzeitigen Gewinn und Macht?? (KRANK)
    Ich wünsche mir, wenn ich Einkaufen gehe nicht darüber nachzudenken, ob im Produkt nun E stoffe, Flourid oder Aspatarm ist … Eine Welt, in der die Industrie die Menschen Gesund sehen Will und nicht Vergiftet um dann über die Pharma dann Medikamente zu verkaufen (sehe Monsanto und Bayer)
    Es würde auch KEINE Kriege mehr geben, denn sie sind nicht mehr Nötig – KEIN Mensch würde mehr im Auftrag eine Waffe gegen jemanden Richten … Jedes Land wäre Souverän und wie es im GG heißt, die Würde des Menschen ist Unantastbar (kann man in DE ja nicht davon reden, das dies beherzigt wird xD )

    LG Timon

  2. Tolle Sendung
    Es gibt Informationen, die ich leider nicht bestätigen kann, dass die türckischen Menschen (Gastarbeiter) nur
    deshalb kommen konnten, weil der Ami es den Deutschen befohlen hat. (sinngemäß).
    Es stand wohl oft in den Zeitungen damals, dass die türkische Kultur nicht zu uns passt.
    Doch die Amerikaner brauchten die türkischen Militärbasen und als Kriegssieger haben sie
    es uns einfach aufs Aug gedrückt.
    Die älteren Jahrgänge können sich vielleicht noch daran erinnern

  3. Gut das es dieses Treffen gibt. Nur so finden wir die Ursachen für die verschiedensten Handlungen.
    Die Grundursache wurde leider nicht angesprochen. Warum ist es für ein Land wichtig,
    Migration überhaupt zuzulassen. Ich denke, das die deutsche Politik es sträflichst versäummt,
    bzw. unterdrückt hat, die deutschen Familien viel stärker zu unterstützen, damit diese auch sicher in
    die Zukunft planen hätten können und so einfach mehr Kinder in die Welt gesetzt hätten.
    Dies ist schon seit Jahrzehnten bekannt und darum wurde Deutschland auch immer als sehr
    Kinderunfreundlich dargestellt.
    Es ist interessant, dass hier fast niemand eine eigene Meinung vertritt. Man hat den Eindruck,
    das hier nur Phrasen aus den MSM nachgeredet werden. Z.B. , was ist eigentlich deutsch. Was spielt das für eine Rolle?
    Kriminelle aus Osteuropa haben so leichtes Spiel, jedes Jahr für zig Mrd. Euro, Werte zu klauen und außer Landes zu schaffen.
    Dabei hilft es ihnen massivst, das wir ihre Sprache nicht verstehen und sie vor unseren Ohren, krimminelle
    Machenschaften ausmachen können.
    Weiter wird gesagt, das alle Menschen gleich sind, bzw. gleich behandelt werden müssen. Wenn dem so wäre,
    dann müßte ich problemlos z.B. in die Türkei einwandern können und dort Hz4 beziehen inkl. Wohnung.
    Desweiteren müsste ich problemlos in die türckische Politik einsteigen können und über das Schicksal
    der Türken mitentscheiden können, so wie türckische Menschen (wenns geht gleich mit zwei Pässen) es hier in
    Deutschland auch tun.
    Das Ventiel ist aber nur in einer Richtung offen, oder kennt jemand Deutsche im türkischen Parlament?

    usw. usw. usw.

  4. Ich frage mich, warum es überhaupt eine Integration in dieser Größenordnung in Deutschland und Europa geben muss!
    warum werden hunderttausende, Millionen von Menschen aus ihrer Heimat gewesen, nach Europa geführt und so einen hier integriert werden?
    ist das alles nur weil das arme, bedauernswerte Menschen sind oder steckt dort hinter ein riesiges wirtschaftliches und machtpolitisches Interesse???
    Wenn man sich genau anschaut, woher die meisten Flüchtlinge kommen, stößt man auf die blutigen Spuren des Imperialismus der USA und der NATO.
    Durch die Gier nach bodenschürzen und deren Transportwege wird einfach völkerrechtswidrig Krieg in die Welt gebracht, Zivilisten ermordet und das versteckt hinter fadenscheinigen Gründen.
    wenn ausnahmsweise keine Bodenschätze oder Transportwege der Bodenschätze Grund für die Flucht sind, dann stößt man auf das Freihandelsabkommen zwischen der EU und afrikanischen Staaten. Über das mit vielen selbstherrlichen Despoten geschlossenen Freihandelsabkommen wird die einheimische Wirtschaft grundlegend zerstört, nur um irgendwelche Billigprodukte für das Wirtschaftswachstum in Europa zu verscherbeln.
    sicher ist dass die Not der Menschen, die auf die Flucht gehen bzw Migration nach Europa wollen.
    ich finde es viel wichtiger die kriege sofort zu beenden, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen und solchen Freihandelsabkommen ebenso durch den Internationalen Strafgerichtshof prüfen zu lassen!

    • Die Migrationswaffe ist keine Verschwörungstheorie paranoider Spinner, sondern Teil eines real existierenden Plans – er wird gerade umgesetzt.
      Die UN ist als ein Instrument für die Schaffung der Neuen Weltordnung (NWO), wie das Konzept der Replacement Migration (Bevölkerungsaustausch) verdeutlicht:

      Im Jahr 2000 wurde ein Strategiepapier entworfen, welches die Ansiedlung von Millionen Menschen aus der Dritten Welt in Deutschland bis zum Jahr 2018 vorsieht. Soziale Spannungen werden dabei bewusst in Kauf genommen und deutlich dargelegt, dass dieser Prozess trotzdem stattfinden muss.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein