Es ist ein Skandal, wie volljährige Zuwanderer per richterlichem Beschluss plötzlich zu Jugendlichen werden und welche Zustände in sogenannten Wohngruppen und Flüchtlingsheimen herrschen. Nun platzte einer Jugendamtsmitarbeiterin der Kragen und sie packte aus. Emil Schiller von AnonymousNews führte ein brisantes Interview mit ihr. Da die Mitarbeiterin sich vor gesellschaftlicher Ächtung und dem vorzeitigen Verlust ihres Arbeitsplatzes fürchtet, wollte sie nur unter Pseudonym mit uns sprechen. Wir kamen dieser Bitte selbstverständlich nach.

AnonymousNews: Hallo Frau Müller, es freut mich sehr, Sie zu diesem Interview begrüßen zu dürfen!

Maria Müller: Vielen Dank, ich freue mich auch.

AnonymousNews: Sie sind Mitarbeiterin eines Jugendamtes in einer größeren Stadt in der West-BRD. In den letzten Jahren und Monaten haben sie dort skandalöse Erfahrungen gemacht. Bitte erzählen Sie uns Näheres darüber.

Maria Müller: Da kann ich Ihnen so einiges erzählen. Ich fange mal damit an, dass ich und meine Kollegen in den letzten drei Jahren ständig mit Erwachsenen zu tun haben, die als Jugendliche ausgegeben werden. Und kürzlich hatte ich in diesem Zusammenhang ein Erlebnis, das mich endgültig wütend gemacht hat. Ich weiß jetzt noch nicht, wie ich damit umgehen soll.

AnonymousNews: Um was geht es dabei?

Maria Müller: Es ging um ein Hilfeplangespräch, das vor kurzem in einer Wohngruppe für UMA (unbegleitete minderjährige Ausländer) geführt wurde. Ich war mit einer Kollegin dort, die die Vormundschaft für einen Teil der Bewohner hat und deshalb zusammen mit dem dortigen Personal und den „Jugendlichen“ alle paar Monate einen Hilfeplan erstellt bzw. diesen bewertet und gegebenenfalls verändert. Nun, wir saßen in diesem Gespräch und ich muss dazu sagen, dass von den etwa 15 Jungs, die in dieser Einrichtung untergebracht sind, bis auf vielleicht zwei oder drei alle mit Sicherheit volljährig sind. Manche von denen haben sogar schon graue Haare an den Schläfen. Die werden dann von ihren Betreuern in der Regel zum Haarefärben geschickt. Das ist kein Scherz! Aber das ist ja schon nichts Besonderes mehr, sondern gängige Praxis in diesem Bereich.

Endgültig hat mich nun aber das Erlebnis bei diesem Gespräch schockiert. Der „Jugendliche“ um den es ging, ich nenne ihn jetzt mal „Ahmed“, sollte aufgrund seiner ständigen Aggressivität und Entweichungen in eine größere Unterkunft verlegt werden. Zu Erwachsenen. Und da er sowieso bald 18 wird, wäre das dann auch kein Problem. Nun muss man wissen, dass alle Bewohner entweder am 1. Januar, 1. April, 1. September usw. Geburtstag haben. Also von keinem gibt es da wirkliche Daten, das wird alles einfach mal so geschätzt. Und zwar nicht anhand medizinischer Untersuchungen, sondern anhand von subjektiv eingefärbten Einschätzungsberichten von Jugendamtsmitarbeitern. Auf jeden Fall erfuhr ich bei dem Gespräch – meine Kollegin prahlte auch noch lauthals damit – dass Ahmed eigentlich das Jahr davor schon einmal 17 war und dann, aufgrund ihrer Einschätzung, noch einmal zurückgestuft wurde. Das ist kein Witz!

Aber der Hammer kommt erst noch. Denn jetzt wurde der liebe Ahmed schon wieder ein Jahr zurückgestuft, per Unterschrift von einem Richter. Die Kollegin ist die Vormünderin von Ahmed und meinte nur, sie kenne den Richter und habe ihn mal ganz lieb angeschaut. Danach wäre das kein Problem mehr gewesen und er hat seine Unterschrift daruntergesetzt. Das muss man sich mal vorstellen, ohne den Fall genau zu prüfen. Er hat ihn einfach mal so ein weiteres Jahr jünger gemacht! Ich war geschockt, als ich das hörte und bekam einen Kloß in den Hals.

Ich habe schon lange kein gutes Gefühl mehr bei dieser Massenzuwanderung und bin eigentlich eine entschiedene Gegnerin. Aber natürlich muss ich auch um meinen Arbeitsplatz fürchten, wenn ich das öffentlich äußere. Deshalb bin ich sowieso schon die ganze Zeit in einem Zwiespalt. Aber das hat mir nun endgültig den Rest gegeben. Ich fühlte mich wie eine Verräterin an den eigenen Leuten, also den Deutschen gegenüber, als ich da am Tisch saß und das mit anhörte. Es ist einfach unfassbar! Also Ahmed ist nun auf jeden Fall wieder einmal wie aus Zauberhand ein Jahr jünger geworden und wird weiterhin auf Kosten der Allgemeinheit in dieser Einrichtung versorgt werden. Aber so wird da Geld verdient. Die Vormünderin behält ihren Posten, der Träger, dem die Einrichtung gehört, bekommt weiterhin Geld und Ahmed kann weiterhin dort bleiben und genießt Schutz.

AnonymousNews: Das ist heftig! Ich kann gut nachvollziehen, dass Sie da in einem Zwiespalt sind. Man kann es ja kaum fassen, in welchem Ausmaß tagtäglich in der BRD von höchsten Stellen Recht gebrochen wird. Während man dem Volk gegenüber den Moralapostel spielt und mit dem mahnenden Zeigefinger droht, bloß keine Gesetze zu verletzen, benimmt man sich selbst gerade so wie man will, bricht jedes Gesetz und kommt auch noch damit durch. Wer weiß, wie viele „Ahmeds“ in solchen Einrichtungen sitzen und wie oft schon solche Altersfälschungen vorgenommen wurden. Was denken Sie?

Maria Müller: Das ist die Frage. Ich kann jetzt nur aus eigener Erfahrung sagen, dass das definitiv keine sogenannten Fake News oder Stammtischparolen sind, wie es die öffentlichen Medien immer gerne darstellen. Das alles ist schockierend real, ich war selbst dabei und sehe täglich Dinge, die nicht in Ordnung sind. Vor kurzem habe ich in einem Flüchtlingsheim auch einen Koch entdeckt, der dort Essen an die Bewohner verteilte. Ich kenne diesen Mann flüchtig, er kocht in einem Restaurant, in dem ich ab und zu essen gehe. Deshalb fragte ich ihn auch, was er hier denn macht. Er nahm mich zur Seite und zwinkerte mir zu. Er sagte, er verdient sich etwas Geld nebenbei. Zuerst habe ich das gar nicht kapiert, aber dann begriff ich, dass er Schwarzarbeit meint. Also die Firma, die dort für das Essen zuständig ist, beschäftigt Leute schwarz, ohne Anmeldung.

AnonymousNews: Wenn man sich mal überlegt, wie hart die BRD gegen Schwarzarbeit und Steuerhinterzieher normalerweise vorgeht, muss man sich schon sehr wundern, dass das dort so geduldet wird. Wie ist das möglich?

Maria Müller: Naja, es wird ja nicht offiziell geduldet. Aber inoffiziell wird einfach nicht kontrolliert. Nach dem Motto: Alles was für Merkels Gäste gut ist, ist legitim. So kommt es mir zumindest vor. Und das ist ja nur wieder ein weiteres Beispiel, wie in diesem Bereich gelogen und betrogen wird. Es gibt auch immer so regionale Ausschüsse und Trägerverbände, die sich regelmäßig treffen und über die „Flüchtlingsarbeit“ austauschen. Ich war da schon ein paar mal dabei und ich kann Ihnen sagen, da geht es selten um wirkliche Menschlichkeit, sondern meist nur darum, wie man als Einrichtung voll belegt ist und die Bewohner länger bei sich behält. Also es geht ganz klar ums Geld! Es wird viel Geld verdient in diesem Bereich! Und täglich erlebe ich immer wieder Fälle von Missbrauch, Fälschungen, Vertuschungen, Schönfärbereien und so weiter. Das sind keine Stammtischparolen, das ist Realität! Und deshalb will und kann ich nicht mehr schweigen! Ich bin gerade am Überlegen, mich beruflich zu verändern, weil ich das nicht mehr mitmachen will.

AnonymousNews: Bei dieser Veränderung wünschen wir Ihnen viel Erfolg und bedanken uns ganz herzlich für das Interview! Es war sehr interessant und aufschlussreich! Und vielleicht können Sie uns in der Zukunft ja noch weitere Informationen zukommen lassen.

Maria Müller: Bitte sehr! Es muss sich etwas verändern und ich glaube, jeder muss auf seine Weise seinen Beitrag dazu leisten. Gerne werde ich Sie auch weiterhin informieren. Wobei ich nun wirklich hoffe, schnellstens in einen anderen Berufszweig überwechseln zu können.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

21 Kommentare

  1. Liebe Deutsche, warum geht ihr für diese Schmarotzer noch arbeiten? Bekämpft die Gutmenschen in den Dörfern, egal wo ihr sie findet , dann haben die Schmarotzer keine Chance.

  2. Sehr interessanter Bericht, von Fr. Müller, und hier sieht man wieder einmal, wie manche Leute hinter dem Geld herlaufen und nie genug den Hals voll bekommen.
    Ich bin Stolz darauf, daß ich mich zur damaligen Zeit, für meine Arbeitskollegen eingesetzt habe.
    Ich war Küchenhilfe oder besser gesagt Abspüler, in einem Krankenhaus, mit 1050 Betten / Krh.Bozen.
    Weil wir 30 Leute zu einer Leihfirma gehörten, hatten wir keine Rechte, weder Frühstück noch Mittagessen.
    Also begann die Frühschicht, um 5 Uhr bis 16Uhr mit einer 1/2 St. Mittagspause.
    Aber der Witz ist der, daß sich der Küchenchef ein Verkostungsmenü mit 2x Salat in seinem Büro bringen lies.
    Als ich diesen Dienst machen durfte, habe ich vor seinen Augen, alle Teller mit Risotto 2x Salat ein Fischfilet +Apfelmus auf daß Plateau zu einem Haufen gekippt, und habe ich ihm gesagt, Mahlzeit jetzt weißt du, warum du so Fett bist, über 130 kg.Meine Kollegen staunten nicht schlecht, und fragten warum ich daß gemacht habe?
    Ganz einfach, weil ich es nicht ertragen kann, daß sich jemand auf meine /unsere Kosten voll frißt. Danach bekamen wir alle eine Mahlzeit am Tag, ohne sich zu verstecken, und die Kollegen nannten mich den Freitskämpfer Andreas Hofer !

  3. Das Vereinigte Wirtschaftsgebiet der Alliierten besteht nur aus privaten Firmen, einschließlich des BUND; also den Parteien, die auch bei Upik als Firmen registriert sind. Da die BRD nur ein Staatsfragment ist und kein Staat, hat sie auch keine hoheitlichen, also öffentlich-rechtlichen, Befugnisse resp. Rechte, sondern in der BRD gilt nur das Handelsrecht! Alle Anwälte, Staatsanwälte, Richter sind Privatpersonen und persönlich haftpflichtg, deswegen werden Urteile auch nicht mehr von ihnen unterschrieben, sondern diese werden von Justizangestellten als „Urkundsbeamte“ beglaubigt. Beamte gibt es seit 1945 nicht mehr. Außerdem dürfen Anwälte, Staatsanwälte, Richter nur mit Genehmigung der Millitärregierung tätig sein und diese Genehmigung hat keiner von diesen Leuten. Da das GVG gestrichen wurde und so gut wie alle Gesetze, gibt es keine stattlichen Gerichte mehr in der BRD. Da die „Regierenden“ der BRD keine Gesetze verabschieden dürfen, werden bis zum heutigen Tage noch Nazi-Gesetze angewandt, wie z. B. das Einkommenssteuergesetz, das Personalausweisgesetz usw. Das ist allerdings von den Alliierten verboten und daher sind auch diese Gesetze ungültig. Außerdem sind alle Wahlen seit 1956 ungültig und seitdem ist kein legaler Gesetzgeber mehr am Werk, alle verabschiedeten Gesetze, Verträge etc. sind seit dem ungültig. Die sogenannte „Bundesregierung“ ist im Grunde keine. Bei der sogenannten „Bundesregierung“ handelt es sich um Angestellte einer Verwaltung unter US-Administration, es ist also nicht die Regierung des deutschen Volkes, sondern die Handlanger der Besatzungsmächte!!! Die BRD wurde außerdem 2012 zwangsvollstreckt!!!

  4. Wenn nachweislich Manipulatonen mit dem Alter von Jugendlichen gemacht werden,gehören solche Richter sofort auf Lebenszeit gefeuert und mit hohen Geldbußen bestraft! Die Deutsche Justiz hat das Vertrauen zu der deutschen Bevölkerung endgültig verspielt!!!

  5. liebe fr. müller

    wechseln SIE so schnell wie möglich, sie machen sich mitschuldig. lch weis sie bekommen eine andere stelle, schon deshalb weil sie sehen hinter dem rücken der deutschen abgeht.
    leute, sie machen vor nichts halt, und das wird noch schlimmer werden, wenn die deutschen weiterhin schlafen, oder die drei AFFEN spielen. es kommt alles zurück auf uns, wollen wir das?

    das rautenmo…. und co, was sie verursacht haben kommt tausendfach zurück auf sie.
    da hilft kein bunker, gar nichts hilft sie werden zur rechenschaft gezogen. das nennt man URSACHE und WIRKUNG.

    wenn schon ein afgane mit 4. frauen und 23. kinder vom jobcenter 32 000.- EURO im monat bekommt, ich möchte nicht wissen was in dieser ARGE abgeht. auch bekommen sie KINDER-GELD pro KIND = 1 000.- EURO. eine deutsche mutter bekommt 192.- EURO, und wird noch angerechnet.
    ich habe es schwarz auf weis gesehen.

    tja alles läuft nach plan.
    wenn die deutsche hilfe wollen? dann geht zusammen, und zwar beim VOLK. PARTEI = VEREINE, egal welche sie werden niemals für die MENSCHEN dasein, das ist FAKT.

  6. Ich wäre froh, wenn mich ein Richter mal 10 Jahre älter machen könnte.

    Dann könnte ich 10 Jahre länge Rente kassieren. Und Ihr müsstet sie mir erarbeiten! 😁

  7. Ich komme auch mit Italienern Spaniener und Franzosen zusammen die mir alle aenliche Geschichten von Vergewaltigungen, Mord und Mussbrauch berichten. Das ist also in europaweit.
    Speziell die Franzosen ziehen schon Jahren weg weil denen die frechen Araber auf den Kopf „scheissen“ (Originalton). Die Italiniener beschweren sich seit cirka 6 Jahren (nach dem Lybienkrieg) das sie via lmabedusa mit „Braunen“ geflutet werden. Deutschland hinkte also bis 2015 „nur“ hinterher und holt nun mit Riesenschritten auf um auch unzugaegnlicge Stadtteile zu haben, Millionen Sozialfaelle mehr und Millionen unintegrierbarre Auslaender.
    Was ich eben immer wieder feststelle ist das diese geplante Aktionen gegen wiesse Europaer vorallem einen Sinn haben: provozieren. Ich gehe davon aus das die Provokationen zu schweren Ausschreitungen fuehren muessen die man dann plangemaess mit einem Polizeistaat unterdruecken „muss“. Die schwer bewaffnete deutsche Polizei wird immer „normaler“ im Alltag. Die Zeit das ein deutscher Polizist keine Waffe hatte, so wie vor 90 Jahren, ist seit der „Demokratisierung“ab 1918 lange vorbei. Man muss also noch viel mehr Provokationen erwarten, noch mehr Ueberwachnung, Ausnahmerecht, Polizeistaat und das Ende der Restfreiehit die uns die Besatzer und deren Verwalter liessen damit wir fleissig arbeiten, exportieren und vorallem ausgeraubt werden koennen: 1918 Versaille 1945 Paperclip 1989 Treuhandgesellschaft und EU ab 2004 EURO danach Rettungsschirm und ab 2015 Migrationsmassen. Da wir das zulassen sind wir eben nur Nr 13 im Prokopfvermoegen in Europa. Haben wir laecherliche Renten von 800-1000 Euro. Wir zahlen den Preis von Versaille seit 1918 immer wieder. Die Migranten werde,n sobald sie etwas arbeitstauglich getrimmt wurden, die Loehne weiter druecken. Das soll nicht gehen? Oh doch. Ich lebe in einem Land wo die meissten fuer einfache Lebensfuehrung ohne Urlaub ohne auto ohne mal einen Parmaschinken oder neue Kleidung kaufen, also fuer HartzIV Niveau voll arbeiten.
    Was meint Ihr wovon die deutschen Miliardaere, die sich Merkel als Puppe ausgesucht haben, traeumen? Na von vielen billligen dummen unorganisierten Arbeitern. Das alles ist eine ganz explosive Mischung. Wie sagte die Linksikone Cohn-Bendit: Multikultigesellschaften sind hart, schnell und halten nicht zusammen. Wenn ich die Aldis, Schaefflers oder Quandts waere kaeme ich damit besser zurecht wie mit einer homogenen deutschen Bevoelkerung.
    Alles klar?
    Die Deutschen werden systematisch und genozidartig vernichtet. Seit 1918.

  8. da hat doch jemand sich mal getraut die warheit zu sagen. und das deutsche volk muß alles bezahlen. alle werden zur kasse gebeten nur die reichen nicht. zu dem ganzem kann man nur sagen :armes deutschland . hoffentlich wachen die deutschen mal endlich auf und wählen die richtige partei. .das man in deutschland wieder normal leben kann.

  9. Auch in den Schulen „sitzen“ solche alten Knochen, die alles sind, aber bestimmt nicht 16/17 Jahre…nun verstehe ich, wie das zustande kommt….. Der Irrsinn galoppiert in diesem Land ! Das wird nichts mehr !

  10. Genau das hat mir eine vom Jugendamt erzählt, (letzte Woche) die für mehrere Kinder – 40 – der eingetragene Vormund ist.
    Einige ihrer Zöglinge sind weit über 18, wurden aber (von wem auch immer) nach „Augenmass“ auf unter 18 geschätzt.
    Bei einem Achmed wurde festgestellt, daß er bereits volljährig in Schweden registriert war und dort abgeschoben werden sollte, dann kam er nach Deutschland und war in drei Städten, bis er zu meiner Stadt kam. Dort ist er jetzt 17, obwohl es mit seinen Fingerabdrücken 5 verschieden Registrierungen gibt und alle andere Geburtsdaten (4 über 18 Jahre) aufweisen.
    Achmed fällt immer wieder negativ auf, durch Schlägereien, Diebstahl und auch durch sein untragbares Verhalten. Er fordert auch ständig mehr Taschengeld.
    Die Dame vom Jugendamt ist Quereinsteiger und kann es auch nicht begreifen, dass der Staat so viel Geld aus dem Fenster wirft und die eigenen Leute in der Regel schlechter behandelt. Jeder mit Kindern die volljährig werden, kann davon ein Lied singen, was für Unterlagen gefordert werden, damit das Kindergeld in Aus- oder Weiterbildung weiter gezahlt wird. Bei diesen Achmeds spielt alles keine Rolle. Dolmetscher werden für fast alle Tätigkeiten zur Verfügung gestellt und kontrolliert wird fast gar nichts. Trotz der 5 verschiedenen Altersangaben und den Abschiebedokumenten von Schweden bleibt Achmet zur Zeit weiter „Jugendlicher“ und kostet so den deutschen Staat mehr als 4000 Euro im Monat.

  11. ich erinnere gerne nochmal daran :

    das Fraunhofer Institut hat schon 2017 ein Gerät entwickelt , das auf die Hand eines Menschen
    aufgesetzt wird , in 5 Min zeigt das Gerät das Alter ds. Menschen , mit einer 99 % Sicherheit an !

    das Fraunhofer Institut wird u.a. mit Steuergeldern massiv unterstützt , aber keiner unsere Politiker
    hat ein Interesse an diesem vorhandenem Gerät. warum ???

  12. Die haben ganz schnell erkannt wie sie Kohle sie an diesen angeblich minderjährigen verdienen können. So wird unser Sozialsystem von den eigenen Leuten geschröpft. Ab nach Sibirien-Workuta wartet ! Für die anderen gibt es nur eine Richtung zum Meer oder eine Kugel.

    • Lete Stop!! Ihr ruft her zum Mord auf du das darf nicht sein!!Es ist eine Riesenproblem und eine Sauerrei was hier bei uns passiert aber da muss man endlich die Altparteien absägen und zwar schnell.

    • …dann wird es aber ganz schön leer in der nichtstaatlichen B-R-D….

      Es ist ein sich selbst stützendes System, in dem gut bezahlte Berufszweige miteinander verwoben sind und jedem Protagonisten aus Angst vor dem sozialen Abstieg die SCHEISSE fortführen läßt. Bestechung ist das nicht, es ist ein genialer Aufbau der Unterdrückung.
      In der ganzheitlichen Biologie nennt man dies übrigens ein „System symbiotisch verschränkter Parasiten zur optimierten Ausbeutung ein und desselben Wirtes
      Es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen“.

      • im ma.waren es raubritter,wegelagerer,beutel=
        schneider,hochstapler u. ähnliche gesellen-heute
        treiben sie ihr unwesen in gestohlenen gebäuden
        wie finanzverwaltung,stadtverwaltung u.s.w.

    • Und das werden sie auch, wenn der „Richter der ganzen Erde“ seine Urteile vollstreckt (1.Mo.18:25). Die Beweisaufnahmen dazu sind fast abgeschlossen. Im Klartext – die Zeit für die Urteilsvollstreckung ist nicht nur reif oder überfällig; die Zeit dafür ist auch nicht nur etwas, sondern LÄNGST ÜBERFÄLLIG!

  13. „Danach wäre das kein Problem mehr gewesen und er hat seine Unterschrift daruntergesetzt.“

    Cool, dann kann man ihn ja eines Tages persönlich dafür haftbar machen, da er das ja augenscheinlich selbst unterschrieben hat, was ja nicht rechtens war!

    Und die prostituierte Jugendamtsmitarbeiterin gleich mit!

    „Ich fühlte mich wie eine Verräterin an den eigenen Leuten, also den Deutschen gegenüber.“

    Ja, das seid ihr alle! Ohne Ausnahme! Möget Ihr Vergebung finden!

    „Also es geht ganz klar ums Geld! Es wird viel Geld verdient in diesem Bereich!“

    Ja, nur mal Vorträge von Udo Ulfkotte (R.I.P.) ansehen oder sein Buch über die Asylindustrie lesen. Dann weiß man wie der Hase läuft!

    „Es muss sich etwas verändern und ich glaube, jeder muss auf seine Weise seinen Beitrag dazu leisten.“

    Das wäre wenigstens ein kleiner Beitrag zur Wiedergutmachung, wobei man da nichts wieder gut machen kann, man denke nur allein an die armen getöteten und vergewaltigten Mädchen und Frauen und deren Familien!

    Im Übrigen steckt der Karren so tief im Dreck und wird durch den Migrationspakt, der am 11.12. in Marokko ansteht, ganz versenkt werden!

    „Wobei ich nun wirklich hoffe, schnellstens in einen anderen Berufszweig überwechseln zu können.“

    Und dann wird eine andere Prostituierte (Verzeih` den harten Ausdruck) des Systems Deine Drecksarbeit verrichten…Kopf in den Sand stecken bringt auch nichts.

    Aber danke für den kleinen Mut, den Du immerhin aufgebracht hast! Vielleicht fühlen sich andere dadurch ermutigt, ebenfalls auszupacken.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein