Macron und Merkel fordern eine gemeinsame EU-Armee. Die österreichische Regierung reagiert auf diese Pläne mit einer klaren Absage: Eine Teilnahme des Landes an einer solchen Armee sei mit der Neutralität des Landes unvereinbar und deshalb ausgeschlossen.

Das österreichische Verteidigungsministerium hat eine Beteiligung des Landes an einer möglichen EU-Armee ausgeschlossen. Die österreichische Verfassungslage stehe der Idee einer europäischen Armee entgegen, sagte nach Informationen des Kurier der Sprecher des Verteidigungsministers Mario Kunasek (FPÖ).

Österreich sei neutral, eine Teilnahme an einer gemeinsamen EU-Armee demnach „illusorisch“. Es sei mit der Neutralität absolut nicht vereinbar, dass ein EU-Kommissionspräsident eines Tages eine solche Armee befehligen und Einsatzaufträge geben könne, so das Büro des Ministers weiter.

Der französische Präsident Emmanuel Macron fordert schon seit einiger Zeit eine EU-Armee. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sagte ihm nach längerem Zögern am Dienstag im EU-Parlament Unterstützung zu: „Wir sollten an der Vision arbeiten, eine echte europäische Armee zu schaffen.“

Doch für diese Worte erntete die Kanzlerin nicht nur Applaus:

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

16 Kommentare

  1. Es wurde seit ewig kein EU Land angegriffen?!? Also soll die EU Armee, den
    EU Bevölkerungen, sicherlich Recht und Ordnung, beibringen gell. Zwar
    reichen uns Deutschen, die bislang gezeigten Signale, was das Ferkel unter
    Recht und Ordnung versteht. Aber wir haben nichts zu befinden.
    Also mal fix die deutsche Heimat ausrufen, bevor es rechtmäßig ist
    Deutsche in Deutschland zu schächten. Bislang schauspielert die Justiz
    ja immer, dass sie die Bevölkerung rechtlich begleitet. Nur mit deren
    Resultate, kann niemand mit Verstand, zurecht kommen! Es bleibt
    schlussendlich ein Genozid am deutschen Volke!

  2. Merkel und Macron wollen Europa abschaffen. Sinnbild : alle
    Fußballmannschaften bei einer WM tragen das gleiche Trikot,
    Schiedsrichter abgeschafft. Und das Ganze als „Gleichheit“
    und gegen „Rassismus“verkaufen.
    Macron erdreistet sich auch noch im Bundestag zu „Opfern
    auch in finanzieller Hinsicht“ für Deutsche aufzurufen.
    Donnernder Applaus der Volksverräter, außer der AfD.

  3. Wann denn endlich Emmanuel Macron ZURÜCKTRETTEN TUT von allen Seinen Ämter !!!! Die ER UNRECHTMÄSSIG ERLANGT HAT !!!!

  4. eh klar! Die Jüdische Kasaren Mafia muss ja Ihre Pläne für die Schaffung Ihres „Planeten Zion“ vorantreiben! Arbeitet die Polnische Kasaren-Ju********** und Ihre A****geburt Macron zu langsam?
    NUR T**E POLITIKER SIND GUTE POLITIKER!!!
    TATA!

  5. Merkel macht‘s sowieso nicht mehr lange, denn bis eine solche Armee stehen würde, vergehen Jahrzehnte, lt eines Bundeswehrangehörigen. Bis dahin lebt die alte Schabracke sowieso nicht mehr.
    Macrönchen hat glaube ich nur ne große Klappe, denn spätestens bei der nächsten Wahl ist er weg vom Fenster. Er ist verhaßter als so ziemlich alle Präsidenten vor ihm. Momentan hat er mit den landesweiten Protesten mehr als genug zu tun. Was die beiden so absondern, sind doch nur Lippenbekenntnisse. Sie wissen genau, daß es in ihrer Regierungszeit nicht mehr zu einer solchen überflüssigen Armee kommt.

    • Merkel und ihre Regierung gehören verhaftet, des Völkermords angeklagt und einem internationalen Kriegsgerichts-Tribunal überantwortet, welches über deren zukünftiges Schicksal zu entscheiden hat.

  6. Logisch, soll doch die EU-Armee dafür gedacht sein, vor allem gegen die eigene Bevölkerung vorzugehen und „Aufstände“ niederzuschlagen! Die Verbrecher-Elite bekommt Angst…

  7. Merkel ist am Ende , nur noch medial gestützt und mit unrealisierbaren „Ideen“ schafft sie
    sich Gehör bei ihren Klatschäffchen. Die Frau gehört statt auf rote Teppiche auf die Anklagebank.
    Die EU und Deutschland hat sie fast zum Totalschaden demoliert. Die ganze Elite,
    die mit dem Kofferraum voller satter Diäten im Dienstwagen am Volk vorbei fährt,
    gehört abgesetzt und verhaftet. Hochverrat gilt (noch) als Verbrechen.
    Noch drei Jahre Merkel und Steinmeier verleiht dafür das Bundesverdienstkreuz
    der islamischen Republik Buntland.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein