Augenzeugen widersprechen eindeutig der Systempresse, nach deren einstimmiger Meinung Markus B. in Köthen an einem Herzversagen gestorben sein soll, welches rein gar nichts mit dem Gewaltexzess der afghanischen Asylforderer zu tun hätte. Wir stellen zwei Quellen zur Verfügung, die im krassen Widerspruch zu den Märchen der Lügenpresse stehen.

von Ernst Fleischmann

Nachdem mehrere Asylanten den Deutschen Markus B. auf einem Spielplatz in Köthen brutalst zusammengeschlagen haben, verstarb dieser wenig später im Krankenhaus. Er wollte mit anderen Deutschen einen Streit schlichten, an dem mindestens eine Deutsche und drei Afghanen beteiligt waren. Diese viel geforderte Zivilcourage wurden ihm zum Verhängnis, denn laut Augenzeugin prügelten daraufhin zwei bzw. drei Afghanen auf ihn ein und traten weiter auf den bewusstlos am Boden liegenden 22-jährigen Deutschen ein.

Nachdem dieser neuerliche Mord von Ausländern an einem Deutschen schnell mit Hilfe der sozialen Medien die Runde machte und über 2.500 Deutsche spontan in Köthen auf die Straße gingen, wurde plötzlich von der Staatsanwaltschaft und den Systemmedien die Meldung verbreitet, dass Markus B. an einem akuten Herzversagen gestorben sei, und dies nur wenig mit dem schweren körperlichen Angriff auf ihn zu tun hätte. Auch wird nun nur noch wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge ermittelt. Dem gegenüber steht ein Augenzeugenbericht, der klar und deutlich aufzeigt, dass die Asylforderer auf Grund der massiven Gewalteinwirkung den Tod von Markus B. verursacht haben, auch wenn er letztendlich an einem Herzversagen gestorben sein sollte. Markus B. würde heute noch leben, hätten ihn Art- und Kulturfremde nicht zusammengeschlagen! Er wäre sicherlich nicht am 9. September 2018 an einem Herzversagen gestorben, wie es uns die Lügenmedien weismachen wollen.

Die Brutalität der afghanischen Gewalttäter wird deutlich, wenn man sich die Worte einer weiteren Augenzeugin zu Gemüte führt. Demnach bettelte das Opfer seine Peiniger an, ihn nicht weiter zu treten, da er keine Luft bekomme. Doch die illegalen Intensivtäter ließe nicht von dem jungen Deutschen ab und führten somit seinen Tod bewusst und gewollt herbei. Ab Minute 1:24 berichtet die Augenzeugin über den Vorfall:

Anhand dieses Falls wird schnell klar, dass die Staatsanwaltschaft mit Zuhilfenahme der Lügenpresse den Ausländermord wegreden will und die Herrschenden Angst vor einem neuerlichen massiven Ausbruch der Ablehnung der Asyl– und Multikulti-Politik wie kürzlich in Chemnitz haben. Zu einer deutlichen Absage an Merkels Migrationspolitik kam es aber dennoch schon am gestrigen Abend.

Über 2.500 Deutsche ziehen durch Köthen

In den Abendstunden versammelten sich in Köthen über 2.500 Deutsche in der Nähe des Tatorts. Aus einem Schweigemarsch wurde schnell ein lautstarker Protestzug. Verschiedene Redner nannten die Verantwortlichen klar beim Namen und erteilten unter großem Applaus der Ausländerpolitik von Merkel und Co. eine klare Absage. Der Journalist Karsten Kiesant  schreibt in seinem Bericht für den Systemsender MDR unter anderem: „Ich habe mit einigen Anwohnern in der Straße am Tatort gesprochen und alle lehnen die derzeitige Migrationspolitik ab. “

Das letzte ProtokollKeinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

53 Kommentare

  1. Herr G.Umlandt . Ihrer Vermutung der Wahlfälschungen in Deutschland stimme ich vollkommen zu. Die von der Lügenpresse laufend veröffentlichten Wahlprognosen können logischerweise nur manipuliert sein! Aber welche Möglichkeiten gibt es, Wahlfälschungen beweisfähig der Öffentlichkeit zu präsentieren! Wir befinden uns in einem Regime, das alle Mittel einsetzt,um sich an der Macht zu halten,koste es was es wolle!

  2. Mord, Vergewaltigung und Todschlag bzw. mit den Koepfen der Ureinwohner „Fussball“ zu spielen,
    „haelt unsere (DEREN!) Demokratie aus“.

    Das „Zeigen von verbotenen Grussformeln“ NICHT! /;=)

    Da bin ich doch eher fuer das massenhafte „Zeigen“! /X=D


  3. Wer die Berichterstattung von Anonymous.Ru gut
    findet, kann sich ja evtl., wenn er es sich leisten kann,
    überlegen, dieses Portal finanziell zu unterstützen.


  4. sharina senna, Sie sind dichterisch und künstlerisch veranlagt.
    Kompliment.
    Das was Sie sagen, würde ich profan so aufkonzentrieren:
    Früher, sagen wir vor 50 Jahren, war die Politik auch schon
    übel, aber es ging mehr ums Geld, Schmiergeld usw. Ich erinnere
    mich wie ich schon als Kind die Leute sagen hörte, „die CSU ist
    eine Mafia.“
    Aber inzwischen hat sich etwas qualitativ geändert. Zwar geht
    es dieser Politik auch und immer noch ums Geld – wie sollte es
    auch anders sein -, aber inzwischen ist etwas ganz anderes
    Bösartiges, Satanisches hinzugekommen. Diese Politik will uns
    Zerstören. Und die sind von einer solchen Bösartigkeit, dass sie
    das dem Volk auch ganz offen ins Gesicht sagen. Zwar nicht.
    „wir bringen euch um!“, sondern in wohlfeilen Vertragstexten
    vornehm umschrieben. Ein belgischer Polizist sagte in den
    90er Jahren aus, die Kunden des Duxtroux reichten bis in die
    „höchsten Kreise der deutschen Politik“! Wir werden also von
    Kindermördern und Satansanbetern regiert, die bei ihren
    abartigen Handlungen gefilmt wurden und so von „gewissen
    besonderen Leuten“ jederzeit erpresst werden können. Es
    gibt ja sogar einen Politiker, der sagte, dass die entscheiden,
    die „nicht gewählt“ sind. Muss man mehr wissen? Das erklärt
    doch schon alles.
    LG

  5. Hallo Kollegen, jeder Scheiß wird gefilmt und auch ist immer eine Kamera an, wenn ein Schutzsuchender auch nur bös angeschaut wird, konkret z.B. wenn ein armer Migrant ohne Fahrschein mit Gewalt aus der S-Bahn entfernt wird, nur warum filmt nicht mal jemand, wenn drei Mufs auf einen am Boden liegenden und um Gnade flehenden eingetreten wird!? Das muss doch ein paar Minuten gedauert haben, irgendwas stimmt doch da nicht, hat jemand ne Idee und in Zukunft dran denken, erst filmen Aufnahme in Sicherheit bringen, z.B. gleich in die Cloud hochladen oder SD-Karte verstecken, das nix beschlagnahmt werden kann, wie z.B. in Hamburg, bei dem (mutmaaslichen) Mörder seiner Tochter, wo er versuchte sie zu enthaupten, alles voller Blut. Und zu Guter letzt, sich selbst natürlich nicht in Gefahr bringen!

  6. Diese Afghanen verhalten sich wie Taliban, vor denen sie angeblich geflohen sind. Deutschland wird immer mehr zum Mekka und Basislager für den internationalen Terrorismus , Gefährder und deren Lobby in der linksgrünen Szene. Tritte gegen den Kopf- Diagnose „Herzversagen“. Jetzt werden auch noch Todesursachen der politischen Korrektness angepasst. Langsam müssen wir uns von der Demokratie verabschieden, Onkel Erichs Nachlassverwalterin und ihre Elite winken den Rentnern aus dem Dienstwagen zu, die in Mülleimern nach Flaschenpfand suchen. Die Goldstücke lachen sich weg.

  7. Es bleibt spannend Leute. Warum? Wenn man in Betracht zieht, welche Prognosen „deagel.com“ auf die Bevölkerungsentwicklung in verschiedenen Ländern bis zum Jahr 2025 abgibt. Andererseits was die selbsternannte „Elite“ ebenfalls bis 2024/25 vorhat – die Menschheit bis auf nur noch 500 Millionen zu reduzieren (anzusehen bei „youtube.com“ unter „Reduzierung der Menschheit“). Wer wird sich durchsetzen? Diejenigen, die eine NWO mit „Sklaven“ herbeiführen wollen – oder die andere Seite, die die Menschheit stark reduzieren will? Nur – wer soll dann noch die „Drecksarbeit“ machen?

  8. Egal, was der gemacht hätte, der Deutsche ist der Nazi und schuld, die Nasen fluten unser Land mit sämtlichen Rotz, es ist der Neid dieser Unterarten, da sie keine Kultur schaffen können und wer meint sich hier einen von Multikulti zusammenträumen zu müssen, der wird bald wach werden, auch so linke Selbsthassverlierer aus zerrütteten Familienverhältnissen, versprochen, die arschkriechenden Nichtnasen kommen weg, sobald sie nicht mehr gebraucht werden.
    Den Nasen kann man nicht genüge tuen, erst kommen die atlantischen Nachfahren und dann der Rest der Weißen weg, so der Plan. Jetzt versucht man es Zionisten und der KM alleine in die Schuhe zu schieben, um dann die JWO zu vollenden.
    So wird es sein…

  9. Ich habe die „Ausländer“ auf etlichen Kontinenten kennen gelernt, als Masch. Ing zur See, und überall das gleiche erlebt. Die Menschen dort wissen, daß man kriminelle entfernen muß. Unsere jetzigen, laut multikulti kommen meist aus diesen Kreisen, des Geld nachjagend egal welche Verbrechen sie verüben müssen. Die Engländer und andere, taten es Schiffsladungsweise nach Amerika und Australien. Sie sparten Kosten Gefängnisse und Brot mit Wasser. denn nicht jeder war zum Köpfen kriminell genug. Die Länder die uns jetzt aus dem Ausland „Flüchtlinge“ schicken, haben meist sogar Ihre Gefängnisse total geräumt.
    Die USA stellt die Boote und kassiert für allen die nach Kurzem „deutsch“ werden ca. 350 000, €. Diese sollen zu unserer Schwächung Versorgt werden, haben Narrenfreiheit zur Vermischung und Abbau unseres IQ durch Schwängerung unserer Mädchen (mangelnder Schulbildung und gesteigertem Sex)
    So läuft der 3. Weltkrieg Deutschland muß vernichtet werden
    („Death to Germany“) bot er seine Lösung an: Man müsse die Deutschen mit einer „modernen Methode“ daran hindern, sich als Volk weiterhin zu reproduzieren. „Diese moderne Methode, der Wissenschaft als eugenische Sterilisierung bekannt, ist zugleich praktikabel, human und gründlich.“[8] Konkret sollten nach dem Sieg Großbritanniens und seiner Alliierten alle deutschen Frauen unter 45 und alle deutschen Männer unter 60 zwangssterilisiert werden
    „Unter dem Titel, Deutschland muss vernichtet werden‘ ist kürzlich in den Vereinigten Staaten ein aufsehenerregendes Buch erschienen, das einen ungeheuerlichen Plan für die Ausrottung des deutschen Volkes und die restlose Zerstückelung Deutschlands in allen Einzelheiten enthüllt und propagiert. Verfasser dieses Dokumentes amerikanischer Auffassung von Recht und Gerechtigkeit, Freiheit und Demokratie ist kein geringerer als der Jude Theodor Kaufmann, Präsident der amerikanischen Friedensliga … In jüdisch-literarischen Kreisen Neu Yorks ist es ein offenes Geheimnis, und man brüstet sich sogar mit der Tatsache, daß Roosevelt selbst die Hauptthesen inspiriert und die wichtigsten Teile dieses Schandwerkes persönlich
    diktiert hat.“ Präsidenten der amerikanischen Friedensgesellschaft Theodore Nathan Kaufman „Deutschland muß sterben“ („Germany must perish“)

    • Danke für diese überaus interessante Info. Es ist bedauernswert, dass die Systempresse uns Büger mit unwichtigem bis aus dem Zusammnehang genommendem, siowie irreführenden Berichten hinters Licht führt. Danke noch einmal.

  10. Sollte sich keine Veränderung im politischen Denken der deutschen Bürger einstellen
    ist dieses Land innerhalb weniger Legislaturperioden kaputt.
    Die geistige Umerziehung ist gelungen.
    Das Bildungssystem bewusst kaputt gemacht. (An die Uni oder FH kann jeder auch wenn er keine Chance hat einen Abschluss zu machen )
    Mittels der Kriege konnte man Deutschland nicht zerstören.
    Mit schlechter Bildung kulturellem Zerfall und einem Vielvölker- Staat funktioniert dies 100 %.
    Und wer die Meinung der Regierung-Merkel nicht teilt ist ein Nazi.
    War in der Heimat von unserer tollen Kanzlerin genauso.

  11. Wenn man als Journalist heutzutage auf Demos geht und nicht das gewünschte passiert ,muß man eben mit einem Hitlergruß und oder den passenden Rufen für die lieben Kolegen die Demo ins RECHTE Licht rücken . Und schon sind nur NAZIS bei der Demo .

  12. Es ekelt mich nun wirklich an, was hier in unserm Heimatland tagtäglich geschieht!
    Da können solche Abschaumkerle unsere Mädchen und Frauen vergewaltigen und danach auch gleich umbringen, damit diese nicht als Zeugen gegen ihre Peiniger und Mörder auftreten können,
    desweiteren dürfen sie – meistens in der Mehrzahl – junge Deutsche Männer totschlagen wie räudige Hunde,
    und sie kommen dank unserer duckmäuserischen Justiz – wenn überhaupt! – mit lächerlichen Symbolstrafen davon!
    Aus diesem Gesindel wird in absehbarer Zeit und wenn noch mehr von diesen Superkriminellen zu uns gelangen, wird eine exorbitant große Gefahr – doch unsere feigen Politiker schauen weg und die Oberanführerin ist wieder mal u8ntergetaucht, bis der Rauch der Empörung sich verzogen hat! Wie schade, daß nicht fähige und durchsetzungsfähige Politiker eines Schlages wie Franz Josef Strauß oder Helmut Schmid nicht mehr sind!
    Wann wird mal eines dieser politischen Anführer mit der großen Schnauze ein Opfer dieser brutalen „Zuwanderer“???

  13. man muss einfach nur zuhören dann erkennt man wie sehr die Medien uns belügen.
    Die Täter wurden angeklagt wegen Körperverletzung mit Todesfolge aber im gleichen Atemzug sagt man, das der Junge angeblich nicht an den Schlägen und Tritten gestorben sei. Das kann ja irgendwie nicht passen. Für mich ist es Mord und ich wiederhole mich erneut, wenn es eine Hetzjagd geben sollte, dann sollte man das SED Regime endgültig aus dem Bundestag jagen.
    Worauf will man noch warten? Soll es noch mehr Einzelfälle geben noch mehr Tote?
    Jagd Merkel und ihre Brut endlich aus dem Land!!!

  14. Was für eine geile Erklärung!
    Herzversagen……
    Klar.
    Das der Typ massiv STRESS hatte ….als die 2 oder 3 ihn attakierten…..KEIN Zusammenhang.
    Was für eine Volksverarschung !
    Schade das der arme Typ nicht so Fit war um alle 3 kaputt zu schlagen.
    ABER DANN wäre ER ja sicherlich ein Gaaanz böser Junge gewesen…..
    Mich kotzt es so an in diesem Land !
    Wenn Mich 2 oder 3 Typen angreifen,
    dann werden diese sterben.Ganz einfach.
    Und ich lande im Knast.
    Das ist doch echt zum kotzen.
    Mich kotzt es an.
    Wir sollten uns hier in UNSEREM Land gar nichts mehr gefallen lassen.
    Ganz einfach.
    Steht endlich auf.
    Und hört auf der Presse zu glauben.
    1984 lässt grüssen.

    • Anton aus Tirol, ich gebe dir vollkommen recht.Wir wissen alle oder die meisten das die Presse und Agenturen alle den Zionisten gehören darum diese Lügen,denn diese Bande hat ein Wahn gegen Rechts und angeblichen Nazis, das ja von diesen Medien erst hochgeschaukelt wurde. Wir müssen erst diese Entwicklung stoppen, die Presseagenturen und Verlage stürmen,besetzen und die Wahrheit ans Licht der Öffentlichkeit bringen. Sonst ändert sich nichts!!!

      • Genau dass, wäre mal ein längst überfälliger
        Anfang. Die Widerherstellung tatsächlicher
        Demokratie, als Rekonstruktion freiheitlich
        demokratischer Rechtsordnung. So gibt es
        nur noch diesen Weg, über Beschlagnahme
        der Sendeanstalten, z. B. der verirrten
        Exekutive per Ultimatum, ins Gewissen zu reden.
        Die Kriegserklärung der BRiD Junta, an uns
        Deutsche ist längst allgegenwärtig. Die
        Rechtfertigungen des System, zur Vertuschung
        des Vollzug jüdisch-zionistischer Order, in
        seiner Empörungen, gegenüber dem Ruf des
        Volkes nach Einhaltung der Menschenrechte,
        immer unbeholfener.

    • Männer,schützt eure Frauen und Kinder,wenn möglich ,laßt sie an Selbstverteidigungskursen teilnehmen,um bei einem Angriff der Asylantenmörderbestien möglist noch mit dem Leben davonzukommen! Noch besser wäre es ,diesen genetischen Dreck für immer platt zu machen!


  15. Wieso wird in diesem Beitrag nicht erwähnt, dass man
    den Deutschen totgetreten hat, indem man wiederholt
    gegen seinen Kopf „wie ein Fussball“ getreten ist?

  16. @Bad Wolf: Es heisst, man liebe den Verrat, aber nicht den Verräter. Und alle diejenigen, die sich gehirnwaschen haben lassen, snid schlicht jetzt die Verräter am eigenen Volk. Da letzte Krümelchen „Ehre“ zwingt wohl noch einige, sich gerade dafür zu hassen. Es ist bereits mindestens eine halbe Stunde nach 12, also schon viel zu spät, um durch pure Vernunft noch eine Wendung erreichen zu können.

    • @ Hans: dann muss man jetzt auf unvernünftige Handlungsweisen zurückgreifen, wenn die Vernunft nichts mehr bewirken kann.

      Mir kam gerade der Gedanke, dass auch unsere Gefängnisse und psych. Kliniken voll sind mit gewalttätigen Straftätern.

      Wenn man die auf die eingewanderten Straftäter loslassen würde auf begrenzten Arealen wie unsere ach so heiligen Fußballstadien.

      Wie zu Zeiten des alten Roms.

      Ein Gedanke, der längst nicht ausgereift ist, aber eine Möglichkeit, denen zu zeigen, dass die niemals Herren in unserem Lande sein können und werden

      Ich bin Mutter von drei Kindern, (der Älteste ist gerade 18 Jahre alt geworden) und der Gedanke, eines davon könnte auf so bestialische Weise ums Leben kommen wie diese jungen Männer, lässt mich nachts nicht mehr schlafen.

  17. @Jacky: Volle Zustimmung! Der Wahnsinn grassiert immer heftiger und verbreiteter. Die größte Teil der Welt, insbesondere der „Wertewesten“ scheint mir ein Irrenhaus, ungebremster krimineller Energie zu sein – und die Zentrale ist in DE und dort in Berlin bei den Koksnasen (was im übrigen schon diverse Untersuchungen belegt haben)!

  18. Seltsamerweise alles junge Deutsche, die für Nachwuchs hätten sorgen können, wären sie noch am Leben.

    Man könnte meinen, das ist der nächste Schritt in der „Deutschenfrage“.

    Ich leite das hier bewusst ab von dem NS- Begriff „Judenfrage“, wo es darum ging, das jüdische Volk systematisch auszurotten.

    Genauso läuft es jetzt mit dem deutschen Volk.

    Erst die „68er-Revolution der freien Liebe“ etc, Einführung der Anti-Baby-Pille und der Abtreibungsindustrie.

    Aber es lief offenbar nicht so, denn die Deutschen bekamen weiterhin Kinder, ganz wie seinerzeit Konrad Adenauer vorher gesagt hat

    Also holt man sich massenhaft Gewalttäter ins Land, um die verhassten Deutschen endlich loszuwerden.

    Aber man will uns wie die Lämmer zur Schlachtbank führen, also hat man uns per Presse einreden wollen, dass wir unsere Mörder willkommen heißen sollen.

    Und viele sind gefolgt, standen an den Bahnhöfen und klatschten laut in die Hände.
    Sie hielten Schilder hoch, wo draufstand: Refugees welcome

    Jetzt gehen die Verbrecher ans Werk, morden und vergewaltigen.

    Und wenn das stimmt mit der Bundeswehr, dann soll die uns in Schach halten?

    Wenn das alles so stimmen sollte, stellt sich mir die Frage:

    Wie kann man uns nur so hassen?

    Das ist mir unerklärlich, haben wir uns nicht genug geläutert nachdem der 2. Weltkrieg vorbei war?

    Haben wir über Jahrzehnte nicht immer genau das getan, was die Besatzermächte von uns erwartet haben?

    Oder kommt dieser Hass tatsächlich aus unserer Mitte?


    • Sie glauben ja selber an die Alliierten-Lügen über unsere
      Vergangenheit! Sie besudeln ja selbst das deutsche Volk
      mit, „haben wir uns nicht genug geläutert nachdem der
      2. Weltkrieg vorbei war?“ ES GIBT GAR NICHTS ZU LÄUTERN!
      Die ganzen Verbechen, die man uns andichtet, haben die
      Ausländer gemacht. Lesen Sie mal das, vielleicht wachen Sie
      dann auf.
      http://www.g-geschichte.de/forum/3-reich-2-weltkrieg/2999-russische-kriegsverbechen.html
      „Der Kommissar bedeutete mir, hinzusehen, wie man aus Herrenmenschen Jammerlappen mache. Nun kamen zwei Polen, nur mit einer Hose bekleidet herein, bei deren Anblick die Mädchen aufschrieen. Rasch hatten sie die erste ergriffen und mit dem Rücken über die Tischkante gebogen, bis ihre Gelenke knackten. Ich war fast einer Ohnmacht nahe, als der eine das Messer zog und ihr die rechte Brust vor den Augen der anderen herunterschnitt. Dann hielt er einen Augenblick inne und schnitt die andere Seite ab. Ich habe noch nie einen Menschen so verzweifelt schreien hören wie dieses Mädchen. Nach dieser Operation stach er mehrmals das Messer in den Unterleib, was wiederum vom Johlen der Russen begleitet war. Die Nächste schrie um Gnade, doch vergebens, da sie besonders hübsch war, hatte ich den Eindruck, man tat das schaurige Werk sehr langsam. Die anderen drei waren ganz zusammengebrochen, sie schrieen nach ihrer Mutter und bettelten um einen raschen Tod, doch auch sie ereilte das Schicksal. Die Letzte war noch ein halbes Kind mit einer kaum entwickelten Brust, ihr riß man buchstäblich das Fleisch von den Rippen, bis der weiße Knochen zum Vorschein kam. Wieder brachte man fünf Mädchen herein, diesmal hatte man genaue Auslese getroffen, alle waren gut entwickelt und hübsch. Als sie die Leiber der Vorgängerinnen sahen, begannen sie zu weinen und zu schreien. Mit schwacher Kraft versuchten sie verzweifelt sich zu wehren. Doch es half ihnen nichts, die Polen wurden immer grausamer. Der einen schnitten sie den Leib der Länge nach auf und gossen eine Dose Maschinenöl hinein, das sie zu entzünden versuchten. Die andere schoß ein Russe in das Geschlechtsteil, bevor sie ihr die Brüste abschnitten. Ein großes Gejohle begann, als aus einer Werkzeugkiste eine Säge gebracht wurde. Jetzt zerriß man den übrigen Mädchen die Brüste damit, was in kurzem den Boden in Blut schwimmen ließ. Ein Blutrausch packte die Russen. Laufend brachte man Mädchen. Wie in einem roten Nebel sah ich das schreckliche Geschehen, immer wieder vernahm ich den unmenschlichen Aufschrei beim Martern der Brüste und das laute Aufstöhnen beim Verstümmeln der Schamteile.“ –
      Vielleicht gibt es ja oben im Himmel Mächte, die sagen, die
      Deutschen haben ihr Lebensrecht verwirkt, wenn sie so unendlich
      dumm sind, sich von Alliierten lauter LÜGEN über ihre Vergangenheit
      einreden zu lassen?! Sefton Delmer, englischer Kriegspropagandist:
      „Erst wenn sie [Anmerkung: die Deutschen] unsere Lügen für wahr halten
      und beginnen ihr eigenes Nest zu beschmutzen [Anmerkung: „I love Volkstod!“, „Deutschland verrecke!“, das Glauben an die ganzen
      Alliierten Drecksau-LÜGEN!], wird unser Sieg vollständig sein.“
      Ich persönlich kenne kein BLÖDERES VOLK wie das deutsche!
      Selbst die Schweden denken jetzt wegen der eingewanderten
      kriminellen Ungeziefer um, aber bei uns, der grössten Idiotie des
      Weltalls, gelten die als „Heilige“ und die Politschweine, die die
      reinimportieren! Aber wie immer, Ausnahmen bestätigen die Regel.
      Herr Schrang hat wenigstens eine vernünftigere Sicht:
      – Die [die Polen] fragen sich nur, was ist denn das da drüben für ein Volk, was sind denn das für Waschlappen und Jammerlappen, die sich Deutsche nennen, die sich einreden lassen, was sie für ein böses Tätervolk sind. Und daraufhin man ihnen sagt, ok, deswegen müsst ihr euch ja auch
      vermischen, was man ja an den Universitäten z.T. lehrt, …. und ihr sterbt ja sowieso aus in 20, 30 Jahren. Und dass die dann sagen, „na gut ja, das stimmt ja, dann können wir uns ja alle gleich vermischen, da brauchen wir gar nicht warten, was in 20, 30 Jahren ist.“
      Und dann sagen die mir, „und dann werden euere Kinder auch noch
      vergewaltigt!“ Mal kurz zur Info: die Polen haben 2 bis 3 Kinder, hab ich gesehen, die sind totale Familienmenschen!
      Und ich habe dort, an dieser Küste, nicht einen einzigen mit Migrationshintergrund, nicht einen(!), weder am Strand, weder im Restaurant, nirgendwo [gesehen]! Und dann sagen die mir einfach auch noch frech ins Gesicht – und tut einfach weh -, „was seid ihr denn für welche? Eure Frauen werden vergewaltigt, bei euch werden die Leute umgebracht, und dann lasst ihr euch noch beleidigen, von den Politikern, die ihr gewählt habt! Was seid ihr denn?!“
      Also, wir sind völlig abgeschrieben!
      Die haben den Zloty behalten, die haben den Euro nicht mitgemacht.
      So sieht man uns mittlerweile im Ausland. Wirklich, es ist schlimm! Die Zeit ist schon lange vorbei, wo der naive Westdeutsche denkt, „huh, ich bin so´n toller Typ mit meiner D-Mark, ha, ha, und die dummen polnischen Frauen, ach, die steh´n ja auf mich!“ Und die ganzen Putzfrauen, die rüberkommen,
      denen geht´s supergut dort, was ich dort gesehen habe. Die haben
      Immobilienpreise, die sind genauso teuer wie an unserer Ostseeküste.
      Super. Kann nur sagen, Hut ab! Und die haben mir gesagt, wenn da was passieren würde, irgendein Mädel wär vergewaltigt, was meinen´S, was da los ist?! In nullkommanichts sind die alle da und rennen hinterher und machen wahrscheinlich Selbstjustiz! Sag ich mal so grob. So, die lassen sich das gar nicht gefallen.
      Und das ist schon ne Sache, wo ich mich frage, oh Mann, wo leben wir?!
      Wir leben wirklich in Deutschland mittlerweile in einer anderen Welt, in einer Glocke, wo andere uns noch als verblödete Vollidioten bezeichnen. –

      • @ Gerhard Umlandt , 11.September 2018

        Herr Umlandt, meinen hoechstvollen und ehrenhaften Respekt fuer Sie , fuer

        den von Ihnen verfassten Titan-harten Fakten-maessigen -Kommentar !

        Niemand haette einen mehr beweissenden SCHWARZ… auf Weiss FAKTEN –

        maessigen Kommentar schreiben oder sagen koennen.

        Mit Stolz …..Ehre und Blut !

        Ein Leser mit vorzueglicher Hochachtung und aus vollem Herzen fuer diesen

        Kommentar !


        • Sehr geehrter Herr Roger Chanton de Montreux,
          haben Sie herzlichen Dank für Ihre empathische Zustimmung!
          Ihr Lob freut mich sehr.
          HEIL IHNEN!
          Dank auch an Herrn Wolfgang Alfred Thiess und Frau Karsten
          und alle Leser und – nicht zu vergessen! – vor allem
          an Anonymous.Ru, das hier diese fast zensurfreie
          Plattform zur Verfügung stellt. LG

      • Ich war geschäftlich in Lucca/Italien. Die Firmeninhaberin lud mich und unseren Aussendienstmitarbeiter zum Abendessen in ein Fischlokal ein. Es kam zur Diskussion über unser Asylproblem. Diese äusserst attraktive Frau schaute uns beide etwas mitleidig an und meinte “ ihr Deutsche, ihr seid so blöd, ihr lasst euch von denen in die Hand beissen, denen ihr das Essen reicht“. Dass sie anschliessend noch vermerkte “ über Italien lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt“ konnte uns auch nicht mehr zum Lachen bringen.

        • Vollste Zustimmung!
          Ich lebe in Südostasien und dort viel unterwegs. Mein Bekanntenkreis besteht zumeist aus Australien und Neuseeländern.
          Darunter gibt es keinen, der das Verhalten der Deutschen versteht …. Sie belächeln unsere Dummheit

  19. Man kann sagen was man will, aber durch friedliche Proteste wird diese Regierung nicht gestoppt werden. Friedliche Proteste werden zu Hetzjagden gemacht, Schweigemärsche von Trauernden durch Verzögerungen und angeblich unüberwindbares linkes Dreckspack das die Strasse blockiert verhindert und die Trauernden durch „lustige “ Konzerte verhöhnt und die Toten geschändet.
    Gestern gab es in Löbau wohl eine erneute Attacke. Ein Migrantendieb wurde in Löbau in einem Nettomarkt erwischt und hat dann der Kassiererin eine Schere in den Hals gerammt. Daraufhin wurde ein Informationssperre/Pressesperre verhängt.
    Ich bin der Meinung, dass friedlicher Protest gezeigt wurde. Anstatt diese Leute ernst zu nehmen wurden sie verhöhnt, verarscht und beleidigt. Ich glaube die nächste Stufe des Protestes wird nun wohl kommen. Es müssen noch mehr werden. Wenn ich den Namen Merkel in den Mund nehme muss ich hoffen, dass ich nicht gleich kotzen muss und die schrecklichsten Schimpfwörter benutze. Aber da kenne ich Tausende. Der Geist von Chemnitz darf nicht ruhen. Die SED Tussi arbeitet immer mit der gleichen Strategie. Sie erscheint so alle paar Wochen hetzt gegen das eigene Volk und verschwindet dann wieder in der Versenkung. Die Wut des Volkes kann sich nicht an ihr entladen da sie nicht „anwesend“ ist. Dafür hat sie ihre Blitzableiter wie Seibert, Altmeier und die Grünen, die sich nicht scheuen zu jedem Scheissdreck einen Superscheissdreck oben drauf zu geben. Kramp-Karrenbauer, die sich in der CDU so gut viele Muslime vorstellen kann usw.
    Also wo wollt ihr landen Leute. Ich bin auch nicht mit allem einverstanden was die AFD macht, aber das kann kein Grund sein sie nicht zu wählen. Jetzt kommt es zunächst nur mal darauf an das Schlimmste zu verhindern. Wählen gehen (nächste Chance ist die LTW in Bayern).
    Wo ich die Welt nicht mehr verstehe ist, dass angeblich die Kinderfickerpartei so zulegt (dazu guter Artikel in der faz vor Kurzem). Das fordern Sie heute noch. Wie kann man so einen Abschaum wählen ? Diese Partei ist zusammen mit der SED Tussi das Schlimmste was in Deutschland passieren konnte. Also mal nachdenken ob ihr auch noch die rechte Backe hinhalten wollt.

    • Dto. stimme Dir zu 100% zu. Was auch keiner sagt, schon gut integrierte Einwanderer die nicht wie Ausländer aussehen, haben genauso Angst, vor diesen kriminellen Ostafrikanischen oder Afghanisch,Irakischen gesockse. Jeder der nur Ansatzweise straffällig wird sollte umgehend abgeschoben werden, und wenn der im Netto Markt beim klauen erwischt wird ebenfalls. Wenn ein deutscher einen Arbeitsamtternin unentschuldigt fehlt wird gleich die Leistung eingestellt, bei den neuen Kanaken erst nach 3-4mal, der Staat diskriminiert die eigenen Leute. Merkel sollte einen Herzinfakt bekommen, dann mach ich mit ein Bierchen auf und sag mir gut das de Oier weider is.


    • Zitat 1: „Man kann sagen was man will, aber durch friedliche Proteste wird diese Regierung nicht gestoppt werden.“
      Zustimmung. Dieser Dreck wird mit Gewalt entfernt werden!
      Zitat 2: „Wo ich die Welt nicht mehr verstehe ist, dass angeblich die Kinderfickerpartei so zulegt“
      Was die naiven Deutschen nicht wissen oder nicht kapieren wollen.
      Die Schwarzen sind die grösste Wahlfälscherpartei der Welt! Ich weiss,
      was ich schreibe! Und selbstverständlich muss man, wenn man die
      Wahlen fälscht, zuvor auch die Umfragen fälschen, damit es keine
      zu grosse Diskrepanz gibt und nicht auffällt! Umfragen fälschen ist
      kein Problem, da es sich ja um bezahlte(!) Auftragsdienste handelt.
      Und auch die Institute wollen es sich mit den Auftraggebern nicht
      verderben und auch künftig Aufträge erhalten („wes Brot ich ess,
      des Lied ich sing“).
      Der CSU ist nun durch interne Umfragen, die nicht veröffentlicht
      werden, klar, dass ihre Mehrheit weg ist, sie also einen
      Koalitionspartner braucht. Man hat sich für die Grünen entschieden,
      weil mit denen am leichtesten das die Deutschen vernichtende,
      genozidale Asylprogramm fortgesetzt werden kann. Darum werden
      die Umfragen jetzt schon für die Grünen „vorbereitet“.
      Im übrigen gibt es sonst gar keinen ersichtlichen Grund, warum die
      Grünen, die ja FÜR die Asylpolitik stehen, zunehmen sollten.
      Sie können reden mit wem Sie wollen, jeder ist gegen Merkel und
      ihre Asylpolitik! Wo sollen die Stimmen herkommen?
      ALLES FÄLSCHUNG!
      Sie brauchen ja nur schauen, wie in Chemnitz und Köthen gefälscht
      wird! Aus der Angelegenheit, dass Asylanten zwei deutsche Frauen
      vergewaltigten und ein Deutsch-Kubaner und Russlanddeutsche
      helfen wollten und ermordet wurden, wurde nur ein banaler Überfall
      wegen einer EC-Karte gemacht! Das sagt die Polizei. Und was die
      sagt, können Sie VERGESSEN! Denn die Polizei ist weisungsgebunden,
      muss den Kokolores verlautbaren, der von oben vorgegeben wird,
      ist nur noch das Sprachrohr einer KRIMINELLEN POLITIK!
      Und ebenso in Köthen: aus der Tatsache, dass ein Deutscher
      ermordet wurde, indem ihm Asylanten immer wieder „wie einem
      Fussball“ gegen den Kopf traten, macht jetzt die Politik, die für
      mich nur noch eine geschissene Wurst ist (wann zieht das Volk
      die Spülung?), jetzt einen banalen Herzinfarkt, an dem der Deutsche
      sozusagen auch ohne Asylanteneinwirkung gestorben wäre.
      WWenn die Deutschen da nicht wissen, was zu tun ist, haben
      sie ihr Existenzrecht tatsächlich verwirkt.

    • Sie haben ja im Prinzip recht, fridlicher Protst ist für diese Mischpoke zwar unangenehm uns bringt es aber gar nichts, willl sagen es ändert nichts an der Situation. Ich bin aber der Meinung, daß die da in Berlin nur warten, daß die Proteste körperlich werden. Für was hat die Bundeswehr sich eine
      Übungsstadt gebaut. Die haben bestimmt keine Hemmungen auf uns zu schießen. Deshalb sollte man sich das ganz gut überlegen. Denn wenn es nicht dazu führt, daß Merkel dann weg ist, dann wird die Rache nicht ohne sein.

  20. Die verhältnisse im umgang mit der berichterstattung zu solchen fällen erinnern mich stark an die zeit der ddr. Aber was will man auch anderes erwarten, in einem land, dass von ost-merkel regiert wird?

  21. Man schaue sich nur die dämliche, verlogene BILD-Online- Berichterstattung an und man weiß, wie wir verarscht werden. Pest und Cholera den Journalisten und ihren Auftraggebern!

  22. Dieses Regime geht über Leichen, aber nur über die Leichen inzwischen regelmässig ermordeter Deutscher. Da dieses Regime durch seine verantwortungslose Flutung des eigenen Landes mit fremden Eroberern und Mördern die eigene Bevölkerung diesen bereitwillig preisgibt, ist es definitiv MITTÄTER. Aber anders als jene Figuren, jene Verbrecher haben die einfachen Deutschen NICHT ständig einen Kordon Polizei, abgesperrte Strassen und vier Leibwächter um sich herum, wenn sie in ihrem Alltag auf fremde Horden stossen.


    • Sie haben alles kapiert. Jetzt brauchen Sie bloss
      noch kapieren, dass es sich um ein Juden-Regime
      handelt mit einer Juden-Agenda, und Sie verstehen
      auch, WARUM die so antideutsch handeln.
      Allerdings, eines lässt sich definitiv vorhersagen:
      wenn es den Juden gelungen ist, Deutschland
      abzuschaffen, also ihren eigenen Wirtsorganismus
      zu beseitigen, dann ist ihre eigene parasitäre Existenz
      auf sehr in Frage gestellt. Oder glaubt etwa jemand,
      dass dann die grössten Feinde der Juden, die Muslime,
      so wie die Deutschen arbeiten gehen und Unsummen
      zahlen werden? Dann heisst es Ende mit Shalom!

      • G. Umlandt genauso ist es. Der Zionist arbeitet nur im Hintergrund,schiebt einen Investor vor und dann sagt bzw.jammert er das er damit nichts zu tun und wie arm er sei. Habe schon vor 30 Jahren erkannt das diese Taktik der Zionisten die noch von den eigenen Politikern unterstützt werden voll zur Geltung und zum tragen kommen wird.siehe die Auflösung der öffentlichen Hand in private Investoren wie Deutsche Post,Bundesbahn.Sowie die Strukturen der öffentlichen Ordnung zerstören durch privatisierung. Dann alle Banken,Versicherungen,Warengeschäfte duch Zionistenaufkäufe in deren Gewalt gebracht hat.Der größte Feind ist seit 1913 – heute der Zionist. Wann wacht der Deutsche Michel endlich auf!!!!

        • Sehr gut erkannt, die beiden vorherigen sind die einzigen Beiträge die ich bis jetzt gefunden habe wo der wahre Drahtzieher genannt wird. Die Zionisten. Die Moslems sind nur vorgeschickt um Deutschland zu zerstören, ist das vollbracht nehmen die Zionisten sich den Moslems an. Die Juden sind die einzigen, die ihr Volk reinhalten und darum die rassische Überlegenheit ableiten. Das kann der ,,durchschnitts-Michel,, nicht erkennen und wenn kann er es nicht verarbeiten. Ich denke Deutschland wird in diesen Tagen und ein paar Jahren erledigt sein.


        • Nur der Vollständigkeit halber: den Skandal um die Bundesdruckerei, sollte man sich auch mal zu Gemüte führen, wie die von Juden gekauft wurde, dann finanziell ausgesaugt und dann unter Riesenverlusten vom Bund zurückgekauft werden musste.
          Oder SUNIMEX, wo die Juden für NIX am russischen Erdgas (öl)-Import mitkassieren. Alles nur auf befehl Merkels.

      • Michael Schärfke/Gerhard Umlandt, absolut wahr!

        Unmenschlichkeit – die Ungerechtigkeiten allen Übels – Shalom Cäsarenwahn…

        Wenn du einst in deinem Leben fest auf einen Menschen baust, geh’ mit Vorsicht ihm entgegen, eh du dich ihm anvertraust!

        Bürger – sieht hinein in ihre Taten! – Politiker – sie zerstören – uns zu leben – in immer schneller werdenden Raten! Sie verzinsen und grinsen…sie graben unsere Gräber…sie zwängen sich auf, Bürger lauf! Sie verrichten Leid – sind der Liebe – neid! Not, ist ihre Gewalt. Menschen – das Gesunde – erhalt!

        „Politische Mächte,“ sind keine von GOTT gegebenen Gaben, wenn sie vergehen, werden sie nichts mehr haben! Sie wollen vertilgen – alles Leben – was ihnen nicht gehört, „ihr Anspruch“ – sich zu erheben! Den – kranken Hund decken – vernichten, woran wir verrecken. Gerecht sein, kennen sie nicht. Finsternis – ist einzig „ihr Licht!“ – Leben achten – wollen sie nicht, das böse antun – ist ihr Gericht. Anzeigen, Anklagen, Verklagen – Verurteilen – mehr bringen sie nicht. Bürger bezahlen – bezahlen für Verbrechen – bezahlen Lügen – bis zum erbrechen – „den Teufel,“ rüge nicht! Denn wer mitläuft… schweigt… hinwegsieht…recht mit der Macht gibt – hat mitgehäuft – den Mist aller Welt – wo ist er, der wahre Held?

        Ihr „Herrschenden…“ in dem Augenblick, wo man andere Menschen
        schlecht macht, will man selber „gerade“ stehen. Und man merkt nicht, dass man – nicht besser – in diesem Augenblick – sondern selber schlecht ist. In einem Moment der Lüge – und nicht erwischt zu werden – bedeutet noch lange nicht – die Wahrheit zu sagen… – WAHRHEIT – jedoch… lässt sich nicht ewig unterdrücken, nur ein blinder Geist, der sie nicht wahr zu haben wünscht …die Wirklichkeit, nein, sie ist nicht mehr weit – „herrschen,“ ist nur eine Zeit für die letzte Übelkeit.

        „Herrscher, “ sie schaffen klein um selber groß zu sein – doch wer in Sterblichkeit, trinkt danach von „eurem Wein?“ Herrschen, ist nur eine Zeit für die letzte Endlichkeit – WELTGERICHT – ist kein Gedicht, einzig – woran Vergänglichkeit nicht glaubt – „und die Herrschaft“ – hat sich längst selbst beraubt.

        Jeder Soldat, der für sterbliche Hoheit ausführt, wo hat ihn – Leben – je berührt?

        Jeder Polizist, der mitgeht – sein Helfers-Helfer-Wille – längst verweht.

        Jede Presse die lügt, ist der Teufel der betrügt.

        Jene Justiz, welche Unrecht vertritt – ein verlorener Esels Schritt.

        Jeder Bürger – der alles glaubt – hat sich längst selbst verbaut.

        Darum: was böse ist – war immer schon gemein – was gemein ist – bleibt brutal – und was brutal weitergeht – ist feige – deshalb, was feige ist – siegt nie!

        Ende mit Shalom!

        Nur glauben, tun sie`s nicht, fühl`n sich überlegen…zeigen sich sicher und wissen noch immer nicht – einzig im Lebens-Schöpfer – hält die Allmacht Sein Gewicht.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein