International

Sex-Dschihad im Kreißsaal: Somalier dringt in Klinik ein und versucht gebärende Frau zu vergewaltigen

Sex-Dschihad im Kreißsaal: Somalier dringt in Klinik ein und versucht gebärende Frau zu vergewaltigen 1

Eine unfassbare Tat erschüttert derzeit Italien. Wie italienische Medien übereinstimmend berichten ist ein sogenannter „Flüchtling“ aus Afrika am 31. Dezember in das Sant’Eugenio Krankenhaus in der Hauptstadt Rom eingedrungen und hat dort versucht, eine bereits in den Wehen liegende hochschwangere Frau zu vergewaltigen.

Der Täter, ein 38-jähriger Somalier, habe sich zu diesem Zweck eine grüne Krankenpflegeuniform aus einem anliegenden Lagerhaus gestohlen, sich umgezogen und ist dann unerkannt in das städtische Krankenhaus eingedrungen, schreibt La Stampa. Im weiterem Verlauf ist der polizeibekannte Migrant, der tatsächlich eine fünfjährige Aufenthaltserlaubnis besitzt, in einen Kreißsaal geschlichen. In diesem lag zu diesem Zeitpunkt eine 43-jährige schwangere Frau, bei der bereits die Wehen einsetzten.

Nach Angaben der italienischen Polizei machte sich der zugewanderte Triebtäter unverholen ans Werk und riss der Frau die Schenkel auseinander, um ihr wiederholt in den Schritt zu fassen. Im weiteren Verlauf holte der Somalier dann sein Geschlechtsteil aus der Hose, masturbierte damit und rieb dieses nach Belieben an seinem wehrlosen Opfer.

Nach bisherigen Ermittlungsstand hatte der triebgesteuerte Untermensch die feste Absicht, die Frau im Kreißsaal zu vergewaltigen. Bevor dies jedoch geschehen konnte, wurden ein Arzt und mehrere Schwestern auf die Schreie der Schwangeren aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt hatte die schwarze Drecksau seinem Opfer bereits den Slip zerrissen und fingerte in der Vagina der 43-Jährigen Italienerin herum.

Die lebensbejahende Hormonschleuder wurde kurze zeit später von herbeigerufenen Polizisten festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Konfrontiert mit den Anschuldigungen und einem möglichen Motiv, sagte der bekennende Moslem dem Richter: „Nur Allah weiß es“. Die Verteidigung kündigte an, die Schuldfähigkeit in Frage zu stellen und eine psychiatrische Expertise zu beantragen. Der Prozessauftakt sei für den 10. Januar geplant, berichtet die italienische Tageszeitung Libero.

79
Kommentare

avatar
31 Kommentar Themen
48 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Elisabeth Helgath
Elisabeth Helgath

Schildmaid: Bitte keine Vergleiche mit Tieren, denn die tun so was nicht.

Mario
Mario

Also ich finde es eine sauerei egal ob schwarz oder weiß jeder muss dafür zur rechenschaft gezogen

Sandy Regler
Sandy Regler

Nora was ist daran bitte cool… Wenn Dir so was passiert sollen wir das auch cool finden? Bei Dir ist irgendwas schief gelaufen im Leben.. Sowas wie dich braucht die Welt nicht..

BALU70
BALU70

Dem würde ich mit Sicherheit sein Teil stehendes Fusses abschneiden,mit allen die das machen, sollte man so verfahren-weg mit seinem Pissgerätg !!!

Lisa
Lisa

Ey Leute,
kommt bisschen runter klar ist es doff und scheisse das es dieser Frau passiert ist, und es ist auch gut das der Mann dafür bestraft wurde, aber was können alle schwarze dafür, wenn es einer gemacht hat wäre es ein hellhäutiger Mann würde niemand so großen Mund hier haben. Echt traurig zu wissen was hier Menschen leben ?

Sandy
Sandy

Das ist ein sinnloser dummer Kommentar liebe Lisa.. Wenn man von den ihr glauben keine Ahnung hat einfach mal die Klappe halten… Mehr sag ich nicht dazu..

Chris
Chris

Lisaaaaaaaaaaaaaaa -> Bitte Deutsch schreiben!

Schirmer
Schirmer

Was erzählst du für einen Mist! Gab es vor vier Jahren derartige Fälle? Du solltest dich schämen und dich zurückhalten mit deiner Dummheit…

spöke
spöke

Lisa ,,, wenn du mal schwanger bist, dann sperre ich dich mit so einer Drecksau ein. Und mir ist es egal ob diese Drecksau Weiß oder Schwarz ist.

Natze
Natze

Ich glaube nicht das die Hautfarbe einen Unterschied macht und es ist schön traurig das du diese Tat so herunterspielst

Angie
Angie

Lisa Du bist so eine wie ich sie hier unmengen an den Asylantenheimen sehe. Abends,sobals es dunkel wird kommen alle Wiber dieser Stadt die es mal wieder nötig haben zum Asylantenheim. Das ist echt traurig. Das auffälligste aber an dem ganzen ist das genau diese Frauen dann bei der Antifa oder ähnlichen Geisteskranken mitlaufen. Naja kein Wunder das diese sich dann öffentlich vermummen. Nur blöd das viele so auffällige Klamotten anhaben das man sie in der dunkelsten Nacht wieder erkennt. Eine junge Dame rennt mit der Aufschrift an ihrer Jacke rum da steht doch wirklich drauf …ich hasse deutsche Pimmel.… Weiterlesen »

Muslim Freund
Muslim Freund

Ganz genau!! Und die (richtigen) Muslime noch weniger! Ständig werden sie für Taten die gegen Scharia sind angeklagt! Ein richtiger Moslem (wie mein Kollege) hält sich am islamisches Gesetz. Ein streng praktizierter Moslem berührt nicht mal eine fremde Frau! Laut Scharia könnte dieser „Moslem“ Todesstrafe erhalten! Und die Scharia hält fest, wer jemanden umbringt, der wird dann selbst umgebracht! Also ich hätte nichts dagegen, dass all die A(f)fghaner die anscheinend ständig jemand umbringen nach dessen Religion betragt werden! Wenn sie sagen sie seinen “Muslime“, dann gleich die Scharia umsetzen und sie Umlegen! Weil 1. sind sie ja Mörder! 2. glauben… Weiterlesen »

Bad Wolf
Bad Wolf

Man sollte solche offensichtlich geisteskranke Triebtäter kastrieren, auch äußerlich.

Und als Warnung für alle anderen emigrierwillige Landsmänner zurück schicken.

Und dort ebenfalls in den (vorhandenen) Medien verbreiten, was ihnen blüht, wenn sie sich an europäischen Frauen/Mädchen/Kindern vergehen wollen.

Hawar Rokzad
Hawar Rokzad

Sehe ich auch so.

Sabine
Sabine

In ihren Heimatländern sind Kastraten nichts wert. Was mit denen gemacht wird, brauche ich nicht zu erläutern. Aber das wäre eine Form der Strafe. Nur, wenn sie in D Asyl schreien, dann werden solche nicht zurück geschickt….

Fritsch Christian
Fritsch Christian

Einfache Sache Zuchtbulle her und den Abschaum von Menschen solange in den Arsch ficken lassen bis es ihn zerreist ! Der Stier hat seinen Spaß Ich würde mich von diesen Anblick auch sehr erfreuen und ein so widerliches Schwein weniger !!!!
Und an alle die wieder kommen mit Rassismus BLÖDSINN mir ist es dabei scheiß egal ob schwarz ,blau ,lila oder weiß genau so ob Deutsch ,Afrikaner,Albaner oder sonstiges wer meint einen anderen Menschen zu vergewaltigen,misshandeln oder aus purer Lust zu quälen der gehört hingerichtet.
Und schöne Grüße aus Mittelfranken.

Jürgen Hunger
Jürgen Hunger

Richtig !

Ute
Ute

Ich gebe dir vollkommen recht.

rüdiger Blohm
rüdiger Blohm

Und wenn man noch zehntausende solcher kulturfremden Typen die Schwänze abhacken, die Kugel geben, einsperren oder wie auch immer, solang wir nicht im Stande sind Verursacher und Ideologen dieser chaotischen, unzivilisierten Zustände in Europa zu bändigt und entschärft wird sich an diesen Zuständen , am Niedergang europöpäischer Kulturennichts ändern.

Frank Geißler
Frank Geißler

Sehr kultiviert,Ihr Kommentar. Daumen hoch!

Ralf Labahn
Ralf Labahn

Sofort kugel in die Birne und zum Abfall schmeissen die Drecksau

mike frika
mike frika

dieses kleine schwatte arschloch sollte sofort kastriert werden mit dem stumpfesten messer oder besser noch mit nem stein und sollten die mir das brikett überlassen , der würde 3 monate lang sterben!!!! aba jenau wie bei uns machen die italiener nix , alle immer dicke fresse , besonders die spagetti fresser aba wat passiert nix , wat is mit der mafia ??? ich sach euch wat mit denen is die lassen diese untermenschen für sich arbeit , die verdienen an eurem untergang !!!! und jetz noch wat zu euch anonymous , ihr wollt spenden ??? für was ??? was tut… Weiterlesen »

jakari blauvogel
jakari blauvogel

ich kann dieses farbe nicht mehr sehen ohne an einen affenbrotbaum mit grinsdem affen aus dem blätterdach zu denken. ich finde es abartig, das weiße sich liieren mit diesen trallalla. es breitet sich dann ekel in mir aus. von der natur ist eine verbindung dieser art auf keinem fall vorgesehen. abartig.

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend