„Fremdenliebe statt Nächstenliebe“, heißt es bei der Tafel Schwalmtal. Denn dort sollen illegale Asylforderer in diesem Jahr ein Festtagsmenü bekommen. Die Organisatoren bitten unter anderem darum, Krabben zu spenden. Für Merkels Gäste ist das Beste gerade gut genug.

von Günther Strauß

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe. Viele Menschen geben etwas ab, für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Das ist gut und wichtig, wenngleich man diese Art der Mitmenschlichkeit normalerweise das ganze Jahr über erwarten sollte.

Auch bei der Tafel Schwalmtal gibt es dieses Jahr wieder einen Spendenaufruf. „Machen Sie mit: Packen Sie ein Weihnachtspaket voller Leckereien für bedürftige Mitmenschen!“, heißt es etwa auf der Netzseite der Evangelischen Kirchengemeinde Waldniel. Die Spenden würden „an bedürftige Menschen, an Rentner, Familien mit kleinem Einkommen und an allein erziehende Mütter oder Väter mit kleinem Budget“ abgegeben, erfährt der Leser.

Doch wer etwas genauer hinschaut, der ahnt schnell, welche Art von „Bedürftigen“ hier zuvorderst versorgt werden soll. Es wird nämlich ausdrücklich darauf hingewiesen, Schweinefleisch besonders zu kennzeichnen. Damit ist klar, dass hier statt Nächstenliebe wohl eher Fremdenliebe im Vordergrund steht. Doch es geht noch weiter.

Auch in Printmedien wird für Spenden geworben.

Damit den Asylforderern in der Gemeinde auch ein standesgemäßes Festtagsessen bereitet werden kann, bitten die Organisatoren der Aktion um die Spende von Krabben. Zum Nachtisch dürfe es dann auch ein guter Stollen sein. Fehlt nur noch das Blattgold und Merkels Illegale sind vollends versorgt. Die unerlaubte Einreise soll schließlich entsprechend honoriert werden. An dieser Stelle einmal die Frage an unsere Leser: Wer von Ihnen ist selbst schon einmal in den Genuss von Krabben gekommen?

Schwarzbuch Migration
Buchtipp: „Schwarzbuch Migration“

Dass man in der Gemeinde Schwalmtal viel für Fluchtsimulanten übrig hat, erfährt man auch auf der Netzseite des eigens eingerichteten Asylkreises: „In Schwalmtal sind Flüchtlinge willkommen. Dass das so bleibt, auch dafür setzt sich der Asylkreis Schwalmtal ein.“ Was dabei nicht fehlen darf, sind Kuppeleiversuche zur Unterstützung der Rassenvermischung. „Wir wollen den Asylbewerbern in Schwalmtal einen Kontakt zu Einheimischen ermöglichen“, heißt es weiter. Wie der Kontakt von sogenannten Flüchtlingen zu Einheimischen aussieht, das dürfen Frauen und junge Mädchen immer wieder unfreiwillig erfahren.

Wer in Schwalmtal etwas für Asylforderer tun will, der kann dies allerdings nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über. Die Überfremdungsfanatiker haben extra ein PDF zur Verfügung gestellt, aus der Informationen zu entnehmen sind, wo man Sachspenden wie Fahrräder oder Kleidung und ganz wichtig: GELD!!! loswerden kann. Derartige Informationen zur Unterstützung von bedürftigen Landsleuten oder Obdachlosen findet man hingegen nicht.

Und während auf unseren Straßen auch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit wieder Obdachlose erfrieren werden, lassen sich Merkels Goldstücke das Krabbenmenü schmecken. Klingt doch super, oder?

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

38 Kommentare

  1. Spenden nur für Deutsche, Deutsche mit richtigen Hintergrund und keine Pas-Deutschen oder Kanaken mit hinterher geworfenen Pass!
    Aber die Nichtdeutschen nehmen sich ja sowieso was sie brauchen oder/ und bekommen alles von den Gutmenschen! dafür lachen die uns doch noch aus!!

  2. Unfassbar infam, wie diese Spinner ihre Aktion als Hilfe für Bedürftige tarnen…erst wenn man den ganzen Text liest, werden einem bei der Schweinefleisch-Passage die Augen geöffnet.

  3. Montreux
    Dir reiße ich den Arsch auf !!!
    Berotze uns Deutschen bloß nicht !!!
    Durch solche Statement ’s bekommt man definitiv eine aufs Maul. Das reicht das die Heuschrecken uns schon angegehen. Dann brauchen wir das definitiv nicht untereinander.
    Im Suff geschrieben, du Spacken!!

  4. Ich wuerde sagen, gibt den Verein keinen einzigen Cent, alles was mit der Kirche zu tuen hat ist Geld aus dem Fenster werfen. Geht mal durch euer Land dann werdet ihr sehen wer beduerftig ist, es sind 100.000sende die es verdient haben geholfen zu werden, weil sie von der Regierung als nutzlose Menschen behandelt werden, darum bitte ich euch macht ein Weihnachtspaeckchen fur fuer die Deutschen- Armen fertig und verteilt das an Beduerftigen, da werdet ihr die Dankbarkeit aus den Augen der Armen ablesen koennen. Das ist viel mehr wert als das Ahlah…… Dingsbum.

  5. Wie jetzt? Mohammedaner? Weihmachten?
    Weihnachten ist nicht halāl!

    ACHTUNG: Stollen bitte auch kennzeichnen.
    Das Getreide dafür wurde mit Schweinegülle gedüngt!

  6. ich kann nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte. unsere obdachlose müssen frieren müssen hungern, und diese bastade getrauen sich noch gesicht zuzeigen, fü teufel ich spucke auf diese gutmenschen.
    neubauten reichen ihnen noch nicht, autos reichen ihnen nicht, führerschein etc, die das deutsche volk von ihren steuergelder bezahlt, die bekommen den hals nicht voll.

    und der satanischen evangelischen kirche sage ich, schaut genau hin wo ihr jetzt steht nämlich ganz oben, aber das blatt wendet sich und dann seit IHR OBDACHLOS, ihr werdet nicht mal HARZ4 bekommen das kann ich euch allen versprechen. für jedes einzelne klopapier bezahlt ihr,die strafe kommt auf euch zurück. das was ihr gesät habt, werdet ihr ernten, das ist ursache und wirkung. das betrifft auch die ganzen hoch gestellten, alle firmen, alles negative.
    die wahrheit siegt.

  7. …Krabben = ihgit ( Aasfresser ), Stollen = Getreide ( wie Reis ein Füllstoff ohne wirkliche Nöhrstoffwerte = fettmachender Schrott ; ) und Zucker, sowie Fett ( beides dickmachend und krebserregend = deshalb auch Hauptbestandteil in fast allen Lebensmitteln, ups, ähm Füllstoffe, neben Chemie und Pestiziden… ; ) …

  8. Krabben und Stollen für Illegale? Das ist ja nicht zu fassen! Ich habe gestern etwas ans örtliche Obdachlosenheim gespendet, das kommt wenigstens unseren Landsleuten zugute. Und AnonymousNews bekommt auch noch ein paar Euro. Danke für eure Aufklärung, das sollte jedem eine Spende wert sein!

  9. Wirklich erschreckend. Diese Willkommenskultur hat man auch nur, weil es den Gutmenschen im wahrsten Worte zu gut geht. Es ist hier kein nennenswerter eigener echter Überlebenstrieb vorhanden. Verwöhnte Gutmenschen , die selber nur ein Knöpfchen drücken um Kaffee zu bekommen, Staub zu saugen , Wäsche zu waschen , heizen, Kochen – selbst im Thermomixwahn verfallen- nix wird mehr mit echter Handarbeit gemacht. Deshalb reagiert das Gehirn mit übertriebener Fürsorglichkeit und das eigene Bedürfnis etwas Gutes tun zu wollen. Natürlich angesichts der gut genährten, gekleideten mit Handys ausgestatteten Flüchtlinge ein Hohn. Die ja zusätzlich sehr gut staatlich subventioniert sind und diesbezüglich keine Unterstützung brauchen. Wenn diese Gutmenschen einen echten armen, verschmutzen, stinkenden mit dreckiger zerfetzter Kleidung eines Obdachlosen oder eines wirklich elendig von Krankheit und Armut gezeichneten Menschen aus den 3. Welt Ländern versorgen müßten, sieht das Ganze dann schon anders aus. Eine pure Heuchelei. Aber viele Gutmenschen haben den Dank der Bereicherung schon erfahren. Mit denen sollte man gar kein Mitleid haben. Selbst Schuld.

  10. Für die Integration fordere ich , Müllpiekser, Schaufel und Eimer gegen die Schlaglöcher in öffentlichen Anlagen und danach Rückfahrkarten.


  11. ABSCHAUM kennt das eigene Volk nicht mehr
    und nimmt illegal anwesende Migranten für wichtiger!
    Bei solchem Dreck wünscht man sich, dass der
    Bürgerkrieg oder 3. Weltkrieg schon heute kommt!

    • G.Umlandt,ich schliese mich deiner Meinung ganz und gar zu 100% an.mus noch sagen, haben diese Schwachmaten vergessen wie unsere Flüchtlinge und Vertriebenen 1945-47gehungert haben, und kamen ausgezehrt bei uns an,davon aber sehr viele auf dem verheerenden Rückzug pombatiert wurden und verhungert sind. Diese Gutmenschen sind schon so bescheuert das sie es gar nicht mehr merken,diese Bande und die Asylindustrie gehören auf den Mond geschossen,oder nach Sibirien verfrachtet,so wie es die angeblichen Befreier mit unseren Landsleuten gemacht haben. Mich kotzt unsere REG.und die ganze EU und UN dermaßen an,das ich jeden Tag kotzen mus.Wir die letzten Deutschen müssen einen Volksaufstand starten.Das ist unsere letzte Chance,bevor die jüdische Stasitante uns in die ewigen Jagdgrünen versenkt hat.

    • NaNa, gemach, gemach, sicher ist allemal soviel, daß jene Vollpfosten, welche es bis zur Stunde immer noch nicht kapiert haben, also unbelehr- und bekehrbar bleiben, und sich als Party-Entertainer für die Merkelgäste lang machen, allesamt noch ihre saftige Überraschung (…vermutlicherweise im neuen Jahr) erleben werden. Mit dem buchstäblichen „UN-Pakt“ (…normalerweise ist ja eigentlich immer von Verträgen die Rede – Ein Blick auf die Märchen- und Sagenwelt lohnt sich…) wird der Stein gelockert, der die Stimmung vollends zum kippen bringen wird…

  12. Ich gehe als Deutsche auch zur Tafel und kann dazu nur folgendes sagen. In der Tafel, wo ich hingehe, gibt es keinen Unterschied zwischen Deutsch und Arabisch oder Russisch, Eriträer und Ghana. Bei uns gibt es für jeden Leckereien, die ich mir im Laden nicht leisten könnte. Ausserdem auch jetzt zur Weihnachtszeit, gibt es für jeden eine Weihnachtstüte mit vielen schönen Sachen. Ich möchte auch einmal darauf hinweisen, das es unter den Arabischen Völkern schon sehr viele Christen gibt. Komisch ist, das auf Hass sofort mit Gegenhass agiert wird, aber nie wird versucht etwas friedlich zu klären. Ist das so schwer?

    • Hat die das Plätzchen weich, es sind wieder die Nazis, die den Auftritt der Nasos erforderlich machen, so eine ist keine der Unsrigen, schon der Name sagt doch alles, eine Schande für unsere Ahnen und eden, der sich für die Freiheit der Völker einsetzt. Frau Hamaidi, sie sollten besser Schaufel und Eimer verteilen und dann mit ihren Lieblingen das Land verlassen, irgendwo, wo der Teufel sie ganz lieb hat.

    • hallo rosmarie,

      sie bräuchten auch nicht zur tafel zugehen, wenn genug geld für deutsche da wäre,“ und das geld ist da“ das geld wandert ins ausland und zu den MIGRANTEN, das muss kapiert werden.
      die deutschen können mit einem hungerlohn leben, und sie währen sich nicht, das wissen die da oben.

      vom JOBCENTER werden jeden MONAT ausbezahlt:

      wenn ein AFGANE mit 4 FRAUEN und 23 KINDER im MONAT vom JOBCENDER 32.000.- EURO in den arsc.. geblasen bekommt, nochmal 32.000.- EURO MOATLICH vom JOBCENTER.dann lässt mich das aufhorchen. auch bekommt ein kind 1000.- EUROkindergeld, eine DEUTSCHE mutter nur 192.- EURO KINDERGELD, und so geht es weiter.
      ich habe es schwarz auf weis gesehen.
      wie lange schläft dieses land noch??????????????????????????????????

  13. „„Fremdenliebe statt Nächstenliebe“, heißt es bei der Tafel Schwalmtal. Denn dort sollen illegale Asylforderer in diesem Jahr ein Festtagsmenü bekommen. Die Organisatoren bitten unter anderem darum, Krabben zu spenden. Für Merkels Gäste ist das Beste gerade gut genug.

    Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe. Viele Menschen geben etwas ab, für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Das ist gut und wichtig, wenngleich man diese Art der Mitmenschlichkeit normalerweise das ganze Jahr über erwarten sollte. […]“

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnte! Da irren hier Obdachlose durchs Land, die Armut nimmt zu, die Infrastruktur ist desolat, das Dressurwesen ebenfalls und „Flutschis“ werden hier auch noch gemästet und das von einer Kohle, die ihnen überhaupt nicht zusteht!

    Christstollen? Das sind doch – ganz überwiegend – Menschenhasser, also Muslime? Was soll das denn?

    Anstelle das man diesen kriminellen Invasoren alles in den After bläst, sollten wir uns an Vlad III. „Țepeș“ (Der Pfähler) Drăculea erinnern und diesen Feinden – gläubige Muslime sind vom Inhalt des Korans her, Feinde, denn sie wollen uns töten – Pfähle in ihre Invasorenärsche stecken und den „Gastgerbern“ gleich mit!

    Warum ich „Gastgeber“ in Anführungsstriche setze? Dieses herzlose Geschmeiß ist allenfalls Ausrichter, die Zechen zahlen wieder andere! Die Ausrichter derartiger Festivitäten auf Kosten echter Bedürftiger sollten zur Kasse gebeten werden! Salvini gereicht zum Vorbild!

  14. Was regt ihr euch denn auf? Die meisten Deutschen wollen es doch so. Offenbar geht es uns allen doch so gut, da machen ein paar Millionen sogenannter Flüchtlinge doch nichts.

  15. Die Deutschen sind eine Schwachmattennation, die sich selbst auslöschen. Das hat nichts mit Rassismus zu tun, das ist einfach eine Tatsache. In ein paar hundert Jahren werden wir wie Einhörner sein… nur eine Legende.

    • Wie bestellt so geliefert. Das „Gute“ ist, dass die Teddybärwerfer und „Welcom“ – Schreier auch bereichert werden. Es muss richtig weh tun. Da den Deutschen nicht zu helfen ist, empfehle ich jedem, haut ab aus diesem sterbenden Land.

  16. tja…leider können die mit Weihnachten gar nichts anfangen…kommt in ihrem Koran nicht vor…Jesus? Wer ist das? Aber wurscht, Hauptsache der Magen wird mit den feinsten Dingen der Bananarepublik gefüllt…

  17. Und den Puderzucker nicht vergessen!
    Schade das dabei die hungernden Kinder in Afrika vergessen werden. Aber damit lässt sich ja kein Geld verdienen.

  18. Na, dann spendet mal schön !!!
    Ich spende NUR NOCH für den Tierschutz und Tierheime,
    die Goldstücke bekommen ohnehin mehr, als sie wegschleppen können…..wieso müssen die Weihnachtspakete bekommen ??? Musels ????

    • „…wieso müssen die Weihnachtspakete bekommen?“
      Weil wir dumm sind! Und weil die keine Prinzipien haben außer: Holen und kriegen was immer auch geht!

      • @Aufgewachter 26. November 2018

        Diamanten-HARTE Fakten !!… denn diese MEHRHEIT der VOLLGEFRESSENEN ………HIRN-VERBRANNTEN….und MERKEL’S OHREN-AUSLUTSCHENDEN deutschen
        MICHELS…..sowie BUTLERS d. STASI-DIKTATORIN MERKEL . sind doch

        NICHT faehig , in ihrer ABSOLVIERTEN HILFS-SCHULE !! ( VIELLEICHT ? )

        die erlernte LOGIK der MATHEMATIK aus ihrem Herzen zu erklaeren !!!!!

        Das ist unser armes ….WEINENDES und einst so SEHR SCHOENE deutsche Vaterland ………unter Fuehrungs dieser STASI-DIKTATORIN ….MERKEL…..
        im Jahre 2018!!

        SCHANDE und SCHAEME ueber euch vollgefressenen MERKEL’S-OHREN aus-
        lutschenden DEUTSCHEN ??? MICHELS ……ihr seid es NICHT wert , durch eine DEUTSCHE STRASSEN-PFUETZE ……. mit euren dreckigen Schuhen zu laufen , ihr VERDAMMTEN deutschen VATERLANDS- VERRAETER !

        Noch Fragen an mich ?

        ein Veteran i. d. Revolte am 17.Juni 1953 i. der EX-STASI-DIKTATOREN D.D.DR.
        ihr

        • Was für Träumergedanken? Mit Muslimen FRIEDLICH zusammenzuleben?
          Ich sage eher, dass diese Menschen schon sehr psychisch gestört sind. Was ja auch gesteuert wird mit vielen Giften und Techniken.

    • Kriemhild, ein treffender Kommentar! Den Schmarotzern wird auf eure Kosten staendig Zucker in den Arsch geblasen, und dann soll es zu Weihnachten auch noch Feinkost vom gebeutelten Dummdeutschen geben? Dieser Verein tickt nicht richtig!
      Keinen Pfennig fuer das staendig fordernde und raffgierige Pack! Sucht euch gezielt beduerftige Deutsche in der Nachbarschaft und macht denen eine kleine Freude. Denen, die in der verfluchten Merkel-Diktatur immer hinten gehalten werden. Uebrigens, ich unterstuetze, weil ich es finanziell kann, auch nur Tiere. Die haben keine Lobby. Servus aus Australien!

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein