International

Heute Italien, morgen Deutschland, übermorgen ganz Europa

Dank Merkel’scher Immigrationspolitik ist Europa zu einem Kontinent der Zwietracht, des Hasses und der Todesgefahr für die angestammte europäische Zivilbevölkerung geworden. Dieses Video ist Pflicht. Pflicht für alle Deutschen, vor allem aber für die Gutmenschen unter uns, die immer noch nicht realisiert haben, dass es sich bei der massenhaften Migration nach Europa, um eine verheerende, gezielt eingesetzte Waffe handelt, mit dem Ziel den gesamten Kontinent nachhaltig zu destabilisieren und in Gewalt aufgehen zu lassen. Die hiesigen Zustände beschränken sich keinesfalls nur auf Deutschland. In anderen Ländern sieht es nicht minder schlimm aus. Und das, was das vorliegende Video über die Zustände Italien berichtet, ist geradezu unfassbar.

guest
36 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Dragon
Dragon
9. Oktober 2016 16:27

Vielen Dank für das Video. Ja, in Italien sind die Zustände schlimm. Ich hatte das aber schon gehört, denn dort passierte schon der Zugriff vom Staat auf die Sparguthaben des Volkes wegen der Verschuldung. Die Weltwirtschaftskrise ist noch nicht vorbei und die wird noch weitere Auswirkungen haben. Die Krise ist bewusst geschürt und genau in dieser Depression kommen die Erlöser (Migranten) wie die Frau in dem Video sagte. In Wahrheit soll das System verändert werden. Man muss nun genau darauf achten, was plötzlich alles neu geordnet wird. Das ist das Ziel und alles andere sind nur Mittel, die dem Zweck… Weiterlesen »

salveServus
salveServus
14. September 2016 17:57

das video ist schon alt, wird neu aufgewärmt….

Annette
Annette
14. September 2016 10:11

Der Tag, an dem die EU Verwaltung brennt, ist ein bemerkenswerter Tag.
Politiker machen mit dem Kugelschreiber in der Hand die Welt kaputt, Banker ebenso.

General der Rheinarmee
General der Rheinarmee
14. September 2016 19:11
Antwort an  Annette

Zwei F 16 Piloten mit Eiern in der Hose, könnten das Problem “Europaparlament – Brüssel ” im Handumdrehen lösen.
Genau dann, wenn die gesamte kriminelle Meute darin versammelt ist……

ellen.r.
ellen.r.
14. September 2016 8:02

Krisen, Krisen, überall Krisen VONMRKLUNDKOMPLIZENAUFBEFEHL VON ZIONISTENVSA MIT FREUDE AM ELEND DER DEUSTCHEN!!AUSGEFÜHRT!!! Null Krisen haben wir. Wer von Krisen spricht, hat null nichts kapiert. Was mich dieses Geschwafel von Krisen aufregt. Krise, das ist ein Geschehen, welches nicht bewusst herbeigeführt worden ist, ein Geschehen, hervorgerufen durch Nachlässigkeit, Unaufmerksamkeit oder einfach Dummheit. Es kommt zum Beispiel vor, dass zwei Menschen eine Beziehungskrise durchleben. Sie sind hineingeschilddert, sie haben nicht gemerkt, dass ihr Verhalten schmerzliche Spannungen in zunehmendem Masse schaffen wird. Sie stehen dann eines Tages da, haben ihre Krise, und wenn sie guten Willens sind, suchen sie nach den Ursachen… Weiterlesen »

Bert Brech
Bert Brech
14. September 2016 16:15
Antwort an  ellen.r.

Ausserdem haben Krisen die Eigenschaft, irgendwann einmal vorbeizugehen bzw. ueberwunden zu werden.

Die braunen Krisenherde aller Schattierungen aber sind “gekommen um zu bleiben”.

mrklverrecke
mrklverrecke
13. September 2016 22:13

den BUNKER den die ALTE braucht!!

den gibt es nicht!!
wir kriegen sie!!!!

Annette
Annette
14. September 2016 10:10
Antwort an  mrklverrecke

Gut so !

General der Rheinarmee
General der Rheinarmee
14. September 2016 19:13
Antwort an  mrklverrecke

Die ” Nazi Jäger ” habe auch jeden ausgeforscht dann wird das wohl mit Anderen auch möglich sein.

Incamas SRL- Asuncion / Paraguay
Incamas SRL- Asuncion / Paraguay
13. September 2016 20:30

BERLIN. Die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, hat beklagt, in den östlichen Bundesländern lebten zu wenig Ausländer. „Im Osten gibt es gemessen an der Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören, die zum Beispiel schwarz sind“, kritisierte Kahane nach einem Bericht des Tagesspiegel. Gleichzeitig gebe es einen Strukturwandel, durch den ganze Gegenden entvölkert würden. „Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würde ich sagen: Es ist Zeit für die zweite Wende und einen neuen Aufbau Ost, infrastrukturell, emotional, kulturell.“ Laut Kahane sei es „die größte Bankrotterklärung“ der deutschen Politik seit der Wiedervereinigung, „daß ein Drittel des Staatsgebiets weiß“… Weiterlesen »

Bert Brech
Bert Brech
13. September 2016 18:11

Warum erschiesst die italienische Kuestenwache nicht einfach Italiener, anstatt “Fluechtlinge” zu retten?

Das wuerde dann wenigstens das Dieseloel fuer die Schiffe einsparen.

Fight the System
Fight the System
13. September 2016 18:09

Siegfried Bauer, verschwinde mit deiner gesamten Sippe nach Afrika und lass deine Kinder und Frau von diesem Pack doch mal ordentlich durrattern, vlt öffnet es deine Augen? Oder nur so weiter machen, bis sie auch in seiner Straße eingezogen sind! Dann darfst du gerne live dabei sein!

2016
2016
13. September 2016 17:05

In Italien ist es ja ziemlich bunt geworden. Komisch, dass ausgerechnet die Italiener sich das gefallen lassen…

Bert Brech
Bert Brech
14. September 2016 2:47
Antwort an  2016

Angesichts der qualmenden werdenden Mutter (nachdem sie gerade ihrer qualmenden Bude entkommen ist), scheint auch den Itas an einer gesunden Zukunft ihrer Kinder nicht besonders viel zu liegen…

lionhaaart
lionhaaart
13. September 2016 14:36

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr Storys Mehr Storys
Propaganda für IS: Vier Burschen verurteilt 13.09.2016, 14:15
Räuberin muss wegen Drogensucht nicht in Haft 30.08.2016, 13:15
Als Wien von den Türken befreit wurde 12.09.2016, 06:27
Demo gegen Schließung von “Alt- Wien”- Kindergärten 28.07.2016, 19:31
Wiener AMS sucht Beauftragten für Migration 11.08.2016, 16:51
Wiener Parksheriff bedroht: “Schneide dir Kopf ab” 22.07.2016, 06:10
IS- Verdächtiger von Cobra gestellt 06.09.2016, 20:36
IS- Terrorist mit Asylstatus: So lebte er in Wien 01.07.2016, 11:13
Wiener Linienbus mäht Straßenlaternen um 22.08.2016, 11:08
Fünfjährige blieb allein in Wiener U6 zurück

….mrkls verbrechen an europa!!!

Teilen via
Send this to a friend