Der Freistaat Sachsen hat seit 2014 über 197 Millionen Euro Bargeld an illegale Asylforderer ausgezahlt. Skandalös ist der Umstand, dass sich die Sächsische Staatsregierung nicht dazu äußern will, wie viel Geld davon an Terrororganisationen wie den Islamischen Staat (IS) geflossen ist. Der Verdacht liegt nah, dass es eine nicht unerhebliche Menge ist.

von Günther Strauß

Als illegaler Zuwanderer kann man es sich in Sachsen gut gehen lassen. Mindestens 197 Mio. Euro Geldleistungen in bar, das sogenannte „Taschengeld“, hat der Freistaat von 2014 bis einschließlich Juni 2018 an Asylforderer ausgezahlt. Dies ergab die Antwort auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Carsten Hütter (AfD).

Pikant ist die Beantwortung der folgenden Frage durch die Landesregierung: „Hat die Staatsregierung Erkenntnisse darüber, ob Gelder, aus den (…) Geldleistungen, zur Finanzierung von Terrororganisationen, wie dem IS etc., oder (sonst) extremistischen Gruppierungen genutzt worden sind? Wenn ja, wann, in welchem Umfang und an wen genau?“ Über dieses brisante Detail hüllt man in Sachsen den Mantel des Schweigens.

Die Sächsische Staatsregierung möchte dazu keine Angaben machen und verweist darauf, dass „deren Mitteilung überwiegende Belange des Geheimschutzes (Art. 51 Abs. 2 Verfassung des Freistaates Sachsen – SächsVerf) entgegenstehen.“ Weiter heißt es, dass derartige Informationen in Sachsen „als Verschlusssache eingestuft wurden.“

Bedeutet konkret, dass eine nicht unerhebliche Menge an sächsischem Steuergeld offenbar in den Taschen von Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat gelandet ist. Den arbeitenden Bürgern presst man ihr hart verdientes Geld in Form von Steuern ab, teilt es an illegale Asylforderer aus und diese geben es dann zur Terror-Finanzierung an radikale Islamisten weiter. Es klingt geradezu skurril, doch es ist der ganz normale Wahnsinn in Merkels bunter Republik.

Carsten Hütter fordert deshalb, illegalen Migranten ausschließlich Verpflegung und Sachleistungen zukommen zu lassen. Besonders wichtig sei diese Maßnahme für abgelehnte ausreisepflichtige Asylbewerber, die immer noch ein Rundum-Sorglos-Paket mit Hartz-IV und Wohnung erhalten, so der AfD-Politiker. Was auf den ersten Blick vernünftig klingt, ist jedoch viel zu kurz gedacht. Anstatt Illegale aus aller Welt weiterhin – ganz gleich in welcher Form – zu alimentieren, ist es vielmehr angebracht, die Grenzen zu schließen und alle, die sich unerlaubt in unserem Land aufhalten, konsequent auszuweisen.

anonymousnews.ru kann nur mit Deiner Hilfe überleben!
Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns bitte mit einer Spende:


10 EUR 25 EUR 50 EUR 75 EUR

21 Kommentare

  1. Vielleicht unpassend……………
    „Mache jeden Dienstag zu deinem Silent Green Tag“. Bei einer Razzia
    in Sachsen, entdeckten die Behörden einen Teelöffel mit Spuren von
    Erdbeerkonfitüre. Daraufhin wurden bundesweit Kräfte mobilisiert,
    welche der Herkunft des Fundes, auf den Grund gehen sollen. Im
    Gegenzug fanden Widerständler des Regime, eine abgelegene
    Fabrik, wo Körper verstorbener Menschen……………………
    als Fruchtriegel der Marke Silent Green, wieder die Fabrik verließen.

    Sorry. Es ist aus einem Future Thriller aus den Siebzigern in New York.
    Aber wie weit sind wir hier, von der den alten Lebensgewohnheiten
    verdrängt worden, wenn selbst Bio Produkte, nicht mehr biologisch sind?.
    Wenn Menschen in Deutschland, nunmehr regelmäßig, von Regime
    bestellten Fremden getötet, beraubt, oder vergewaltigt werden.
    Wurden diese Szenarien, nicht vier Jahre zuvor, von Regime Kritikern,
    vorausgesagt? Sind wir in unserem Bewusstsein bereits vernichtet,
    verweilen im Stockholmsyndrom, aus Furcht vor Gewaltmonopol der
    Junta und seiner Mörder? Was hat diese Mordfabrik BRD GmbH denn
    noch so, außer beseitigen des natürlichen Lebensraum durch Flutung
    fremder Völker, im Petto? wollen wir das noch weiter erleiden? Ist
    die Illusion, des „Rechtsweges“, nicht längst der Erkenntnis völker-
    rechtlicher Maßnahmen, als finalem Rettungsweg in einer Sezession,
    gewichen?

  2. es ist wohl völlig unnütz als Abrechnung auf politische Parteien zu setzen, denn die Zeit des Postens im Internet über die unhaltbaren Zustände im Verwaltungskonstrukt BRD dürfte wohl vorbei sein. Die Politik ist eine Hure die dahingeht wo das Geld ist und die Finanzjuden profitieren nun mal vom Zinseszins und Zins des herrschenden Schuldgeldsystems. Der Geldfluß von fleissig nach reich kann nur durch eine Zinsabschaffung und Änderung des Geldsystems beendet werden, denn so wird das Geld gerechter in der Gesellschaft verteilt. Dem müssten sich die Gelbwesten annehmen, denn hier liegt unser gesellschaftliches Grundproblem, das für alle unhaltbaren Zustände mitverantwortlich ist. Die Ausreise von verfolgten Juden aus Deutschland über die Schweiz war auch damals nur eine Frage des Geldes. Die welche es sich leisten konnten verfolgten das Geschehen über das Exil, wärend andere Juden die es sich nicht leisten konnten den Volkszorn ertragen mussten. Bei den vielen Schandtaten welche einflußreiche Juden (sie haben Massenmedien, Konzerne usw.) bis Heute in Deutschland begehen, ist der Volkszorn gegen sie vollauf verständlich. Wer möchte schon mit jemanden in einem Haus leben, der durch sein Wesen ständig Unruhe stiftet.

  3. Nur lange genug dieses Gesicht anschauen !!! Es beschreibt alle Eigenschaften unserer Hochverräter in diesem Lande und Europa !!!

  4. Was soll das Hetzen gegen Juden ? Das ist Faschismus .
    Mich kotzt das an. Israel verteidigt seine Grenzen vorbildlich
    und hat Checkpoints für Araber. Muslime und einige Hetzer hier
    haben viele Schnittmengen.Beängstigend !

    • Ich kann in diesem Bericht keine Hetze gegen Juden erkennen.
      „Israel verteidigt seine Grenzen vorbildlich“!!!

      Aber nach dem Willen von jüdischen Personen soll Europa und vorwiegend Deutschland zu einer negroiden, hellbraunen Masse werden, zu dumm, um etwas zu begreifen und doch noch soviel IQ, damit man sie als Sklaven benutzen kann.
      Brauchen Sie Beweise?:
      Kaufmann-Plan
      Hooton-Plan
      Coudenhove-Calergie-Plan
      und mehrere im Internet abrufbare Videos mit Barbara Lerner Spectre.

      Und nicht zu vergessen, der Merkel-Plan.
      Wie sagte doch Netanjahu bei der Rede von Merkel vor der Knesset, was an sich schon eine Ausnahmeerscheinung darstellt? „Sie ist eine von uns“ !!!

  5. Da verstehe ich jetzt die Empörung nicht. Deren Landtag, jüdisch zionistische
    Verbände und der ISIS, sind ein und die selbe Polit-Kloake!?!

    Aber was passiert den nun mit dieser kunterbunten Mischpoke, bei Geschäftsauflösung
    in Sachsen, wie bundesweit? Dazu gehören Firmen als Polizei wie Stadtverwaltungen.
    Alles Kostenfaktoren, die nie etwas in den Sozial- oder Steuertopf eingezahlt haben?!?
    Alles Einrichtungen, die seit 2005 ( Merkel Beginn ) hier das deutsche Volk beraubt,
    mit immer kurioseren Begründungen, überfallen, getötet, haben. Wo hin werden die,
    mit samt ihrer Neukultur / Willkommenskultur, abgeschoben? Der komplette Sektor
    umfasst inkl. Justiz ( Jüdelkiz ) über 15 Mio. Leute. Wer nimmt die auf? Hier können
    die nicht bleiben. Das macht die Bevölkerung nicht mit, weil sie unter deren Betrugs-
    Knute genug gelitten haben! Wenn die weg sind, spart Deutschland im Jahr 300 Mrd. €
    davon könnte man doch 100 Mrd. Libyen geben. Und das Pack in deren Wüste ansiedeln.

    Ich meine irgendwann platzt die Bombe, deren Laden ist doch längst als dass aufgeflogen
    was es ist. Eine Maschine die alles frisst und die Umwelt verpestet. Seit Kyoto Abkommen
    unerwünscht 😉

    • Neukultur= ( m/w/d)= Divers = ick heirate dem nächst mein Fahrrad,
      vorher lass ick mir von mene Surfbrett scheiden, weste wie?!?

    • Deine Hetze gegen Juden ist unerträglich. Dir sollte man tunlichst
      die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen und dich nach Nordkorea abschieben.
      Unsere Kultur hat christlich-jüdische Tradition , das ist unbestritten .
      Wer sich nur in „Mein Kampf“ informiert, katapultiert sich selbst aus
      jeder demokratischen Diskussion. Allein dein Nickname zeigt deine
      Paranoia.

        • Das kennen wir doch seit hunderten von Jahren.
          Sobald der Deutsche im Korea Gulag seine
          Erzeugnisse etabliert, kommt wer und streicht
          alles ein? Genau, Familie Rothschild, nebst
          Gesinnung. Der niemals endende Hamsterlauf
          mit niemals erwachenden, rhetorisch panischen
          Befürwortern, ebenda, Esther / Grit. Folgsame
          Verklärer, mit der Option auf ein trockenen
          Brotkrumen, bei Wohlgefallen.

    • @ Grand Marschall de la Klugscheißer : Lass deine antjüdischen
      Verschwörungstheorien in deinem Hirn. Wer seine politische Bildung
      nur aus „Mein Kampf“ ableitet, kann hier nicht ernstgenommen werden.

      • @Esther / glaubwürdige Grit
        Also wir nehmen Euch Juden sehr ernst, und wollen
        niemals wieder, Gewalt an Euch erfahren. Aber was bitte
        glaubt ihr als Recht hervorzuheben, 25 Jahre Erfahrungen
        mit dieser Mischpoke, BRD im Genozid an Deutschen,
        ja, geradezu begünstigen / verteidigen zu müssen?
        Es gibt nicht nur das Buch des österreichischen Gefreiten.
        Es gibt handfeste Überlieferungen der Vorfahren. Dieses
        Heute kommt den meisten vor, wie ein Deja vu von 1919.
        Hauptsache die Deutschen verrecken. Und einen Deutschen
        erkennt man nicht nur an der Blutgruppe A, sondern an
        seinem Verhalten. Die deutsche Staatsbürgerschaft kann
        die Bananen Republik hätte gern deutsch, als USraelischer
        Satellit nicht aberkennen. Dennoch kann sie, die „Republik“,
        Einzelne abfischen und wirtschaftlich zerstören. Dass beweist
        sie, die „Republik“ fast täglich. Und wenn hier von
        demokratischem Diskus die Rede ist, dann bitte gern mit
        Argumenten, die nachvollziehbar sind.
        Es hatte seinen Grund, und seine Bestimmung, dass erst 1948
        Israel, und dann 1949 die BRD gegründet wurde!
        Dass mit dem @ „großen Marizallo“ was im Argen ist, bleibt
        hier mal unberührt.

        • @Einar : „einen Deutschen erkennt mn am Verhalten“.
          Da gibt es aber aktuell gerade im linksgrünen Spektrum
          genügend schlimme Beispiele. Zudem tun sie mir leid :
          Mit so einem verqueren ,ideologisch zusammengebastelten
          Hass-Weltbild .

          • Das linksgrüne Spektrum, ist keine Referenz
            deutscher Eigenschaften. Ist es Hass sich
            gegen eindeutige Politik, gegen meine Familie
            zu wehren? Auch die jüngste Botschaft einer
            Grünen, Miene Warizi, zeigt doch offen, was gerade
            läuft. Und wer hat die ins Land geholt? Eine hohe
            Würdenträgerin der Knesset, welche von Berlin
            ihre „Republik“ regiert. Ich meine die Nägel knabbernde
            Referenz, einer politischen Kloake. Ich muss niemandem
            Leid tun, ich war einst das Zielobjekt dieser Mischpoke,
            bevor ich diese hinterfragt habe. Jeder soll mit seiner
            Einstellung selig werden, aber danach auch dazu stehen.
            Mit über sechzig hat man genug gesehen, und verglichen.
            Ist es den so ein furchtbares Verbrechen einen Betrüger
            beim Namen zu nennen, nur weil man von der Ernte seiner
            Arbeit, vielleicht ein kleines Stück abhaben möchte?
            Toll dass ist dann wohl, als ideologisch zusammengebastelt
            in einer anderen Ideologie aufzufassen, welche allerdings
            sehr wohl, vom linksgrünen Spektrum vertreten wird!
            Ich war im Frühjahr18, bei der AfD Demo in Berlin, dort
            habe ich dem Hass in die Augen gesehen. Die Stadt sieht
            mich erst wieder wenn sie geheilt ist!

        • Dass will ich jetzt aber genauer klären. Ob man
          einen wegen pro deutschen Ansichten, des
          ehemaligen Staatsgebietes verweisen kann.
          Und wer soll das ausführen? Die Regel in
          ähnlichen Angelegenheiten, ist doch zunächst
          Leumund Schädigung durch gerichtliche
          Verfahren, mit Folgen von Beugehaft. Als
          dann Zerstörung der Wirtschaftsverhältnisse.
          Auch gängige Methoden, Beispiel Gustl Mullath
          aus Franken, der in die Klapse verwiesen wurde,
          damit dessen Besitzungen, zur Bank wechselten.
          Hier wird der strikte Beutewillen der Mächtigen,
          schlichtweg unterschätzt. Wenn es Zion passt,
          hat Einer, dieser unzähligen „Einar,s“, morgen
          einen „Unfall“. So elegant verhält sich dass, was
          hier alle als Staat empfinden. Kommt einfach mal
          in dem „Staat“ an, den Ihr als Heimat erträumt.
          Das geht schneller als Ihr denkt! Und wenn das
          wieder Verschwörungstheorie ist, sind die Millionen
          Merkel Gäste, auch nur Einbildung, und die Erde
          wieder eine Scheibe!

          • Am 01 Dez.2015 wurde ein Matthias, Oldesloher
            Str.11a, Erfurt vom SEK in Seiner Wohnung
            zusammen geschossen, weil er sie nicht schnell
            räumen wollte. Er war unbewaffnet!
            Dass hatte ein Jahr später die Folge, das bei
            Stürmen eines Privathauses im fränkischen Gemünd,
            morgens um fünf, die Lebensgefährtin des Eigners
            aufwachte Ihn weckte, er im unteren Flur herein
            stürmende Waffenträger, als Bedrohung ansah,
            und seine Gefährtin schützend das Feuer in seinem
            Haus eröffnete.
            Der Grund der Junta, zum Sturm auf ein privates
            Anwesen, wo innerhalb Sekunden die Haustür auf-
            gebrochen und sich mehrere „Krieger“ im Unter-
            geschoss versammeln, waren mal wieder diese
            berühmten Phantasie Bescheide, wo in dessen
            Schützenverein, so ein Judas dem Vorstand riet
            das Systemopfer, aufgrund pro deutscher Äußerungen auszuschließen, in deren Folge, die Verwaltung
            dessen Waffenschein einzog. Daraufhin dessen
            Waffensammlung beschlagnahmen wollte.

            Im dann folgenden Prozess, hätte ich gern die Eltern / Nebenkläger , des im Gefecht verletzten Söldners,
            der diesen später erlag, mal gefragt ob sie ihrem
            Sohn nicht hätten mehr Anstand beibringen können.
            Man stürmt nicht ungestraft arglose Leute in deren
            Häusern, nur weil es einem Vereins-Stink-Stiefel
            von Denunzianten, nicht passt wie das Systemopfer lebt!
            ( Lebensgefährtin Asiatin, da jagte eine Missgunst
            die Nächste)

  6. alle Deustchen sollten mal für 1 woche das Land verlassen mal sehen was dann so abgeht…

    wenn nur noch Links Faschistische Juden hier rumrennen…

    Tote Tote Tote…

  7. Wir zahlen für unseren Untergang und die Invasoren .
    Terroristen,Vergewaltiger und Kriminelle – uns
    als Fachkräfte verkauft, leben besser als Deutsche
    die ihr Leben lang gearbeitet haben oder deutsche
    Kinder , die sich nur noch die Auslagen der Geschäfte ansehen,
    aus denen der Asylmob grinsend mit prall gefüllten Tüten kommt.
    Sachsen wird die aktuelle Regierung wegfegen .

    • Das hoffe ich inständig, dass Sachsen geeint gegen
      diese Kloake vorrückt. Und diese geistig verelendete
      Republik Brut aus dem Land treibt. Sobald wir Wind
      davon bekommen, benötigen wir 3 Std. um unseren
      Sachsen beizustehen! Das ist schneller als deren
      mobile Einsatzkrücken, welche sich eh zur Hälfte
      auf die Seite der Sachsen schlagen. Und dann ist
      endlich Landesfrieden, wie er sein sollte! Dieser
      Politdreck behauptet sich jetzt über zwanzig Jahre,
      und komprimiert zu brutalem Abschaum.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein