Deutschland

Justizskandal in Brandenburg: Türke vergewaltigt junge Deutsche vier Stunden lang – Freispruch!

Justizskandal in Brandenburg: Türke vergewaltigt junge Deutsche vier Stunden lang – Freispruch! 1

Eine Deutsche weigert sich mit Händen und Füßen, mit einem türkischen Migranten Sex zu haben. Der Türke wirft die junge Frau gegen ihren Willen trotzdem aufs Bett, schiebt ihren Kopf zwischen zwei Metallstreben. Sie schreit, er soll aufhören, kratzt ihn. Die Vergewaltigung dauert fast vier Stunden. Obwohl die Frau nach Tat wochenlang nicht laufen kann spricht das Gericht in Brandenburg/Havel den Vergewaltiger frei. Begründung: Rücksichtnahme auf kulturelle Eigenheiten des Täters.

Staatsanwaltschaft und Schöffengericht glaubten zwar den Worten des Opfers und waren sich einig, dass die Handlungen des Türken gewalttätig waren. „Ich glaube Frau G. jedes Wort“, sagte die Richterin nach ihrem Urteilsspruch. Doch wahrscheinlich habe ihr Peiniger nicht gewusst, was er ihr antat, als er in der Nacht der 18. August 2016 in seiner Wohnung über seine Bekannte herfiel und den Geschlechtsverkehr über Stunden hinweg so rabiat vollzog, dass sie in den folgenden beiden Wochen nicht laufen konnte.

Stundenlange Tortur

Die Frau wollte zuvor bei dem jungen Mann Rauschgift kaufen und folgte ihm in seine Wohnung. Nachdem sie zusammen die Droge Speed konsumiert hatten, äußerte er den Wunsch nach Geschlechtsverkehr. Als die Frau es jedoch ablehnte, mit ihm zu schlafen,warf sie aufs Bett und zog sie aus. Ihre Schultern drückte er fest gegen die Metallstäbe am Kopfende seines Bettes, ihren Kopf klemmte er ein zwischen zwei dieser Stäbe. Die Frau schrie zwar „Aufhören“ und wehrte sich, indem sie den Angeklagten am ganzen Körper kratzte. Doch irgendwann gab sie auf und ließ „es über sich ergehen, wie sie es ausdrückte. Mehrmals sei er in sie eingedrungen, die ganze Tortur habe erst nach vier Stunden geendet, als er einen Anruf erhielt und plötzlich fort musste, so dass auch sie gehen konnte. Erst nach Stunden ließ der Peiniger von seinem Opfer ab.

Staatsanwalt: Urteil muss ein „harter Schlag“ für Frau sein

Das Gericht zweifelt nicht daran, dass der Geschlechtsverkehr gewalttätig und gegen den Willen der Frau stattgefunden hatte. Entscheidend für das abschließende Urteil war letztlich die an das Opfer gerichtete Frage nach dem Vorsatz der Handlung. Es wäre möglich, dass der Mann gedacht haben könnte, sie sei damit einverstanden gewesen, bemerkte die Frau. Ferner könne sie nicht beurteilen, ob der Türke aufgrund seines Kulturkreises die Handlung, die sie als Vergewaltigung empfand, vielleicht für wilden Sex gehalten haben könnte, heißt es im Bericht der „Märkischen Allgemeinen“ weiter. Für den deutschen bzw. österreichischen Rechtsstaat stellen Fälle wie dieser ein Problem dar. Immer öfter berufen sich Gerichte bei ihren Entscheidungen auf die kulturellen Sitten der Täter und kommen so zu teils haarsträubenden Urteilen.

Migranten ermorden zwei Menschen in Duisburg und Hannover – Medien schweigen

74
Kommentare

avatar
40 Kommentar Themen
34 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Michael Schärfke
Michael Schärfke

Ich sage es immer wieder: Es muss endlich, endlich, endlich eine Richterin oder die Tochter eines „BRD“-Richters oder -Staatsanwalts
oder anderer Schergen des Regimes vergewaltigt und auch ermordet werden! Denn ausschließlich das dient der Erziehung solcher Schergen mit ihrer Parteibuch-Karriere in einer Diktatur, ein wenig weniger offensichtlich wie der der DDR…

Egal
Egal

Alles gelogen… Die ganze story die da steht ist nur halb die Wahrheit…

fickteuch
fickteuch

Was soll das für eine Begründung sein? Totaler Schwachsinn! Wenn eine Frau gegen ihren Willen misbraucht wurde, ist das Vergewaltigung! Also wäre das ein Deutscher wäre er bestraft worden? Vorallem ist der Newsschreiber anonym. Alles sehr seriös hier.

Umlandt Gerhard
Umlandt Gerhard

Das ist eben der Merkel/Seehofer-Staat!

Denn Sie können sicher sein, diese

Justiz befogt nur die Direktiven, die aus

der Politik kommen. Diese Justiz ist

weisungsgebunden! Auch, wenn man

uns in der Schule angelogen hat und

uns einen Scheiss von einer

„unabhängigen“ Justiz vorlog.

Vermutlich waren manche Lehrer,

selbst auf dem Gymnasium, noch so

blöd, dass sie das selber glaubten!

Lehrer durften ja sowieso nur

150-prozentige Anti-Deutsche werden.

Also genaugenommen, die Schule

eine einzige Propagandaveranstaltung,

eine einzige Gehirmwäsche, wo die

Leute gegen sich selbst verblödet

werden. Und das erklärt GANZ GENAU

den Verblödungszustand der deutschen

Bevölkerung und das Doofwahlverhalten.

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel

diese “ Rechtsbrecherin“. . . pardon Rechtssprecherin hat einen an der Waffel. Ich frage mich wie solche Typen wie sie es schaffen Richter /in zu werden. Typen wie sie gehören nicht auf dfen Richterstuhl sondern lebenslang weggesperrt und derTäter gehört an den Eiern aufgehängt.

Dani.I.
Dani.I.

Ich würde sie einmal in die Hände eines solchen Vergewaltiger geben, ob sie dann auch noch so sprechen würde bezweifle ich!

Helmut Becker
Helmut Becker

Mit samt den Richter, sind alle Politisch gelenkt. Keiner hat mehr Arsch in der Hose und freie Endscheidungen zu treffen, wie das Gesetz es verlangt

Schildmaid
Schildmaid

Sicher, die Drogenkonsumentin hätte anders handeln, die Richterin anders urteilen können. Aber vergesst nicht: Es gilt immer noch, dass alles Deutsche Nazi ist und alles Fremde gut und edel. Ist bescheuert uund entbehrt jeder Logik, ist aber so.

Werner Runkel
Werner Runkel

Wie bitte ? Was hat ein solcherart satanisches Verhalten mit „Kultur“ zu tun ? Ein weiterer Beweis, dass sich Islam und Kultur gegenseitig ausschliessen … Moslemiten und „Kultur“ oder gar „Ehre“ und „Respekt“ – dass ich nicht lache !

gerhardranftler
gerhardranftler

Diese Richterin soll von einer Masse von Türken ebenfalls stundenlang vergewaltigt werden, ob sie dann noch immer so denkt?

Der Antitroll
Der Antitroll

Es ist schon merkwürdig.

Die Frau sagt: „Es könnte sein, dass er dachte, das ich einverstanden war.“

Schon spricht das Gericht frei.

Was ist eigentlich mit der Körperverletzung ? Warum hat die niemand angeklagt und verurteilt ?

Weil Türken immer so mit Frauen rummachen, dass die danach 2 Wochen nicht gehen können ?

Und wenn man das weiß, warum glaubt dann noch irgendjemand, dass irgendeine Frau damit einverstanden sollte, von solchen Typen „beglückt zu werden“ ?

Und ist er wegen Drogenhandelt verurteilt worden ?

Schande
Schande

Ich dachte, das hier alles nach „Recht und Gesetz“ geht. Nun kommen plötzlich kulturelle Hintergründe dazu. Dann sind unsere Gesetze wohl völlig wertlos, da sie differenzieren. Zwischen deutscher und türkischer und anderen Kulturen. Nur, was ist denn die Quintessenz, die aus der Sicht des Gerichtes, gegen den frei Gesprochenen und seiner Kultur spricht? Dieses „Urteil“spricht gegen die türkische Kultur. Denn, in der Türkei muss der Vergewaltiger froh sein, wenn er innerhalb einer Stunde der Polizei, noch vor der Verwandtschaft, des Opfers, in die Hände fällt. Dann, wir haben hier doch sicher über eine, zwei Millionen türkisch stämmige Menschen. Also, wenn… Weiterlesen »

Max
Max

Aufgrund seines Kuturkreises ? Was für ein Schwachsinn ! Gibt es jetzt bei uns andere Gesetze für Ausländer ?
Auch ein Richter hat sich an deutsches Recht zu halten. Wenn der Richter das nicht tut sollte der Staatsanwalt gleich den Richter mit verklagen.
Recht solte Recht bleiben.
Aber in letzter Zeit bin ich mir da nicht mehr sicher ob das in Deutschland noch so ist !!!

tyranneigegner
tyranneigegner

wenn das ein deutscher in der türkei gemacht hätte

Elisabeth Schwabe
Elisabeth Schwabe

Recht soll Recht bleiben!
Wenn sie selbst zum Opfer gemachte werd3en, werden die Richter und Richterinnen anderes denken.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend