Deutschland

Anfrage der AfD deckt auf: Merkel-Regime flog illegal Zehntausende „Flüchtlinge“ auf Staatskosten ein

Anfrage der AfD deckt auf: Merkel-Regime flog illegal Zehntausende "Flüchtlinge" auf Staatskosten ein 1

Was von den etablierten Medien und Altparteien seit Jahren als Spekulation und Verschwörungstheorie abgetan wird, wurde jetzt seitens der Bundesregierung bestätigt: Es ist durchaus üblich, dass Flüchtlinge direkt auf Staatskosten über sichere Drittländer hinweg in die Bundesrepublik eingeflogen werden, um hier ihre neue Heimat zu finden. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle.

Dabei gibt die Regierung in einer Anfragebeantwortung an die AfD bekannt, dass im Zeitraum 2013 bis September 2017 rund 45.000 Asylanten auf diesem Wege nach Deutschland geschafft wurden. Die Gründe sind unterschiedlich. Genannt werden hierbei:

  1. Umverteilung von Asylantragstellern
  2. Neuansiedlung (Resettlement)
  3. Humanitäre Aufnahme
  4. Dublin Verfahren

Dabei ist es beachtlich festzustellen, dass es gerade im Jahr 2016, also kurz vor der endgültigen Schließung der Balkanroute, als die Migrationskrise ihren Höhepunkt erreichte, keine einzige solche Aufnahme aus dem Grund „Humanitäre Aufnahmen“ gab, jedoch mehr als 12.000 Fälle aus dem vierten Punkt „Dublin Verfahren“. Dass Eingeflogene, die unter diesen Punkt fallen, durchaus auch die Möglichkeit gehabt hätten, in unzähligen Ländern vor Deutschland in Sicherheit einen Asylantrag zu stellen, ist faktisch unbestreitbar.

Anfrage der AfD deckt auf: Merkel-Regime flog illegal Zehntausende "Flüchtlinge" auf Staatskosten ein 2

Ebenfalls interessant ist es, in der Stellungsnahme der Bundesregierung zu lesen, dass die Bundeswehr nicht herangezogen wurde, sondern zivile Maschinen benutzt wurden. Was dies an Flugkosten, gerade in unsichere, entfernte Regionen, bedeutet, lässt sich nur erahnen. Auf jeden Fall muss es sich mindestens um einen mittleren siebenstelligen Betrag handeln.

Unerklärlich, warum Bundeswehreinheiten der Luftwaffe und der Heeresflieger, die teilweise deutlich öfter eben diese Regionen befliegen, nicht zur Hilfe hinzugezogen werden. Als mögliche Erklärung könnte hierfür dienen, dass die ganze Thematik in diesem Fall bereits früher unangenehm in die Öffentlichkeit gerückt wäre.

Zu dieser Stellungnahme ließ sich die Bundesregierung dabei keineswegs aus informativen Gründen gegenüber dem Volk hin bewegen. Nein, es war einer der neuen AfD-Abgeordneten, die mit einer Anfrage den Skandal aufdeckte. Der Rechtsanwalt Stephan Brandner aus Thüringen fragte am 27.Oktober, also bereits drei Tage nach der konstituierenden Sitzung, in seiner kleinen Anfrage, wie viele Flüchtlinge in dem Zeitraum seit 2013 auf dem Luftweg ihren Weg nach Deutschland gefunden hätten.

Wir berichteten bereits vor rund eineinhalb Jahren, im August 2016, dass sich die offen antideutsche Schundregierung als Schlepper betätigt und sogenannte „Flüchtlinge“ nachts illegal mit Flugzeugen in die Bundesrepublik verbringt. Siehe dazu:

Informant: Merkel schleust nachts illegal Tausende per Flugzeug nach Deutschland

20
Kommentare

avatar
13 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Manfred Wilke
Manfred Wilke

Hallo was macht wo seit ihr alle werdet wach aus eurem Schlaf ja ich spreche euch an das Volk gesamtes Deutschland. Wofür zahlt ihr noch Steuern damit ihr euch noch mehr beklauen lasst und noch mehr fremde Ausländer hier in unserem Land Verbrechen an Frauen Kinder und auch Männer weiter verüben können die dann auch noch straffrei oder human mit Bewährung davon kommen wo im Gegensatz die Vergewaltigte Frau oder das geschändete Kindnoch eoin Leben lang mit den Horror und Wahnvorstellungen leben muß. Hier muß ein Ende gesetzt werden so kann es nicht weitergehen. Wo sind die beiden Richter die… Weiterlesen »

Liz
Liz

Jeder konnte das ganze Jahr 2017 die Flieger in solchen Massen über die Alpen gen DE fliegen sehen, dazu brauchte man keine Intelligenz. Alle schwiegen sie, bis die AfD das aufdeckte. Aber jeder MUSSTE das wissen, weil man die Unmengen von Flugzeugen sehen konnte. Auch jetzt höre ich ganz zeitig noch Flugzeuge so um drei rum.

Ecker
Ecker

Keinen Zweifel, dass die Muslima das gemacht hat.

Bene
Bene

Ich verstehe die Kritik nicht. Es Ist doch ganz normal dass die Flüchtlinge aufgrund der Umverteilung und dem Dublin Übereinkommen nach Deutschland geflogen werden. Und die werden ja dann auch nicht aus „gefährlichen“ drittländern und über sichere drittländer nach Deutschland geflogen, sondern aus anderen EU Ländern. Und da kann ich mir auch nicht vorstellen dass es mit Bundeswehrmaschinen günstiger gewesen wäre. Es werden aufgrund des Dublin Übereinkommen genau wie nach Deutschland auch Flüchtlinge in andere eu Länder geflogen. Ob die Verteilung fair verläuft wird aktuell auch vor dem eu Gerichtshof geklärt ?‍♂️ also ganz schöne schwarzmalerrei finde ich persönlich ?

Maximum Resistance
Maximum Resistance

@ Bene
Wie krank muss der sein, der das noch für „ganz normal“ hält!
Hoffentlich werden Sie bald richtig bereichert von den „Flüchtlingen“, damit Sie die „ganz schöne Schwarzmalerei“ mal so ordentlich am eigenen Leib zu spüren bekommen!!!!!!!

Dietmar Wolf
Dietmar Wolf

Dem BRiD-Trottel ist wirklich nicht mehr zu helfen!
Der Kanackenabschaum rottet sich vor dem Brandenburger Tor zusammen, verhoehnt das echte Deutsche Volk, indem es die Moerder-Kreatur vom Weihnachtsmarkt feiert! Man kann sich nur noch an den Kopf fassen! Und obendrein ueberschuetten die kriminellen Pseudo-Politiker diesen islamischen Auswurf auch noch mit Weihnachtsgeld!!! Fazit: die Koeterrasse hat fertig! Die BRiD soll verrecken.

gerhardranftler
gerhardranftler

Merkel hat bereits 11 Millionen Moslems die Zusicherung gegeben, als Familiennachzug auf Kosten der deutschen Steuerzahler nach Deutschland geholt werden.

Amt für Ausländerrückführung
Amt für Ausländerrückführung

Die Flughäfen Köln/Bonn und Hannover haben kein Nachtflugverbot.
Interessant, was dort nachts so ankommt.

Bezeichnenderweise haben beide Flughäfen die vielen Ankünfte nachts aus der Türkei aus ihrem offiziellen Flugplan gestrichen.
Gelandet wird jetzt nur noch inoffiziell.

Kein Mensch käme auf die Idee, sich die ganze Nacht auf die Besucherterrasse zu stellen, um zu fotografisch zu dokumentieren, was sich so abspielt.
Selbst wenn, dann werden eben die Besucherterrassen um spätestens 00:00 h geschlossen.
Und es wird ein Fotografierverbot erlassen.

Wäre ja noch schöner, wenn die Bevölkerung dahinterkäme, was sich hier abspielt.

wolfgang elsner
wolfgang elsner

Unsere Bundesregierung besteht überwiegend aus Vaterlandsverrätern. und Umvolkern. Sie sehen das als willkommene Hilfe den Plan des verfluchten Hooton umzusetzen und Deutschland durch Einführung von Erbschlecht zum Hottentottenstaat zu degenerieren!!! Und wir wählen diese verdammten Verräter immer wieder, nach dem Motto:“ Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber!!!“

Hans-Jürgen
Hans-Jürgen

Merkel muss weg. Diese verlogene Person (Klimawandel und erhöhter nicht nachvollziehbarer Kerosin-Ausstoß) veruntreut Steuergelder.

ameise
ameise

das perfekt perpetuummobile. einfliegen lassen, ausreisen 3000€ kassieren, einfliegen lassen, ausreisen 3000 € kassieren…………………
grundsicherungsbezieher erhalten nicht mal weihnachtsgeld, mit 408 € monatlich, die sind völlig irre da oben.

Maximum Resistance
Maximum Resistance

@ ameise ….und können seit neuestem froh sein, wenn der Weiterbewilligungsantrag noch rechtzeitig im alten Jahr genehmigt wird, damit die Grundsicherung ab Januar weiterläuft. Neuerdings sollte der Antrag besser per Einschreiben mit Rückschein abgeschickt werden, damit man was in der Hand hat. Schalten die immer noch auf stur, Antrag auf angemessenen Vorschuss stellen und mit Untätigkeitsklage vorm Sozialgericht drohen, wie jetzt geschehen, für meinen Bekannten, der von dem wenigen Geld nun noch zwei Einschreiben bezahlen musste. Das ist einfach nur noch erbärmlich! Meine Recherchen ergeben, dass diese Praxis nicht unüblich ist und dieser Schmu auch mit anderen Leuten abgezogen wird… Weiterlesen »

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend