Russland hat Vorwürfe zurückgewiesen, man habe gegen das Atomwaffenabkommen INF (Intermediate Range Nuclear Forces, auf deutsch: nukleare Mittelstreckensysteme) verstoßen. Zuvor hatte Amerikas Präsident Donald Trump öffentlich erklärt, er wolle den INF-Vertrag aufkündigen. Dahinter steht die Absicht, sich von allen Fesseln zu befreien, die Amerika daran hindern könnten, sich der zunehmenden militärischen Präsenz Chinas im pazifischen Raum entgegenzustellen. Hinzu kommt, dass nach Einschätzung vieler westlicher Militärvertreter auch Russland immer aggressiver auftritt.

von Tyler Durden

Ein ranghoher russischer Vertreter warnte, das Vorgehen Amerikas werde Russland möglicherweise zwingen, »das Gleichgewicht wieder herstellen« zu müssen. Hinter dieser Aussage steht die verschleierte Drohung, noch gefährlichere Waffen zu entwickeln und damit Sorgen zu bestätigen, dass die Welt in ein Wettrüsten zwischen den drei globalen Supermächten USA, China und Russland eingetreten ist.

Der russische Präsidentensprecher Dimitri Peskow sagte laut RT: »Sollten derartige Schritte [wie ein Ausstieg der USA] ergriffen werden, würde die Welt zu einem gefährlicheren Ort.«

Buch 3 - Der dritte Weltkrieg
Buchtipp zum Thema: “Der dritte Weltkrieg – Einhundert Seher schildern in ihren Visionen die Ereignisse der kommenden Jahre”

Der Kreml fühle sich gegenüber dem Abkommen weiterhin verpflichtet, sagte Peskow und erklärte, die USA hätten noch keine formalen Schritte zur Aufkündigung des Abkommens ergriffen. Die New York Times allerdings meldet, Washington wolle Russland im Laufe dieser Woche über den Rückzug in Kenntnis setzen. Berichten zufolge hat John Bolton, Berater des US-Präsidenten in Fragen der nationalen Sicherheit, Trump zu diesem Schritt gedrängt (und ironischerweise tourt Bolton gerade durch Russland und eine Reihe weiterer ehemaliger Sowjetstaaten). Als Begründung führt Bolton an, Russland würde seit Jahren ungestraft das Abkommen verletzen.

»Wir lassen Sie nicht gegen einen Atomvertrag verstoßen«, sagte Trump am Samstag auf einer Wahlkampfveranstaltung in Elko, Nevada. »Wir werden die Vereinbarung aufkündigen.«

Nach Auffassung der USA hat Russland mit der Entwicklung der ballistischen Rakete Novator 9M729 (Nato-Name: SSC-8) gegen das Abkommen verstoßen. Die 9M729 erlaubt es Russland, Nato-Staaten ohne große Vorwarnung atomar anzugreifen.

Das 1987 geschlossene Abkommen galt als Meilenstein bei den Abrüstungsgesprächen zwischen Sowjetunion und USA. Im Zuge des Vertrags wurden tausende landgestützter Mittelstreckenraketen vernichtet.

In einem Interview mit der FT sprach Russlands Vize-Außenminister Sergei Rjabkow über die Möglichkeit, dass die feindselige Stimmung zwischen USA und Russland ein neues Wettrüsten anstoßen könnte. Trumps Entscheidung, den Vertrag aufzukündigen, sei »ein sehr gefährlicher Schritt, der, da bin ich sicher, nicht nur von der internationalen Völkergemeinschaft nicht verstanden werden wird, sondern auch ernste Kritik nach sich ziehen wird«, sagte Rjabkow.

Der Vertrag ist »wichtig für die internationale Sicherheit und die Sicherheit in der Sphäre der Atomwaffen sowie zum Erhalt der strategischen Stabilität«, so der stellvertretende Außenminister gegenüber der staatlichen russischen Nachrichtenagentur TASS.

Am Vorabend des Dritten Weltkriegs
Buchtipp zum Thema: “Am Vorabend des Dritten Weltkriegs”

RIA Novosti gegenüber sagte Rjabkow, sollten sich die USA weiterhin »unbeholfen und grob« verhalten und aus anderen Verträgen aussteigen, »werden wir keine andere Wahl haben, als Vergeltungsmaßnahmen zu ergreifen. Dazu zählt auch die Militärtechnologie.« Er schränkte allerdings ein: »Wir wollen nicht, dass es soweit kommt.«

Auch Michail Gorbatschow, letzter Staatspräsident der Sowjetunion und seinerzeit neben Ronald Reagan der andere Unterzeichner des Vertrags, äußerte sich kritisch. Über Jahre hinweg erzielte Fortschritte bei der atomaren Abrüstung würden gefährdet, sollte der Vertrag aufgekündigt werden.

Andere russische Vertreter übten schärfere Kritik am geplanten Ausstieg der USA. Das sei im Grunde Erpressung, sagten Parlamentarier. Leonid Slutzki, Vorsitzender des außenpolitischen Ausschusses im russischen Unterhaus, verglich Trumps Vorgehen damit, »eine riesige Mine unter dem gesamten Abrüstungsprozess auf dem Planeten zu platzieren«.

Sollten die USA tatsächlich ihr Vorhaben umsetzen und das Abkommen offiziell aufkündigen, könnte es sein, dass beide Seiten mit verschärftem Tempo weitere atomar bestückte Mittelstreckenraketen entwickeln. Das würde zwangsläufig die Spannungen weltweit verstärken – und das zu einem Zeitpunkt, an dem die USA und China ohnehin bereits auf einen Bruch zusteuern.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

67 Kommentare

  1. Der 3.(korrekterweise)der 2.Weltkrieg kommt .Das ist so sicher ,wie das Amen in der Kirche.Die Kräfte die in ihrer Kriegsgeilheit darauf drängen endlich gegen Putin losschlagen zu können, werden bei den Yankees immer stärker.Einschlägige Insider ,die sich mit dem Thema beschäftigen sagen ,dass in dem Augenblick in dem sich Russland und China militärisch vereinen,im Falle einer bewaffneten Auseinandersetzung das Ende der selbsternannten Weltpolizisten gekommen ist.Sollten sich also am Dienstag bei den Zwischenwahlen in USRAEL diese Kräfte durchsetzen und Trump aus dem Amt stossen, ist der Weg frei.Ganz Naive mögen glauben, dass wir ja nicht davon betroffen sind.Ein fataler Irrglaube.Genau wie vor 79 Jahren wird sich das Ganze wieder auf dem Teretorium Europas und Deutschland abspielen,oder glaubt man tatsächlich ,dass die Amis werden sich ihr eigenes Land zerstören?In letzter Zeit ist eine unglaubliche Menge an auch schwerem Kriegsgerät in den Osten befördert worden.Teils auf dem Bahnwege ,entgegen grundgesetzlicher Vereinbarungen nicht mit Nationalitätenabzeichen versehen,sondern ohne ,also neutral ,mit der Begründung ein grosses Manöver in den baltischen Staat abzuhalten.Lachenden Dritte werden genau wieder wie vor 73 Jahren auch unsere Nachbarn Polen sein,die in dem allgemeinen Kriegsgesang am lautesten einstimmen.
    Die sich von den ach so bösen Russen, direkt an den Grenzen zum Kaliningrader Gebiet so gewaltig bedroht fühlen,weil man als Gegenreaktion auf das immer grölssere Heranrück westlicher Millitärs eine Verteidigungslinie mittels Kurzstreckenraketen die auch atomarbestückt werden können aufgebaut hat ,für den Fall der Fälle und die Nato glaubt ,dort mal schnell in “friedlicher Absicht das Gebiet okkopieren kann.
    Von alledem hört man wenig in Mittel-und Westdeutschland.Im Osten aber,nahe der polnischen Grenze, bekommen die Menschen das hautnahe mit und es steigt die Angst um eine bewaffnete Auseinandersetzung.
    Es gab Zeiten, da wurde einstimmig im deutschen Bundestag gerufen:Nie wieder Krieg.Und heute stehen erneut wie vor fast 80 Jahren deutsche Panzer und Soldaten nur 150 km vor Petersburg entfernt an der russischen Grenze, unter dem Befehl einer mittlerweile nicht mehr als Verteidigungsbündnis geltenden, sondern seid dem Angriff auch Jugoslawien, sich gewandelten agressiven Angriffsbündnisses stehenden Natostreitkräfte!!
    Haben wir aus millionenfachem Verlust und die über 40jährige Trennung unseres Landes in all dem Jahren gelernt.Nein! Haben wir nicht.Wen interessiert das schon bei Degenerationstv,und Mak doof?
    Na dann… ein dreifach donnerndes Hurra,hurra hurra…..

  2. Das mit EINEM Krieg 1914…1945 findet meine Zustimmung! (1919 – 1939 war nur “Pause”, um Kraft nachzutanken…)
    Dass ein Krieg kommt, liegt daran, dass ihn – mindestens – einer will. Der andere muss ihn bekanntlich NICHT wollen, aber es heißt ja “Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben…”.
    Der Krieg begann eigtl. 2001 nach der Friede-Freude-Halleluja-Phase 1989 – 2001, als man die Hochhäuser sprengte. Angebliche Araber machten den Weg frei zu einem Generalangriff gegen Araberstaaten und Islam. Mit “Revolutionen” wurden Leute wie Hussein und Gadaffi ermordet, weil sich in jedem Staat ja auch Helfer von außen angestachelt als sog. “Oppositionelle” tummeln. Nicht anders ist es bei Assad: noch lebt er (und das verdankt er Russland). Nach den “Revolutionen” wurde Demokratie importiert = Chaos geschaffen. Die Staaten haben kein Rückgrat mehr und man kann in Ruhe deren Öl in die eigene Kontrolle bringen!
    Kriege wie Syrien sind ohnehin schon seit langem Stellvertreter-Kriege, weil sich die Strippenzieher (noch nicht) selbst wamsen mögen.
    Die arabische “Einwanderung” hier dient dem, was die StaSi “Zersetzung von innen” nannte. Die “Gruppe” (hier die deutsche Nation) zerlegt sich selbst. Wie es Sarrazin erkannt hat…! Fällt es keinem auf, dass Deutschland über Jahre gejammert hat “wir müssen sparen”, “wir dürfen nicht auf Kosten unserer Kinder leben” u.ä. Geseier – und jetzt geht es uns wirtschaftlich nichtmal schlecht, Steuern sprudeln wie Ölquellen, und jeder Asylant hat tolle Jeans, smartphone, Edelstahlmesser und schiebt volle Einkaufswagen… Nein, nicht “Merkel muss weg”: die ist im Grunde bedauernswert – die hat nur die Aufgabe, als Marionette Pläne auszuführen oder anderenfalls tot zu sein (gemerkelt zu werden)! Nicht sie ist es, es sind ihre Befehlsgeber, die das alles mit Soros’ Geld absichern, was die verweichlichte Gutmenscheria in der BRD zu befolgen hat…
    Warum wohl steht in Zossen am Sowjet-Panzer “Befreit uns nochmal” ?!
    Man installierte “Trampel” als “Elefant im Porzellanladen”, der mit dem Arsch mehr einreißt als er vorn aufgebaut hat. “Gewisse Kräfte” wollen wieder Leute wie Schicklgruber und Dshugashwili, die ähnlich mächtig sind, aber nicht miteinander können. Irgendwann soll einem die Hand ausrutschen…
    Gut, dieses mal gibt es die NATO (und die UNO). Nur der NATO wegen hält man den Erdowahnsinnigen, der doch selber gern ein kleiner Adi wäre… Nur dass die NATO für uns mehr Gefahr als Sicherheit bedeutet!!
    Und die UNO ist ein zahnloser Tiger, der sich eigtl. auflösen könnte. Seit 2000 (Zufall?) hört man aus jenem “Cluv” kaum noch etwas. Zufall oder mundtot gemacht?
    Auch jetzt wechseln die Bündnisse wie “frrrüherrr”: Polen hat diesmal nicht GB und F sondern die USA als “starken Freund”, die Balten ebenso, weil die alle weder RUS noch D mögen 🙂 ; Ungarn steigt ggf. mal aus, mit der TR ist es – eigtl. – hinüber, und jetzt knirscht es mit den Saudi’s. Destabilisieren ist die Parole: “divide et impera” (teile und herrsche)! Je mehr und kleinzeiliger, desto besser für einige wenige beherrschbar.
    Und die Chinesen – sind nur die Japaner von heute… Sie wissen es nur noch nicht.
    Es sind also natürlich Abänderungen, aber auch viele Parallelen zur Zeit vor 80 Jahren.
    Und auch wenn das “not amused” ist: noch retten uns anders vor 80 Jahren die Atomwaffen. Denn heute weiß man: Wer zuerst schießt, stirbt als Zweiter. Wie es schon Einstein sagte: “Womit im 3.WK gekämpft wird, wisse er nicht; im 4. aber garantiert mit Stöcken und Steinen”.
    Die Oberen würden im Bunker überleben, ja – so “sicher” sind die Bunker inzwischen, auch wenn jeder an bunkerbrechenden Waffen tüftelt. Was aber, wenn das Dosengemüse alle ist und “draußen” keine Möhre mehr wächst?
    Man weiß ja, dass der Mond zur Erde sagte “Du siehst schlecht aus” und sie antwortete “Ja, ich habe Menschen”, worauf er wantwortete “Ach, das geht vorbei”…
    Da schwafelt man von Klimaschutz, zieht sich an paar Autos hoch (die “Skandale” sind da, um der deutschen Industrie zu schaden!), während friedliche und unfriedliche Schiffe und Flugzeuge die Welt verpesten, aber wenn eh der kalkulierte Atompilz kommt, warum dann heute Umweltschutz? Versauen wir also alles weiter – damit es sich schon vor dem Pilz eigentlich nicht mehr hier zu leben lohnt…
    Der einzige “Vorteil” für D’land in der Gegenwart ist doch, dass der böse Bube diesmal nicht in Berlin sitzt sondern Burschen in Washington, Peking und Moskau ein Spiel spielen, in dem wir eh nur Domino-Steine sind. Die Frage ist nur, ob uns das was nützt.
    Merkel sollte auch mal aufhören, sich in Interna anderer einzumischen wie beim Erdowahn und jetzt beim Prinzen zu stänkern. Aber wahrscheinlich ist ihr auch das zur letzten Bilderberger-Konferenz geflüstert worden… Jene tun so seidenweich, reden mal ein bisschen über die Welt – dabei sind die es, die es faustdick hinter den Ohren haben und schon wissen, was laufen soll! Dort muss man ansetzen! Diese Horde müssten Vernünftige infiltrieren (“Marsch durch die Institutionen”!), damit ihre Gedanken publik werden, BEVOR sie ausgeführt werden! Es gäbe soviele Gremien, in die Feinde eingeschleust werden müssten, an Börsen z.B., dann wüssten wir schon heute mehr.
    Als letztes: Mit Wladimir Wladimirowitsch würde ich gern mal Kaffee trinken! Ich dächte, mit dem sonst so verschlossen wirkenden Mann ließe sich sicher ein schöner Tag verbringen bei angenehmer Diskussion.

    • Selbst wenn sich einen Gruppe, aus dieser Stinker Symbiose,
      mittels einer Arche, in internationale Gewässer verzieht, um
      autark in Frieden zu leben, kommen Fregatten der Zions, und
      versenken das Refugium, mit den Recht der Arschl…..Gesellschaft.
      Wir können also feststellen, dass weder Kadavergehorsam der
      letzten siebzig Jahre, noch Friedfertigkeit an sich, etwas nützen.
      Sie schicken Mio. Islammisten fluten die Heimat, nehmen sich
      die Töchter, morden die Urbewohner. Was soll diese entsetzliche
      Obrigkeitsduselei bis zum eigenen Ableben? Ein Marsch durch die
      Institutionen wird da nicht reichen. Der Denkzettel zwischen 1933
      und 1945, hatte auch nichts gebracht. Es wurde schlimmer.
      Zunächst müssten die Medien gekappt werden. Anschließend
      der vollbesetzte Bunzeltag, mit Schnellbeton gefüllt, als Mahnmal
      präpariert, das finale Signal der Urbevölkerung als Gebrauchsmuster
      über den Globus reichen. Dann, erst dann, kann die Erde, dem Mond,
      wieder zufrieden zurück lächeln. Sieh lieber Mond jetzt blüht die
      Natur endlich wie es sein soll.

    • Auf dem Papier ist noch immer Krieg! Schon seit fast 80 Jahren. Die Supermächte werden sich erst direkt mit Krieg konfrontieren, wenn Donald Trump den Markt mit seinem Scheiß überreizt hat. Tja und was Europa betrifft:

      Alle Mann in die Rettungsboote. Frauen und Kinder zuerst.

    • Also die Junta Ferkel, nebst Verwaltungen, führt
      seit 2005 Krieg gegen mich. Stets mit der Vokabel
      wir dürfen dich piesacken, du darfst nur freundlich
      lächeln. Denn wir haben ( träumen ) das Gewaltmonopol.
      Ich, das sind Jahrzehnte Abgaben und Steuern an
      dass was mich hier nun mehr verarscht, verbrennt,
      aus deren illegal umformatierten “Gesellschaft”
      ausgeschlossen hat.

  3. Keine Panik.

    ZB sind in den Ländern der Atommächte scheinbar gegnerische Kernwaffen versteckt die einen Angriff verhindern sollen.
    Etc.

    Die werden mit Rußland, aber individuell angepaßt, das Gleiche machen wie früher mit dem 3. Reich: “langfristig unter Druck setzen” und darauf warten bis der Gegner von innen heraus zerbricht.

    Früher wollten sie die Kontrolle über D. Zwecks späterer Weltherrschaft.
    Im Falle von R wollen sie vermutlich die Ressourcen. Dito.
    Die ihnen Putin “böserweise” “vorenthält” (anders als früher Jelzin etc etc).

  4. Die außerordentliche Blödheit und das Machtstreben der Menschen verdient einen Dämpfer, der als sogenannter Overkill alles Lebendige auslöscht, womit nach 1 000 000 Jahren wieder primitives Leben entstehen kann aber hoffentlich kein Mensch.

    • Nach “der kosmische Krieg” ist genau das schon (mindestens einmal) passiert.
      In diesem Zusammenhang wurde auch der Planet Tiamat (der war grob da wo heute der Asteroidengürtel ist) zerstört.
      Mit Waffen die heute leider wieder in Mode sind.
      Bzw Relikte der alten Waffen existieren noch.
      Die Wirkungen auf ihre Besitzer waren ähnlich deren des “Rings”.
      Und ihr finales Ende wie das von Smeagol.
      Wird in den verschiedenen Mythologien verschieden genannt.
      Von der “Sintflut” bis “Atlantis”.

  5. Wenn ich alle “Beiträge” hier lese, dann bin ich nur noch fassungslos. Wie kann man sich nur gegenseitig so behandeln? Jeder hat Recht u. so eskalieren wir in ein ernstes Thema, anstatt mal auf lösungsorientierte Ansätze u. Ideen zu kommen. Erheblich weniger EGO und mehr gemeinsame Ideen u. Vorstellungen realisieren wäre schon mal ein besserer Ansatz. Wenn´s erst richtig eskaliert, bleibt der Rest an Vernunft sicher komplett auf der Strecke.
    offensichtlich erkennen wir erst wieder die Tragik des Fehlverhaltens , wenn alles zerstört ist und man über´s Jammern versucht wieder etwas Normalität + Licht zu sehen. Einstein hatte sich mal über die menschliche Dummheit u. das Universum geäussert, gut möglich, daß wir “Erkenntnis-Resistent sind……….

  6. Wie beginnt ein Krieg? Mit Lügenpropaganda die von den Zionistenverbrechern in die Welt gesetzt wird! Siehe WW1+WW2! Erst die Judenpropaganda( auf dem Rücken infiltrierten Staaten) dann werden Truppen eingeschleust (Migranten genannt) dann kommt das Einschmuggeln der Waffen( Terrorpate Erdoschwein (Erdogan) lässt grüssen) dann beginnt die Vernichtung Europas (mit Jüdischer Geldunterstützung) wenn die anderen die Drecksarbeit für die Zionistenverbrecher getan haben, startet Israel seine Dröhnen und vernichtet die Angreifer übernimmt Europa und lässt sich als “Befreier” feiern! Denn wie bei jedem Attentat müssen die Täter als die “guten” dastehen! Prinzip Nr.1 bei Attentaten: Vernichte die Attentäter, die welche vorher die Drecksarbeit geleistet haben! Und der “PLANET ZION” nimmt Gestalt an! Erst Europa, dann Afrika, Amerika, Pazifikinseln, dann kommt Asien dran und schon gibt es auf der Erde nur noch Geldgeile, Verräterische, Mörder-Judenclans die noch NIE in Ihrer unnützen Existenz die Wahrheit sagten! Hoffentlich schlägt dann als Göttliche Vergeltung ein 1000Km. Meteor auf der Erde ein und vernichtet sie mit all den Scheißhaufen drauf! Oder glaubt Ihr dass sich Aliens an uns die Griffel dreckigmachen um den Virus genannt Menschheit auslöschen? Träumt weiter, die warten drauf das wir das selbst erledigen! Guten Morgen Erde, Erwache endlich und krieche aus deiner Steinzeithöhle heraus und öffne die Augen um die WAHRE GEFAHR zu sehen!
    TATA

  7. So lange die Weltbevölkerung uneinig, sich wie Lämmer, in der Matrix
    der Geldwert Gesellschaft, permanent vor deren Fließbänder verbannen
    lässt, solange haben ein Promille Anteil hier das Sagen. Und werden ihre
    Bomben bauen, damit die Erdökologie vernichten. Weil die wenigsten es
    schaffen sich zu vereinen, dieser Brut hemmungsloser Egoisten, das
    Handwerk zu legen. Ein Faktor des Infiltrieren, Manipulation auf Basis
    von Lügen, beherrscht diese Abart der Menschheit perfekt. Aber da sind
    wir selber schuld, wenn wir keinen gemeinsamen Weg finden, diese
    Orgie zu beenden. Der Sinn der Kernspaltung war friedliche Energie
    Gewinnung ( Otto Hahn ). Der Missbrauch gelang einem aus der Koalition,
    jener Abart, als einer von vielen, die deutsche Technik, für Zwecke der
    Zerstörung kopierten, und ging seit Hiroshima in die Geschichte ein.
    So lange wir Fremden unser Schicksal politisch anvertrauen, werden
    wir ausgerottet. Seit über siebzig Jahren, zeigt uns die Abart, wo wir
    stehen, und wie schön Fremde von unseren Arbeitserträgen, hier gut
    und gerne leben. Nicht weil sie es dürfen, sondern weil wir es zulassen.
    Das letzte Mal musste ein österreichischer Gefreiter zeigen, dass das
    Maß voll ist. Auf wen warten wir jetzt? Solles wieder ein Anderer für
    uns reparieren? Herr Putin hat mit der Rettung Russlands genug am
    Hals, und irgendwie sind wir, mit unserem ausgeprägtem
    Stockholmsyndrom, es auch nicht wert!

    • Ich danke Dir für Deinen ehrenwerten und äusserst klugen Kommentar!
      Beging den Missbrauch nach Otto Hahn dieser Einstein, oder eher Werner v. Braun?
      Gehörte der etwa auch zu der Abart?
      Das wirklich Schlimme ist, dass unsere Nation von Innen her zerstört wird, von dort, wo die Abart in jedem wichtigen Posten sitzt und es sich auf unser Volkes Kosten gut gehen lässt und die Zeit hat, unsere entgültige Vernichtung zu betreiben, indem sie uns über ihre verlogenen Medien total verblöden, bis wir uns selber gegenseitig schlachten.

      • Es war Joseph Oppenheimer mit dem
        Mannhatten Projekt.Oppenheimer erkannte
        die zerstörerische Wirkung der Kernspaltung.
        Nach Otto Hahn, wurde ein Frachtschiff der
        Hamburg Süd benannt, welches zwei Jahre
        die Meere befuhr ohne Treibstoff aufzunehmen.
        Während Wernher v. Braun den Weg zu den
        Sternen suchte, und lediglich missbraucht wurde.
        Schade dass meine Eingabe so verbogen wird.
        Die Bombe wurde seiner Zeit per B29 Flieger,
        “Imola Gay”, platziert. Nicht durch v. Braun!

        • Die 3! Japanbomben waren deutsche Beutewaffen (die Amis hatten die Zünder für die komplexe Implosionstechnik nicht hinbekommen, die brauchten dazu erst die geklauten deutschen Experten).
          Und auch die Deutschen hatten ein Manhattan-Projekt.
          Direkt neben dem Lager Auschwitz (->SS-Sklavenarbeiter) stand ein riesiges Bunawerk, das mehr Strom verbraucht hat als ganz Berlin, aber nie auch nur ein einziges Stück Buna produziert hat (SS-Geheimprojekte, gab viele…).

          • jetzt halt mal die Luft an. Das Manhatten
            Projekt, ist schon von der Namensgebung
            Perversion. Weil der Indianerstamm der
            Manhatten, genauso beseitigt wurde wie
            die Japaner, Deutschen, eigentlich alle
            Nationen, die sich dieser Drecksorgie nicht
            unterwerfen. Die Deutschen hatten kein
            Programm zur Vernichtung der US Zivil
            Bevölkerung. Und die Forschungen von
            Otto Hahn, mit dem “schweren Wasser”,
            teilweise in Norwegen statt. Diese wurden
            von Spitzel, an Oppenheimer, von England,
            in die Staaten getragen.

        • Soviel ich weiss sind die Piloten der Imola Gay danach durchgedreht. Die Yankys merken immer erst hinterher welche Verbrechen sie begangen haben. Ihre Regierungen merken es nie und koennen es auch nicht mzugeben.

    • Kann mich nur anschließen. Diese Abart will die Erdbevölkerung um ca. 2/3 reduzieren und da ist ihnen jedes Mittel recht. Ich denke gerade an den Film Babylon Berlin, der gerade im Dt. FS läuft. Trotz des Dementis div. “Historiker” widerspiegelt sich eine Ära wieder, die durchaus in die jetzige Zeit, jedoch mit ähnichen Vorzeichen zu übertragen wäre. Die Amerikaner werden nichts unversucht lassen, ihre angebliche “Weltmacht” zu behalten und weiterhin Weltpolizei zu spielen. Sollte es dann doch unausweichlich zur Eskalation führen, dann muß er sich warm anziehen, denn Russland und China sind seine Gegner. Und wir in Europa sind die Leidtragenden, weil die von Amerika geführte Nato deren Interessen “verteidigt” und ganz im Sinne der im hintergrund Agierenden handeln wird.

      • es soll die NOCH hardernde Bevölkerung davon
        abhalten, sich zu formieren. Nach dem Motto
        ihr werdet sowieso infiltriert, also lasst euch
        brav abschlachten. Am Ende der Serie, siegt
        wieder das Zionisten Lager, richtig?
        Und der Böse sind die Russen, und deutsche
        Offiziere richtig? Und was brachte diese Situation
        der Versklavung zwischen 1919 und 1933 hervor?
        Berlin Babylon? Das sehe ich den Turmbau zu Babel,
        mehr nicht! Unzählige Mädchen als Sexsklaven, in
        so eine Welt, werden wir von wem hineingezwungen?
        Genau, den Rothschilds und Cons. Hier als
        Bundesregiiiieeerung missverstanden!

  8. Schaut mal alle auf die Seite: Pale blue dot.
    Auf einem Punkt gibt es kein rechts oder links, kein oben oder unten. Die Menschheit muß lernen demütiger zu werden und die gelebte Hybris ablegen. Mehr ist nicht dazu zu sagen.

    • @Michael Fidas
      Oh doch. Zum Beispiel, dass die Menschheit unfrei,
      der Geldmafia ausgeliefert, genau diese Sicht auf
      den Erdball verwehrt bleibt. Weil Milliarden Menschen,
      eben aus seiner natürlichen Lebensweise heraus-
      gedrängt, gar keine Fenster zur Verfügung haben, außer
      dem Gehorsam gegenüber dem Diktat der Geldwert-
      Gesellschaft. Es fehlt der Zugang, um das Hybride
      ablegen zu können. Nicht der Menschheit fehlt die
      Demut, sondern den Betrügern, die Demut fordern
      und Orgien leben! Und diese Gestalten haben den
      Schalter in Händen. Und diese Gestalten erpressen
      die Menschen schon ewig! Und aus deren Lager spross
      die Figur Joseph Oppenheimer. Schönen Dank für
      Ihre Vorlage, als Mahnung zur Demut. Gehen Sie
      doch bitte damit, an die betreffende Adresse ggf.
      deren Vertreter, die Junta Merkel! So wie jetzt,
      mutiert falsche Demut zum Stockholmsyndrom,
      was die Erpresser ( Staatssimulation ) geradezu
      beschwingt die Galeerenpeitsche knallen zu lassen.
      Wer die alte BRD kannte, der versteht diese Wortwahl!

  9. Also wenn ich mir hier die Kommentare so durchlese hat die mächtigste Waffe Bildung bei vielen nicht eingeschlagen…so traurig..

  10. Ich denke ein 3 Weltkrieg bei dem die Menschheit komplett ausgelöscht wird wäre das beste! Der Mensch ist ein Stück scheisse das endlich vom Planeten gefegt gehört Denn er einzige zuverlässige Parameter ist die Gier in dieser Menschenverachtenden scheiss Gesellschaft!

    • Du weißt schon dass ein Weltkrieg der die gesamte Menschheit ausrotet zu ziemlich alle anderen Spezien auf der Erde Ausrotet würde. Außerdem warum muss die Menschheit sterben irgendwann gibt es eh kein Leben mehr auf den Planeten. Dazu kommt noch was bringt das Leben den noch wenn es keinen gibt der sich die Zeit nimmt die dinge zum hinterfragen und zu Forschen.

    • Horch mal, Du Stück Scheisse, als das Du Dich ja selbst bezeichnest:
      Wirf Dich in Dein Scheisshaus und spül Dich einfach weg!
      Das ist doch, was Du verlangst?
      Ich jedenfalls mag Leute wie Dich mit meinen Steuergeldern nicht durchfüttern!

      • Wirklich sehr sachlich! Noch mehr von deiner Sorte
        Wer bist du und was machst du o ? Eine ordentliche Bildung hast du jedenfalls nie genossen. Du bist ein armes Wesen!!!

  11. Du weißt schon, dass da nicht nur linke und grüne bei sterben würden? Oder haben deine Nazi Großeltern dich so mit Propaganda vollgepumpt, dass in deinem Hirn kein Platz mehr für Logik ist?

  12. Die ganze Welt provoziert einen 3 weltkrieg. Eine Frage der Zeit. Ja ich habe Angst….für wen noch Kinder in die Welt setzen. Im Grunde genommen hat er schon angefangenen. Ich muss nicht mehr mein Geld sparen um in den Urlaub fahren zu können….Nein es wird dir eh bald alles genommen. Schaut euch um, der BankenCrash hat schon lange begonnen. Unsere Regierung wird uns nicht mehr helfen können….sie werden sich wenn es soweit ist in Sicherheit wiegen. Ich hoffe und bete zu Gott , das es keinen Krieg geben wird.

    • Liebe/r Min,
      Du musst viele Kinder in die Welt setzen, denn unser Vaterland braucht bald viele tapfere Soldaten!
      (Lieber wär ich Soldat, als das ich garnicht erst geboren wäre…)

    • Es gibt eine schlechte und eine gute Nachricht:
      Die schlechte: nach der Offenbarung des Johannes wird es noch einen 3. Weltkrieg geben (“Posaune 6”).
      Die gute: ausnahmesweise mal nicht in D (da sie D ja schon haben nicht mehr nötig). Start im Irak: “an den Ufern des Euphrat”.

  13. Wieso 1. – 2. u. 3. Weltkrieg? Dass ist ein einziger Krieg. Der Veranstalter
    sitzt in den Reihen der City of London / Wallstreet. Hier unterstützt von
    der Junta Merkel, und ihrer SA / ANTIFA. Das sind Aliens zur Vernichtung der Menschheit.

    • Da hast du vollkommen recht. Und jetzt setz dir schnell deinen Alufolien- Äh ich meine natürlich Gedankenschutzhelm- auf, bevor die Aliens deine Gedanken manipulieren 😉

      • Und was ist an der Inventur, als daraus
        folgernde Evidenz, in seiner Präsenz der
        Ursachen, nun manipuliert? Mit links-
        faschistischer Gossen Attacke / Rhetorik,
        wohl nicht seriös, in Frage zu stellen!

      • Karl August

        “Alufolienhelm”

        Du gehörst doch auch zu der Troll-Garde, die sich über die Chemtrail-Realisten lustig macht, um die Lügen über die “normalen Kondensstreifen” aufrecht zu erhalten. Warum trollst Du Dich hier bei diesem Thema rum?

        Aaah, verstehe. Bei beiden Themen geht es ja um die Reduzierung der Menschheit.

  14. die jenige die eine krieg Anstiften das sind die schlimste verbrecher. die denken nicht über kinder frauen weil die haben keine linder

      • Es ist um jedes verführte Leben schad, oder?
        Mit welchem Recht fordere ich eine Frau auf,
        sich für Geld, von mir penetrieren zu lassen?
        Was ist mit der Würde dieses geschändeten
        Wesen? Wieso kann ich nicht um deren
        Gunst, zum Beischlaf werben, als dass Sie
        es selbst bestimmen möchte? Derart an
        diese Gewohnheit des Erwerb von Beischlaf
        durch Geld, gedrillt. Nehmen sich Mittellose
        den Beischlaf mit Gewalt. So eine Gesellschaft
        sind wir. Das eskalierte Sylvester15 in Köln,
        wo hunderte Mädchen dran glauben mussten.
        Tolle Zivilisation, der Zionisten!

        • Was denkst Du, wie wurde um die Frauen in Jahrtausenden geworben?
          Sagen wir, in der Steinzeit?
          Oder noch früher?
          Mann nahm, wie und was einem gefiel und damit Basta!
          Es soll heute noch viele Frauen geben, denen diese Tatsachen noch in den Genen liegen und die sich insgeheim eine solche Art der “Behandlung” herbei sehnen.

          Heute aber, wo die “Männer” weinerliche Heulsusen geworden sind, sich vegan ernähren und nichts besser können als alles durch zu diskutieren bis einem schlecht wird, wo viele meinen, sich Brüste annähen lassen zu müssen oder den schlappen Schwanz gerne in eine Muschi umtauschen würden, woher soll also heutzutage eine richtige Frau ihren Lover, der es ihr so richtig auf die althergebrachte Weise besorgt, hernehmen?
          Richtig!
          Sie schaut sich um das Asylheim herum um.
          Und genau dewegen werden wir, die einheimischen “Männer” aussterben!
          So.
          Und jetzt haut ab und heult.

          • Hohle Nuss beim Akkord Bumsen
            Wunschdenken.Im günstigsten Fall,
            oder? Kennt Er eigentlich nur Nutten,
            oder schafft er es auch mal einer
            normalen Frau in die Augen zusehen,
            und diesen berühmten Funken wahr-
            zunehmen? Euer Gerammel von 5
            Minuten, war nicht gemeint, sondern
            das “Einfleisch” werden, über Stunden.
            Jene Ladys die Asyl Rammböcke auf-
            suchen, gehören z. B. nicht zu meiner
            Interessensgruppe. Aber die Syrerin
            mit der ich mich vereinte, war eigentlich
            sehr zufrieden und dankbar für die
            erfahrenen, als auch EINVERNEHMLICHEN
            Zuwendungen? Ich glaube nicht
            dass es in der Steinzeit anders lief. Sorry.

  15. Der dritte Weltkrieg hat doch schon längst begonnen und zwar von innen herraus als man die Grenzen geöffnet hat. Es muß kein Schuß fallen, es reichen auch schon Messer. Bis das Mass voll ist und das deutsche Volk sich währt.

    • Dir ist schon klar, dass dann nicht nur linke und grüne sterben werden? Wir sitzen alle im selben Boot und wenn es sinkt, ertrinken alle, auch die Neonazis wie du 😉

      • Wenn ich mit Linken oder Grünen in einem Boot sitzen würde, ich hochselbst würde dieses Boot versenken, auf das einmal eine Ruh ist von diesem heuchlerischen Gejaule und der schon im Kindergarten aufindoktrinierten Verlogenheit dieser Spezies!

    • Das werden schon die Muslime besorgen wenn die mehr werden.
      Der Islam und Atheismus sind maximal inkompatibel.
      ZB IS-Kämpfer vs Femen.
      Das wird spannend.
      ZB die versuchte Diskussion dass Religionen doof sind (sind sie übrigens nicht, nur dumme Materialisten glauben! so was), und dumm, und gar nicht existieren sollten wird die nicht sehr beeindrucken.
      Und auch die Einbildung dass Männer und Frauen körperlich angeblich gleich stark sind (zur Korrektur einfach mal die Olympiarekorde beider Geschlechter vergleichen).
      Etc.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein