Erst kürzlich berichteten wir noch davon, dass der türkische Geheimdienst den bundesdeutschen Verfassungsschutz unterwandern will, jetzt kommt ans Tageslicht, dass die Berliner Polizei bereits infiltriert zu sein scheint.

Ein Berliner Polizist soll Informationen über türkische Oppositionelle gesammelt und an den türkischen Geheimdienst MIT weitergegeben haben. Er sei von deutschen Sicherheitsbehörden bei der Übermittlung beobachten worden, berichtet der Tagesspiegel.

Dabei gehe es vor allem um die Weiterleitung von Meldeadressen der Oppositionellen, die der Berliner Beamte direkt an einen Mitarbeiter der türkischen Botschaft übersandt habe, der für den Geheimdienst MIT arbeiten soll. Der im Verdacht stehende Zuträger ist dem Bericht zufolge ein höherer Beamter der Polizei.

Expresszeitung.com – Jetzt abonnieren! Zuletzt waren mehrfach türkische Agenten aufgeflogen

Das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft wollten sich nicht zu den Vorgängen äußern. Die Ermittlungen wurden jedoch bestätigt. „Wenn sich der Verdacht der Übermittlung sensibler Daten an die türkische Botschaft gegen einen unserer Kollegen bestätigen sollte, wurde hier nicht nur ein Diensteid gebrochen, sondern eine schwere Straftat begangen“, twitterte die Berliner Polizei am Mittwoch abend. Ein solcher, „durch einen Einzelnen verursachter Schaden“, könne nicht rückgängig gemacht werden.


Zuletzt waren mehrfach in Deutschland tätige türkische Agenten aufgeflogen. Das Oberlandesgericht Hamburg hatte 2017 einen 32 Jahre alten türkischen Staatsbürger wegen Spionage für Ankara zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann hatte kurdische Vereine in Deutschland ausgeforscht.

Medizinskandal Alterung Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

6 Kommentare

  1. In Berlin warnen Polizisten vor einer Unterwanderung der Polizei durch kriminelle arabische Großfamilien. Linke Vordenker und Politiker hatten darauf die gloriose Idee, dass die Polizei mehr Beamte mit Migrationshintergrund einstellen müsse. Dies würde automatisch die Akzeptanz der Uniformierten in den Problemquartieren erhöhen und die Gewaltbereitschaft senken. Da entstehe eine korrupte «Zwei-Klassen-Polizei … Das ist der Feind in ihren Reihen».

  2. Na ja, was soll ich sagen? Polizisten halt, deren primäres Anliegen nicht mehr ihr „Eid“ ist, sondern die um ihre Futtertröge, sprich Existenz. Weit haben wir es gebracht hier in DE. Aber – und das sollten sich all diejenigen, die die sog. „Staatsmacht“ vertreten schon heute ganz genau überlegen. Nämlich das alte (und immer wieder bewiesene) Sprichwort: Mitgefangen – mitgehangen. Es wird (muss) wieder anders kommen, und dann Gnade ihnen Gott – sofern es diesen gibt. Oder sie können dann bei ihrem „Allah“ herumwinseln. Hilt aber auch nix mehr!

  3. Wir können es uns an 3 Fingern abzählen . Nach der sogenannten“ Entnazivizierung“ und Schuldbewußtseins-
    förderung und Amerikanisierung , kennt keiner die wahren Werte eines Deutschen . Somit springt man mit
    uns um, wie mit Sachwerte, die mit der Zeit an Wert verlieren. Es wird vielfach von deutschen gesprochen, aber in Wirklichkeit sind es Romaniche , Turkmaniche (das ist doch getürkt)und arabiche und noch andere,
    die unser Recht -system aushebeln. ! Wo bleiben die Studierten mit Titel um endlich Anklage zu erheben ??!!

  4. Das ist Folge der Politik der offiziösen Viecher und damit gang und gebe. Es ist erst der Anfang, es ist nur die Spitze des Eisberges, den uns die Hochverräter beschert haben. Richten wir sie so schnell wie möglich.

  5. Geheimdienste sind der sprichwoertliche Fuchs im Huehnerstall, der auf die Huehner aufpassen soll.
    *ruelps *fliegende Federn

    In der Tuerkei gibt es aller Wahrscheinlichkeit nach auch Polizisten, die fuer BND oder MAD taetig sind. Aber psssst, nicht weitersagen!

  6. Tja da sieht man es…
    Da hat man nicht nur 2015 die Grenzen aufgemacht und keine Kontrollen dasselbe gilt dann bestimmt auch für sensible Stellen in unserem Staatsapparat!

    Bestimmt ist die Polizei das BKA der Verfassungsschutz auch massiv unterwandert…
    Nur ist die Borniertheit so groß das es „Kommissar Zufall“ zu verdanken ist das man ihn hier wohl durch Zufall bei übermittelung der Daten erwischte…
    Gesamte Marionetten nur am FutterTrog haltende Regierung muss weg außer AFD!!!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein