Deutschland

Eine Türkin spricht Klartext: „In Deutschland leben nur die asozialen Türken“

Bravo! So stellt man sich eine gut integrierte Türkin vor. Wer sich mal die Mühe macht und das Leben, fortschrittlich denkender und überdurchschnittlich gut ausgebildeter Türken in Metropolen wie Istanbul oder Ankara, mit den asozialen Verhaltensweisen und Lebensgewohnheiten sogenannter „Deutsch-Türken“ in den Ghettos in Berlin oder Köln vergleicht, kann den Aussagen dieser jungen Frau eigentlich nur beipflichten.

20
Kommentare

avatar
15 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Majestic
Majestic

Das war mir schon vor 15 Jahren bewusst, dafür hätte ich die gute Frau nicht gebraucht.

Wolfgang Ebel
Wolfgang Ebel

Obwohl ich die offenen Worte dieser jungen Frau mag, so differenziere ich doch etwas. Nur . . . das ist übertrieben . . . überwiegend wäre die bessere Formulierung gewesen. Allerding frage mich auch wielange diese mutige Aussage so stehenbleibt und ob diese der Gesundheit der jungen Frau zuträglich war bzw. wielange sie das noch ist. Wer Erdogan auch nur in den Grundzügen kennt, braucht sich diese Frage eigentlich nicht zu stellen. Der Zufall wird schon bald zuschlagen, wenn es nicht bereits schon geschehen ist.

Ehrengard Becken-Landwehrs
Ehrengard Becken-Landwehrs

So generell würde ich das nicht sagen! Es sind viele der Türken wieder zurück in die Heimat, nachdem sie sich etwas aufgebaut haben, und es öebem hier Türken, die aus ihrem Leben etwas gemacht und was auf die Beine gestellt haben. Es gibt auch Türken, die sich voll integriert haben un d unser land lieben. Sind nur wenige, aber es gibt sie!
Was das Gros der Türken anbelangt, stimmet die Aussage.

Graf von St. Germain
Graf von St. Germain

Vor 45 Jahren sagte mir mein türkischer Freund genau dasselbe. Er sagte, die meisten hier sind ungebildete anatolische Bauern.

Maximum Resistance
Maximum Resistance

Dass es hier (in D) nicht mit rechten Dingen zugehen kann, wusste ich schon in meinem alten Matrix-Leben. Als ich dann noch im Fernsehen einen Bericht über die Türkei verfolgte, war ich baff, als ein Einheimischer plötzlich in schonungsloser Ehrlichkeit sagte: „Ihr habt die, die wir sowieso nicht wollten.“ In einer Art Instinktschläue war mir damals schon klar, dass wir die Taugenichtse und die Radikalen hier haben. Ich kenn noch die Zeiten, wo die Putzlappen-Trägerin ein paar Schritte hinter ihrem – mit schwachem Ego ausgestatteten, enthirnten – Besitzer herlatschen musste. Im Urlaub in Marmaris hatte ich damals nicht eine Kopfwindel-Trägerin… Weiterlesen »

Elke Schiedeck
Elke Schiedeck

Ganz sicher sind nur jene hier, die zuhause nichts mehr zu verlieren haben.

Chrissy
Chrissy

Leider hat die Dame 2 Tage später ihre Aussage widerrufen .Hat sich sogar entschuldiigt , das über ihre Landsleute gesagt zu haben . Da Video ist auf You Tube zu sehen…..Angst essen Seele auf….

rüdiger blohm
rüdiger blohm

„…. leben nur die asozialen Türken“. Die Einordnung „asozial“ ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Aber es sind zumeist Türken denen das eigene Befinden bedeutsamer ist als das Wohlergehen ihres Heimat- oder Vaterlandes. Eine weit verbreitete Lebenseinstellung.

Peter Paul Rademan
Peter Paul Rademan

Bei einem Türkeiurlaub, bereits vor über 20 Jahren, hat mir eine türkische Reiseleiterin auf meine Frage hin, warum so viele Türken nach Deutschland kamen, und noch kommen und wollen? Daraufhin teilte diese mir in sehr gutem akzentfreiem Deutsch mit, dass das alles asoziale, kriminelle, ungebildete Türken, meist Schafshüter, lebend in Lehmhütten hauptsächlich aus Ost-Anatolien seien. Die meisten Türken freuen sich darüber, diese los zu sein und loswerden zu können. Diese kann man in der Türkei für gar nichts gebrauchen, so die Reiseleiterin. Ähnlich ist es auch mit den meisten sogenannten Flüchtlingen, die nach Deutschland oder in die EU kommen. Die… Weiterlesen »

Rüdiger Delorenzo
Rüdiger Delorenzo

Die selben Aussagen hörte ich bei meinen Segelurlauben in der Türkei !

Heinz
Heinz

Auch ich erhielt eine sinngemäß gleiche Aussage von einem türkischen Geschäftsmann, der auch in der Türkey lebt, sogar noch etwas krasser formuliert und nicht ohne Mitleidsbekundung für die Deutschen.
Im Übrigen bin auch ich der Meinung, es ist so geplant und es wird, keinesfalls nur deswegen, zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen in diesem Land führen, für den sich die Machtelite sukzessive und möglichst unbemerkt rüstet.

Herbert
Herbert

Wirklich gut gesprochen von jemanden der auch tatsächlich selber Einblick hat in die türkisch – deutsche Wahlheimats.Geschichte.
Hoffe nur du kommst niemals in die Fänge des Erdogan-Regimes, der geht mit solchen freien Meinungsäußerungen gleich mal über Inhaftierung und ab jetzt sogar auch über zur Todesstrafe, wäre echt schade um dich.
Aber solange daß nur weit weg praktiziert wird und man darüber nur in der Zeitung liest oder in den Nachrichten sieht betrifft es einen Auslands-Türken ja eh nicht … da ist Disko und abfeiern wesentlich näher und interessanter, schon klar

LeChiffre
LeChiffre

@Herbert
wie hast Du Dein Bild in das Kästchen bekommen ? Bitte idiotencompatibel erklären.

Send this to a friend