Hintergründe

Migration als Waffe: Syrerin erklärt was deutsche Medien verschweigen

Die syrische Youtuberin »SyrianGirlpartisan« setzt sich seit Jahren mit syrischer Politik, den Kriegen im Nahen Osten und der Interventionspolitik der westlichen Staaten auseinander. In einer Videobotschaft wendet sie sich nun an Weltöffentlichkeit und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. All jene, die mit selbstgebastelten Willkommensschildern an Bahnhöfen in Westeuropa herumlungern, macht sie mitverantwortlich für den Mord des Westens am syrischen Volk. Und damit hat sie recht. Diese Einsicht wird für die zahlreichen Gutmenschen hierzulande sicherlich schmerzhaft sein, allerdings lassen sich die Argumente die hier vorgetragen werden, nicht widerlegen. In ihrem aktuellen Video erklärt sie außerdem die Zusammenhänge der Flüchtlingskrise in Europa. Sie ruft die Europäer dazu auf, ihre eigenen Regierungen zu stoppen, weiter gegen Syrien Krieg zu führen und stattdessen den syrischen Flüchtlingen zu helfen, in ihre geliebte Heimat zurück zu kehren.

guest
6 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
cartjo
cartjo
vor 4 Jahren

es geht ums geld^^ noch irgendwann ums korn ums wasser…

wana
wana
vor 4 Jahren

Warum sollten sie den zurück sie haben ihr doch ein schönes Schmarotzer leben

nordsee-marie
nordsee-marie
vor 4 Jahren

Warum sind die Jugendlichen in anderen Ländern eigentlich so intelligent ? Ein kleines Stück davon würde ich mir für unsere Bevölkerung wünschen

Bert Brech
Bert Brech
Antwort an  nordsee-marie
vor 4 Jahren

Die Nachkommen der Deutschen sind intelligent – sie bauen immer noch die besten Autos und fortschrittlichsten Maschinen.
Was den BRD-Deutschen fehlt, ist VERSTAND. Verstandsmaessig werden die BRDlinge von jedem ostafrikanischen Buschmann ueberfluegelt!

kalle
kalle
Antwort an  nordsee-marie
vor 4 Jahren

Weil sie keine Hochleistungspressemaschinerie haben, die die eigene Bevölkerung manipuliert zugunsten der Politik & Wirtschaft.
Schon alleine diese Frage scheint Sie zu überfordern, hätten Sie auch selbst draufkommen können……ein Drama

Send this to a friend