Viele haben es bereits vermutet. Jetzt ist es amtlich: Angela Merkel hat uns alle belogen und betrogen: Im Herbst 2015 erstellten Spitzenbeamte einen Plan, wie die deutsche Grenze gegen die anhaltende Massenmigration geschützt werden könnte. Dazu wurden mehrere sogenannte Non-Paper erstellt, die niemals veröffentlicht werden sollten. Über eines dieser Geheimpapiere schreibt die „Welt am Sonntag“.

Das inoffizielle Dokument des Innenministeriums trägt den Titel „Möglichkeit einer Zurückweisung von Schutzsuchenden an deutschen Grenzen“. Die Autoren erörtern darin die rechtliche Handhabe, die Grenzen doch noch zu schließen und Menschen abzuweisen, die als Flüchtlinge über Österreich nach Deutschland strebten. Auch spielte das Gemeinsame Analyse- und Strategiezentrum illegale Migration, kurz „GASIM“, in einer vertraulichen Analyse verschiedene Szenarien für die Grenzschließungen entlang der Balkanroute durch.

Vor der Öffentlichkeit sollten diese Überlegungen verborgen bleiben. Wie bekannt, blieb die Grenze trotz all der Bemühungen geöffnet, obwohl es nach dem Urteil der Experten keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung gab. Das geht aus den Geheimpapieren klar hervor.

Die Folgen der Flüchtlingskrise für Deutschland nahmen ihren Lauf. Die Veröffentlichung der Non-Paper in dieser Zeitung führt zu einer Neubewertung der Politik vor allem auf Seiten der Opposition. FDP-Parteichef Christian Lindner fordert endlich eine restlose Aufklärung der gesamten Ereignisse des Jahres 2015. „Die Enthüllungen werfen ein grelles Licht auf die Regierungspraxis von Frau Merkel. Für das Land zentrale Fragen werden in abgeschotteten und verdunkelten Runden debattiert. Die Entscheidung, ob unser Land über das geordnete Rechts- und Grenzregime hinaus Flüchtlinge aufnehmen soll, hätte aber öffentlich und parlamentarisch debattiert werden müssen“, sagte Lindner der „Welt am Sonntag“.

Die neue Entwicklung bestätige „die Notwendigkeit eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, damit die gesamten Vorgänge des Jahres 2015 offen gelegt werden“. „Die große Koalition und die Grünen sollten sich endlich dafür öffnen, damit eine Aufarbeitung und Befriedung dieses Komplexes möglich wird“, sagte Lindner. Ähnlich beurteilt Oskar Lafontaine die Lage. Selbstverständlich müsse man über 2015 reden, um zukünftig Fehler zu vermeiden, sagte der Fraktionsvorsitzende der Linken im Saarländischen Landtag dieser Zeitung. „Weder der Bundestag noch die Bundesländer noch die europäischen Nachbarn wurden in diese Entscheidungen ausreichend einbezogen. Bis zum heutigen Tag fehlt es an der notwendigen Transparenz, die Voraussetzung einer demokratischen Entscheidung ist.“

Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen
Buchtipp zum Thema: „Die Flutung Europas mit falschen Flüchtlingen“

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) lehnt die Einberufung eines Untersuchungsausschusses ab. „Ich wüsste nicht, was das bringen sollte“, sage Pistorius der „Welt am Sonntag“. Die Willensbildung innerhalb einer Regierung sei ein fachlich und manchmal auch juristisch hochkomplexer Prozess. „Am Ende ist es eine politische Entscheidung der Bundesregierung gewesen. Es nützt doch niemanden, diese erneut aufzuarbeiten.“ Die Fehler, die damals gemacht worden seien, seien intensiv aufgearbeitet worden. „Fest steht, wir waren nicht ausreichend vorbereitet, weder administrativ noch logistisch.“ Heute seien die Lehren aus dem Jahr 2015 gezogen worden.

Statt einen Untersuchungsausschuss zu fordern, sollten „alle Parteien einschließlich der demokratischen Oppositionsparteien die Zeit besser nutzen, um einen Migrationsfrieden zu erarbeiten“, so Boris Pistorius. „Die Entscheidung, im Falle eines Asylgesuches an der Grenze – unter Verzicht auf die bis dahin notwendigen Einreisevoraussetzungen wie Erfüllung der Passpflicht und Visum – die Einreise zu gestatten, war nicht rechtlich geboten, sondern politisch gewollt“, stellt der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach fest. Das sei ebenso wenig aufklärungsbedürftig wie der Umstand, dass es darüber unterschiedliche rechtliche und politische Bewertungen gab. Viel wichtiger sei die Frage: „Soll es tatsächlich auf Dauer bei dieser Praxis bleiben? Meiner Überzeugung nach, sollten wir möglichst rasch wieder zur Rechtspraxis vor der Grenzöffnung im September 2015 zurückkehren.“ Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christoph de Vries hält auch nichts von einem Untersuchungsausschuss. „Auf einer endlosen Vergangenheitsbewältigung liegt kein Segen“, sagte de Vries dieser Zeitung. „Meine Überzeugung ist aber, dass wir Vertrauen und Glaubwürdigkeit nur dann zurückgewinnen können, wenn wir nach vorne schauen und es besser machen.“

Natürlich ist man gegen einen Untersuchungsausschuss, denn da würde ja die ganze finstere Wahrheit ans Tageslicht kommen und Angela Merkel müsste doch schon jetzt ihren Hut nehmen. Aber eins ist klar: Damit sind die Kanzlerin und ihre Schergen persönlich verantwortlich für die vielen Toten und Vergewaltigten.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

35 Kommentare

  1. Was erdreistet sich dieses alte Weib über den Köpfen der Bevölkerung zu bestimmen. Es darf doch nicht wahr sein dass die hier machen kann was sie will. Wo bleibt die Demokratie der Mitbestimmung? Die etablierten Parteien geben sich doch die Klinke in die Hand nur um an der Macht zu bleiben. Keiner dieser Vögel und schon gar nicht die Merkel wäre an der Macht, wenn die sich nicht gegenseitig stützen würden. Im Prinzip ist es fast egal was an der Wahlurne entsteht. Jeder, ob Grüne, SPD, FDP CDU oder CSU hätte das Recht die Bürger zu regieren, darum packtiert jeder mit jedem. Vetterleswirtschafft sagt man in Schwaben. Wiederliche Kumpanei nur um einen Krümel vom Kuchen abzubekommen. Am Anfang hatten die Grünen noch ein Programm und waren mal was neues. Nun sind sie genau so korumpiert wie der Rest. Im Westen nichts neues. Es lebe die AfD.

  2. ich sag nur eins:
    die satanistisch eingestellte „Elite“ wird sich eines Tages ihre Zähne ausbeißen am „Esausegen“.

  3. Massenmigration, jedenfalls in Form BESTIMMTER Migranten, kann als extrem wirksame Waffe eingesetzt werden, analog zu einem gewaltigen Trojanischen Pferd. Es steht zu vermuten, dass dies momentan geschieht… Merkel hat Hochverrat begangen, ein schweres Verbrechen am deutschen Volk und der deutschen Nation verübt – dafür kann es keine Entschuldigung geben und dafür muss sie gerichtet werden. Aber wer, welche interessierte Gruppe von Globalisierern lenkt im Hintergrund wirklich die Zügel und gibt die Anweisungen zu diesem unglaublichen Phänomen. Klar, sicher wieder nur eine sogenannte Verschwörungstheorie von Geisteskranken…

  4. Hallo liebe Leute. Was nützt es hier Kommentare abzuliefern,die durchaus richtig sind und dieses kaputte System zu kritisieren ? Was macht IHR denn selbst etwas zu verändern ? 90% schreiben ihren Frust hier runter. — das war`s, sonst nix ! Etwas TUN wäre einmal dran ! Ich unterstütze und arbeite selbst mit verschiedenen Gruppen zusammen um hier etwas zu bewegen, mit einigen Teilerfolgen gegen Behörden- und Justizwillkür, um den “ Funktionsanalphabeten “ zu zeigen welche Rechte man hat und auch – durchsetzen kann –. Es dauert alles seine Zeit aber bisher hat das Meiste geklappt. Also Schreiben ist OK aber etwas TUN ist wichtiger den je ! Also, — TUT was !

  5. …was soll man auch anderes von einer B’Nai’B’Rith Hochgrad-Freimaurerin erwarten? = wacht endlich auf Leute! Aber dann entladet euren Frust nicht wieder an den Falschen, die Asylanten / Immigranten können nichts für die Situation, sondern die Freimaurer und deren Erfüllungsgehilfen ( POlitiker, Manager der Großkonzerne, die Superreichen, Bänkster…, dass sind die Verantwortlichen ), als deren Schachfiguren sie nur missbraucht werden, um als Billiglohnsklaven ihnen und der nicht minder parasitären Wirtschaft zu dienen, und nebenbei die gewünschten Veränderungen herbeizuführen = ein verdummtes und leichter zu kontrollierendes Sklavenvolk ( persönliche Meinung des Verfassers )…

  6. Und, w e r von Euch war wählen?
    Seine Stimme abzugeben bedeutet, dass der diejenige, die
    die Wahl gewinnt, mit dieser Stimme tun und lassen kann,
    was sie will. Weil sie ist sozusagen bevollmächtig, für die,
    welche die Stimme abgegeben haben, das zu tun, was
    SIE will. Weil Stimme weg ist Stimme weg.

    Würde die echte Stimme damit weg sein, dann wäre das
    leichter verständlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Alle, die wählen
    gehen, sagen praktisch: Macht ihr das für mich, ich will
    nicht selbstverantwortlich sein. Punkt.

  7. Einfach alle die mit dahinter stecken und für die lügen am volk verantwortlich sind beim Namen nennen.
    Renten nach der Amtszeit verweigern und ihr vermögen dem geschadigtem Volk zuführen!!
    Wer mitschuldig ist kann man schnell raus finden ;und diese bitte alle wegen verrat am Volk anklagen!!
    Merkel und co !!
    Alle Steuerzahlungen verweigern damit haben diese Leute keine handlungsfähig keit mehr!!

  8. Wer solchen Dünnpfiff schreib, hat nicht kapiert, wer 1896 beschlossen hat uns zu vernichten und dieses Ziel mit Zwei entfesselten Weltkriegen gegen uns erreicht hat. Seit 1949 hat es keinen Kanzler gegeben, der nicht willenlose Hochverräter im Sinne der Sieger gewesen wäre. Die, die mal versucht haben, ernstlich gegenzuarbeiten, liegen alle unter der Erde: Herrhausen, Haider, Möllemann, Kirsten Heisig.
    Merkel vollzieht den Hootonplan an uns … da gibt es kein Entrinnen … außer man haut ab nach Südamerika

    • Daumen hoch, korrekt. Sie ist aber „nur“ eine Vollstreckerin der wirklichen Macher der geplanten Weltregierung, der Weltwährung und Weltreligion.
      Vorstufe ist die Diktatur Paneuropa, dessen Gründer Coudenhove – Kalergi war, und für ihre „Verdienste“ haben sowohl Kohl als auch Merkel Preise erhalten.

  9. Verkaufen sich als die Vertreter der einzig wahren Demokratie, dabei sind sie Heuchler, Lügner und Betrüger. Wie es immer noch Leute gibt, die deren Vorgehen, nicht nur bei der Asylgeschichte, verteidigen oder für richtig finden können, werden ich nie verstehen. Sind wohl Nutznießer oder geistige Totalausfälle sein.

  10. „Statt einen Untersuchungsausschuss zu fordern, sollten „alle Parteien einschließlich der demokratischen Oppositionsparteien die Zeit besser nutzen, um einen Migrationsfrieden zu erarbeiten“, so Boris Pistorius.“

    – Wie viel Täuschung kann das deutsche Volk eigentlich noch ertragen?
    Dieser “ Migrationsfrieden “ soll mittels „Migrationspakt“ am 11.12.18 besiegelt werden. Das bedeutet das Aus vorwiegend für Deutschland, weil keine europäische Regierung so hinterhältig gegen das eigene Volk regiert.

  11. …..geht lieber euren eigenen Wegen, auch wenn diese steinig sind/werden,
    als auf ’ner Schleimspur mit’m Kopf voran von Arsch zu Arsch zu rutschen…………!
    Die gesamte politische Show-Bühne ist ein großer Haufen von Scheißdregg*-Versagern, (gg* ist Absicht)
    Kopfnickern, Arschkriechern, Speichelleckern, Ja-sagern,
    und denken nicht mal ANSATZWEISE ans Wohl der restlichen Menschheit,
    sie füttern mit ergaunerten Steuern und Abgaben jene,
    die ihren Hals niemals vollkriegen werden, in ihren schon verkrusteten Hirnen,
    wo Synapsen sich gegenseitig zerfressen und immense Frontalllappenschäden
    schon verursacht haben! Und das schlimme daran ist auch noch,
    dass es systemtreudoofe Trottel gibt, die sie dabei auch noch unterstützen!
    Und noch was: die EU ist das ultimative Krebsgeschwür des 21. Jahrhunderts,
    Politikerkabalen inklusive!
    Wunschdenken ist ja noch erlaubt und man hofft insgeheim
    dass ein ultimativer Kugelblitz mal seinen Weg findet
    und diese Geschwüre ausmerzt, dass rein gar nichts mehr über bleibt!

    Island brauchte nur etwas mehr als ’ne Woche um die Regierung dort in die Knie zu zwingen, sie abzusetzen, legte die gesamte Stadt lahm! 72 bankster verhaftet, in Knast gesteckt!
    In Dunkel-D’schland ein Ding der Unmöglichkeit, da viel zu viele systemtreudoofe Trottel dem Mammom dienen – Justiz, Politganoven inkl Moralapostel-Kuttenträger = ein Matsch!

      • Ich gehe mal davon aus, dass Islands Politiker nicht genauso links/grün-versifft sind wie hier in Deutschland im Bundestag und in den Landtagen.
        Dazu kommt, dass eine große Bevölkerungsschicht in Deutschland diese links/grün-versifften Altparteien offenbar noch immer wählen, wenn nicht ein immenser Wahlbetrug dahintersteckt.
        Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie längst abgeschafft.
        Den Rest besorgen unsere Schulen und Universitäten seit 1945 und danach unsere Justiz, die alles niederbügelt, was auch nur in die Nähe der eigenen Identität kommt. Solange man den Deutschen noch immer die Kriegsschuld für WK1 + 2 einreden kann wird sich nichts ändern.

  12. Ich verstehe eh nicht wie unsere niedrig IQ Kanzlerin diesen Abschaum so viel Zuneigung schenkt, obwohl die mit einer voreingestellten Meinung kommen das Frauen nichts wert sind! Halloooooo bin ich hier im falschen Film? Man merkt richtig stark das unser Land von Megaidioten, Schwule/Genderdegenerierten, kontrolliert und gelenkt wird und jetzt kommen noch die Moslems dazu. Deutschland braucht eine Führungskraft die EIER hat (wie die Türken über ihren Kinderschänder Presidenten sagen) da wir aber eine Kanzlerin haben mit Betonung auf „in“ ist es physisch nicht möglich, Bitte Frau Merkel verlassen sie ihren Posten so schnell wie möglich da sie bei einer Islamischen Richtung als Frau nichts zu sagen haben.

    • Die hat leider keinen all zu niedrigen IQ, sie ist höchst kriminell, weiß, was sie tut, ihre Gründe sind als äußerst niedrig einzustufen, deshalb gehört sie für den Rest ihres sinnlosen, verschwendeten Lebens eingesperrt ohne auch nur den Hauch einer Chance auf Begnadigung! Es gelte, die Gesellschaft und die Menschheit vor ihr zu schützen. Allerdings müssten da weltweit noch Dutzende dazu kommen!

      • Wahlbetrug… das vermute ich schon lange.. weiss jemand, ob das Ferkel nicht jüdische Wurzeln hat? Damit würde ihr Handeln erklärbar, ansonsten nicht… was bei uns geschieht, ist nichts anderes als der jüdisch gesteuerte Holocaust am deutschen Volk… nur sie benutzen keine Gaskammern, sie betreiben diesen im Geheimen und höchst perfide… siehe Finanzjude Soros…seine Triebfeder ist alles deutsche auszurotten und er ist nur einer von vielen, aber einer der wenigen, der öffentlich dazu auch auftritt…

  13. „Dieses Land ist unrettbar verloren.“ Sinds noch immer zu wenige, die aufbegehren, friedlicher Absichten, dem entgegen zu wirken, was man in einem Wort nicht auszudrücken vermag. Deutschland hat ein Denkmal der Schande errichtet – das wird vielen aber nicht einleuchten, weil sie sprachliche Klarheit und Differenzierungsvermögen nicht einmal ansatzweise kennen! Und was gibts noch festzustellen? Banken- und Euro-Rettung, Bürokratie -irrsinn, explodierende Kriminalität, Kriegstreiberei, Manipulier-Staatsfernsehen, Rekordsteuersätze, Glühbirnenverbot, Energiewende, Überwachungsstaat, Terror, Drangsalierung von Rauchern, Autofahrern, Selbstständigen und Unternehmern, Genderwahn, Gender-Mainstreaming, – kein einziger Tag vergeht, wo wir nicht mit dem vollständigen Scheitern der Regierungskaschper konfrontiert werden. Und dabei miterleben müssen, dass das Krebsgeschwür namens Staat sich immer weiter ausbreitet. Denn genau DA, liegt die Ursachenbekämpfung und NICHT die Syndrome! Ist wie bei einer Krankheit, wo deren Ursache niemals ergründet, erforscht und geheilt wird – nur Syndrome in Schach gehalten werden, wobei das Krebsgeschwür weiter sein Unwesen treibt! Kaum einer will raus aus seinem Glauben an die Allmächtigkeit der staatlichen Propagandamischpoke., weil, die meisten/Mehrheit glauben lieber als dass sie wissen. Und deshalb kann man denen wirklich jeden noch so großen Mist aufbinden, aufladen! Und da die Deutschen dermaßen gehirngewaschen sind, laufen bei diesen und allen anderen Demos, zunehmender-weise der Asylindustrie mit, sind die nützlichen Idioten dieser Inszenierungen und der mit dem Unwort der „Sozialen Gerechtigkeit“ in den Wahlkampf ziehenden Politiker. Denn diese beiden „Berufsgruppen“ sind die mit Abstand geldgierigsten, heuchlerischsten und skrupellosesten Ausbeuter, die existieren. Und so ist es wahrlich unglaublich, dass wir wieder in einer faschistischen Diktatur nach Muster 1933 leben! Die heutigen Nazis sinds flüchtlingsbesoffene Gutmenschen und asoziale „Antifaschisten!“ Wer die Wahrheit ausspricht, wird nich NUR verfolgt. Da geschehen noch viel seltsamere Dinge! Ist nur noch ’ne Frage der Zeit, wann’s Tote auf beiden Seiten gibt. Es ist wahrlich ein Panoptikum der Erbärmlichkeit. Leider kommt man nicht umhin festzustellen, dass dieses hochnotpeinliche Land sich seinen unausweichlichen nächsten Untergang mehr als redlich verdient. Dunkel’schland ist verloren. Endgültig. Umkehrbar wäre das alles – vielleicht – nur noch mit äußerst drastischen Maßnahmen. Die sich aber KEINE EINZIGE Partei traut. Weils alle immer nur auf die Mehrheit starren. Auf die Futtertröge. Weils da gut versorgt sind. Und, weils kein Rückgrat haben, auch mal einer vorübergehenden Empörung standzuhalten und zu den eigenen Überzeugungen fest zu steh’n. Immer kommt einer daher und mahnt die nächsten Wahlen an. Dass man gewinnen will und muss. Und dass man die angeblich erreichten Ziele nicht gefährden darf, indem man die „Volksseele“ verletzt. Und genau in dem Moment sind sie alle mit Haut und Haaren an den Teufel verkauft. Und das noch nich mal zu ’nem guten Preis. Es ist einfach nur noch widerwärtig. Möge er bald kommen und möge er endgültig sein, denn wer aus dem letzten Untergang nix und nimmer was gelernt hat, hat in meinen Augen keine dritte Chance verdient. Vllt kann’s auf diese Weise irgendwann wieder gut werden. Mit Menschen, die aufrecht geh’n, selbstbewusst sind und…. sich von ihrer Staats-Besoffenheit erholt haben. Die, die auf diesem Weg auf der Strecke geblieben sind, sind eben die Opfer. Aber – so hoff ich – wenigstens für ’nen guten Zweck. Und was deren Empathie betrifft, dazu sag ich: es bezeichnet die Haltung derer, die sich über ihre Empathie haben manipulieren lassen, von Leuten, die praktisch keinerlei Empathie haben. Scheinheilige Moralapostel mit hinterlistigen widerlichsten und menschenverachtenden Absichten.

    • Absolut treffend formuliert. Jeder, der auch nur noch einen Funken Anstand, Verstand und Herz hat, muss aufbegehren gegen diese widerwärtigen Heuchler, Lügner und Klientelpolitiker für Zerstörung und Tod. Das schlimmste Übel ist der Staat, der sich sozial, grün, gutmenschlich oder sonstwie inszeniert und dabei nur den Bürger verachtet und ausnimmt. Wer Widerstand leistet, wird als rechts diffamiert, wobei die Rechten die wahren Aufrechten sind. Alle Tatsachen werden verdreht, die Medien spielen das perfide Spiel mit. Aber irgendwann ist Schluss mit diesem satanistischen Treiben! Möge Gott die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.

  14. Bei Illner äusserte AK Karrenbauer, man könne in der CDU Fehler der Vergangenheit nicht ‚rückabwickeln‘. Sie meinte damit die kriminelle Grenzöffnung 9/2015 durch BKM. Früher nannte man das ‚aufarbeiten‘, vor allem bei der Deutschen 33-45 Vergangenheit….

    Zur Erinnerung: Merkel verteufelte damals Ungarn als inhuman, obwohl man jene Asylanten nach Dublin / Schengen registrieren wollte. Die ‚Asylanten‘ weigerten sich aber. Dann griff Merkel zum Trick der ‚Ultima Ratio‘, also der letztmöglichen Entscheidung. Dieser Begriff wird nur in Kriegsumständen benutzt. Merkel setzte das Grundgesetz in dieser Frage ausser Kraft und brach EU Verträge (Dublin / Schengen).

    Wie einige Zeit später berichtet wurde, liessen sich die obersten Beamten der Bundespolizei rechtl. Freistellung erteilen, weil sie ihren Amtseid brechen mussten.

    Wenn die CDU diese Grenzöffnungsfrage als ‚humanitäre‘ Tat klassiert, wie AKK das formulierte, wird ihr das vor die Füsse fallen.

    AKK entwickelt sich zur selbstgefälligen Vielschwätzerin, mit merkelschem Verdrängungs- bzw. Verwedelungsgeplapper.

    • AKK ist wie die meisten anderen auch eine heuchlerische Politmarionette, die dummes und wirres Zeug redet.
      Vor drei Jahren, als Merkel ein Gesetz nach dem anderen brach, hat sie ihre duckmäuserische Fresse auch nicht aufgerissen um dem Irrsinn Halt zu gebieten.
      Jetzt beschönigt und rechtfertigt sie im Nachhinein, um sich aus der Verantwortung stehlen zu können. Aber es wird ihr nicht gelingen.
      Das Deutsche Volk wird die verlogenen, korrupten und machtgeilen Hackfressen erkennen und entlarven lernen und dann nie vergessen!

    • AKK ist genauso heuchlerisch und machtgeil wie alle anderen Politmarionetten!
      Sie hätte ihr Schandmaul 2015 auftun und ihre Stimme erheben können als Merkel ein Gesetz nach dem anderen brach! Sie tat natürlich nichts!
      Sie ist genau so zur Verantwortung zu ziehen wie alle anderen auch!
      Das Deutsche Volk wird sie alle erkennen, entlarven und zur Rechenschaft ziehen!
      Im Sinne der Gerechtigkeit, die schon lange von den Mächtigen dieser kranken Welt mit Füßen getreten wird!

      • „AKK ist genauso heuchlerisch und machtgeil wie alle anderen Politmarionetten!“
        Ich staune, was hier offenbar erwartet wird!
        Andere als willfährige Marionetten kommen garnicht erst an die Tröge! Das (krummnasig gelenkte) System würde sie nie zulassen. Jörg Haider hat’s probiert … und wo is der heute?? Kiekste …
        An uns wird der Hootonplan vollzogen … gnadenlos …

    • ..dabei sollte frau/man in diesem vorbildlichen Staat nicht vergessen, was Krampf-Knarrenbauer so von sich gibt, wenn sie lösungsorientiert und intelligent wirken will… dieses Nichts sagte allen Ernstes, man solle Asylbewerbern (auch den abgelehnten!) den Zugang zur Bundeswehr ermöglichen, damit sie sich für den deutschen Staat verdient machen können… aha, Frau Knarrenbauer… wie wäre es, wenn sie generell den Raketenwissenschaftlern den Zugang zu den Waffenkammern erlauben, dann ginge es mit der Tötung der Ungläubigen rationeller und zügiger vonstatten, als mit einem schweizer Taschenmesser? Ich sag mal, untervögelt, knapp durchschnittlicher IQ, machtgeil und narzisstisch…auf sowas haben wir gerade noch gewartet, pfui Teufel…

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein