Sputnik hat Amateur-Aufnahmen erhalten, die offenbar eine Bewegung von US-Militärkonvois durch Tschechien und die Slowakei zeigen. Das Interessante dabei ist das mediale Schweigen, was den Gedanken nahelegt, dass es sich um eine heimliche Verlegung handelt.

Das erste Video wurde am 6. Oktober 2018 in der slowakischen Hauptstadt Bratislava gemacht, das zweite am 7. Oktober in der Nähe der Stadt Stará Boleslav 25 Kilometer nordöstlich von Prag. Die Aufnahmen zeigen, wie die Polizei Straßen sperrt, um die Durchfahrt eines offenbar US-amerikanischen Militärkonvois zu ermöglichen.

Dabei handelt es sich allem Anschein nach nicht um bereits bekannte Nato-Konvois, die durch diese Länder bei Übungen hin und wieder passieren. Darüber werden die Einwohner normalerweise in Kenntnis gesetzt. Auch das verdächtige Schweigen der Medien gibt zu denken.

Laut dem Militärexperten Ivan Kratochvíl verheißt diese unangemeldete Verlegung von Nato-Truppen nichts Gutes: „Offenbar ist bereits eine,militärische Schengen-Zone‘ in Osteuropa eingerichtet worden. Diese Idee wurde vom ehemaligen Befehlshaber der US-Landstreitkräfte in Europa, Ben Hodges, vorgeschlagen“, sagte Kratochvíl in einem Gespräch mit Sputnik.

Hodges hatte früher gesagt, dass die Nato-Truppen mit ihrer Militärtechnik in der Lage sein sollten, sich auf dem europäischen Kontinent „ebenso schnell wie die Einwanderer“ bewegen zu können, ohne sich dabei die Erlaubnis von einzelnen EU-Staaten einholen zu müssen.

„Das Spiel der Demokratie ist zu Ende“, warnt der Experte. „Die Bewegung von ausländischen Truppen braucht keine Genehmigung des Parlaments mehr.“

Und: „Wenn die USA durch unser Territorium rollen, ignorieren die tschechischen Medien das komplett. Ihre Bewegung verursacht Staus, weil die Militärpolizei, sowohl die tschechische als auch die slowakische, sie begleiten, damit niemand Fotos machen kann, weil sie sich dort nicht offiziell befinden. Und wenn man so einen Stau in einer Radiosendung meldet, wird einem einfach gesagt, dass Straßenarbeiten im Gange sind“, fügte er hinzu.

Ein slowakischer Fahrer, der einen der Konvois sichtete, hatte zu dem Zeitpunkt ebenfalls eine Radiosendung gehört: „Der Moderator berichtete von einem Stau auf der Autobahn. Er erwähnte aber nicht, dass der Grund die Bewegung von ausländischen Truppen war. Stattdessen sagte er, das alles sei mit Straßenarbeiten verbunden. Sie lügen uns bereits an, sogar in den Nachrichten über den Verkehr!“, beklagte sich der Fahrer gegenüber Sputnik.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

21 Kommentare

  1. Um so dringender ist es JETZT dem Regime der Junta Merkel, den
    Gar auszumachen. Nicht erst wenn deren „Lissabon Vertrag“ die
    Tötungen von Millionen Deutschen, als Normalität vorschreiben!
    Es sind doch jetzt wirklich genug Vorzeichen aufgelaufen um zu
    erkennen, dass diese Junta den Krieg gegen Deutsche führt!
    Diese Staatssimulation, führt einen dreckigen feigen Krieg,
    mit allem was sie haben. Lügenstaat, Lügenmedien. Offensichtlich
    wurde es so dosiert, das die wenigsten sich der Zeiten einer
    halbwegs normalen Bundesrepublik erinnern.

  2. Merkel wurde schon in ihrer Eigenschaft als Reisekader von MI6 und CIA, die im Dienste von Soros,Rockefeller stehen ausgesucht, diesen Job zu machen.

    Eine 150%ige Sozialistin, die den Weltsozialismus mit und durch Soros nach dem 80/20 System durchsetzen soll. Mit den Helfern der EU-Kommission wie Verhofstad und Frans Timmermans, der die Nationalstaaten „Vernichten“ will, wird die gemeinschaftliche Armut auf bulgarischem Level anvisiert.

    Mit der Massenflutung zum 11.12.2018 (Global Compact for Migration) ist sichergestellt, das es durch die Plünderung der Sozialsysteme zu massiven Unruhen kommt, bei denen zur Unterdrückung EUROGENDFOR eingesetzt werden, um nach Niederschlagung der Aufstände und der Todesstrafe für die „Rädelsführer“ nach Lissabonvertrag dann endlich der Europäische Zentralstaat ausgerufen werden kann.

  3. NATO spielt Krieg für amerikanische und britische Interessen

    http://smopo.ch/nato-spielt-krieg-fuer-amerikanische-und-britische-interessen/

    Die kriegsverbrecherische Militärbündnis NATO schickt 50.000 Soldaten zur grössten Übung seit dem kalten Krieg. Die Operationen konzentrierten sich auf die Arktis und Skandinavien und dienen überwiegende amerikanischen und britischen Kriegsinteressen gegen Russland….ALLES LESEN !!!!

    RT titelt

    Bundespressekonferenz zum Ausstieg der USA aus INF-Vertrag: Der Russe ist schuld …

    Auf den Hinweis von RT Deutsch, dass die Russische Föderation darauf verweise, dass es die USA gewesen seien, die mit der Stationierung des Startsystems MK41 auf rumänischem Boden den INF-Vertrag unterlaufen haben, und die damit verbundene Frage, wieso dies in den Augen der Bundesregierung keinen Bruch des INF-Vertrages darstellt, antwortete die Sprecherin des Auswärtigen Amtes Maria Adebahr mit dem sinngemäßen Argument:

    „Die NATO hat beschlossen, dass der Russe schuld ist, also ist der Russe auch in den Augen der Bundesregierung schuld“…ALLES LESEN !!

  4. NATO Was hier läuft es ein Verbrechen dass uns alle umbringen wird

    Willy Wimmer CDU (Ex Staatsekr. für Verteidigung u. Ex Vice Präsident d. OSZE) erklärt Zusammenhänge:

    https://www.youtube.com/watch?v=RP3sKYTl8KY
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es ist ganz klar, dass die Westalliierten nach 1990/91 einen Vertrag mit Russland unterschrieben haben, demzufolge kein ehemaliger UDSSR-Staat (also auch die Ukraine) je in die NATO aufgenommen werden darf.

    Dieser Vertrag ist kaltblütig gebrochen worden. Russland ist umzingelt worden.
    Wem es bisher noch nicht klar war: Verträge mit dem Anglikanern, USA und der NATO sind absolut wertlos !“

    Ukraine 2016 Analyse vom schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser
    https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

  5. Laßt euch nicht irreführen, Leute. So wie der Westen und die Nato jetzt sieht jedes System aus, das in „seinen letzten Zügen liegt“. Es sollen „mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen“ werden. Schuldenberge, Überbevölkerung, NWO etc.. All das soll mit einem Krieg erreicht werden, wodurch die Menschheit mindestens halbiert werden soll. Manche Kreise streben sogar nur 500 oder 250 Millionen Menschen maximal auf der Erde an – siehe z.Bsp. „Georgia-Guide-Stones“. Nur wird dieser Plan nicht gelingen oder umgesetzt werden können, denn: „Willst du Gott zum Lachen bringen, dann mache einen Plan“.

    • … wir ´Schafe´ sind zum schlachten da ! … einfach Verbrauchsmaterial das jetzt lästig ist … sie werden ihre Schlachterpläne schon ´Abarbeiten´ – Der kleine Stein – ins Wasser geworfen – wird die erste Wellen schlagen…

  6. @ Charly Die Strippenzieher im Hintergrund bringt nicht das Volk an die Macht. Die setzen dem Volk vor was es an die Macht bringen soll und setzen das schon so durch, dass es passt.
    Ansonsten frage ich mich warum der Dieselmotor politisch aus dem Verkehr gezogen wird. Werden die dadurch freiwerdenden Treibstoffe etwa für nen Krieg benötigt?

    • „Ansonsten frage ich mich warum der Dieselmotor politisch aus dem Verkehr gezogen wird. Werden die dadurch freiwerdenden Treibstoffe etwa für nen Krieg benötigt?“
      Panzer und schweres Kriegsgerät benötigen Diesel. Aber selbst wenn der Diesel abgeschafft wird, dann wird eben mehr Benzin verbraucht, weil dann die Ottomotoren zunehemem werden. Diese substituieren also dann den Diesel, da aber Diesel und Benzin aus dem selben Rohstoff (Erdöl) gewonnen werden wird also kein „Treibstoff frei“.

      • Da rückt das Sonntagsfahrverbot 1973,
        in ein ganz anderes Licht oder? Die
        Tanks in Rotterdam waren voll, und in
        der Nordsee ankerten volle Tanker!!!!

    • Blödsinn. Nach zwei Wochen der Scharmützel, fliegen die
      A- Bomben. Danach braucht kaum noch jemand Diesel
      oder Super. Weder die Sandwüsten noch die Ozeane.
      Wenn die Zionistenpolitik ihre „Phosphat / Laktose
      Allergie“, oder was immer deren Hirne strapaziert,
      nicht überwindet, ist für alles Leben finisch.

  7. Merkel ist ganz und gar auf Stalin 02 Trip, und macht dort weiter, wo Stalin aufgehört hat, Stalin hat eine gewaltige Blutspur durch Europa gezogen, und Merkel möchte das fortsetzen, und diese Blutspur vertiefen, warum ist niemand in der Lage, diese Irre Person zu stoppen, mir ist Angst und bang, weil Merkel in Büschel Krach neue Atomraketen stationieren lassen hat und Putin diese irre ermahnt hat, Atomwaffen aufzurüsten, Hillary Clinton will ein Atomkrieg in Europa veranstalten, Merkel ist die Sperrspitze in Europa von Hillary Clinton und MaCain Koalition der USA

  8. Wenns ernst wird werden wohl aus unbekannten Gründen NATO-Munitionslager in die Luft fliegen. So wie aktuell ukrainische.
    Und früher die in Murmansk.
    Gut es könnten künftig ja auch noch Treibstofflager dazukommen.

    PS mir persönlich tut es leid das verräterische deutsche Offiziere (besonders auch die adeligen) Stalins Friedensangebote (oder, schlimmer: die einer gewissen Opposition) unterdrückt haben und so viele weitere Millionen Menschen gestorben sind.
    Merkwürdigerweise wußten die nicht was ihnen blühen würde wenn Stalin gewinnt??
    Sind Deutsche tendentiell dumm?

      • Die vom US-Westen inszenierten Kriege sind notwendige Folgen des galoppierenden US-Wirtschafts- und Finanzsystems. – „The Military Industrial Complex“ „Die FED“ „WB“
        „IMF“ „New World Order“ „Pentagon“ CIA“ „NATO“ etc. etc. etc. Alle haben das selbe Ziel und spielen zusammen, ohne oft es selbst zu verstehen. – Der US-Industrie wird Umsatz abverlangt, d.h. Profit. – Also wohin mit dem Schrott ? Das ist ein Weltproblem. Hier nur ein Fragment der Komplexität von Krieg und Frieden in der Welt. – Oder ?

        • Der Betrieb eines Flugzeugträger kostete 1985
          1 Mio. $ / Tag! Wenn jetzt Schluss ist mit Kriege
          dann geht ein großer Teil der Rothschilds, samt
          Gefolge in Kurzarbeit. Die werden also weiter
          aus eigener Gier an Macht, brandstiften.
          Wer die Lügen der westlichen Staatssimulationen,
          als solche hinstellt, wird verurteilt und geknastet.
          Also weder vor noch zurück. Also Bajonettattacke!

  9. Alle massgeblichen Seher der Vergangenheit sehen deshalb auch den Präventivschlag Russlands im Rahmen des längst eingetretenen 3. Weltkriegs. Unabhängig von jeglicher ideologischen Einstellung muss man rein militärisch feststellen, dass Russland in der Tat zu einem solchen Präventiv-Schlag gezwungen wird durch die extrem bedrohenden und einkreisenden Aktivitäten der sog. NATO. Nicht umsonst führten die USA die direkten oder Stellvertreterkriege zur Umzingelung Russlands in Afghanistan, Syrien und der Ukraine. Wir alle erinnern uns noch, wie hysterisch-kreischend die USA damals reagierten, als Russland es wagte, Raketen auf Kuba zu installieren… Und wer ist nun der Aggressor…

  10. Kriege machen die Reichen, das Volk bringt die Leichen!
    Alle Präsidenten der „Demokraten“ haben Kriege geführt. Keiner regte sich auf,
    unsere Merkel-Vasallin schon gar nicht. Die begeht Rechtsbrüche und zerstört
    unser Land. Migration als Waffe! Die Rautendame ist Kalergi-Preisträgerin, das
    sagt alles. Was auf uns zukommt beschreibt Thomas P. M. Barnett in seinem
    Buch -Drehbuch für den 3. Weltkrieg, Die zukünftige Neue Weltordnung-.
    Man kann nur noch Angst bekommen vor den Strippen Zieh-er im Hintergrund.
    Und unser dämliches Volk hat sie wieder an die Macht gebracht.
    Die Globalisierung wird auch von der SPD und den Grünen unterstützt, das alles
    zum Wohle des Deutschen Volkes!!

      • Nee, Sie nicht so kluge Gestalt.
        Kein Deutscher hat die Junta
        Merkel in den Sitz gehoben!
        70% der Wähler, sind nicht
        deutscher Abstammung!

    • @Charly
      Nein! Es gibt nur 20 bis 23 Mio. Deutsche in dieser
      bunten Bananenrepublik. Daher bitte mal auf die
      Wahlergebnisse achten. Dort werden regelmäßig
      die 30% der NICHTWÄHLER angezeigt! Das Einzige
      was regelmäßig noch im ersten Medienreflex
      rüberkommt! Daher verbitte ich mir diese Ver-
      unglimpfung, derer die als Nichtwähler die Urnen
      meiden. Es sind Millionen die das System verändern
      wollen und auf den RICHTIGEN warten! Wilhelm II.
      war nicht der Richtige, Adolf war es auch nicht. Und
      so einen wie Bismarck, erst mal finden, viel Spaß
      bei den ganzen Ego Selbstdarstellern! Was nicht
      geht ist das System BRD, und der Begriff Republik.
      Damit sind wir seit 1919 eigentlich durch. Das war
      Lobby Kultur bis zur Enteignung der Bevölkerung.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein