Um sich ihre BRD-Sofortrente aufzubessern, haben sich zwei irakische Asylbewerber als Schlepper betätigt und mindestens zwei ihrer Landsleute in die BRD eingeschleust. Die beiden Kriminellen erhielten eine Anzeige, durften im Anschluss aber direkt wieder ihrer zweifelhaften Arbeit nachgehen.

von Günther Strauß

Wenn Langeweile und der Drang nach Erfolg und finanzieller Freiheit zusammenfallen, werden Asylbewerber kreativ. Zwei Iraker besserten sich ihr Gehalt kurzerhand durch das unerlaubte Einschleusen von Ausländern in die BRD auf.

Am Wochenende durchkreuzte die Bundespolizei jedoch das florierende Geschäft der beiden Asylbewerber. Als diese gerade mit zwei Landsleuten auf der A8 bei Bad Aibling unterwegs waren, wurde ihr Wagen von der Polizei gestoppt. Die beiden Männer, 29 und 33 Jahre alt, wiesen sich jeweils mit einer deutschen Aufenthaltserlaubnis aus. Die beiden Mitfahrer auf dem Rücksitz konnten keine Ausweisdokumente vorlegen – freilich nicht, denn sie waren gegen ein sattes Entgelt illegal in die Bundesrepublik eingeschleust worden.

Die beiden Illegalen wurden nach der grenzpolizeilichen Befragung nicht etwa ausgewiesen, sondern direkt an eine Aufnahmestelle für sogenannte Flüchtlinge weitergeleitet. Die Bundespolizei vollendete also den Plan der Iraker auf vorbildliche Art und Weise. Die beiden unerlaubt Eingereisten werden nun vom BRD-Steuerzahler alimentiert werden, die weite Reise hat sich also – trotz des kurzen Zwischenfalls – durchaus gelohnt.

Fahrer und Beifahrer wurden von der Bundespolizei wegen Einschleusens von Ausländern angezeigt. Nach der vorübergehenden Festnahme konnten sie ihre „Heimreise“ in Richtung Nordrhein-Westfalen antreten. Über den Vorfall wurde die für sie jeweils zuständige Ausländerbehörde informiert, die mutmaßlich mit einem strengen „dududu, das macht man aber nicht“ eine ungeheure erziehungspolitische Maßnahme an den Tag legte, die den Irakern sicherlich das Fürchten lehrte.

Der UN Migrationspakt

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein