Ein importierter Krimineller hat in Bielefeld innerhalb mehrerer Stunden gleich drei Raubüberfälle verübt. Die Polizei fahndet nach dem Südländer und bittet um Unterstützung durch die Bevölkerung.

von Roscoe Hollister

Im bunten Bielefeld ist es am vergangenen Donnerstag zu mehreren Raubüberfällen gekommen. Im Verlaufe des Nachmittages bis zum Abend war ein Südländer besonders eifrig und schlug gleich dreimal zu. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Täter.

Den Anfang machte die Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung gegen 14:20 Uhr auf einem Fußweg zwischen Siechenmarsch- und der Große-Kurfürsten-Straße. Dort entwendete er einer 81-Jährigen die Handtasche. Mit brutaler Gewalt riss er die Seniorin zu Boden und bemächtigte sich der Tasche.

Grenzenlos kriminell
Buchtipp zum Thema: “Grenzenlos kriminell”

Anschließend führte sein Raubzug die Merkel-Fachkraft zur Stadtbahnstation „Hauptbahnhof”. Auch dort suchte er sich mit einer 85-jährigen Rentnerin ein leichtes Opfer. Gegen 16 Uhr meldete die Bielefelderin den Raub ihrer Handtasache bei der Polizei. Geistesgegenwärtig eilte die Frau zur Bank, um ihre EC-Karte sperren zu lassen, der Südländer flüchtete in Richtung Herbert-Hinnendahl-Straße. Besonders traurig: Keiner der Passanten reagierte auf die Hilferufe der Frau. Unsere Gesellschaft ist offenbar schon gründlich abgestumpft.

Der dritte Raub ereignete sich gegen 20:50 Uhr an der Schloßhofstraße. Hier eilte der Täter über die Straße, direkt zu einer 48-jährigen Bielefelderin, und riss ihr die Handtasche von der Schulter. Das Opfer verfolgte den Räuber bis auf die Jöllenbecker Straße, wo er in die Gustav-Adolf-Straße abbog und schließlich auf der Schloßhofstraße verschwand.

Alle Opfer beschreiben den Täter als schlanken Südländer mit kurzen, dunklen Haaren und Vollbart. Er ist ca. 170 cm groß und trug eine dunkelgraue Hose sowie einen dunklen Kapuzenpullover bzw. eine Kapuzenjacke.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer (05 21) 54 50 entgegen.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

2 Kommentare

  1. Was regt ihr euch denn auf? Ist doch schon Normalität in diesem Land. Was diese Eseltreiber hier noch alles treiben ,die Vielzahl wird durch die Medien unterdrückt damit die Grünen ja an die macht kommen. Mensch, was ist aus den Grünen geworden die Anfangs so gut begonnen haben. Jetzt sind sie genau so wie der Rest der Altparteien. Angepasst und Machtgeil. Warum schläft das Deutsche Volk. Wenn es endlich mal aufwacht ist es zu spät. Wir sind nahe dran.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein