Deutschland

Berlin: Nordafrikaner zündet deutschen Frauen die Haare an

Berlin: Nordafrikaner zündet deutschen Frauen die Haare an 1

Derzeit kursiert ein Video durchs Netz, welches zwar schon ca. ein Jahr alt ist, aber bisher wenig Aufmerksamkeit erregte. Dabei ist der Inhalt höchst brisant. Eine Fachkraft aus Nordafrika trieb sich in Berlin im Bereich der U-Bahn herum und hatte freilich nichts Gutes im Sinn.

Doch statt der üblichen sexuellen Übergriffe zeigte sich die Fachkraft kreativ. Der Afrikaner zündete einfach zwei Frauen die Haare an. Nur durch das beherzte Eingreifen volksdeutscher Passanten konnten die Flammen gelöscht und die Frauen vor Schlimmerem gerettet werden. Die Fachkraft machte sich einfach einen Spaß daraus, den Frauen ihre Haare anzuzünden. Es ist müßig zu erwähnen, dass dies nicht die ersten Straftaten dieses Illegalen waren. Er war zuvor mehrfach durch Diebstähle aufgefallen und auch verurteilt, aber selbstverständlich weiterhin auf freiem Fuß.

Dieser Fall zeigt einmal wieder eindrucksvoll, was unter der angeblichen “Bereicherung” zu verstehen ist, von der Schlepperkönigin Merkel und ihre Helfer nicht müde werden, zu schwadronieren. Und es verwundert wahrlich nicht, dass sich Bürgerwehren gründen, um sich gegen die kriminellen Asylforderer zur Wehr zu setzen.

Du möchtest die neuesten Artikel per E-Mail erhalten?

Abonniere den meist gefürchteten Rundbrief der Republik! Damit bist Du stets perfekt informiert. Jetzt eintragen und Du erhältst die wichtigsten Artikel, Kommentare und Hintergrundberichte redaktionell aufgearbeitet und übersichtlich präsentiert, per E-Mail zugesandt.

Vielen Dank! Du hast unseren Rundbrief abonniert.

Fehler!

guest
3 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Teilen via
Send this to a friend