Deutschland

Schorndorf: Hunderte kriminelle Migranten stürmen Volksfest und vergehen sich an Frauen

Schorndorf: Hunderte kriminelle Migranten stürmen Volksfest und vergehen sich an Frauen 1
Ein Großaufgebot der Polizei umstellt eine Gruppe eingeschleppter Gewalttäter

Merkels „Fachkräfte“ haben erneut zugeschlagen. Am Wochenende rottete sich gleich ein ganzes Rudel, bestehend aus rund Eintausend Migranten, zusammen und überfiel ein Straßenfest im baden-württembergischen Schorndorf. Es folgten sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen, Flaschen und Steine gegen Polizisten, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen. Einige Migranten schossen mit mitgebrachten Schusswaffen um sich. Die Polizei brauchte Stunden um die Kontrolle über die Straßen zurück zu erlangen.

https://www.youtube.com/watch?v=rfJV70FqsuY

Bereits am Freitag abend hatten Frauen über sexuelle Übergriffe geklagt. Die Polizei konnte in einem Fall einen Iraker als Tatverdächtigen ermitteln. Am Sonnabend hielten drei Afghanen ein 17 Jahre altes Mädchen fest und grapschten ihr an den Po. Bei den Männern handelt es sich laut Polizei um Asylbewerber. Medienberichten zufolge hat sich der Mob außerdem wahllos deutsche Frauen gegriffen und diese dann am anliegenden Park vergewaltigt. Die Prozedur erstreckte sich über Stunden.

Im Laufe des Abends und der Nacht wurde die Stimmung auf dem Straßenfest sowie in einem nahegelegenen Park immer aggressiver. Bis zu 1.000 Jugendliche und junge Erwachsene versammelten sich dort. „Bei einem großen Teil handelte es sich wohl um Personen mit Migrationshintergrund“, teilte die Polizei am Sonntag mit. „Hierbei kam es zu zahlreichen Flaschenwürfe gegen andere Festteilnehmer, Einsatzkräfte und die Fassade vom Schorndorfer Schloß.“

Schorndorf: Hunderte kriminelle Migranten stürmen Volksfest und vergehen sich an Frauen 2
Schützen Sie Ihre Familie vor dieser Frau!

Als die Polizei einen jungen Mann wegen einer gefährlichen Körperverletzung festnehmen wollte, widersetzte sich dieser. Zahlreiche Umherstehende solidarisierten sich mit dem Festgenommenen. „Eine Vielzahl von Polizeibeamten mußten in Schutzausstattung die Festnahme abschirmen, um einen Angriff zu verhindern. Als sich die Einsatzkräfte zurückzogen, wurden sie erneut mit Flaschen beworfen.“

Im Verlauf der weiteren Nacht zogen mehrere Gruppen von bis zu 50 Personen aggressiv durch die Innenstadt. Laut Zeugenaussagen gegenüber der Polizei waren einige mit Messern bewaffnet. Aus einer Gruppe heraus soll zudem mit einer Schusswaffe in die Luft geschossen worden sein. Auch wurden zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei mit Graffiti besprüht, eines durch einen Flaschenwurf beschädigt und an sechs Fahrzeugen die Kennzeichen gestohlen. Die Polizei mußte zahlreiche Einsatzkräfte aus den umliegenden Landkreisen zur Unterstützung anfordern, um den aggressiven Mob unter Kontrolle zu halten.

72
Kommentare

avatar
37 Kommentar Themen
35 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sahia
Sahia

Da sieht man mal, wie diese Clans zusammen halten. Wo waren denn die Deutschen, die den Frauen, die in den Park geschleppt wurden und vergewaltigt wurden, halfen? So was kann doch nicht geschehen ohne das andere dieses bemerken. Das verstehe ich nicht. Ich kann nicht glauben, dass die Deutschen mittlerweile so eingeschüchtert wurden ,dass sie sich nicht wagen hier geschlossen einzuschreiten und diesen „Merkelgästen “ den Garaus machten. Lassen wir uns denn mittlerweile wirklich alles gefallen ,da auf uns Deutsche ständig eingedroschen wird Wenn die Hand zum Gruß hoch geht, da sind die Verhaftungen schnell und zügig und ebenso die… Weiterlesen »

LeChiffre
LeChiffre

…zahlreiche Umherstehenden solidarisierten sich mit dem Festgenommenen (1 Person). Würde man einen Deutschen auf einem Volksfest festnehmen, und es ständen 5000 Deutsche herum, keiner ! würde sich mit dem Festgenommenen solidarisieren. Insofern haben es die Kanaker voll drauf , was Zusammenhalt bedeutet. Das wissen auch die Angestellten der Firma „Polizei“ In einem Artikel auf BRD-Schwindel waren mal zwei Angestellte der Polizei bei einer Familie um den Sohn abzuholen, weil er aus Angst nicht mehr in die Schule wollte. Die Abholung wurde gefilmt. Auch Verwandte waren vor Ort in der Wohnung. Der Junge sollte mit Handschellen! gefesselt und abtransportiert werden. Der… Weiterlesen »

Kai Beni
Kai Beni

warum habt ihr sie hineingelassen und was denkt ihr, wie alles noch weitergehen wird, wenn nicht eine Partei von den vielen die Grenze schließen will. Nur diese Partei kann und darf gewinnen, sonst gehen wir unter…..

Der Erwachte
Der Erwachte

OK, bei einem Kaffeekränzchen im Berner Alpenland lässt sich der ganze Scheiss, der jetzt in der BRiD so abläuft, sicher etwas entspannter betrachten als wenn man vor Ort direkt betroffen ist…! Ich kann die Leute dort verstehen, bei denen der Ochsentreiber oder die Stahlrute in der Tasche aufgeht und die jetzt den Abgang für Degenerierte wählen…! Deswegen im September mit Erststimme AfD und Zweitstimme BÜNDNIS GRUNDEINKOMMEN wählen…! Merkels „FickiFicki-Fachkräfte“ haben es doch schon und das in fast doppelter Höhe, wie es einem Erwerbslosen zusteht…! Oder glaubt jemand ernsthaft, dass von denen einer in den nächsten Jahren irgendwie arbeiten geht, außer… Weiterlesen »

LeChiffre
LeChiffre

Neues aus dem Reichstag
Nur 40% der Abgeordneten waren zugegen und Lammert hat die Abstimmung zur Homoehe als legal erklärt. Soviel zu Wahlen und Stimmanteil.
Kann mir gut vorstellen; daß die meisten der Volkszertreter deswegen nicht zugegen waren, damit man ihnen in naher Zukunft keinen Strick aus der Stimmabgabe drehen kann :“ ich war gar nicht dabei, ich war krank.“

rüdiger blohm
rüdiger blohm

Es dürfte inzwischen jedem normalen deutschen Bürger klar geworden sein, das selbst mustergültigste demokratische Proteste, Apelle, Petitionen und ähnliche Aktionen zum Schutz nationaler Sicherheiten Deutschland und der Völker Europas, gerichtet an die Merkel-EU Regierung, nahezu sinnlos geworden sind. EU- Bürger werden zusehends unter EU-Diktatur noch verbliebene demokratische Rechte und Freiheiten genommen, gestohlen. Die europäische Zwangs-Union befindet sich im unaufhörlichen Zerfall und ihre Führer benutzen für ihren Machterhalt immer skrupelloser die Waffen, die in jeder zerbrechenden Diktatur zum Einsatz kommen. Der Traum der Europäer von einem gemeinsamen freien und demokratischen Europa wird von neuen größenwahnsinnigen Politikern und Führen gewissenlos ausgelöscht.

Schildmaid
Schildmaid

Hört bitte auf, die „Schuld“ auf „die Frauen/Feministinnen“ zu schieben. Die Männer, die sich vor Alimenten drücken und sonst auf alles springen, was nciht schnell genug auf dem Baum sitzt, haben ihren TZeil zu der Misere beigetragen!

Soren
Soren

Wie sind Sie denn drauf? lesen Sie auch mal,worauf Sie kommentieren?
Dümmer gehts ja wohl nimmer….hier gehts um hunderte Asylanten,die Wahllos deutsche Frauen vergewaltigt und sexuell belästigt haben und nur so neben bei: aslimente zahlen die eh nicht,da Asylanten und ja,Asylanten sind an der miesere schuld…wer Dreck rein läßt und noch ordentlich mit Teddies wirft,der muß eben auch mit den Konsequenzen leben!

Rudi Böhm
Rudi Böhm

Was haben die deutschen Männer konkret als Nothilfe unternommen?

k.Heerdegen
k.Heerdegen

ekelhaft was diese Schweine sich rausnehmen. einfach zu den Waffen greifen und solchen Säuen ordentlich den Wanst vollhauen

Bert Brech
Bert Brech

Aber hinter den sieben Bergen, bei den sieben Themarer Zwergen, da waren die Naahzies –
und die haben den Hittlagruss gemacht… /X=D

Der Matscher
Der Matscher

Waas? Skandal!!!! Sofort und mit äußerster Härte bestrafen! Wo bleiben die Schweigemärsche und Lichterketten gegen rechts?

arbiter
arbiter

Ach, Du liebe Güte! Deutsche Männer können sich gar nicht vor den Unterhaltszahlungen drücken, wenn sie nicht gerade von Hartz 4 leben. Das geht nur bei unseren Schätzchen, die wertvoller sind als Gold. Wenn die sich wieder in ihre Heimatländer verkrümeln, ist Schluss mit dem heissblütigen Liebeshengst. Und auch mit dem Geldsegen für die Deutsche Frau, die sich darauf eingelassen hatte. Deutsche Männer hingegen, die sich der Raffgier ihrer Ex mittels Flucht versuchen zu entziehen, werden überall auf der Welt belangt. Deutschen Männern, die ein Konto haben, wird dieses komplett gepfändet. Keine Mietzahlung und Anderes mehr möglich. Erpressung par excellence!… Weiterlesen »

arbiter
arbiter

Das ist doch alles nicht schlimm!

Zeitgleich soll in Themar der „Hitler-Gruß“ gezeigt worden sein.
Das ist schlimm!
Das ist so ziemlich das schwerste Verbrechen, das man in der Bunten Republik begehen kann!

FreiGeist
FreiGeist

Hihi
Sie Zyniker.
Aber es stimmt, orwellsche Gedankenverbrechen in Kombination mit rhytmischen Armbewegungen sind DIE Straftat in der bunten Republik..
Die Multikulti-Nazis lassen sich eben nicht lumpen, die haben die Deutungshoheit gepachtet. Als nächstes werden Asterix-Hefte verboten weil Cäsar in Verdacht steht, mit den Jungs in Themar sympathisiert zu haben, da er verdächtig oft den Cäsaren-Gruss machte ??

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend