Die Unterbringung arbeitsloser Nicht-EU-Ausländer kostet die Bundesrepublik jährlich mehrere Milliarden Euro. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Harald Weyel hervorgeht, entstanden im vergangenen Jahr für Arbeitsuchende aus Nicht-EU-Ländern allein „Zahlungsansprüche für Kosten der Unterkunft und Heizung in Höhe von 3,69 Milliarden“.

Weyel beklagte gegenüber der JUNGEN FREIHEIT, daß die Zahlen in keiner Statistik über die Kosten von Ausländern in Deutschland gesondert auftauchten. „Mit anderen Worten: Der Steuerzahler erfährt zwar eine Gesamtsumme an Kosten für Unterkunft und Heizung von Regelleistungsberechtigten, er weiß aber nicht, für wen dieses Geld ausgegeben wird.“

In anderen Ländern sei es dagegen „gute Sitte“, daß sich der Staat nur um seine bedürftigen Bürger kümmere. „Die anderen müssen für sich selbst sorgen oder kommen besser gar nicht ins Land, wenn sie es nicht können. Eine Vermischung von Sozialstaat und Einwanderungsland kann nur scheitern”, warnte der AfD-Abgeordnete.

Kosten nur ein Bruchteil

Um zu verdeutlichen, was der Staat mit solchen Summen für die eigenen Bürger leisten könnte, verwies Weyel auf den angespannten Wohnungsmarkt in Deutschland: „Wenn der Bund das Bauland zur Verfügung stellt, ließen sich mit diesem Geld Jahr für Jahr etwa 15.000 Einfamilienhäuser für junge Familien errichten, damit gleichzeitig die Wohnungsnot in den Städten entspannen und etwas für die Zukunft tun. Auf einen Schlag wären damit rund 60.000 Personen mit Wohnraum versorgt.”

Letztlich seien die knapp vier Milliarden Euro Wohn- und Heizgelder für Nicht-EU-Ausländer aber nur ein „Bruchteil“ der Gesamtkosten, die Deutschland durch die Einwanderung in den Sozialstaat entstünden. So habe allein der Bund im vergangenen Jahr „knapp 21 Milliarden für Flüchtlings- und Migrationskosten aufgewandt“. Hinzu kämen die Kosten der Länder und Kommunen. „Dagegen betrug der Verteidigungshaushalt 2017 gerade mal 37 Milliarden Euro.“

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

13 Kommentare

  1. Ich bin schon lange der Meinung dass wir uns am Rand eines Bürgerkrieges befinden. Es braucht nur noch jemand zu kommen der das Ganze anführt. Das Fass ist schon am überlaufen Wie lange läßt sich unser Volk das noch gefallen. Es fehlen nur noch die Löwen und Elefanten dann haben wir ganz Afrika hier. Na ja, die Afen sind schon da, sind gerade vom Baum runter. Nicht immer wird es den Deutschen so gut gehen wie gerade,sollte sich das Blatt aber wenden, dann liebe Neger zieht euch warm an. Es sind ja nicht nur die Neger, auch dieses ganze Syrer Pack treibt hier ihr Unwesen, geschweige von den anderen Völkern wie Araber usw. die hier schon ihre Clans haben und uns terrorisieren und vor dem die Regierung den Schwanz einzieht weil sie denen nicht mehr Herr wird. Deutschland in dem ich gerne lebte ist schon Vergangenheit. Auf der Strasse in der Stadt gibt es ein Gemisch vom Türken, Araber, Negern usw.usw. Da bin ich manchmal froh aus der Menge noch ein Deutsches Wort zu hören. Als ich letztens in der Klinik lag gab es kaum noch einen Deutschen Pfleger. Die sogenannten Fachkräfte waren noch nicht mal in der Lage mir eine Binde anzulegen, da mußte eine Deutsche Schwester gerufen werden. Sowas ist man dann ausgeliefert.
    Ich sage nur, raus mit dem Schmarotzern,Tagediebe die nur am Bahnhof und in den Parks rumhängen und Mädchen und Frauen überfallen und zu vergewaltigen. Weg mit dem Dreck die die uns hier aussaugen und wenn nichts mehr zu holen ist weiterziehen. Wer Grün wählt unterstützt diesen ganzen Wahnsinn.

  2. Für Vernichtung und Krieg gegen das eigene Volk stehen Milliarden bereit.

    NICHT für die Erhaltung, Bildung und für den Schutz unserer Kinder und dieses STAATES???!!!!!!!
    Wann werden die Schlafschafe wach?
    Sicher erst wenn die Meserjongleure vor ihnen stehen und zustechen. Dann ist eh alles zu spät.
    Den Linken wünsche ich viel tolle Erlebnisse mit ihren Schützlingen und reichlich Eisen im Blut.

  3. Eine krank machende Ideologie über alles. (Tore sperrangelweit aufzureißen für allen Unrat)
    Kann ja nur von einer Person mit eigenen Defiziten stammen.

    Für beinahe jede Bewerbung ist ein ärztliches Zeugnis zwingend, nur nicht für einen Ministerposten. Allein das ist doch schon Hinweis genug, wer uns führen darf/soll.
    Warum eigentlich? Damit der/die Kranke den Gesunden an die Leine nimmt?

  4. Der Deutsche wird noch selber sein Grab ausheben müssen und auf seiner Beerdigung noch die Kerzen tragen dürfen, damit es den Asylschmarotzern besser geht! Die Wahl in Hessen wird zeigen, es geht dem Michel noch zu gut.

  5. Diee Versager sollte maneigentlich wieder zurück nach Hause schicken, wenn die Leute sich strikt gegen die Deutsche Sprache stellen, sollte man diese Leute nach Hause schicken.

    Mich kotzt es auch an wenn man Flüchtlinge trifft die etwas gegen Deutsche haben, ich denke mir nur was ist euer Problem, Ihr bekommt Geld in den Arsch geschoben wir deutsche gehen dafür in der Regel Arbeiten und zwar 37,5 Stunden im Schnitt, ich Arbeite also 84 Stunden die Woche nur damit Ihr den Arsch vollgeschoben bekommt, da denke ich mir auch Fickt Euch dafür das Ihr keinen Respekt zeigt!!!

    Wenn Ihr wahre Männer wärt würdet Ihr euer eigenes Land verteidigen vor den Terroristen, aber Nein wir Müssen erstmal die Deutschen Soldaten rausschicken damit diese euren Dreckshaufen beseitigen, die Russen sind ja auch Fleißig dabei, und die Amerikaner auch, dieser kleine Gesellenhaufen der den IS unterstützt seid großten Teils Ihr selbst, da gibt es vielleicht 2-3 Hurensöhne, die den Scheiß unterstützten, aber Man Darf wiederum nicht vergessen, dieser Haufen Scheiße sind Arabische Leute!!!!

    Wir holen euch in eine bisher Sichere Zone und Trotzdem seid ihr so Undankbar!

    Dabei muss ich mir auch denken seid Ihr eigentlich Wirklich Wilkommen, oder soll ich mein Geld and die SS spenden?

    • Mir Reicht mein AMG und mein 400qm Grundstück auf dem ich machen kann was auch immer ich will.

      Desweiteren wird die Privat-Schule meiner zweier Kinder finanziert das ist aber Ledeglich ein Peanut von dem was ich zur Verfügung habe.

      Ich Überlege nur wohin mit den anderen 90%, ich denke dass ich dem wirklich Deutschem Volk einen Riesen Großen Gefallen tuen Würde.

  6. Der Plan der Staatsratsvorsitzenden in ihrem Autismus Deutschland kulturfremd zu durchrassen , illegale “Flüchtlinge” zu fördern und unsere Heimat zur Fremde werden zu lassen ,geht auf. Während deutsche Rentner nach 40 harten Arbeitsjahren oft in Papierkörben nach Flaschenpfand suchen, erklagen sich
    hochkriminelle “Gäste” Bleiberecht und Asyl, werden gefördert,gemästet und medial als “Bereicherung”
    verkauft, der ja sooo unnter Rechts leiden muss. Merkel gehört auf die Anklagebank , genau wie ihre
    volksignorierenden Dienstwagenfahrer.

  7. Ich will mal Deutschland mal im Folgenden “mit einem Schweinchen vergleichen”, das sei’ mir bitte verziehen ! 😉

    Nach dem 2. Weltkrieg wurden wir von den Amerikanern “fett” gemacht, weil Deutschland so zentral in Europa liegt – dass, wer Deutschland beherrscht – der beherrscht später auch Europa als Strategie ausgeklügelt wurde.

    Souverän waren wir nie und nach der Wende 1989 wurde beschlossen, das “fette Schweinchen Deutschland” nun zu schlachten “um es in der EU zu verfüttern”.

    Das hatte gleich mehrere “Vorteile” auf einmal:

    – Deutschland verschwindet und mit ihm die Identität der Menschen auf dem Staatsgebiet im Zentrum Europas. Man kann dort also dann “machen was man politisch will”, um die Macht der Globalisten umzusetzen und die bunte Migrantenwelt in Deutschland zu etablieren als soziales Experiment sozusagen und um unumkehrbare Fakten zu schaffen. Bis dahin regierten nur Marionetten in Deutschland, die immer dieses “Endziel für Deutschland vor Augen haben”

    – der angefütterte Reichtum der Deutschen wird vernichtet um sie letztendlich, wenn sie denn nahezu bankrott sind, als Bittsteller in der EU zu haben und “abhängig” von den Globalisten zu haben, damit sie “kuschen” und bis dahin brav zahlen. Zuerst ausplündern und dann betteln lassen als “neues buntes Armenhaus Europas”.

    – die Globalistiscen-Ideologie von der Auflösung der Nationen und Völker mit ihren sozialischen Wurzeln und Gedankengut aus Deutschland heraus nach ganz Europa zu verbreiten, wie die Infizierung einer Krankheit, die sich vom Zentrum aus auf den ganzen Körper ausbreitet.

    Wie ein Koma-Patient wurde Deutschland jahrzehntelang von Politik und Mediem in Trance gehalten, alles zu erdulden – bis letztendlich Frau Merkel auf die politische Bühne trat um dem Koma-Patient jetzt die letzte Spritze zu verabreichen und er langsam und ohne letztes Aufbäumen dann verschwindet.

    Ok, etwas sarkastisch formuliert – aber nahe der Wahrheit, schätze ich !

    Amen.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein