Merkels Gäste haben auf einen 42-jährigen Autofahrer eingeschlagen, der die beiden Fachkräfte für spontane Eigentumsübertragung bei ihrem Einbruchsversuch in eine Garage überrascht hat. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern.

von Ernst Fleischmann

Zwei importierte Straftäter hatten am Montagmorgen versucht, sich gewaltsamen Zutritt in eine Tiefgarage im Wellersburgring in Wieseck zu verschaffen, um einige Wertgegenstände der spontanen Eigentumsübertragung zuzuführen. Dabei wurden sie jedoch von einem 42-jährigen Autofahrer, der gerade in die Garage einfahren wollte, überrascht.

Das passte den beiden Merkel-Goldstücken ganz und gar nicht, sodass sie unvermittelt zum Auto des 42-Jährigen liefen, die Tür aufrissen und auf den wehrlosen Mann einprügelten. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Die von der Polizei eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern verlief bisher leider ohne Erfolg. Das Opfer konnte einen der beiden Kriminellen beschreiben. Er
– ist etwa 40 bis 45 Jahre alt
– ist etwa 175 Zentimeter groß
– hat kräftige und durchtrainierte Figur
– trägt einen Dreitagebart
– hat einen dunklen Teint und kurze grauschwarze Haare.

Hinweise zu den beiden Einbrechern bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755 übermitteln.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

5 Kommentare

  1. Die erwischen und denen zeigen was eine Harke ist. Das verstehen die Kamelficker dann sicher. Leute wehrt euch und schlagt mit den gleichen Waffen zurück.

      • Nicht zu vergessen, den Teddybär!
        Verstehe aber nicht den Autofahrer. Hat er die letzten 3 Jahre verpasst oder im Koma gelegen. Wenn man etwas die Ereignisse verfolgt, weiss man , dass man solches Gesocks nicht ansprechen darf, oder sofort kampfunfähig macht! Alles andere ist vollkommen nutzlos, auch die Polizei rufen bringt gar nichts, außer Ärger!

        • asisi1
          WAS gibt es daran nicht zu verstehen? Der Autofahrer fährt wie jeden Tag in seine Tiefgarage. Plötzlich reißen zwei Gestalten seine Autotüre auf und prügeln auf ihn ein. WAS hätte dieser überraschte Mann (besser) tun sollen?!?

          Bitte erst nachdenken, dann Kommentare schreiben.

          • Also erst Garage öffnen die zwei Goldstücke übersehen bzw. überfahren und das war es dann. die Polizei bringt sowieso nichts

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein