Am Mittwoch wurde in Mülheim einem kosovarischen Triebtäter der Prozess gemacht. Der 30-Jährige hatte ein 12-jähriges Mädchen auf einem jüdischen Friedhof brutal vergewaltigt, nachdem er sie mit einem Bündel Bargeld angelockt hatte.

von Roscoe Hollister

Eine besonders abscheuliche Tat vom 23. April dieses Jahres wurde nun am Landgericht Mülheim verhandelt. Ein 30 Jahre alter Kosovare hatte ein junges Mädchen am Eingang des jüdischen Friedhofes zunächst mit Geldscheinen angelockt. Die 12-Jährige konnte diesem Drang nicht widerstehen und näherte sich dem Kosovaren.

Als das Kind neugierig näher trat, packte es der Mann mit eisenhartem Griff, zog es auf den Friedhof, entkleidete die Zwölfjährige und zwang sie zum Sex. „Es hat weh getan“, so das Mädchen. „Hinterher hat er gesagt, wenn ich jemandem was erzähle, bricht er mir das Genick.“ Vor Gericht wurde eine Tonbandaufnahme der Vernehmung des Opfers durch eine Kriminalbeamtin abgespielt, was die Anwesenden im Saal mit großem Schrecken zur Kenntnis nehmen mussten.

Grenzenlos kriminell
Buchtipp zum Thema: „Grenzenlos kriminell“

Pikant: Der Vergewaltiger war bereits im Alter von 15 Jahren erstmalig wegen eines Sexualdelikts auffällig geworden und wurde auch verurteilt. Seine Strafakte in der Stärke eines Telefonbuches führte bereits mehrfach zur Abschiebung des Kosovaren. Doch der Intensivtäter kehrte immer wieder in die BRD zurück.

Am 30. Mai wurde er durch DNA-Spuren gefasst und saß zunächst in Untersuchungshaft. Dort fiel er auf, weil er Selbstgespräche führte und sich seltsam benahm. Er landete in einem Landeskrankenhaus. Ein Gutachter hatte keinen Zweifel daran, dass der Angeklagte seit Jahren unter einer Psychose leidet. „Er hört Stimmen, die ihm Befehle geben.“ Dies gab der 30-Jährige auch zu Protokoll als er sich zur Vergewaltigung der 12-Jährigen äußern musste. „Das war nicht geplant. Ich werde von jemand anders gesteuert, aber ich bin gesund“, sagte der Straftäter vor Gericht.

Die 2. Große Strafkammer konnte vor diesem Hintergrund nicht ausschließen, dass der Angeklagte zur Tatzeit schuldunfähig gewesen sei. Zugleich ordneten Richter zum Schutz der Allgemeinheit seine dauerhafte Unterbringung in einer Psychiatrie an. Nun entscheiden in erster Linie Ärzte, ob und wann man ihn möglicherweise wieder in Freiheit setzen und auf deutsche Frauen und Mädchen loslassen kann.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

12 Kommentare

  1. Eigenartig wie viele plötzlich psyschich Kaputt sind.
    Nun da muss der Richter auf die Härte des Gesetzes verzichten. Auch weil der (die meisten) Muslime sind und wir doch ganz kiebe Menschen sind die auf keinen Fall Rasisten oder Muslimfeinde sind. Also Freispruch oder Psychiatrie für dieses Mistpack.
    An die Wand und gut ist. So wie die Musels es in ihrer Kultur kennen so sollten die ihre Strafe erhalten. Nur hier im Schlaraffenland der Dummen können die machen was sie wollen und werden noch belohnt.
    Wie dumm sind wir. Wie lange lassen wir uns von solchem Pack noch auf der Nase herum tanzen?

  2. Leute regt euch doch nicht auf, dies ist nur der Anfang. In 50 Jahren gibt es das Volk der Deutschen nicht mehr, Da ist nur noch ein gemischtes Gemenge auf kreutz und quer Ficki Ficki. Die alte Merkel ist bis dahin unter der Erde und hat unseren Kindern nur Mist hinterlassen. Damit es nicht so weit kommt, werft dieses Drecksvolk aus unserem Land was unsere Eltern aufgebaut haben.Die Neger und Konsorten haben für unser Land nie einen Finger gekrümmt und genissen nur unsere Früchte. Wer sich wert bekommt ein Messer in den Rücken. Selbst bei Ladendiebstahl ohne Rücksicht die Abschiebung, denn bei unserer Gesetzgebung macht mann es denen leicht mal ein Messer zu zücken. Wert euch. Überlasst nicht unser Land Taugenichtse, Mörder , Gewalttäter die Oberhand.

  3. Ist es nicht immer wieder erstaunlich, wie oft, neuerdings in deutschen Gerichtssälen ein Mensch, zumeist männlichen Geschlechtes, als psychisch krank abgeurteilt wird. Oder, wie explizit in diesem Fall: wo ein Kosovare sagt: eine innere Stimme zu hören, die ihn zu dieser widerlichen abscheulichen Tat zwang. Gerade in den letzten drei Jahren sticht einem dies vermehrt
    ins Auge, da es sich bei dieser Klientel hauptsächlich um männliche Flüchtlinge handelt. Selbstredend alles traumatisierte Wesen, die ihren persönlichen Frust nur kompensieren und kontrollieren können, indem sie vergewaltigen, prügeln, um sich treten, messern, totschlagen, morden, stehlen und rauben! Mittlerweile hat das System, was diese Urteile angeht. Ebenso erstaunlich ist es auch, dass es hierzulande, diverse Richter und Staatsanwälte gibt, die es tatsächlich zulassen, indem man ihre Intelligenz beleidigt. Wo ein mehrfach vorbestrafter Kosovare, dessen Strafakte bald höher ist als ein Nachtschränkchen, sie derart vorführen und für dumm verkaufen kann. Scheinbar Politisch motiviert, unter linksliberalen Einfluss stehend. Zudem konnte dieser Schwerstkriminelle immer wieder in Deutschland einreisen, um sich hier weiterhin kriminell zu betätigen. Ein menschlicher Müllhaufen. Abschaum! Und trotz seiner Vielzahl an Vorstrafen, saß diese Kreatur hier wohl nie lang genug in Haft. Um stets aufs Neue abgeschoben zu werden. Dank diesen unseren leider offenen Grenzen, welche für ein unkontrolliertes Einreisen stehen. Man kann nur inständig hoffen, dass dieser Pädophile Dreckshaufen in Menschengestalt, gaaaanz langsam, unter grausamen Schmerzen an irgendeiner Krebsart verendet. Er und Seinesgleichen! Fakt ist: die letzten knapp 5 Jahre, sind an sexuellen Übergriffen, was dieses kleine Zeitfenster betrifft, nicht zu toppen! Vielleicht noch der zweite Weltkrieg. Beispielsweise: die sogenannte Brombeer Nacht, oder, als russische Soldaten marodierend und vergewaltigend durch deutsche Städte zogen.

    • 1. bitte nicht immer wenn es um vergewaltigungen ende des 2. schrecklichen wk geht, sofort russische soldaten anführen. es gab noch andere, marodieren nationalitäten. die vergriffen sich nicht nur an frauen und kinder sondern gleich noch an deutsche soldaten, denk an die rheinwiesen und wenn du dich wunderst, das die vielen heutigen vergewaltiger freigesprochen bzw. dann als traumatisiert oder am kopf kranke sind, dann schau dir an, wer sie von diesen verbrechen zu 90% freispricht, es sind männer in der schwarzen robe, muß ich noch mehr sagen?

  4. „Das Zusammenleben muss jeden Tag neu ausgehandelt werden.“
    „Alle müssen sich darauf einlassen und die Veränderungen annehmen.“
    Zitat: Aydan Özoguz, SPD

  5. Ja ja , wenn das Deutschen Kindern – Mädels und Frauen regelmäßig passiert und praktiziert wird ist das Normal und die Deutschhassende Diktatorin sagt sogar noch Großkotzig das müssen Deutsche Mädels und Frauen aushalten !!
    Wer Jude und Moslem ist darf Jaulen und Anklagen , wer Deutscher ist hat still zu halten und muss zahlen.


  6. Ein Gutachter hatte keinen Zweifel daran, dass der Angeklagte seit Jahren unter einer Psychose leidet. „Er hört Stimmen, die ihm Befehle geben.“
    Da haben CSU-Politiker ja noch Glück gehabt, dass der Kosovare noch keine Stimmen gehört hat, die ihm befahlen, „bringe CSU-Politiker um!“
    Was sich aber noch ändern kann. Und das würde ich auch für richtig finden, denn wenn es wer am meisten verdient hat, bereichert zu werden, dann dieser CSU-Abschaum, der diesen Vergewaltiger-Mist überhaupt erst über die bayerischen Grenzen reingeholt hat, ohne Pass!
    Hat es jemals schon in der Geschichte so einen POLITISCHEN
    SCHWEINSDRECK GEGEN DAS EIGENE VOLK gegeben?
    Ich wüsste nicht!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein