Der Propagandaarm der Terroristen, die Weißhelme, haben zusammen mit westlichen Kamerateams mindestens neun Videos im Voraus gedreht, die als „Beweis“ dienen sollen, dass die syrische Regierung einen Chemiewaffenangriff mit Chlor gegen Zivilisten in Idlib durchgeführt hat. Eine Reihe von Fernsehkanälen aus dem Mittleren Osten und eine regionale Filiale eines US-Senders „haben in der Stadt Jisr al-Shughur in der Provinz Idlib neun Videos eines inszenierten chemischen Angriffs gedreht„, der der syrischen Regierung in Zukunft zur Last gelegt wird, sagte das russische Versöhnungszentrum in Syrien in einer Erklärung am Mittwoch.

von Manfred Petritsch

Alle Videos zeigen Mitglieder der Weißhelme, die Statisten als Opfer retten, heißt es in der Erklärung. Das russische Militär berichtet, dass am 11. September die Weißhelme und Terroristen von Tahrir al-Sham (allgemein bekannt als Al-Qaida in Syrien) ein Treffen nach den Dreharbeiten abgehalten haben, bei dem sie zwei der neun Videos für die zukünftige weltweite Verbreitung über die Fake-News-Medien auswählten, sowie für die Vereinten Nationen und die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW).

Weißhelme filmten einen Fake-Giftgas-Anschlag

Die restlichen Videos sollen für Propaganda in sozialen Netzwerken verwendet werden. Ziel ist es, die Weltgemeinschaft zu überzeugen, Präsident Assad vergast die Zivilbevölkerung von Idlib und deshalb ist ein militärischer „Vergeltungsschlag“ des Westens auf Syrien gerechtfertigt.

Zur gleichen Zeit, seit dem 9. September, haben die Weißhelme einen angeblichen chemischen Angriff in Khan Shaykhun als Inszenierung geübt, sagen russische Beamte in einer Erklärung und melden, dass die Übung bis zu 30 Zivilisten umfasste, darunter ein Dutzend Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

Weitere Aussage des russischen Militärs deutet darauf hin, dass die Weissen Helme zusammen mit den Terroristen einen „tatsächlichen Gebrauch giftiger Chlor basierter Substanzen“ auf die Menschen vorbereiten, die an der Verfilmung der gefälschten Szenen beteiligt sind.

Vorbereitungen vor Ort für Explosionen toxischer Substanzen werden von Mitgliedern der Terrorgruppe Hurras al-Din (oder der Organisation Wächter der Religion, die mit Al-Qaida verbunden ist) durchgeführt, behauptet die Erklärung.

Die Terroristen haben 22 Kinder und ihre Eltern aus mehreren Dörfern des Aleppo-Gouvernements ausgewählt, die Teile bei der Vorführung gefälschter chemischer Waffenangriffe spielen werden.

Dieses Beispielfoto zeigt ein Kind bei einer Inszenierung

Eine weitere Gruppe von Kindern besteht aus Waisenkindern, die aus Flüchtlingslagern entführt wurden und für die Aufnahme von Todesszenen bestimmt sind. Sie befinde sich derzeit in einem der Gebäude des Ikab-Gefängnisses, das von der Terrorgruppe Jabhat al-Nusra kontrolliert wird.

Das heißt, die Weißhelme und die Terroristen sind tatsächlich bereit, Kinder mit Chlor zu ermorden, damit man „Opfer“ zeigen kann!!!

Anzeichen für die Vorbereitung von inszenierten Angriffen mit chemischen Waffen wurden aus Kafir-Zait berichtet, wobei auch zwei Dörfer benannt werden, in denen giftige Chemikalien vorab geliefert wurden.

Kinder werden für gefälschte Szenen missbraucht.

Hinter der ganzen Inszenierung steckt der britische Geheimdienst MI6, denn die Weißhelme wurden von den Briten für den Zweck der Propaganda geschaffen, finanziert und kontrolliert. Das sagt der amerikanische Senator für den Bundesstaat Virginia, Richard Black, der gerade Syrien besuchte und sich mit Präsident Assad getroffen hat.

Seit vier Wochen wissen wir, der britische Geheimdienst arbeitet an einer Chemieattacke, um damit die syrische Regierung beschuldigen zu können„, sagte Senator Black gegenüber dem Nachrichtensender Al Mayadeen in Beirut.

Black sagte auch, die Chemiewaffenattacken der Vergangenheit sind britische inszenierte Fälschungen, die mit Hilfe der Weissen Helme durchgeführt wurden, wobei freiwillige oder unfreiwillige Akteure die Opfer spielen.

In folgendem Video sieht man, wie die Kinder bereits für den Fake-Videodreh geschult werden:

Es ist also alles dafür bereit, wieder einen gefälschten Chemiewaffeneinsatz zu inszenieren, um mit Filmaufnahmen von „Opfern“ es Präsident Assad, dem syrischen Militär und natürlich auch Russland in die Schuhe schieben zu können.

Auf der anderen Seite haben Trump, Macron, May und jetzt auch Von der Leyen gesagt, kommt es zu einem „Chemiewaffeneinsatz“ in Idlib, wird Syrien bombardiert. Damit haben die westlichen Verbrecher die Inszenierung selber provoziert und als auslösendes Ereignis bestellt.

Das Mitglied des syrischen Parlaments, Fares Shehabi, demoliert die westliche Propaganda über Syrien der BBC, der Lügensender des britischen Geheimdienstes, der NATO und überhaupt der Kriegshetzer:

Er vertritt die Provinz Aleppo und sagt, die Türken hätten auf Befehl von Erdogan bei der Besetzung von Aleppo 40’000 Betriebe geplündert, alle Maschinen und Einrichtungen demontiert und in die Türkei transportiert!!!

Dazu brachte Erdogan Zehntausende Terroristen nach Syrien, unterstützte, beherbergte und finanzierte fast alle Terrorgruppen dort, um das Land zu erobern und seinen osmanischen Traum zu erfüllen!

Wenn ihr die freie Meinungsäußerung und unsere Arbeit unterstützen möchtet, danken wir euch für eine Spende, damit wir unsere monatlichen Kosten decken können. Gemeinsam sind wir stark!

Empfänger: Anonymousnews
IBAN: CZ4427000000001117015016
BIC: BACXCZPP
Bank: UniCredit Bank

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

8 Kommentare

  1. Ihr Dummköpfe!
    Die vielen jungen Männer aus den islamischen Staaten werden hierher gelotst aus einem einzigen Grund:
    Sie werden bereits im Militär und bei der Polizei aufgenommen, um dann zusammen mit den EU Staaten gegen Russland in den Eroberungskrieg zu ziehen!
    Wann?
    Sobald genug da sind und diese im Militär integriert sind.
    Wie 1914 und 1939 werden wir total perfide in einen grossen Krieg verwickelt, zum einzigen Nutzen der westlichen Finanzhaie.
    Denn es gilt, den Dollar zu halten, koste es uns, was es wolle.
    Amen und Salemalaikum!

  2. Da es sich auch beim Syrien-Krieg um einen Stellvertreterkrieg zwischen der USA und Russland handelt ist naturgemäss auch hier von extremen Lügen und Fälschungen bzw Operationen unter falscher Flagge auszugehen. Wieviele der Giftgas-Angriffe gehen wohl auf das Konto der USA… Und man erinnere sich nur zu gut an die Lügen der USA hinsichtlich angeblicher Massenvernichtungswaffen als Rechtfertigung für ihren völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak.

  3. Wären da nicht die zappelnden Beine der Kinder und ein auch noch umfallender Helfer mit Mundschutz, hätte man noch argumentieren können, hier sei eine Präventivschulung für den Notfall gefilmt worden.

    • Anglo-Amerikaner logen auch damals gewohnheitsmässig, dass irakische Soldaten bei der Erstürmung kuwaitischer Krankenhäuser die Säuglinge aus ihren Betten rissen und gegen die Wand schleuderten. Schlechte und perverse Angewohnheiten kann man halt nicht lassen, man weidet sich im grenzenlosen Hass gegen den Gegner, geilt sich geifernd regelrecht daran auf, diesen zu diffamieren… Schon im 1. Weltkrieg logen Engländer und US-Viecher, dass deutsche Soldaten in Belgien die kleinen Kinder frassen und aufschlitzten. Abschaum bleibt Abschaum, über Dekaden hinweg…

  4. sorry, aber das Auswärtige Amt, mit Steinmeier und Heiko Maas fianziert die White Helms Terroristen, Kinder Mörder und Verbrecher inklusive Kopf Abhacker, steht sogar auf der Website des Auswärtigen Amtes, wo 2 Milliarden € auch an die White Helms gingen und andere Verbrecher Organisationen wie in Afghanistan, Kosovo, ALBANIEN usw. Heiko Maas gab die nächste Miliarde, ohne Kontrolle an kriminelle Organisationen dort. Identisch in der Ukraine, oder Afrika

  5. Alle Giftgas-Angriffe in Syrien werden immer von der TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN und USA (NATO) gemacht ! TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN und USA (NATO) sind der Haupttäter im Syrienkrieg !

    https://www.youtube.com/watch?v=dvsdMCwfuHk

    Alle Giftgas-Angriffe in Syrien werden immer von der TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN und USA (NATO) gemacht ! TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN und USA (NATO) sind der Haupttäter im Syrienkrieg !

    https://www.youtube.com/watch?v=dvsdMCwfuHk

    Herrscher der Islamischen Welt und Anführer der Islamischen Welt Inszenieren diesen Syrienkrieg um Islamische Masseneinwanderungen in die Westliche Welt durchzusetzen und dadurch Die Gewaltsame Islamistisierung der Westlichen Welt durchzusetzen !

    https://www.youtube.com/watch?v=ixqossg78VE

    In Steinmeier-Merkel-Maas-Deutschland sitzt eine Kriminelle Kaste von LINKEN Reportieren und LINKEN Politiker AN DER MACHT die die eigenen Deutsche Volkskultur weg VERNICHTEN wollen und durch Maximal Fremdartige AUSLÄNDISCHE gewaltsam ERSETZEN wollen egal wie Schlecht und Böse die Ausländischen (UN)-Kulturen um jeden Preis und GEGEN die Menschen !

    So Beraten Sie sich Die TÄTER des Syrienkrieg’s und der Islamisierung gegen Deutschland ! Katar/Qatar hätte Verägert Saudi-Arabien Weil Katar/Qatar Viel Mehr Unterstützte Al-Qaida/Al-Kaida als den ISIS (IS) oder DAESH der Saudi-Arabien Bevorzugt Am Meisten Unterstützte wurde dadurch Geschädigt hatte !

    https://www.youtube.com/watch?v=ixqossg78VE

    • Bitte die Linken raus lassen – das ist einfach lächerlich. Steinmeier-Merkel-Maas… Linke… lachhaft. Ob das was Sie da propagieren stimmt ist erstmal egal – in jedem Fall sind diese Personen weder Links noch Rechts – sie bilden das Zentrum – ihnen ist im Grund nichts heilig – allein der Macht fühlen sie sich verpflichtet (übrigens auch eine klassische Eigenschaft „der Rechten“ – das auch Linke dem Machthunger verfallen ist unbestritten… insofern am Ende eine Eigenschaft des Menschen).

      Sehen Sie… mich nervt dieses ewige Links-Rechts-Gequatsche – alles was irgendwem nicht in den Kram passt wird einfach mit Links oder Rechts tituliert, um irgendeiner Zielgruppe zu gefallen bzw. zu diskreditieren.

      Also BITTE – Schluss DAMIT! KEINE westliche Regierung ist LINKS! Auch unsere nicht.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein