Deutschland

Köln: Merkels Sexualfachkräfte bleiben auf freiem Fuß

straftaten bleiben ungesuehnt
straftaten bleiben ungesuehnt

Wie wir alle wissen, ereigneten sich in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof erschreckende Szenen. Anfangs totgeschwiegen, mussten die Leitmedien später dem öffentlichen Druck nachgeben und doch über die sexuellen Übergriffe von Fachkräften an deutschen Frauen berichten. Auch die anfänglichen Aussagen der Polizei, nach denen es keine besonderen Vorkommnisse gegeben haben sollte und alles ruhig verlaufen sein, mussten später korrigiert werden.

Nach neuesten Angaben des BKA gab es in dieser Nacht nicht nur in Köln, sondern auch in Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf und an anderen Orten sexuelle Übergriffe testosterongeladener Fachkräfte. Insgesamt soll es laut Angaben des BKA in dieser einen Nacht knapp 900 Sexualdelikte mit mehr als 1.200 Opfern gegeben haben. Gutmenschen sind an dieser Stelle geneigt, von „Einzelfällen“ zu sprechen. Doch bei 1.200 Opfern ist ein Einzelfall schon längst nicht mehr gegeben. Vielmehr kann man sogar systematisches Vorgehen unterstellen.

Wie das BKA weiter mitteilt, seien aber nur 120 Verdächtige ermittelt worden. „Wir müssen davon ausgehen, dass viele dieser Taten auch im Nachgang nicht mehr ausermittelt werden“, sagte BKA-Präsident Holger Münch den Medien. Dennoch schätzt er, dass über 2.000 Täter am Werk gewesen sind und der Großteil aus Afrika stammt. Auch das passt nicht ins Bild von Gutmenschen und BRD-Politbonzen, welche gern von alkoholisierten deutschen Männern auf dem Oktoberfest schwadronieren, welche Frauen sexuell belästigen. Wie die TAZ berichtete, gab es beim Oktoberfest 2015 insgesamt 20 Anzeigen wegen Sexualdelikten. Dieses dauerte aber 16 Tage und die Statistik nennt keine Herkunft der Täter. Da beim Oktoberfest verschiedenste Menschen aus nah und fern zusammenkommen, ist es grundsätzlich frevelhaft, pauschal von Deutschen als Tätern zu sprechen.

Zurück nach Köln: Bisher gab es lediglich 4 Verurteilungen zu den Sexualdelikten aus der Silvesternacht. Kaum auszumalen wäre das Szenario, wenn Deutsche die Täter gewesen wären. Doch die Bundesregierung meint beständig, wir müssten das aushalten. Natürlich müssen wir das, die Fachkräfte sichern doch den Wirtschaftsstandort Deutschland und unseren Wohlstand, hahaha. Wir müssen auch akzeptieren, dass die Anzahl der Straftaten bei jungen Migranten besonders hoch ist, wie uns Frau Merkel bereits 2011 vermittelte. Frau Merkel, wie wäre es, wenn Sie dies noch einmal den Opfern der von Ihnen in unser Land geschleusten Illegalen vermitteln? Sicher haben diese Menschen vollstes Verständnis dafür, dass sie sexuell missbraucht wurden.

17
Kommentare

avatar
15 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
AbisZ
AbisZ

Ja und wenn es kracht, sind unsere Damen und Herren im Exil, mit einem dicke Polster, aus unseren Steuern.

Amt für Ausländerrückführung
Amt für Ausländerrückführung

„…Nach neuesten Angaben des BKA gab es in dieser Nacht nicht nur in Köln, sondern auch in Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf und an anderen Orten sexuelle Übergriffe… “

Das stimmt nicht so ganz. Einige Medien hatten berichtet, dass die Übergriffe in ganz Europa stattfanden, selbst in relativ kleinen Städten wie Rüdesheim.

Wenn zur selben Zeit europaweit diese Übergriffe stattgefunden haben, muss es Absprachen gegeben haben.
Das hatte sogar der Typ, halb Mensch halb Auto, erkannt und sprach von europaweit organisierter Kriminalität.

Schöne neue Zeit!
Danke CDU, SPD, Grüne, Linke und alle weiteren Volksvernichter!

ptrt
ptrt

George Soros ist ein verurteilter Krimineller, Milliardär und ein Mann, der Währungen zum Stürzen brachte, Länder destabilisierte und nun mittels seiner „Open Society Foundations“ weltweit ethnische und kulturelle Konflikte zu seinem finanziellen Vorteil schürt. Und wie es scheint, setzt Angela Merkel genau seine Pläne in Europa um.
https://www.politaia.org/wichtiges/geheimplan-brussel-will-50-millionen-afrikaner-in-die-eu-holen-sosheimat-wordpress-com/
https://www.politaia.org/wichtiges/migration-in-die-eu-ist-teil-der-militaerstrategie-der-usa/

Hans Kolpak
Hans Kolpak

Link zur Reuters-Quelle auf https://www.dzig.de/Merkel-offene-Grenzen-fuer-Terroristen

11. Juli 2016 | Reuters: ‚Terrorists‘ smuggled into Europe with refugees, Merkel says

12. Juli 2016 | Deutsche Wirtschafts-Nachrichten – Merkel: Terroristen wurden mit Flüchtlingen eingeschleust

Merkel sagte laut den wörtlichen Aufzeichnungen eines Reuters-Journalisten, die den Deutschen Wirtschafts Nachrichten vorliegen:

„Wir spüren plötzlich, dass zwischen uns und Syrien eine ganz enge Verbindung ist, weil es eine Reihe von Terroristen gibt, die sind in Europa aufgewachsen, auch in Deutschland, werden dann in Syrien ausgebildet, kommen zum Teil wieder zurück, zum Teil wurde sogar die Flüchtlingsbewegung genutzt, um dort Terroristen mit einzuschleusen ….“

Einer von vielen Narren
Einer von vielen Narren

Gerd Schultze-Rhonhof: Nicht die Deutschen, die Ausländer müssen sich anpassen !
https://brd-schwindel.org/die-neue-voelkerwanderung-als-demographische-lawine/

Außerdem finde ich, daß man aufgrund der politischen Aspekte des Islams, seines Eroberungsdranges, sowie auf Grund von Aufrufen Andersgläubige zu unterwerfen und zu töten, den Begriff „Religionsfreiheit“ bezüglich dem Islam unverzüglich überdenken sollte.

Na ja, ich hoffe, man darf noch träumen . . .

Ich wünsch uns Allen das Beste.

IM Katze
IM Katze

Merkel lässt ihre Gangbang-Asylanten von der Kette, weil sie nicht mehr weiß was sie tun soll. Sie ist verzweifelt. Sie will damit nur die öffentliche Aufmerksamkeit auf die sexuellen Belästigungen legen, damit keiner den langsamen Zerfall der südlichen europäischen Wirtschaft mitbekommt. Die Banken brauchen wieder Geld, da kommen ihr die Asylanten gerade gelegen. Sie werden ihr aber nichts mehr bringen.hahahhaha

.ich
.ich

HALLO WEICHGESPÜLTE IM KATZE!!!
TRÄUMST DU NOCH ODER KREPIERST DU SCHON!!!!
MERKL WILL DEUTSCHLD ELIMINIEREN!!!
GEHT DAS IN DEIN HIRN!!!
WAS SOLL NOCH PASSIEREN NEBEN DIEBSTAHL EINBRUCH VERGEWALTIGUNG KÖRPERVERLETZUNG MORD!!!

BIST DU NOCHIM EALEN LEBEN!! ODER TRÄUMST DU !!!
SORRY NO HOPE WITH U!!!

.ich
.ich

das wird festerling vorgeworfen im kampf gg invasoren!!
dabei ist es genau das, was mrkls vanderleyen mit unseren soldaten macht!
was ist schlimmer!!!!!!!!!!!!!!1111111

Im Paragraph 109 h des Strafgesetzbuches heißt es: „Wer zugunsten einer ausländischen Macht einen Deutschen zum Wehrdienst in einer militärischen oder militärähnlichen Einrichtung anwirbt oder ihren Werbern oder dem Wehrdienst einer solchen Einrichtung zuführt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“ Auch der Versuch ist strafbar.

https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-jagd-auf-fluechtlinge-in-bulgarien-ermittlungen-gegen-ex-pegida-frontfrau-festerling/13862856.html

.ich
.ich

https://de.sputniknews.com/politik/20160712/311332557/ihr-werdet-vernichtend-geschlagen-jesidinnen-bataillone-kaempfen-gegen-daesh.html

was für ein pack treibt sich hier in unserem land herum!
die lassen ihre frauen zu hause kämpfen!
die haben mehr rückgrat als die rapefugees, die hier ansprüche stellen!!

feiglinge!!shcmarotzer!! verbrecher!! terrroisten!

anton
anton

Was sind bloss Deutsche und Ösis für Weicheier geworden.
Die sollten alle wieder lernen zu kämpfen, um Land, Leute, Recht und Freiheit zu verteidigen.
Von den Politikverrätern kommt bestimmt keine Hilfe, die haben ihre Schäfchen im trockenen.
Hilf Dir selbst, sonst bist Du verloren.

micho
micho

merkels gangbang-asylanten sind bald geschichte. der bogen ist überspannt. wir werden sie auf ihr exil-anwesen in paraquay abschieben. vorher müssen wir sie erst noch selbst dahin befördern. freiwillig wird sie nicht gehen.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend