Deutschland

Jawoll Allah! Berliner SPD-Chef will die deutsche Kultur vollständig abschaffen

Raed Saleh Fraktionschef der Berliner SPD

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen Tür an Tür mit einem Muslim. Als Sie eines Morgens zur Arbeit gehen, beobachten Sie, wie Ihr Nachbar die Hausordnung vom schwarzen Brett reißt und seine eigene anpinnt. Unvorstellbar? In Ihrem Haus vielleicht, im Haus Deutschland gerade erst passiert! Der„Berliner SPD-Politiker“ Raed Saleh stellt die neue Hausordnung für Deutschland auf. Er pocht auf die „neue, bunte Leitkultur“.

Wer ?

Raed Saleh (40). Geboren im Westjordanland, Abitur in Berlin, Medizinstudium abgebrochen. Ein paar Jahre „Geschäftsmann“ in der Hauptstadt. Seit 2011 Fraktionsvorsitzender der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus. Laut Wikipedia „bekennender Muslim“. Seine Frau trägt kein Kopftuch – immerhin!

2014 bewarb er sich um die Nachfolge des schwulen Party- Bürgermeisters „Wowi“ Wowereit. Ein muslimischer Bürgermeister in einer europäischen Hauptstadt wurde seinerzeit noch weggelächelt. Zwei Jahre später, in London, war es dann soweit – ein Pakistani, bekennender Moslem; trotzdem fährt hin und wieder ein „bekennender“ Moslem eine Todesschneise in ungläubige Bürger und Touristen…

Wie?

Raed Saleh hat ein Buch geschrieben. Es heißt: „Ich deutsch“, Unterzeile „Die neue Leitkultur“. Schon der Titel „Ich deutsch“, diese à la Urwald-Primat „Ich Tarzan, du Jane!“, verrät, wo die Reise mit Moslem Saleh hingehen soll: ins Deppen-Land. In der Unterzeile „Die neue Leitkultur“ verrät wieder mal einer auch außerhalb der „Freitags-Moschee“, wohin die Reise im christlichen Abendland hingehen soll, natürlich auch in Germoney.

Der Moslem Saleh stellte sein Buch aber nicht in einer Moschee vor. Nein, er verhöhnt die Deutschen in der Frauenkirche in Dresden. Die sächsische Hauptstadt ist ja nicht nur hinlänglich bekannt wegen der 200.000 vom britischen „Bomber Butcher“ (Metzger … Fleischer …) Harris Tage vor Kriegsende massakrierten Menschen. Man kennt sie heute inzwischen auch als Hauptstadt der Gegenbewegung – der letzten Deutschen.

Stein des Anstoßes: Ich deutsch von Raed Saleh

Der moslemische „Anti-Sarrazin“ („taz“) hofft offensichtlich auf einen ähnlichen Erfolg wie einst SPD-Thilo mit „Deutschland schafft sich ab“. Allah, sei gnädig mit Deinem Diener: Während Thilo Sarrazin vor sieben Jahren einen DEUTSCHEN NERV traf, nervt uns Dein Depp nur ein bisschen. Zu wenig für einen Bestseller. Und die meisten „Flüchtlinge“ können nicht lesen. Gucken und grapschen lieber …

Was?

Saleh sagt/schreibt wortwörtlich, er möchte „eine Hausordnung für unser Land“ aufstellen: „Jeder Bürger, der hier lebt, gehört zu ‚unserem‘ Volk, gehört zu Deutschland“. Noch besser: „Das Judentum gehört für mich zur deutschen Leitkultur – keine Frage. Aber dasselbe gilt für den Islam.“

Ist das nicht nett vom Moslem Saleh, dass er das Judentum mit seiner jahrhundertelangen deutschen Tradition, seinen unzähligen Großtaten in Wissenschaft und Kultur zur deutschen Leitkultur zählt?! Furchtbar nett!! Die Juden in Berlin werden jetzt sofort wieder die ängstlich versteckte Kippa aufsetzen…

Aber was zur Hölle hat der Islam in der deutschen Leitkultur zu suchen? Was hat er geleistet? Was hat er uns Gutes gebracht? Ehrenmorde? Zwangs- und Kinderheirat? Verschleierung? Abgrenzung? Wenn überhaupt, dann gehört er zur deutschen LEIDkultur.

Die Leitkultur, die sich Saleh wünscht, ist „tolerant, bunt und einladend“. Schön? Jau, hört sich wie „Tausendundeine Nacht“ an. Aber vielleicht erbarmt sich doch noch einer vom ISlam und zündet uns Ungläubigen „Aladdins Wunderlampe“ an … „tolerant, bunt und einladend“. Wie der Islam in Deutschland zur Zeit wirklich ist, belegt eine Zahl, die der wahre Islamkenner Imad Karim heute veröffentlichte: nur 0,0001 Prozent der Muslime in Deutschland heiraten Nichtmuslime.

Aber Moslem Saleh, der als Fünfjähriger mit Papa und Mama nach Germoney kam, will sogar den Herr/Innen von Duden und Langenscheidt helfen: Die sogenannte „Kanak Sprak“ („Lass mal Schischa-Bar gehen!“ / „Ich mach dich Messer!“) sieht er als „eine begrüßenswerte Entwicklung“, weil: „Auch Sprache ist auf Kreativität und neue Einflüsse angewiesen.“ Moslem Raed Saleh sieht sich selbst als „deutschen Patrioten“. Er hat wohl ein paar Buchstaben durcheinandergebracht: Angelernter „deutscher“ Idiot trifft es besser…

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

59
Kommentare

avatar
39 Kommentar Themen
20 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Sahia
Sahia

Puh was der sich traut.Ich glaube , der Untergang Deutschlands ist in deren Augen schon längst vollzogen, sonst würden die doch solche dummen Bücher nicht rausgegeben.Welcher Verlag hat dieses Buch überhaupt in die Öffentlichkeit gebracht?
Wer will so was überhaupt lesen. Ich hoffe, NIEMAND!!!

frank
frank

merkel und hitler, beide kinderlos, bei hitler wissen wir wo dies hinführte. wer keine nachkommen hat verspielt wohl ohne not die zukunft der ganzen nation

Sigurd Hammerfest
Sigurd Hammerfest

Hitler war nicht kinderlos. Er hat auch nicht das herbeigeführt, was aus Ausbeutungsgründen vorgegaukelt wird. Die Geschichte ist anders.

EISABETH BLIEM -WEBER
EISABETH BLIEM -WEBER

DAS STIMMT die ganze Geschichte gehört umgeschrieben ist vollkommen an den Haaren herbeigezogen. geschrieben von der Khasarenmafia.

Jan Kirschke
Jan Kirschke

es wird nicht mehr lange dauern und wir werden in den Großstätten auch Muslimische Bürgermeister haben –

blaue Tasse
blaue Tasse

Dass sich Studienabbrecher in der linken Politik wieder finden ist nichts Neues.
Krimminell und dumm = unsere Regierung
Aber unser Volk lässt sich die angeordnete Verblödung gefallen – DAS ist noch schlimmer, als die korrupten Politiker!

ICH KOTZEN

FreiGeist
FreiGeist

Ich Ausschaffungsmann

Jesaja43
Jesaja43

Unvollendet Gleich vorweg – es ist eigentlich unerheblich, ob die CDU oder aber die SPD im Herbst die Wahlen gewinnen – der Niedergang Deutschlands wird sich gleichermaßen unvermindert fortsetzen. Dies scheint bei manchen Zeitgenossen jenseits des Vorstellungshorizontes zu sein. Eine deutsche Bundesregierung die unser Land in den Ruin führt? Unmöglich? Dabei sollten gerade wir Deutsche, mit unserer tragischen Geschichte, es eigentlich besser wissen! Wer das Versagen der politischen Führungselite ausschließt, der befindet sich jenseits der geschichtlichen Realität aber auch jenseits biblischer Prophetie bezüglich Deutschland! „Der Islam gehört zu Deutschland.“ Eine erschütternd katastrophale Positionierung!! Politische Führungspersonen die Derartiges schwadronieren beweisen damit… Weiterlesen »

Linda
Linda

Das sollten und können wir verhindern. Es gibt auch noch andere Parteien außer CDU Und SPD auch FDP ist keine Alternative da nur auf eigenen Vorteil bedacht und mehr als Wankelmütig – vor und während der Wahl versprechen und noch in der Wahlnacht Versprecehn brechen..

susi
susi

Der Jakob soll sich dahin scheren wo er hergekommen ist

german survivor.13
german survivor.13

Berlin und Hamburg sind so links-grün, dass dort Heteros schon in der Minderheit sind (genau wie Deutsche) !!!!
Diese Staädte sind verloren und es werden weitere folgen, wenn wir nichts tun.

Tom scott
Tom scott

Berliner Niveau. Völlig abgedreht. Sollte man keine Plattform bieten. Lasst solche Leute in der nichtbeachtung verschwinden.

meckerpaul
meckerpaul

Was für Gehirnverbrannte haben hier das Sagen? Musels wo man hinschaut. Diese Islam-Krake ist überall und bekommt die Fresse nicht voll. Wie kann es sein das Musels als Beamte tätig sind aber auf diesen Staat spucken und für sie nur die Sharia gilt. Was ist los mit diesem Land? Mit diesen Flachbrettpolitikern ohne Nationalstolz ohne Achtung vor der eigenen Kultur und Geschichte. Vorbei die Zeit als es noch Politiker gab die dieses Wort diese Bezeichnung noch verdienten. Es sind nur noch Ratten am Werk die sich vor den Musels im Dreck suhlen. Wo ist der Stolz der Deutschen geblieben? Die… Weiterlesen »

jojoha
jojoha

Unsere, wie du sie nennst, FLACHBRETTPOLITIKER stehen auf einer anderen Gehaltsliste z.B. Soros, Rothschild …. und SCHEISSEN auf das deutsche Volk.

josef huber
josef huber

na offensichtlich haben die deutschen im gegensatz zu den türken sowas wie einen nationalstolz überhaupt nicht ( mehr ?)
siehe die div. wahlergebnisse bzw. umfragen wenn auch vielleicht etwas getürckt ( haha )
das einzige was die deutschen noch haben ist die große fresse
aber das war schon immer so
große fresse und nix dahinter

Sigurd Hammerfest
Sigurd Hammerfest

Welche Deutsche sind hier gemeint? Doch wohl nur die BRD-ler, die von UNSERER Regierung sprechen oder?

Send this to a friend