Deutschland

Merkel-Regime plündert Gesundheitsfond und schleust 1,5 Milliarden Euro an Asylanten

Merkel-Regime plündert Gesundheitsfond und schleust 1,5 Milliarden Euro an Asylanten 1
Verbrecher bei der "Arbeit": Frank-Walter Steinmeier (SPD), Sigmar Gabriel (SPD) und Angela Merkel (CDU)

Wie der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ am 4. August 2016 zu entnehmen ist, hat die Bundesregierung ihren Plan in die Tat umgesetzt und die Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds angezapft. Das Kabinett beschloss am Mittwoch ein Gesetz zur Finanzierung und besseren personellen Ausstattung von Psychiatrien.

Es ist sehr löblich, dass die Psychiatrien hier in Deutschland personell aufgestockt und hoffentlich auch die Gebäude ordentlich saniert werden, damit unsere „kranken“ und „depressiven“ Neuankömmlinge gut behandelt werden können. Besser so, als würden sie mit Bomben, Macheten und Messern in der Öffentlichkeit herumlaufen. Vielleicht braucht man aber auch diese Psychiatrien am Ende nicht für die eingereisten Mitbürger, sondern eher für das deutsche Volk, um dieses für verrückt zu erklären und wegzuschließen, wenn es anderer Meinung ist als die Herrschenden hier im Lande. Wer weiß das schon genau, ehrlich ist man hier in diesem Lande sowieso nicht mehr.

Die „Junge Freiheit“ schreibt nun weiter:

Nebenbei sieht das Gesetz jedoch auch die Entnahme von 1,5 Mrd. Euro aus der Liquiditätsreserve vor. „Damit sollen Ausgaben der GKV aufgrund der Gesundheitsversorgung von Asylberechtigten bestritten werden“, teilte die Bundesregierung mit. Die Reserven des Gesundheitsfonds belaufen sich derzeit auf etwa 10 Mrd. Euro. Finanziert wird der Fonds durch die Krankenkassenbeiträge der Mitglieder und dem Zuschuss des Bundes aus Steuergeldern.

So weit, so gut. Zum einen sollte man hier klar erkennen, wer am Ende die Zeche zahlt: der Steuerzahler und die Mitglieder der GKVs. Also der kleine Mann finanziert Monat für Monat diesen Fonds. Menschen, die tagein, tagaus buckeln gehen, damit sie immer brav für derartige Zwecke den sie Ausbeutenden das Geld servieren. Und nun stellt sich die Frage der Krankenkassenbeitragserhöhungen, die bereits aufgrund der Missstände in unserem Lande in den Raum gestellt wurden. Will man diese derzeit verhindern, um das Wahlvieh kurz vor den Wahlen, im nächsten Jahr, nicht zu vergraulen? In jedem Fall wird hier das Geld des kleinen Mannes einfach mal genommen, damit unsere ein- und zugereisten Mitbürger allesamt ihr Rundum-sorglos-Paket erhalten, während ein deutscher Rentner sich heute keinen Zahnersatz mehr leisten kann oder gar eine neue Brille usw.

Der absolute Kracher, der dann noch zu lesen ist:

Laut der Bundesregierung solle der Griff in die Liquiditätsreserve eine einmalige Angelegenheit bleiben. Die Gesundheitskosten für Asylsuchende seien „vorübergehende finanzielle Auswirkungen“, da mit der zu erwartenden Integration der Asylbewerber in den Arbeitsmarkt auch faktisch mehr Krankenkassenbeiträge in den Gesundheitsfonds fließen würden.

Hier lässt sich erkennen, wie man die Deutschen für wirklich dumm verkauft. Man ist also der Meinung, die Deutschen selber bringen nichts mehr am Arbeitsmarkt, die Asylbewerber aber schon, oder wie darf man das Ganze verstehen? Während Einheimische hier händeringend nach Jobs suchen, die einfach in der Vielzahl nicht mehr da sind, werden Asylbewerber aber diese bekommen, Jobs, die einfach nicht vorhanden sind.

Wie blöd muss man eigentlich sein, überhaupt solche Zeilen zu Papier zu bringen, bzw. solch einen Müll zu verbreiten? Hier wird absichtlich etwas vorgetäuscht, was es nie geben wird, nämlich dass die Asylbewerber Sorge dafür tragen werden, dass die Liquiditätsreserve wieder durch deren Arbeit aufgefüllt wird. Die Liquiditätsreserve wird durch das deutsche Schlafschaf wieder aufgefüllt und zwar in der Form, dass man nach den Wahlen die Krankenversicherungsbeiträge erhöht. So kann das dann noch in Lohn und Brot stehende Klientel dafür sorgen, dass alles bezahlt wird, und dieses Klientel macht es sicherlich gerne. Wie war das noch: Mehr Netto vom Brutto – ich glaube, da warten heute noch sehr viele drauf.

Wenn hier in Deutschland nicht bald ein Wandel vollzogen wird, dann mal gute Nacht. Es dauert dann nicht mehr lange, bis auch die letzten Reserven aus den Kassen entnommen sind, weil auch alles bezahlbar sein muss, was man sich anschafft. In diesem Falle orientalische Fachkräfte.

18
Kommentare

avatar
15 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Wuschel
Wuschel

…….und wir warten weiter alle brav auf September 2017 wo wir ja dann ALLE ebenso brav wählen gehen auf das uns ein neuer Heiland erscheine und mit seinen Stiefeln Deutschland gesund marschiere.

7561
7561

Ich glaub ich kotz. Jetzt bringen sie die Asylanten schon mit First-Class Flügen bei Nacht ins Land, dieses fettgefressene dekadente Politikerpack. Einfach immer rin damit, wenn sie nicht mehr passen können wir sie auch noch übereinander stapeln.

Wuschel
Wuschel

pssssst ! Es darf doch keiner wisen, was seit Monaten schon geschieht…………..

Beate
Beate

und wir bestehen immer noch darauf unsere Goldreserven zurück zu bekommen und zwar das selbe Gold das die VS seit 1947 in Verwahrung haben.Merkels dummes Gewäsch,man müsste die Barren umschmelzen……..wie deppet halten die uns denn.Von 6990 t sind angeblich 1300i, 2012 zurück nach Deutschland gekommen.Wir verlangen völlige TRANZPARENZ über den Verbleib und zwar vor den Bundestagswahlen.Frau Merkel es ist das erarbeitete Vermögen der DEUTSCHEN Bevölkerung und sie zeichnen verantwortlich dafür.

Hirsch
Hirsch

Sie lachen weil sie sich die Taschen vollmachen und alles zerstören.
Die Bevölkerung glaubt ja das sie sie abwählen kann und wartet bis zu den Wahlen. Siggipop freut sich auf sein Kaviar und seine Austern und die Merkel weil sie das erste mal in ihrem Leben ein Freund hat. Der linke Penner kommt direkt aus der Klappsmühle und sollte schnellstens zurück.

replyy
replyy

?zoom=2 Die Rolle des Judennamens Kasner in der Deutschen Demokratischen Republik 11 Nov Bundesarchiv Bild 183-1990-0318-046, Berlin, V… Der Jude und Satanist Lothar de Maizière feixt mit dem Freimaurergruß, dem Zeichen des „Gehörnten“! Zunächst zum Judennamen Kasner. Dann zum angeblichen Vater von der jüdischen Angela Merkel, Horst Kasner. Der Gesellschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland stand Kasner spätestens seit den 1960er Jahren kritisch gegenüber, er unterstützte die Wiedervereinigung nicht. Ständige Gesprächspartner Horst Kasners in Sachen SED-Kirchenpolitik waren Wolfgang Schnur und Clemens de Maizière, der Vater des späteren DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière. Wolfgang Schnur, der spätere Vorsitzende der Partei Demokratischer Aufbruch, war Mitglied… Weiterlesen »

anwlt
anwlt

„Prima viata a Angelei Merkel“ – secretele tineretii politice a cancelarului german „Prima viata a Angelei Merkel“ – secretele tineretii politice a cancelarului german Dupa 1989, Angela Merkel si-a facut loc catre varfurile politicii germane. Multa vreme, ea si mai multi apropiati au sustinut ca actualul cancelar german a fost incepatoare in aceasta ramura, in 1989 dupa caderea Zidului Berlinului. O noua carte aparuta pe piata incearca sa ne arate contrariul: Merkel a fost activa politic si pe vremea RDG. Pe 14 mai, in Germania, a iesit pe piata o noua carte despre viata cancelarului Angela Merkel, intitulata „Prima viata… Weiterlesen »

igl
igl

die auf den bildermn inklusive aller komplizen!!
alle bisherigen invasorenverbrechenzusammen gerechnet!!
wieviel jahre bekommen mrkl und co!!

amiiis raus aus unserem land!

für einfreies deutschland!!
grenzen zu!
ausmisten!tribunale!!

griesgram
griesgram

Keine Gnade mit Gabriel.
Kein Gnade mit Özdemir.
Keine Gnade mit Angela Merkel das hässliche Atomferkel.
Die wollen den Krieg.
Den bekommt der BRD-Abfall.Es gibt kein Zurück.
Das Urteil des Bioabfall ist gesprochen.

Manfred Plachecki
Manfred Plachecki

Nur langsam mein lieber Griesgram, einen Krieg wollen wir alle nicht mehr.Ich gehöre zur Generation an,
die den Krieg von Anfang bis Ende mitmachte. Von wirklichem Krieg scheinst Du wohl keine Vorstellung
zu haben.

griesgram
griesgram

Raus mit der Bundeswehr aus Afghanistan?
Lasst diesen BRD Sozialabfall doch krepieren! Die Bundeswehr ist eine Besatzerarmee.
Wer dorthin geht ist der Feind des Deutschen Volkes. Die sollen alle im Zinksarg nach Deutschland kommen.Sozialabfall! Bei der Waffen-SS hätten sie das Scheisshauss geputzt.

huber
huber

Es wird Zeit, das wir mal an uns denken.
Kleine Mauerschützen wurden vor Gericht gestellt. Parteigenossen und Stasileute an die Macht gebracht.Was ist aus uns geworden.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend