Merkels Maulheld kann es nicht lassen. Noch einmal hat Herbert Grönemeyer die Kanzlerin wegen ihrer Einladung an die ganze Welt gelobt, übt aber auch ein leises Wort der Kritik und wirft ihr vor, mit ihrer Kommunikation zu Geflüchteten die „Rechtspopulisten“ in Deutschland stark gemacht zu haben. Auch wenn sie in der Nacht des 4. September 2015 „vollkommen richtig“ gehandelt habe, als sie Tausenden von fliehenden Menschen die Einreise nach Deutschland ermöglichte, hätte sie zugleich die „enormen Probleme“ ansprechen müssen, die eine solche Entscheidung mit sich bringe, sagte Grönemeyer in der neuen Ausgabe des Podcasts „Alles Gesagt?“ von „Zeit-Online“ und dem „Zeitmagazin“. Sie hätte sagen sollen: „Lasst uns sehen, wie wir das gemeinsam über die Jahre bewältigen.“

Linksversifft
Buchtipp zum Thema: „Linksversifft“

Das sei jedoch nicht geschehen. „Die Kommunikation hat nicht gestimmt“, so Grönemeyer. In dem Podcast sprach der Musiker, der sich überwiegend in London aufhält, auch ausführlich über seinen Blick auf Deutschland.

Zur Flüchtlingsdebatte sagte er weiter: Merkel habe „die Flanke aufgemacht für die Rechten“. Wenn in der Familie über ein Thema nicht gesprochen werde und das wabere im Haus herum, fingen die Kinder oder die Familie an, zu interpretieren. „Keiner redet, was ist denn da, oh Gott, das ist bestimmt ganz furchtbar.“

Dabei seien die Deutschen reifer als gedacht: „Man kann Menschen mitziehen, indem man ihnen einen Gedanken erklärt. Wenn du das nicht tust, lässt du Raum offen für ein diffuses Gewaber und eine Angst, die sich breit macht, und in die Angst sind die Rechten gestoßen“, so Grönemeyer.

Der Musiker sprach in „Alles gesagt?“ auch über den Brexit und deutet damit an, dass ihm Deutschland mit der Flüchtlingskrise so ziemlich am Arsch vorbei geht. Wegen des geplanten Ausstiegs Großbritanniens aus der EU versuche er derzeit, die britische Staatsbürgerschaft zu bekommen. „Aus privaten Gründen würde ich gerne in England sein“, sagte er.

Was für ein unausstehlicher Heuchler.

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

Nürnberg: Asylbewerber bessern BRD-Sofortrente durch Heroin-Verkauf auf

18 Kommentare

  1. Häääärbärrrrt – egal wo Du dich mit deinen
    Millionen in bequemen Villen luxuriös niederlässt ,
    deinen Volksverrat nimmst du immer mit !
    Wir vergessen nicht !

  2. Ein nachgemachter Phil Collins. Den Genesis Musikern, die alle auch einzeln Erfolg hatten, kann er nicht das Wasser reichen. Wenn er so Englisch spricht, wie er singt, kann man nur noch sagen God save the Queen. Mir fiel er schon auf, als er sich vor vielen Jahren mit dem Müller-Westernhagen fetzte im Streit um das beste Album, der auch keinen Deut besser ist. Irgendwie haben die alle die gleiche Reaktionärskrankheit. Die Ärzte, die Hosen, der Oberprinz Bierpichler oder so, der Wecker und Pianovergewaltiger, der debile Schweiger. Nur eins haben sie alle nicht. Kein Auftritt in der Royal Albert Hall und keinen im Madison Square Garden.

  3. Grölemeyer , nun , die Ratten verlassen das sinkende Schiff, nimm am besten deine Kanzlerin mit …
    halt STOP die hat ja schon ihre Finka in Südamerika ….

  4. Leider sehe ich , auch in der „ Kulturbranche“ immer wieder „ Künstler“, die sich dem System dermaßen anbiedern um nicht unter zu gehen! Aber täuscht euch nicht, liebe „ Künstler“ eure Abrechnung bekommt ihr, egal wo ihr seid! Euer „liebes Karma“ begleitet euch überall hin, und wenn es am „ Sterbebette“ sein sollte! Der gerechten Strafe für Untaten( auch böse Worte gehören dazu), werdet ihr nicht entgehen!

  5. Eine der dümmsten und widerlichsten Merkelknechte!!! Eine ganz verlogene linksversiffte Kreatur ohne jeglichen Verstand!!! Widerlich dieser Humanoid!!

  6. Die Abrechnung für Dröhnemeier kommt am Schluß, wenn er vor dem Richter steht, er hat seine Aufgabe nicht erfüllt. Dieser hetzende Volksverräter verlässt das sinkende Schiff, welches er mit sabotiert hat. Pfui Teufel, das ist nicht auszuhalten, wie such die meisten seiner gequikten Songs.

  7. Wer ist bitte Grönemeyer? Da kann man nur sagen Gute Reise und auf ein Nimmerwiedersehen.
    Also ehrlich, ich mochte diese Heulboje noch nie!

    • Ein nachgemachter Phil Collins. Den Genesis Musikern, die alle auch einzeln Erfolg hatten, kann er nicht das Wasser reichen. Wenn er so Englisch spricht, wie er singt, kann man nur noch sagen God save the Queen. Mir fiel er schon auf, als er sich vor vielen Jahren mit dem Müller-Westernhagen fetzte im Streit um das beste Album, der auch keinen Deut besser ist. Irgendwie haben die alle die gleiche Reaktionärskrankheit. Die Ärzte, die Hosen, der Oberprinz Bierpichler oder so, der Wecker und Pianovergewaltiger, der debile Schweiger. Nur eins haben sie alle nicht. Kein Auftritt in der Royal Albert Hall und keinen im Madison Square Garden.

  8. Groelemeier . . . keine Eier . . . in der Hose . . . quetscht nur stinkende Sosse . . . oberfaul . . . aus seinem Idiotenmaul . . . und lobt das Ferkel . . . Merkel . . . nimm sie mit ins Koenigreich . . . nicht erst morgen sondern gleich . . . dann ist Dir Du Mueckenschiss . . . Beifall gewiss.

  9. Regt euch doch nicht auf, was der so von sich gibt! Seine polnischen Aussagen versteht doch sowieso kein Mensch. Das ist so wie bei seiner „Nuschel“l Musik. Und England ist doch auch schön, vielleicht bekommt er da die Zähne auseinander. Bevor sein Boot sinkt!

  10. Ist genau wie sein Bruder , der Arzt. Die Hälfte der heute Kranken, gehen auf unnötige und Falschbehandlungen der Ärzte, auf das Konto der Ärzte. Alle die heute mit einem Rollator laufen, haben die falschen Ärzte und Behandlungen erhalten. Es geht hier nur um das richtige Abkassieren und Abzocken und Verscheisserung des Patienten!

  11. Du bist keine Schönheit
    Vor Einfalt ganz grau
    Du liebst dich und die „Linke“
    Bist ’ne erbärmliche Sau
    Hast dich total verkauft
    Aber grade das macht dich aaaus!

  12. Grölemeyer macht sich nur noch lächerlich. Sein Jammergesang
    erreicht wahrscheinlich nur noch flüchtlingsbesoffene Altlinke
    und frustrierte linke Weiber. Der dreistellige Multimillionär
    zieht sich jetzt ins Brexit-Land zurück. So macht Kommunismus Spaß .
    Seine verstorbene Frau hat er ja schamlos vermarktet , jetzt verrät
    er sein Vaterland mit seine deutschfeindlichen Parolen „gegen Rechts“.
    Lass den Knallkopp gehen , aber nicht mehr einreisen.

  13. Was raucht der oder hatte er bei diesem interview mehr als 3 promille.
    Dieser versoffene schwach kopf soll doch in London bleiben den braucht kein Mensch .

    Aber seine fans sollten lieber vorsichtshalber alle CD’s entsorgen da toxisch .
    Aber bevor er die Britische Staatsbürgerschaft an nimmt sollte das Finanzamt noch einen Steuernachbescheid schicken,für die Steuern die er jahrelang Deutschland vorenthalten hat .
    Da kommen schon ein paar Milliönchen zusammen .
    Dann kann er auch soviel türkisch singen wie er will .
    Dieser kotzbrocken .

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein