Die Polizei hat heute einen 34-jährigen gambischen Staatsangehörigen festgenommen. Er soll am vergangenen Sonntag während der Fahrt in einem Regionalexpress zwischen Freiburg und Müllheim (Baden) ein zwölfjähriges Mädchen brutal vergewaltigt haben.

Die Freiburger Region, die seit spätestens 2015 stark durch die Immigration umgeprägt wird, kommt nicht zur Ruhe. Ein aktueller Polizeibericht benennt ein weiteres Verbrechen:

„Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der mutmaßliche Täter eines sexuellen Missbrauch festgenommen werden.

Selbstverteidigung für Frauen
Buchtipp zum Thema: „Selbstverteidigung für Frauen“

Der 34-jährige gambische Staatsangehörige ist dringend verdächtig, am Sonntag, den 18.11.2018 während der Fahrt in einem Regionalexpress zwischen Freiburg und Müllheim (Baden) zwischen 12:15 Uhr und 12:35 Uhr ein zwölfjähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

Die nach Bekanntwerden des Vorfalls bei der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein eingerichtete achtköpfige Ermittlungsgruppe arbeitete in den vergangen drei Tagen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Freiburg intensiv an der Aufklärung des Sachverhalts und der Ermittlung des mutmaßlichen Täters.

Nach umfangreichen Ermittlungen erließ das Amtsgericht Freiburg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg Haftbefehl. Der dringend Tatverdächtige konnte am heutigen Vormittag festgenommen werden und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.“

Soweit die Polizeimeldung. Interessant ist, was die Badische Zeitung dazu schreibt:

„Nach dem Vorfall hatte die Mutter der 12-Jährigen einen Fahndungsaufruf auf Facebook gepostet, der sich innerhalb kürzester Zeit sehr weit verbreitete. Der Beitrag enthielt mehrere Bilder eines dunkelhäutigen Manns, der auf einem Sitz im Großraumabteil des Regionalzuges zu sehen war. Später wurde der Post gelöscht.

Die Freiburger Polizei warnte daraufhin vor solchen Privatfahndungen. Die Veröffentlichung von Porträtfotos ohne Einverständnis des Abgebildeten sei eine Straftat und auch das Teilen solcher Inhalte sei problematisch. Nichtsdestotrotz halfen die zur Verfügung gestellten Handyfotos den Ermittlern.“

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

24 Kommentare

  1. Eine Fahrkartenkontrolleurin in einem Nahverkehrszug erhielt auf Anfrage der Fahrkarte die Faust eines Merkel-Gastes ins Gesicht. Die junge Frau setzte sich mit einem Schlag ihres Fahrkartendruckers zur Wehr. Die Staatsanwaltschaft ermittelt: Wegen „gefährlicher Körperverletzung“ – gegen die Bahn-Mitarbeiterin. Die Deutsche Bahn hat die Mitarbeiterin noch am nächsten Tag von ihren Pflichten entbunden. Wegen Verdachts auf Ausländerfeindlichkeit. Sie hätte sich halt verprügeln lassen sollen.

  2. Die Zukunft aller Mädchen wird sehr düster sein. Die muslimischen und/oder schwarze Bestien stehen ganz besonders auf Kinder. Und wir haben jetzt schon schätzungsweise 15 Millionen dieser abartigen Bestien in
    unserem Land.

  3. Den sollte man jetzt mit Kabelbindern öffentlich an einer Ampel fixieren. Daneben liegt ein Besenstiehl, man sollte Ihm den in den Anus ficken, bis die schwarze Sau ausblutet.

  4. Die Überalterung ist nicht ursächlich für die Verblödung. Ursache ist vielmehr die Re-Edukation der Deutschen seit 1945, um die Ziele des Hooton- und Coudenhove-Kalergi-Plans zu erfüllen. Davon sind in der Folge auch die Jungen in ihrer Erziehung in Kindergarten, Schulen, Ausbildung und Universität betroffen. Ein voller Erfolg!

    Und da die Geisteskraft sich auch erst in der Stille/Muße entfalten kann, kommen viele Tüchtige wegen des Drehens im Hamsterrad nicht auf die Hintergründe, obwohl sie vielleicht höchste Ehren erworben haben. Fatal!

    • Liebe Hedi,
      Ueberalterung ist ein untrügliches Zeichen für Degenerenz und Luxurierung der Bevölkerung; da diese besonders in gehobenem oder besser geschrieben vom einfachen Volk sich abgrenzende Kreise
      sich bewegen tun! Dabei muss nicht vergessen werden, der sogenannte Marshall-Plan der USA für
      Mitteleuropa wo ein künstlicher Wohlstand geschaffen wurde, der nach mehr als fünf Jahrzehnte aus
      dem letzten Loch gepfiffen hat… Die US-Werbebranche kann heutzutage nicht mehr den Kommunismus als das Böse schlechtin abtun; dafür aber europäische Patrioten abetikettieren mit
      der „Rassismuskeule“! Deutsche,wacht auf!- lernt von euren Eltern den Ueberlebenskampf zu organisieren und lasst die dümmlichen und nützlichen Idioten des System im Regen stehen!

  5. Typisch: wenn ausländer die täter sind, ermittelt eine 8köpfige soko, wer es genau war. Kann kein biodeutscher zeuge im zug die polizei rufen und den täter gleichzeitig mit abstand unauffällig verfolgen? Nein, denn das wäre ja gegen die willkommenskultur…

  6. @ Benjamin Wohlgemuth und @ Ares:
    Und doch und ganz real wurde das Mädchen grauenhaft seelisch und körperlich geschändet.
    „Nichtsdestotrotz halfen die zur Verfügung gestellten Handyfotos den Ermittlern.“ Auch obwohl der Staat so verkommen ist.

  7. Man sollte für solche Verbrecher die Todesstrafe einführen.
    Die EU will ja die Scharia über unsere Gesetze stellen also warum nicht auch gleich solches Pack das sich an Kinder vergreift an die Wand?

    • Nun ja, offizielle Linie der Merkel-BRD-Staatspropaganda ist ja: Immigration ist gut, Fremdenfeindlichkeit ist schlecht.

      Nur es fällt schon auf, dass die Propagandeure niemanden bei sich selbst aufnehmen und das nur von Anderen fordern.

  8. 34-jährige gambische Staatsangehörige, bla, bla , bla…
    …gut integriert, Kernphysiker, und lieber Familienvater!

    Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

    • Ja, sehr überaltert und verblödet!

      Und dann lieben Deutsche auch noch das Steuernzahlen!

      Dieses Jahr wieder Rekordsteuereinnahmen und -überschüsse.
      Aber das Geld wird den Bürgern nicht zurück gegeben.

  9. …mit den Bildern ist sicher in jedem / in einem legitimen / souveränen Staat, welcher sich im Einklang mit dem „Völkerrecht“ der „UN“, sowie mit der Landkriegverordnung von Den Haag befindet…

    …wie sang Xavier Naidoo ( Aufklärungsarbeit ; ) nochmal? Das Land ist ein Sanierungsfall, aber an etwas was nicht da ist kann man sich nicht überheben ; ) …

  10. Zurück ins Meer mit solchem genetischen Abschaum!!!! Ein weiteres Opfer von Merkel und den linksgrün verblödeten Gutmenschen!!!! Und nix dumm labern von einem Einzelfall!!!!!! Dafür gab und gibt es zuviele. Jeder der den Illegalen beklatscht oder hilft ist mit verantwortlich für solche Straftaten von den humanoiden Barbaren. Das muss euch naiven Gutis langsam mal bewusst werden!!! Die machen vor euch dummen Weltenrettern auch nicht halt. Gab genug Fälle das nützliche Idioten ihre naiven Träumereien mit dem Leben bezahlt haben. Werdet endlich munter, denkt selbst und hört auf euch was vorzumachen. Seht eindlich wie es in der Realität aussieht.

  11. Ob sich die Polizei bewusst ist, dass ihre sog. „Beamten“ (die es eigentlich gar nicht mehr gibt) nicht zu „hoheitlichem Handeln“ legitimiert sind? Sie sind „nur“ sog. „Bedienstete einer Firma“, deren Name „POLIZEI“ von einer Anwaltskanzlei zum Schutz in einem Namensregister beantragt wurde…
    Wäre die Polizei eine Behörde, bräuchte sie auch keine USt.-ID.
    Alles Lug und Trug in diesem Scheinstaat….

    • Mit Verlaub: Sie haben KEINE Ahnung von deutschen Steuerrecht!

      Aber ich lasse Sie gerne im Ihrem Glauben, dass sie ein ganz Schlauer sind.

      • Sie haben recht. z.B. die Abgabenordnung (AO) ist nie in Kraft getreten und daher nichtig. Der Rest ist III Reich fortgeführt mit deren Gesetzen und Verordnungen, trotz des Verbotes der alliierten Besatzer. Eine NGO GERMANY / vorm. NGO BRiD darf als Verwalter für die Alliierten gar keine Steuern erheben. Die SHAEF Gesetze gelten nach wie vor.

  12. Was soll denn dieser dreckige Nigger in Untersuchungshaft? Den hätte man gleich am nächsten Baum aufhängen sollen, erstens zur Abschreckung und zweitens zur Kostenersparnis, denn auch ein Platz in der Untersuchungshaft kostet nicht gerade wenig Geld. Immerhin über 100 Euro pro Tag.

    • …120€ pro Tag ( hinzu kommen Rentenansprüche etc. ; ) = ich würde jederzeit mit Vergnügen in den Knast gehen, nur um den Staat / das System so finanziell zu schädigen und das die personellen Aufwand haben = Menschen die somit nicht produktiv sein können ( im nützlichen Sinne ; ) …

      …Gesetze die von Kriminellen gemacht werden interessieren mich sowieso nicht – Spielregeln von Schummlern befolge ich nicht…

  13. Nach meiner ganz persönlichen Meinung und Rechtsauffassung verliert ein Straftäter bzw ein unter dringendem Tatverdacht stehender Mensch z.b. das Recht auf sein Foto.
    ein Bild eines straftäters bzw eines dringenden Tatverdächtigen ist nunmal das notwendige Hilfsmittel um diesen dingfest zu machen und der gerechten Strafe bzw an Gerichten Verfahren zuzuführen.
    Mit der unterbindung der Veröffentlichung von Fotos solche Personen wollte ein täterschutz Betrieben, der gegen das Heiligste Menschenrecht verstößt, was es auf dieser Welt gibt …. Das Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit!
    Wenn die Polizei nicht in der Lage ist eine Fahndung sachgerecht durchzuführen, dann bleibt den Beteiligten nur eine private öffentliche Fahndung übrig.
    Ganz offensichtlich hat es sich ja in dem Fall der Vergewaltigung einer 12 jährigen bestätigt, dass solche Bilder dazu führen Straftäter dingfest zu machen.
    Gerade bei so abscheulichen Taten sollte jedes Mittel recht sein!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein