Deutschland

Deutsche als Menschen II. Klasse: Flüchtlinge erhalten mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger

Die Diskriminierung von Deutschen im eigenen Land erreicht einen neuen widerlichen Höhepunkt. Das Leben eines Hartz-IV Empfängers ist deutlich weniger Wert, als das eines illegal ins Land gereisten Migranten. Ein Asylforderer erhält durchschnittlich das Dreifache, bar auf die Kralle, ohne lästige Auflagen. Das Berliner Journal hat dazu jetzt aufgelistet:

„In Berlin werden 11 Euro, in München bis zu 16 Euro und in Kleve in Nordrhein-Westfalen 16 Euro pro Tag (480 Euro im Monat) und Person für das Essen eines Flüchtlings bezahlt. Davon bleibt das zusätzliche Taschengeld von 147 Euro, das beispielsweise einem alleinstehenden erwachsenen Flüchtling pro Monat bar ausbezahlt wird, unberührt.“

Das sei fast das dreifache Einkommen eines Hartz-IV-Empfängers, dem nach Auskunft der Nürnberger „Bundesagentur für Arbeit“ nur 4,72 Euro pro Tag (143,42 Euro im Monat) pro Person für Nahrungsmittel und Getränke zur Verfügung stehe. In Kleve übersteige das monatliche Essensgeld eines Flüchtlings (480 Euro) sogar den kompletten Regelsatz eines Hartz-IV-Empfängers von 404 Euro monatlich. Letzterer enthalte lediglich 143,42 Euro für Nahrung und Getränke.

In Berlin liege der Essenssatz pro Flüchtling niedriger, also – laut Auskunft des Kreisvorsitzenden des Berliner Awo-Verbands, Manfred Nowak, im vergangenen November – bei ca. 11 Euro pro Tag, das bedeutet 330 Euro im Monat. Diese lokalen Differenzen erklärten sich aus den unterschiedlichen Preisstandards der Regionen und aus qualitativen und quantitativen Auflagen der Essenszubereitung.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

71
Kommentare

avatar
33 Kommentar Themen
38 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Thomas
Thomas

Verstehe das Genörgel nich. Is doch konsequent.

Gemäß dem Hootonplan müssen möglichst viele Femdländische, vorzugsweise braune Fremdländische3 ins Land gepumpt werden – da muß sich Mutti schon etwas einfalleln lassen, um diese aus dem Urwald zu uns zu locken!

Lockez
Lockez

Diese Ungerechtigkeit ist gewollt !
Nicht nur Hartz4-Empfänger werden verarscht und versklavt, es gibt Renter und Rentnerinnen die leben von nur 200- 300 Euro im Monat und müssen davon auch noch eine Menge Medikamente bezahlen.
Die Terror-Fachkräfte hingegen bekommen alles in den Drecksarsch geblasen und machen sich auch noch lustig über diese Ungerechtigkeit und sind nur am fordern.
Und die Wendehals-Partei AfD wählen bringt auch keine Gerechtigkeit, denn man lese mal das asoziale Parteiprogramm durch.

Wolfgang K.E. WITTMANN
Wolfgang K.E. WITTMANN

Es gibt nur noch eine LÖSUNG:
AfD Wählen
Steuerverschwendung als Straftatbestand einführen
Kompetenzen an den Nationalstaat zurückgeben
keine Bankenunion
Deutsche Grenzen Flächen deckend schützen
Einwanderung nach kanadischem Vorbild
Mit diesen auszugsweise aus dem Parteiprogramm genannten Punkten, lässt sich das Problem der ungeordneten Einwanderung lösen.
Die Menschenrechte werden in den Ländern der Auswanderer ignoriert nicht in Deutschland!

Wolfgang K.E. WITTMANN
Wolfgang K.E. WITTMANN

Das Ganze ist ein Gerechtigkeitsproblem und hat wenig mit Menschlichkeit zu tun. Anspruch auf Leistung haben nur die, welche in das System eingezahlt haben.
Das ist das Prinzip einer Schicksalsgemeinschaft.
Wer es aus ideologischen Gründen außer Kraft setzt, wird verlieren!
Die Deutschen sind nicht unbegrenzt belastbar. Das gilt ach für die Aufwendungen an die Südländer!

unprogrammierter
unprogrammierter

Nur teils richtig. Zuerst müssen wir zuhause bleiben um dieses System nicht mehr zu finanzieren und dann dafür sorgen, dass alle Illegalen sofort ohne weiter Prüfung gehen und das wären mal 2 Millionen und dann gleich alle kriminellen Ausländer mit Vorsatz- und Gewaltdelikten. Es kann nicht sein, dass wir die Welt durchfüttern müssen und dass ein Fremder bei uns was geschenkt bekommt. Das Minderste wäre, dass jeder Asylant später alles zurückzahlen müsste und zwar über Generationen, wie ein Kredit mit Zinseszins und man wird sehen, dass keiner kommen will, weil es Schmarotzer sind. Dann müssen Merkel und alle Politiker, die… Weiterlesen »

TomTom
TomTom

Jeder Deutsche sollte sofort eine Grundversorgung von 1700,- € bar auf die Hand bekommen –
durch Maschinensteuern wäre das sofort finanzierbar und auch wenn die Großfirmen endlich mal anteilmäßig auch gerecht Steuern hier zahlen würden (IKEA, Metro, Amazon, Google, …)
und all die Neuen, die hier auch leben
können doch hier erstmal das aufbauen, was sie dann auch als Sozialsystem nutzen können.

Die Deutschen können es, also lasst sie endlich mal ernten –
wer dann noch arbeiten will kann das tun – frei-willig,

doch diese unheilige Vampirismus muss endlich aufhören.

monty
monty

Na TomTom,
Grundversorgung 1700 € super Idee, ich hoffe das dein Vorschlag so schnell wie möglich umgesetzt wird. Dann werde ich unverzüglich meinen Job kündigen und nur noch auf der faule haut liegen, hab ich mir nach 40 Berufsjahren verdient. Denn mit 1700 € kann ich sehr gut leben.
Mein Gott schalte doch erstmal dein Gehirn ein bevor du solch einen Unsinn schreibst

Bäcker1984
Bäcker1984

Das es hier ungerecht zugeht sehe ich selbst am eigenen Leibe! Bin wegen einer Berufsunfähigkeit in hartz4 gerutscht! Man versucht zu kürzen wo es nur geht!

Aber wenn man weiß das es sich hierbei um einen Fatalen Fehler handelt würde es mich eigentlich mal interessieren ob jemand deswegen schon versucht hat zu klagen?

Weil diese Missstände sind bald nicht mehr auszuhalten! Es grenzt doch alles bald an Wahnsinn was hier abgeht!

Jemand schon geklagt und wenn ja wäre ich dankbar wenn es hierzu Urteile gibt!

Danke

Thomas Schirmer
Thomas Schirmer

Vielleicht hilft Ihnen mein Urteil weiter : S9 AS 261/14 – dabei ging es um die KdU im Großraum Leipzig . Ansonsten bitte mal bei : http://www.arbeitslosengeld-2.de oder http://www.gegen-hartz.de vorbeisehen. In letzerem ist dann auch mein Urteil zu finden.

Vale
Vale

Diese Armut ein Verbrechen an der Menschlichkeit Aber nicht treten nach anderen Reicher/Arbeiter/Harzer/Flüchtling/waskommtdann? Falsche Richtung ist das besser nach Eigentum des Geldes fragen. Geld aus Holz mache ich jetzt beschrieben unter holztaler.tapfer.ist

STANDUPANDSHOUT
STANDUPANDSHOUT

Wie schon so oft hab ich versucht, einem Schlafschaf/kollegen die „Lage der Nation“ zu erklären. Es ist so Sinnlos. Sobald sie die Lage durch meine Ausführungen wenigstens tendenziell überblicken können, fangen sie an regelrecht Hysterisch zu werden…. „NEIIIIIIN….ich will das nicht hören…das ist nicht wahr“…. etc…ezc.
WIE, sollen wir mit solchen Schafen eine Veränderung herbei führen… WIIIIIIIIE…. ?????!!!!!!

Karsten
Karsten

Hi
Das Gleiche lässt mich täglich verzweifeln.
Es ist Wahnsinn . Alle scheinen irgendwie halb sediert, halb verblödet

Astrid
Astrid

Der deutsche Michel ist das Produkt einer jahrzentenlangen erfolgreichen Gehirnwäsche der Politik
die uns ohne Ende unsere „Schuld“ einhämmert.
ohne Widerspruch bezahlen wir 52 % Sozialabgaben /Steuen , lassen uns von Draghi enteigen,,,,,
wir sind eben Schlafwandler und Traumtänzer .
Ich hab leider auch keine Hoffnung mehr für unser Land —-
Auswandern!!!!!

Heinrich Blezinger
Heinrich Blezinger

AfD wählen. Wenn Sie uns nicht mehr passen wieder CDU od.SPD wählen.

Send this to a friend