Im Rahmen einer aktuellen Gesetzesreform bei Sexualstraftaten sollen unter dem Strich härtere Strafen für die Täter stehen. Die Grünen lehnen dies ab und fordern nette Worte statt Knast für Vergewaltiger.

von Günther Strauß

In den Augen vieler Menschen werden Vergewaltiger noch immer viel zu lasch bestraft. Nicht selten vernimmt man sogar die Forderung nach der Todesstrafe für Kinderschänder. Während der Normalbürger Vergewaltiger und Kinderschänder am liebsten ein Leben lang hinter Gittern sehen würde, haben die Grünen dazu eine ganz andere Meinung. Gutes Zureden sei Strafe genug, so der Tenor in der Partei.

Österreich will aktuell im Rahmen einer Gesetzesreform die Strafen für Sexualstraftäter erhöhen. Bedingte Haftstrafen sollen für Vergewaltiger zukünftig wegfallen. Ein Vorhaben, was in der Bevölkerung überwiegend große Zustimmung erfährt. Für die Grünen aber sind härtere Strafen bei Sexualdelikten nichts weiter als „Populismus“. Dass eine solch abstruse Aussage von einer Partei kommt, in deren Reihen sich massenweise Pädophile befinden, ist nicht verwunderlich.

Nach Ansicht der Grünen würde es Frauen nicht schützen, wenn man Vergewaltiger für Jahre wegsperrt. Wie bitte? Wenn Vergewaltiger hinter Schloss und Riegel sitzen, schützt das die Frauen nicht vor ihnen? So eine Aussage kann nur dem kranken Hirn eines Grünen entspringen.

Nach Ansicht der Grünen müsse die Regierung mehr Therapien für Täter und Opfer ermöglichen und verstärkt auf Aufklärungsarbeit und Prävention, gerade auch bei Straftätern aus anderen Kulturkreisen, setzen. Nette Worte statt Knast für Vergewaltiger – was wohl die Angehörigen eines Missbrauchsopfers zu solchen Vorschlägen meinen? Und ob afrikanische Hormonschleudern auf einmal zum Gentlemen werden, wenn sie nach einer vollzogenen Vergewaltigung an einem Benimmkurs teilnehmen, ist auch mehr als fraglich.

Diese Art der Täter-Opfer-Umkehr ist jedenfalls typisch für Grüne und andere Volksfeinde. Der brutale Vergewaltiger wird zum bemitleidenswerten Geschöpf umgelogen, welchem man nur gut zureden muss und alles wird gut. Und das Vergewaltigungsopfer ist in den Augen der Grünen natürlich selbst Schuld, weil es mit seinem aufreizendem Kleidungsstil dem Vergewaltiger eindeutig sexuelle Bereitschaft signalisiert hat. Wer angesichts derartiger Äußerungen sein Kreuz noch bei dieser Partei macht, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen.

Wenn ihr die freie Meinungsäußerung und unsere Arbeit unterstützen möchtet, danken wir euch für eine Spende, damit wir unsere monatlichen Kosten decken können. Gemeinsam sind wir stark!

Empfänger: Anonymousnews
IBAN: CZ4427000000001117015016
BIC: BACXCZPP
Bank: UniCredit Bank

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

24 Kommentare

  1. Mich überascht das nicht. In den früheren Jahren waren die Grünen dabei ein Gesetz einzureichen in dem Sex mit Minderjährigen erlaubt sein soll. Kann sich jemand noch daran erinnern?. Was müssen diese Menschen doch krank sein.

  2. Harte Bestrafungen für Vergewaltigungen und Misshandlungen halte ich für sehr sinnvoll. Allerdings sollte man folgende Aspekte beachten:
    1. Frauen und Männer müssen für gleiche Vergehen (auch eine Frau kann Vergewaltiger sein) auch gleich bestraft werden. Also männliche und weibliche Vergewaltiger müssen für die gleiche Zeit weggesperrt werden.
    2. Es muss EINDEUTIG nachgewiesen werden, dass es sich um eine Vergewaltigung gehandelt hat. Und gerade hier ist häufig ein riesiges Problem vorhanden. Wie kann es sein, dass dem (meist weiblichen) angeblichen Opfer mehr Glauben geschenkt wird, wenn bei einer solchen Tag Aussage gegen Aussage steht, es aber ansonsten keine eindeutigen Beweise gibt? Wer viel Alkohol trinkt, muss auch davon ausgehen, dass er bzw. sie später beeinträchtigt ist. Klares Denken ist dabei ausgeschlossen und sexuelle Handlungen die dabei auftreten und später als Vergewaltigung angezeigt werden, müssen mit klaren Zweifeln untersucht werden.

    Bitte beachten, dass ich hier keine Vergewaltigungen entschuldigen will. Es geht mir darum, dass faire Untersuchungen und Behandlungen von mutmaßlichen Tätern wie Opfern vorgenommen werden. In unserem Rechtssystem gilt nach wie vor „Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist“. Wenn jemand der Meinung ist, dass „Schuldig bis die Unschuld bewiesen ist“ besser sei, dann möchte ich nur davor warnen, dass wir uns dann in den gleichen moralischen Bereichen bewegen wie bei den Hexenverbrennungen, wo jemand der der Hexerei beschuldigt wurde auch erst die Unschuld beweisen musste durch völlig absurde Praktiken.

  3. Politiker, unabhängig dem Geschlecht, der Herkunft, wie auch dem Alter, sind ein verwestes Stück Fleisch, das tagtäglich und das bereits seit Jahrhunderten, ununterbrochen als das exklusivste Stück überhaupt, auf unserem Teller landet. Glaubensoberhäupter, Beamte, Rechtsgelehrte, Medienmenschen, Unterhaltungskünstler, Neuzeitgladiatoren und all die freundlichen, netten Gesichter, die immer wieder auf Bildschirmen erscheinen und die auch unseren Leben angeblich versüßen, mit unseren Emotionen herumjonglieren und dabei etwas von heiler Welt vormachen, sind in Wirklichkeit eine perfekte Beilage, die sich neben dem verdorbenen Stück Fleisch befindet.

  4. Die Grünen schon wieder? Keine Strafen für Vergewaltiger? wohl daher, weil die Grünen selber tausende Kinder missbraucht haben, und alle heute noch frei rumlaufen? und da will man uns erzählen der Kretschmann holte 30% und die Grünen sieht man nun auch in der Richtung? entweder versammeln sich da alle Kinderschänder, oder man bedient sich mit 20% bei den Rohdaten der AfD, gell? man,…. was freue ich ich auf die nächste Wahl. hehehe

  5. Könnt ihr euch nicht mehr erinnern wie die Grüne ((weiss Namen nicht mehr) gefordert hatte Vergewaltigte ( Frauen) nicht mehr so zu nennen sondern „ Erlebende“?
    Die Grünen arbeiten immer wieder daran ( grosser Artikel in der faz vor Kurzem), dass der Strafparagraph gegen Sex mit Kindern abgeschafft wird?
    Diese Partei ist für so viel Scheiss verantwortlich den wir im Moment haben: Gender, frühkindliche Sexualisierung, Islamisierung usw.
    Das sind die echten Nazis der Neuzeit. Wenn es nach den Grünen geht wird der Bürger noch mehr kontrolliert und man würde ihm jeden Hangriff im Sinne der Grünen vorschreiben.
    Völlig geisteskranke KF ( Kinderficker) deren Köpfe voll mit kranken Vorstellungen sind gefördert von Drogen die von Gras bis Christal Meth (siehe Beck, der dann zum Islamverantwortlichen gemacht wurde).

    Und daher liebe Kommentarorinnen und Kommenatoren wünsche ich den Grünen dass sie sehr sehr sehr viel erleben, dass unsere Kinder vor Hofreiter, Cohn-Bendit und sonstigem Grünen Gesindel sicher bleibt und dass wir es noch erleben dürfen dass dieser genetische Müll mal kräftig im Archipel Gulag arbeiten darf. Denn Arbeit ist etwas was sie wirklich noch nicht kennnen.

  6. Da ist auf Facebook eine Meldung aufgetaucht ,das eine 16jährige Muslima von einen“Glaubensbruder“ vergewaltigt und weil es nach den Regeln der Scharia ein ausserehelicher Geschlechtsverkehr war hingerichtet durch den Strang!
    Ja zum Donnerwetter,was ist den das für eine teuflische Religion wo das Opfer zum Täter wird,ist doch krank sowas!
    So ein Dreck gehört mit Sicherheit nicht nach Deutschland

  7. „Nach Ansicht der Grünen müsse die Regierung mehr Therapien für Täter …“ Nun, ma kann auch im Knast Therapie machen. Eine erfolgreiche ist die, diese Tä(ö)ter von 4:00 Morgens bis 20:00 abends im Streinbruch arbeiten lassen. Und da ich ja Menschenfreund bin, dürfen sie natürlich auch 15 Min. Pause machen, um gen Mekka zu beten.

    • Einfach klasse dieser Beitrag Hr.Brockenteufel. Das gleiche habe ich schon vor 30 Jahren den Grünen bei einem ihrer Wahlstände gesagt. Dann haben sie schnell das Thema gewechselt und haben wir ein erneutes Märchen erzählt, die Türken in Deutschland hätten Deutschland nach dem Kriege wieder aufgebaut.Da bin ich ausgerastet vor lauter Lüge. Habe dem Grünen den Vogel gezeigt und ihm gesagt er sei ein spinner,dabei hat er noch gar nicht gelebt zu dieser Zeit.Er behauptetet das Felsenfest, da stieß ich ihren Wahlstand um vor lauter Frust und Lügen.Da sieht man das die Grünen schon damals irre im Kopf waren und noch heute sind.

  8. Todesstrafe für Kinderschänder und Frauenmörder ist das einzige probate Mittel die Grüne sind bolschewistisch volkszerstörerisch jeder Grünen Frau wünsche ich Massenvergewaltigungen durch die Facharbeiter das wird es auch sehr oft geben nur die meisten werden nicht zur anzeige gebracht ich selbst kenne 2 aktuelle Fälle so schützt und fördert man Vergewaltiger!! das will das Grüne Gesindel auch so

  9. Tut mir leid anonymous, ich bin der Meinung der Grünen. Härtere Strafen bringen nichts, wann hat jemals ein Gefängnis aus einem schlechten Menschen einen guten gemacht, äußerst selten.
    Ich bin der Mienung, daß man diese Schweine kastrieren soll und zurückschicken, dahin wo der Pfeffer wächst, ist eine deutsche Redensart. Damit ist den deutschen Frauen viel mehr geholfen, als wenn sie ins Gefängnis gehen und noch Geld kosten.


  10. Da kann man nur noch sagen, dass diese
    GRÜNEN DRECKSÄUE selbst vergewaltigt
    gehören! Auch die GRÜNEN Männer ins
    A….loch!
    Wenn ein Systemumschwung kommt, wird
    von denen nichts mehr übrigbleiben.

  11. Bitte doch entsprechende Aussagen und Zitate zu veröffentlichen, am besten als gesammelte Werke! Nur mit diesen Beweisen kann man glaubhaft den Grünenschiet weit verbreiten….!

  12. Interessieren Grüne überhaupt die Opfer und wissen die „grünen Frauen“ was diese durchgemacht haben? Die „Frauenrechtlerinnen“ stellen sich auf die Täterseite. Der Alptraum muss bald ein Ende haben.

  13. Kein Wunder bei einer Partei, die sexuellen Verkehr mit Kindern propagieren und die Migranten herzlich willkommen heißen, auch wenn es Terroristen und andere Verbrecher sind. Nichts anderes habe ich von den Grünen erwartet. Wer die Grünen wählt, macht sich an allen Taten mitschuldig, die durch dieses ungeheuerliche Handeln erst möglich werden.

  14. Milliarden Geschäft der Roten und Grünen Banden, wenn man Bildung, Betreuung Mafiös für Verbrecher organisiert. man nennt es Integrations Kurse, wo MIlliarden pro Jahr spurlos versickern und verschwinden im dummen Sumpf dieser Banden

  15. DIE GRÜNEN SIND SCHON IMMER EINE KLEINE KINDER-VERGEWALTIGER-PARTEI UND ISLAMISTEN-PARTEI GEWESEN !!!!! MICH HATTE ES VERWUNDERT DASS DER ALTE HELMUT-KOHL-KOPF IN DER 1990er JAHREN DIESE GRÜNEN-PARTEI NICHT VERBOTEN HATTE ANGESICHTES DES KRIMINELLEN UND TERRORISTISCH CHARAKTERS DIESER GRÜNEN-PARTEI ABER ALTE HELMUT-KOHL-KOPF HATTE JA AUCH MIT DIESEN GRÜNEN UNTER EINER DECKE GESTECKT !!!! DER ALTE HELMUT-KOHL-KOPF HATTE VON DEN BILDERBERGERN DEN BEFEHL AN DIESE GRÜNEN EINE REGIERUNGSÜBERGABE SYSTEMATISCH VORZUBEREITEN !!!!!!!!!!!!!!!!

  16. Für Vergewaltiger und Kinderschänder ist die richtige Therapie weit wirkungsvoller als eine Haftstrafe: VOLL-Kastration, Hoden UND Penis dauerhaft entfernen.

  17. Nun ja meiner meinung nach
    Arbeitsager (wie in der UDSSR)!
    Den die todesstrafe wär
    1. Zu human!
    2. Kann es zu zeiten wie jetzt wegen Metoo scheisse auch öfters passieren das unschuldige Hintergitterkommen.
    Und es gibt genug unschuldige hingerichtete!

  18. Wahrscheinlich finden die Grünen Freiheitsstrafen für Vergewaltiger dehalb nicht gut, weil ja dann so gut wie keine Vergewaltigungen mehr stattfinden können.

    Das finden die Grünen bestimmt n i c h t gut!!!!!!!!!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein