Die am Freitag gedrehten Aufnahmen zeigen ein Gebiet in Zentralpolen in der Nähe des Dorfes Powidz, wo europa-rechtlich geschützte Wälder abgeholzt werden sollen, um den Ausbau einer US-Militärbasis zu ermöglichen.

Der Wald in der Region Powidz ist Teil des „Natura 2000“-Netzes der Europäischen Union von ökologisch wertvollen Schutzgebieten und beherbergt bedrohte Arten wie den Schwarzstorch. Bewohner des nahe gelegenen Dorfes Powidz-Siedle haben sich gegen die Pläne ausgesprochen. Garolina Golinska sagte: „Es ist schade, dass alles gefällt wird, es gibt schöne Eichen. In ganz Polen haben Stürme Tausende von Hektar Wald niedergerissen – und trotzdem fällen wir gesunde Bäume.“

„Europa steht für den Schutz von Grünflächen, es sei denn, das Fällen von Bäumen kann Russland schaden. Europa steht für Meinungsfreiheit, es sei denn, die Einschränkung der Meinungsfreiheit kann Russland schaden“, sagte ein anderer lokaler Aktivist Tomasz Jankowski.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

1 Kommentar

  1. Die am Freitag gedrehten Aufnahmen zeigen ein Gebiet in Zentralpolen in der Nähe des Dorfes Powidz,
    Das ist nach den Völkerrecht nicht Polen sonder ein teil von Ostdeutschland

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein