Deutschland

Asylbetrug: Vaterschaftsanerkennung als kriminelles Geschäftsmodell

Asylbetrug: Vaterschaftsanerkennung als kriminelles Geschäftsmodell 1

In Deutschland gibt es nach den Vermutungen der Ermittlungsbehörden ein groß angelegtes System von Betrug bei Asylanträgen. Allein in Berlin spricht man von 700 Fällen.

Von Andre Eric Keller

Als gebe es nicht schon genug Probleme mit dem gewerbsmässigen Asyl- und Flüchtlingsbetrügertum, kommt nun eine neue aufregende Variante hinzu. Frauen aus Vietnam, Afrika und Osteuropa beantragen während einer Schwangerschaft Asyl in Deutschland. Diese kommen meist per Touristenvisum ins Land, damit sie ein Bleiberecht bekommen, erkennen deutsche Männer die Vaterschaft zum Schein an, ergab eine Recherche des „rbb“.

Asylbetrug: Vaterschaftsanerkennung als kriminelles Geschäftsmodell 2
Buchtipp zum Thema: Die Asylindustrie von Udo Ulfkotte

Die Kinder erhalten in diesen Fällen automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft – und die Mütter ein Bleiberecht. Unterhalt wird von den Männern nicht bezahlt, weil sie meist ohnehin Sozialhilfeempfänger sind. Bis zu 5000 Euro streichen nach rbb-Informationen die Scheinväter sowie Rechtsanwälte und Notare ein.

Der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Steltner, sagte, einige Scheinväter hätten mehr als zehn Vaterschaften anerkannt. Nach Recherchen des rbb soll es allein in Berlin bis zu 700 vermutete Fälle von Missbrauch geben.

Versucht man diese 700 Berliner Fälle auf die ganze BRD hochzurechnen, dann können das gleich einmal 15.000 Fälle sein oder mehr. Die Anzahl der Dunkelziffer soll zwar erheblich sein, aber genaue Zahlen sagt der zuständige Staatssekretär Ole Schröder dem „Tagesspiegel“ nicht. Bisher soll es keine Handhabe gegen solche Auswüchse gegeben haben, man ist aber bemüht den kriminellen Geschäften einen Riegel vorzuschieben. Ein Gesetzespaket ist auf dem Weg.

Und zu allem Überdruss landen einige dieser Frauen später noch im ältesten Gewerbe der Welt, um unabhängig von den Scheinvätern zu werden, berichtet der „rbb“. Ob die Betrüger nur alles „deutsche“ Männer sind, wie ein spezieller Fall im Tagesspiegel zitiert wird, daran darf man Zweifel hegen.

11
Kommentare

avatar
6 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Gaby K.
Gaby K.

Ihr habt leider alle recht….und so läuft das bereits seit Jahrzehnten…..weit über ein Drittel der Bevölkerung sind schon Migranten aus aller Herren Länder….aber vorrangig Moslems…..Wir sind am Ar*** Leute….so oder so….denn diese Krake* NWO* wird uns dank ihrer willigen* und zahlreichen Vasallen*….Helfershelfer* und Profiteure am Asylwahnsinn*…… niemals aus ihren Fängen lassen…..Wer die Möglichkeit hat….sollte auswandern…..denn es kommen jede Woche zig Tausende hier an…..halb Afrika ist schon da bzw. auf dem Weg…..und was das für welche sind…..weiß ja wohl jeder…..der sich in den zurückliegenden Jahren ein bisschen für die Vorgänge im Ausland und hier interessiert hat…..

Eckehard Nischak
Eckehard Nischak

hallo mitstreiter, wir werden m. e. schon seit 1945 belogen, betrogen und manipuliert, normaler weise schon seit ende des 1. wk, mit der erzwungenen abdankung des deutschen kaisers, und des versailler diktates vom 28. juni 1918 ! uns kann nur – der friedensvertrag zum 1. wk – retten bzw. befreien ! da nützt kein lamentieren – demonstrieren oder protestieren ! deshalb empfehle ich den weg über die anmeldung zur verfassunggebenen versammlung, die auch mit dem personal-ausweis geschehen kann; weil der staatsangehörigkeitsausweis, gem. RuSTAG 1913 (kaiserreich) von den behörden mit allen erdenklichen mitteln – verhindert – wird bzw. maßnahmen ergriffen werden,… Weiterlesen »

Helmut Becker
Helmut Becker

Werft diese Lumpen in das Meer. Die alle gegen das Deutsche Volk sind. Die haben nichts anderes verdient . Bin bei der VV und hoffe auch, das sich da ernstlich was tut. Gibt es fuer den echten Deutschen keine andere Wahl,! als nur fuer andere zu leiden. Wird hoechste Zeit diesem ein Ende zu bereiten.

hotte4h
hotte4h

@ Ulla ,
nun geh nicht auf die richtigen Deutschen los. Zweitstaatsbürgerschaft genügt dafür .

Kriemhild Müller
Kriemhild Müller

Migrationshintergrund bei den Vätern wäre doch auch mal interessant.
Schiebt diese Weiber ab und die verlogenen Bescheißer gleich mit….und zwar ohne H4 oder irgendwas …..Was für ein Land !!!

georg von nevesch
georg von nevesch

es ist kaum glaubhaft, daß unsere bürokraten, politiker und geheimdienste diesen trick nicht kennen und durch maßnahmen unterbinden. es ist also gewollt, daß immigranten die BRD auf diese art unterwandern.

Bert Brech
Bert Brech

Deren Politik hat einen Namen:
„Auslaender-rein-um-jeden-Preis / Deutschland verrecke!“

Helmut Becker
Helmut Becker

Von denen gibt es schon fast zuviele, die das von sich geben

Ulla
Ulla

Man fasst es nicht wie weit die Blödheit und kriminelle Energie bei deutschen Männern (und evtl. auch anderen Ethnien) schon gediehen ist. Diese Herren gehören alle in den Knast.

Herrmann
Herrmann

Genau!
Und diese Deutschen Männer heissen Ali Ülügöl, Mohamad al Mahmut und so weiter…

Freygeist
Freygeist

und Moses Liebermann usw.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend