Der nächste Einzelfall schockiert ganz Deutschland. Ein 15-jähriges Mädchen ist von 6 Afghanen brutal vergewaltigt worden. Der Haupttäter soll der ehemalige Freund der Schülerin sein, die restlichen Vergewaltiger sind allesamt seine Kumpels.

von Günther Strauß

Eine 15-jährige Schülerin aus München ist von insgesamt 6 Afghanen brutal vergewaltigt worden. Fünf Verdächtige sitzen nach Informationen der Abend Zeitung in Untersuchungshaft. Nach einem weiteren Mann wird gefahndet.

Grenzenlos kriminell
Buchtipp zum Thema: „Grenzenlos kriminell“

Besonders widerlich: Die triebgesteuerten Illegale vergingen sich an einem Mädchen aus äußerst schwierigen sozialen Verhältnissen. Die Schülerin lebt in einer betreuten Jugendeinrichtung und hat es aufgrund dessen ohnehin schon schwer im Leben. Vor einiger Zeit lernte sie einen 20 Jahre alten afghanischen Asylforderer kennen, der ihr schöne Augen machte.

Doch der Fremde hatte nur eines im Sinn: Gratis-Sex mit dem deutschen Mädchen. Als die Schülerin nicht mehr als Händchenhalten wollte, hatte der Afghane sie zunächst allein vergewaltigt. Aus Angst hatte das Mädchen die abscheuliche Tat über sich ergehen lassen und geschwiegen.

Im Anschluss wurde sie wie eine Hure im Freundeskreis des 20-Jährigen angeboten und 5 weitere Triebtäter – allesamt Afghanen – vergingen sich an der wehrlosen Schülerin.

Die Staatsanwaltschaft München bestätigte auf Anfrage der Abend Zeitung, dass ermittelt werde. „Es sitzen mehrere Verdächtige in Untersuchungshaft“, sagte Oberstaatsanwalt Florian Weinzierl. Weitere Informationen teilte die Behörde nicht mit, um die weiteren Ermittlungen nicht zu gefährden.

Der ehemalige Freund des Opfers bestreitet die Tat. Er behauptet, das Mädchen hätte sich ihm und allen seiner Freunde aus freien Stücken angeboten. Die Staatsanwaltschaft sieht das anders. 5 der insgesamt 6 afghanischen Täter sitzen in Untersuchungshaft, nach dem sechsten Täter wird derzeit noch gefahndet.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

23 Kommentare

  1. Hier wird dieses Dreckspack auch noch gratis durchgefüttert, bekommt noch Taschengeld und freie Wohnung. Denen ist es egal ob sie in den Knast kommen, da geht es ihnen besser als da wo sie herkommen. Wenn sie rauskommen bekommen sie von unsrer Regierung noch eine Streicheleinheit in Form von Resozialusierung und weiter geht es mit der Durchütterung, dem Taschengeld und der Wohnung. Wenn sich dieses Dreckspack wenigsten selbst umbringen würde wäre mir das egal. Wir werden doch als Deutsche schon in der Welt ausgelacht. Jetzt auch noch die Grünen, die diese Verbrecher auch noch schützen. Unser Land steht am Abgrund.

  2. …“Er behauptet, das Mädchen hätte sich ihm und allen seiner Freunde aus freien Stücken angeboten. “ …
    WAS soll dieses Vergewaltiger-Monster auch sonst weiter zu seiner Verteidigung vorbringen?
    Soll er etwa bestätigen, dass es zu seiner Ethik (ob er diesen Begriff überhaupt kennt?) gehört, wahllos über Mädchen/Frauen herzufallen, um seine niedersten Sexualtriebe zu befriedigen?
    Jedes Mal, wenn meine Enkeltöchter unterwegs sind per Bus, U-Bahn, S-Bahn, bin ich beunruhigt und warte darauf, dass sie bestätigen am Zielort sicher angekommen zu sein. Diese Angst ist nicht unbegründet, denn in den vorausgegangenen 3 Jahren erlebte ich des öfteren, dass diese (meine) jungen Mädchen von hemmungslosen (dunkelhäutigen) männlichen Personen in öffentlichen Verkehrsmitteln belästigt wurden und nur durch mein Eingreifen diese widerlichen Typen auf Abstand gingen … offensichtlich (oder wahrscheinlich) haben diese Arschlöcher nur dann Respekt vor weiblichen Personen, wenn sie der MAMA-Generation angehören …
    Obwohl ich das im Allgemeinen auch bezweifle, denn es gab ja auch genug Übergriffe/Vergewaltigungen reiferer Frauen durch diese „Neandertaler-Typen“.
    Schlussfolgerung:
    Hätten wir – wie vor Gründung der EU – Landesgrenzen und ein KONSEQUENTES Einwanderungs- und Asylgesetz, hätte ich (und weitere Großmütter/Großväter/Mütter/Väter) einen ruhigen Schlaf und ein gutes Gefühl, wenn unsere Kinder von uns getrennt unterwegs wären.
    Und unsere Töchter/Enkeltöchter wären nicht der erhöhten Gefahr ausgeliefert, an jedem x-beliebigen Ort von NEANDERTALERN überfallen und vergewaltigt zu werden!
    Was natürlich eine Kanzlerin nicht versteht, denn
    1. hat sie keine Töchter und
    2. wird sie rund um die Uhr vor sämtlichen (also auch sexuellen ???) Angriffen beschützt.

    Ein Schelm, der Böses dabei denkt …

  3. Unsere Politiker lieben es, wenn die Godstücke unsere Frauen vergewaltigen. Dann das gehört ja mit zu dem Plan, die Deutschen zu vernichten!!!!!

  4. Ich persöhnlich bin der Meinung, daß über 90 % dieser Opfer zu den Bahnhofsklatschern gehören. Der Hintergrund des Opfers wird selten angegeben. Mitleid habe ich nur mit den <1o % Opfern.
    Solange es unter den Deutschen keine Einigkeit gibt, wird es kein Ende geben. Nicht die sogenannten Raketentechniker sind das Problem, sondern wir selber.

    • Naja, Altersgruppe Teenager ist den Bahnhofsklatschern noch nicht so konkret zuzuordnen, jedoch diese werden sicher auch noch ihre saubere Überraschung erleben…

  5. Solange es hierzulande, unverändert, immer noch Menschen gibt, deren einzige Beweggründe und Aktionen darin bestehen, sich gegen aufgebrachte Bürger zu mobilisieren. Diese, als Rassisten, Nazis zu brandmarken und zu diffamieren, wird sich hier nichts ändern! Es geht hier nicht um „die Ausländer!“ Es geht hier auch nicht gegen Bunte Vielfalt! Jedenfalls nicht was meine Person angeht. Weshalb der Begriff: „Ausländer raus“ in seiner Verallgemeinerung völlig falsch formuliert ist. Hier geht es ausschließlich, um die männlichen Flüchtlinge der letzten knapp 5 Jahre. Wohlgemerkt: nicht Alle! Doch verdammt viele von Denen! Welche, aufgrund ihrer Kultur, und dieser ihrer traditionellen Denkweise, neben dieser streng reglementierten Religion, dem Islam, allesamt total anders geprägt sind. Allein deren Frauenbild ist nicht nur frauenverachtend, sondern zeigt sich auch durch das Elternhaus vorgelebt. Komplett vorsintflutlich, martialisch, und was das Sexuelle angeht, deutlich gestört. Solch eine, über Generationen verkrustete Denk- und Handlungsweise, wird man garantiert nicht gemeinsam mit Psychologen im Stuhlkreis sitzend, korrigieren können. Das zu glauben ist einfach nur naiv! Einen Weißen Hai kann man auch nicht in einen Vegetarier verwandeln. Persönlich, kotzen mich schon seit je her, diese sogenannten „Ehrenmorde“ durch hier geborene Türken, arabische oder pakistanische Männer an. Trotzdem, lief das hier alles irgendwie immer noch in einigermaßen geordneten Bahnen ab. Und Jaaa! Auch Bio – Deutsche Männer haben sexuelle Übergriffe begangen, vergewaltigt, gemordet oder Krankenhausreif geschlagen. Das leugnet niemand. Allerdings nicht so geballt, und in einem solch kleinen Zeifenster von knapp 5 Jahren! Und zwar, in einer Quantität und Qualität, dass man seit Monaten aus diesem Horror gar nicht mehr heraus findet! Doch selbst diese Vielzahl an Straftaten, marschiert diesem linksliberalen Vollidioten – Verband, offensichtlich gänzlich am Gesäß vorbei. Das tangiert diese Gruppierung nicht mal Ansatzweise! Völlig egal, wie grausam, abartig und widerwärtig diese Taten umgesetzt wurden. Allein dieses Mädchen, das von den Syrern vergewaltigt wurde, ist mehrfach vaginal und anal penetriert worden. Und nun diese Afghanen. Schänden ein 15 Jähriges Mädchen. Wobei die Medien explizit darauf hinwiesen, dass das Mädchen aus schwierigen Verhältnissen kommt. Soll sich das etwa strafmildernd für die Täter auswirken! Ändert das etwas an der Tat selbst? Doch auch diese Tat bringt keine offenkundige Veränderung! Hallo! Das hier es bloß niemand wagt ein Pauschalurteil zu fällen, oder sich gar fremdenfeindlich zu äußern. Das es überwiegend und hauptsächlich männliche Flüchtlinge sind, sollte nicht zu einem Generalverdacht aufrufen. Eh alles nur Einzelfälle! Nicht mal die mittlerweile vielen Opfer, als da wären: Männer/Frauen/ Jugendliche und Kleinstkinder, die, von männlichen Flüchtlingen getötet wurden, ist kein Grund für dieses subversive Pack, um auf die Straße zu gehen. Diese Verbrechen selbst sind kein Thema für diese kopftechnisch defekte Zunft. Einzig nur die Sorge vor einem Rechtsruck, die nicht von ungefähr kommt, dagegen wird lauthals aufgeschrien, aggressiv gewettert und sogar körperlich gegen vorgegangen!. Und mal so ganz nebenbei: Wann bitte, ist hierzulande, ein Deutscher Mann, oder meinetwegen ein Italiener, Spanier, Grieche, ect. in einem Restaurant in einem Einkaufszentrum über eine Bank gehechtet, und hat ein dort sitzenden junges hübsches Mädchen, unvermittelt fest umschlungen, dann von unten bis oben angefasst und unsittlich berührt, während er ihr gleichzeitig durchs ganze Gesicht leckte? Genauso passiert in Kiel! Also? Wann?!!!! Wäre ich dabei gewesen, säße ich jetzt garantiert in U – Haft, weil ich, mit einer/m Gabel/ Messer auf ihn eingestochen hätte!!! Rechtlich gesehen hätte ich dabei die Arschkarte gezogen! Moralisch selbstredend nicht! Lange Rede kurzer Sinn: hier in Deutschland, läuft etwas total falsch! Nicht nur rechtlich und politisch! Nein, schlimmer noch: Teile unserer eigenen Mitbürger, setzen sich ausschließlich für diese männlichen Straftäter ein, und nicht für die Opfer. Und das lieber Leser, ist ein extrem erschreckender und unmenschlicher Zustand, der sehr zu denken geben sollte! Jeden einzelnen von uns!

  6. Langsam müssten die jungen Mädel mitbekommen das man solche niederen Kreaturen nicht als Freund nehmen kann. Alles andere kann schmerzhaft oder gar tödlich enden!!!!
    Es gibt genug traurige Beispiele mit solchen Bastarden. Einen zähnefletschenden Kampfhund greift doch auch keiner ins Maul!!!

    • Du machst dir ja kein Bild darüber, wie die Jugendlichen und Kinder in den „Bildungseinrichtungen“ und in den Massenmedien indoktriniert werden. In dem Alter hast du einfach noch keinen Verstand, um das zu durchschauen. Dem Mädel würde ich keine Schuld geben. Die Medien- und Bildungsgestalter, die diese abscheuliche Rassismus- und Fremdenfeindlichkeitsideologie unters Volk mischen, sind mindestens ebenso verantwortlich wie die Täter selber (und natürlich die Politiker).

    • Nein, sie lernen’s einfach nicht… Über den ganzen Sommer bis Herbst hinweg, die Mehrheit der Mädels (Altersgruppe 20 aufwärts) zur Abend- und Nachtzeit, in der City, leicht bekleidet, in hohen Schuhen unterwegs. Von Orientiertheit zu gewissen Präventivmaßnahmen nicht die leiseste Spur. Persönliche Meinungsumfragewerte bzgl. Notwendigkeiten zur eigenen Sicherheit „nine below zero“ – nur noch erschreckend !

      • Also ich denke da sollten wir uns einig sein, wir leben in Deutschland.. Haben eine andere Mentalität.. Und wenn dann solche primitiven Lackaffen meinen, sich nicht anzupassen, kann man doch nicht erwarten das WIR uns anzupassen haben, sprich Verhüllung, abends nicht raus gehen.. vielleicht dürfen wir Frauen aus Deutschland bald nicht mehr alleine vor die Türe gehen…! Wird das hier etwa von uns erwartet? Ist das euer Ernst? Wer so denkt, hat innerlich schon aufgegeben…! Peace

  7. Wir brauchen ein Straflager für Vergewaltiger die sich als Flüchtlinge ausgeben. Sammeln, einzelne Käfigzellen , Kontaktsperre , entsprechende Verhöre. Das würde abschrecken. Aber grüne Anwälte, Merkel
    und ihr Club der Volksabzocker werden schon für eine „faire Verhandlung“- also Freispruch , sorgen. Das vergewaltigte Mädchen sollte wahrscheinlich noch nach Merkels Rechtsverständnis wegen mangelnder „Bereitschaft“ und „Unterlassung“ gesellschaftlich geächtet werden. Die unerträgliche , kinderlose Trockenpflaume und ihr linksgrünes Gesindel endlich auf die Anklagebank !

    • Wie das gemacht wird zeigte Oberst Stauffenberg. Und der wird sogar
      von der Junta, in diesem Genozid System gefeiert. Also bitte, Bunzeltag
      betonieren, Medienanstalten besetzen, Volk die Befreiung Deutschlands
      proklamieren. Alles Gute zum Reformationstag. Reformation = Abkehr
      von System, das die Ablassbriefe ( OWIG Gebühren ) wieder einführte.

  8. Da würde ich mir einen Putin oder auch Salvini oder gar Trump wünschen. Die Vögel kämen in den Knast
    und können sich da beim Seifeaufheben austoben. Kinderschänder sind da besonders willkommen.
    Bei Putin sähen die kein Tageslicht mehr und das wäre gut so. Diesen Abschaum hat uns Merkel – ach sind wir alle bestürzt über ihren Rücktritt als Vorsitzende der linksgrünversifften Dienstwagenfahrer-CDU – hergeholt und alimentiert.
    Alle mit der gesamten Sippe ausweisen . Die Täter sollten mit Mossad-Methoden verhört werden . Danach betteln sie um Abschiebung ! Ich wünschte , wir hätten ein Guantanamo für diese Vögel.

    • Alles richtig. Aber ich möchte noch anmerken, dass die Täter wahrscheinlich überhaupt kein Unrechtsbewusstsein haben. Das Opfer war eine weiße Ungläubige, die sich nicht nach den Scharia-Gesetzen gekleidet und benommen hat. Also eine Hure. Und die darf ein Muslim auch so behandeln. So what?

  9. Direkt frei lassen, die armen, minderjährigen Analphabeten!
    Die staatenlose Sache wird von links-grün bestimmt für schuldig befunden, ihren lieben Verehrer nicht sofort befriedigt zu haben und hat sich somit dies selber zuzuschreiben.
    Der deutsche Abgabenzahler darf sich freuen, diese liebenswürdigen Goldstücke weiterhin betreuen zu dürfen!

  10. …es ist einfach nur widerlich… Abschieben samt deren Familien – wenn sich das herumspricht, werden diese ekelhaften Individuen es sich 3X überlegen, ob sie unschuldigen Menschen so etwas antun…

    • Leider sind auch die Frauen mit Schuld an der ganzen Misere.
      Frauen lieben doch Männer mit braun gebrannten Oberkörper.
      Dann gibt es noch das Gerücht vom Bimos grossem Schwanz.
      Das muss aus probiert werden, solange sie noch da sind.
      Welche normale Frau zieht mit Bimbos durch die Nacht.
      Dass dann in der Nacht Bimbos Sex erwarten ist klar.
      Aber nur den Bimbos und nicht deren nächtlichen weiblichen Begleiterinnen.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein