Migranten ermorden zwei Menschen in Duisburg und Hannover – Medien schweigen

Im Abstand von nur einem Tag wurden in Deutschland zwei Menschen durch Migranten auf brutale Weise ermordet. Am Ostersonntag wurde ein 14-Jähriger in Duisburg von einer türkisch-arabischen Bande erstochen und am Dienstag wurde ein 23-Jähriger in Hannover von einem Syrer niedergestreckt. Die hiesigen Medien verschweigen die beiden „Einzelfälle“ größtenteils oder berichten nur am Rande, ohne die … Migranten ermorden zwei Menschen in Duisburg und Hannover – Medien schweigen weiterlesen