Der fliegende Bettvorleger Horst Drehhofer hat jetzt endgültig die Seiten gewechselt. Der aus dem grünen Bundestagswahlprogramm von vor einem Jahr propagierte „Spurwechsel“ (Seite 114) kommt jetzt auch aus dem Mund des abgehalfterten ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten und noch Innenministers der sich im Sturzflug befindlichen ehemaligen stolzen CSU.

Die Grünen
Buchtipp zum Thema: „Die Grünen“

Zwar scheiterte das Traumprojekt „Jamaika“ von Kanzlerin Merkel, so drückt die oberste Sozialistin im Land ihr grün-schwarzes Projekt jetzt gegen Volkes Willen trotzdem Stück für Stück durch. Und sie muss die Übernahme  grüner Pläne noch nicht einmal selbst verkünden. Und so macht sich der Horst zum eben selbem und „einigt“  sich mit  Bundesarbeitsminister Hubertus Heil von der ebenfalls unter Schwindsucht leidenden SPD auf einen „Spurwechsel“ für abgelehnte Asylbewerber.

Diesen grünen Plan, wie man aus Illegalen Invasoren legale Einwanderer macht, konnte jeder der wollte, bereits 2017 schwarz auf weiß nachlesen. Hier die entsprechenden Passagen in Originalauszügen. Einmal wird von  „Statuswechsel“ (S.112) gesprochen und das andere Mal von „Spurwechsel“ (S.114):

Drehhofer hat sich mit seiner neuerlichen Einlassung somit nicht nur als Umfaller merkelscher Politik erwiesen, sondern jetzt auch als Erfüllungsgehilfe grüner Volksvernichtungspolitik – was in der Konsequenz mittlerweile ohnehin das Gleiche ist! „Wer GRÜN wählt, stimmt für…“ hieß es vor einem Jahr in puncto „Spurwechsel„.

Wer die Unionsparteien oder SPD gewählt hat, bekommt nur zwölf Monate später im Grunde das Gleiche.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

4 Kommentare

  1. Habe schon schon immer gesagt die CDU ist kein Heiliger Verein sondern ein ganz scheinheiliger hinterhältiger Verein.Da war von Seehofer noch nichts zu sehen. Und jetzt ist es noch schlimmer geworden unter diesen Duckmäuser(Seehofer).Abwählen ,aber man kann diese Partei abwählen aber helfen tut es nichts, weil sie trotzdem oben dran bleibt wie die anderen Volksvernichterparteien auch.Das ganze nennt man Wahlmanipulation.diese wurde schon 70 Jahre lang durchgeführt und kein Mensch merkte es und wer es merkte und anprangerte, wurde vom US/Isr. Geheimpartei entfernt.

  2. Die Maske ist gefallen
    Kein Mensch hält auf Dauer ein Doppelspiel durch, ohne daß er sich irgenwann einmal widerspricht und verrät.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein