Der britische EU-Abgeordnete William Dartmouth erklärt im Interview mit RT seine Ablehnung des von Theresa May ausgehandelten Brexit-Abkommens. Dieses gleiche für Großbritannien einem neuen Versailler Vertrag. Viel besser sei ein Brexit ohne Deal.

Die Brexit-Übereinkunft ist wieder Turbulenzen ausgesetzt, da über den vom Kabinett von Theresa May gebilligten Vertragsentwurf ein Sturm an Kritik hereingebrochen ist. Ist der Entwurf das, was die Brexit-Befürworter wollten? Und ist er wirklich besser als ein Brexit ohne Abkommen? RT-Moderatorin Sophie Schewardnadse sprach darüber mit William Dartmouth, einem Mitglied des Europäischen Parlaments.

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

1 Kommentar

  1. Mit dem Diktat von Versailles, einem Schwerbrechen, waren die Engländer doch einst sehr einverstanden und zufrieden… Wie also kommt es, dass man solch ein friedenstiftendes Konstrukt nicht auch für England wünscht. Hat man Angst, endlich das zu schmecken was man jahrhundertelang Anderen angetan hat.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein