Deutschland

Unkontrollierte Einwanderung: Ex-BND-Chef warnt vor bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Deutschland

Unkontrollierte Einwanderung: Ex-BND-Chef warnt vor bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Deutschland 1
August Hanning, von 1998 bis 2005 Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND)

Der bestens vernetzte ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), August Hanning, hat sich mit einer eindringlichen Warnung an die Öffentlichkeit gewandt. Er kritisiert die nach wie vor offenen Grenzen und die nach wie vor stattfindende unkontrollierte Masseneinwanderung und prognostiziert »große gesellschaftliche Verwerfungen« in Deutschland.

Von Stefan Schubert

Eindringliche Warnungen über die Folgen der katastrophalen Flüchtlingspolitik der Merkel-Regierung gab und gibt es genügend. Natürlich nicht in den Mainstream-Medien und auch nicht im Staatsfernsehen, aber die alternativen Medien haben früh über die kommenden Auswirkungen aufgeklärt. Auch im Spiegel-Bestseller »Grenzenlos kriminell«, vom verstorbenen Udo Ulfkotte und dem Autor dieses Artikels, wurden viele der aktuellen und erschreckenden Entwicklungen prognostiziert. Viele der aufgestellten These haben sich in kürzester Zeit bewahrheitet, die noch nicht eingetretenen werden sich in naher Zukunft bestätigen, so ist zu befürchten.

Spätestens seit der ungarische Geheimdienst-Offizier Laszlo Földi im vergangenen Jahr zur besten Sendezeit im staatlichen Fernsehen, die real existierende und sehr konkrete Bürgerkriegsgefahr für Deutschland skizzierte und damit eine geheime CIA-Studie bestätigt, in der der ehemalige CIA-Chef Michael Hayden genau das Selbe prognostiziert, dürfte sich normal denkende Menschen über den Ernst der Lage bewusst sein. Mit »Alarmismus« und »Verschwörungstheorie« Vorwürfen versucht der Mainstream seitdem die bloße Beschreibung der Realität zu unterdrücken.

Risse im Schweigekartell werden größer

Doch die Risse im Schweigekartell werden größer. Diese Tage hat sich der ehemalige BND-Chef Hanning zu Wort gemeldet und versucht die eingelullte Republik aus dem Merkel-Schlaf zu reißen. Entgegen dem Eindruck, die die »Nachrichtensendungen« bei ARD und ZDF vermitteln, stehen Deutschlands Grenzen noch immer offen wie Scheunentore. Jeder der das Wort »Asyl« ruft, wird ins Land gelassen. Egal ob er aus sicheren Drittstaaten einwandert, aus sicheren Herkunftsländern, er seinen Pass zuvor entsorgt hat oder es sich um einen Kriminellen, Islamisten oder Terroristen handelt. Die Merkel-Regierung nimmt jeden an der Grenze mit offenen Armen auf.

Wer ein sogenannter „Flüchtling“ ist, bestimmt nicht mehr das Gesetz, sondern Politik und Medien

Anstatt einer Zurückweisung oder gar einer Inhaftierung wegen illegalem Grenzübertritt, warten klimatisierte Busse an den Grenzen und übernehmen die weiteren Fahrten in alle Winkel der Republik: freie Unterkunft, freie Versorgung, eine der besten medizinischen Dienste der Welt, einen Rechtsanspruch auf Geldzahlungen, Kindergeld, kostenloser Führerschein bei Bedarf und so weiter und so fort. Sollte es einem »Geflüchteten« mit den behördlichen Überweisungen nicht schnell genug gehen, steht eine ganze Heerschar von Anwälten schon mit einer Prozessvollmacht bereit, natürlich bezahlt vom Steuerzahler, ganz gleich wie das Verfahren endet. Straftaten, wie islamistische Betätigungen, werden zwar nicht so gerne gesehen, haben aber keine größeren Auswirkungen auf das Asylverfahren. Massenhafte Abschiebungen abgelehnter und krimineller Asylbewerber wären zwar theoretisch möglich, aber bei dieser Regierung eben nur theoretisch. Auch dass man ein langjähriges und teures Asylverfahren überhaupt durchlaufen kann, obwohl man unzweifelhaft kein Asylbewerber gemäß des Grundgesetz Artikels 16 (2) ist, spielt keinerlei Rolle mehr. Wer Flüchtling ist bestimmt nicht mehr das Gesetz, sondern Politik und Medien.

Der ehemalige oberste Geheimdienstmann Hanning beschreibt diese Zustände folgendermaßen: »Jeden Monat kommen zurzeit circa 15.000 Migranten zu uns, von denen wir zum großen Teil nicht wissen, wer sie sind und ob sie eine kriminelle oder terroristische Vergangenheit haben. So viele Leute ohne Identitätskontrolle ins Land zu lassen ist unter Sicherheitsaspekten grob fahrlässig. Zwischen innerer Sicherheit und einer effizienten Kontrolle von Außengrenzen besteht ein unauflöslicher Zusammenhang.«

Explodierende Terrorverfahren als Vorboten von Unruhen?

Es wird immer deutlicher, die Folgen dieser unkontrollierten Einwanderung hat der Sicherheitslage im Land einen irreparablen Schaden zugefügt – für Generationen. Hanning bezieht sich weiterhin auf die Vielzahl der islamischen Terroranschläge und Anschlagsversuchen, um die angespannte Sicherheitslage in Deutschland zu belegen. Und in der Tat sind die Zustände dramatisch. Ein Blick auf die Terrorverfahren beim Generalbundesanwalt offenbart den ganzen Wahnsinn der offenen Grenzen und der unkontrollierten Masseneinwanderung.

  • 2013 – 70 Terrorverfahren
  • 2016 – 240 Terrorverfahren
  • 2017 – 1200 Terrorverfahren

Die Anzahl der Terrorverfahren 2017, davon etwa 1000 mit islamistischen Hintergrund, hat sich innerhalb nur eines Jahres fast verfünffacht. August Hanning, der den Bundesnachrichtendienst von 1998 bis 2005 leitete und danach als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium wechselte, fordert eine dringende Verbesserung der Sicherheitsarchitektur. »Sonst droht es für uns in Deutschland sehr ungemütlich zu werden«, warnt er.

Unkontrollierte Einwanderung: Ex-BND-Chef warnt vor bürgerkriegsähnlichen Unruhen in Deutschland 2
Buchtipp zum Thema: No-Go-Areas von Stefan Schubert

Auch mit dem neuerlichen Wahnsinn aus Berlin-Mitte geht er hart ins Gericht. Die Merkel-Administration will illegale Einwanderer und rechtskräftig abgelehnte Asylbewerber nicht etwa konsequent abschieben, sondern diesen Straftätern auch noch bis zu 3000 Euro zahlen, wenn sie Deutschland wieder freiwillig verlassen. Hanning meint dazu: »Es ist daran zu erinnern, dass es sich hier in der Mehrzahl um ausreisepflichtige Personen handelt, also um Antragsteller, bei denen rechtskräftig festgestellt wurde, dass sie in Deutschland keinen Anspruch auf Asyl haben. Ich fürchte, dass wir mit der Zahlung von Prämien versuchen, kurzfristig ein Problem zu lösen, langfristig aber noch attraktiver für alle Migranten werden, auch wenn sie keinerlei Aussicht auf Asyl besitzen.«

Das Resultat der Politik von CDU und SPD der letzten Jahre fasst der BND-Chef folgendermaßen zusammen: »Deutschland ist innerhalb Europas das gelobte Land für Asylbewerber und Migranten«. Weiterhin scheint Hanning fast verwundert zu sein, dass es nicht längst zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen gekommen ist. Von Bürgern, Polizisten und Soldaten, die nicht mehr bereit sind zusehen, wie Deutschland mit sehenden Auges in den Abgrund gestoßen wird. Ein Deutschland, welches nicht seine Grenzen schützt, sondern Weihnachtsmärkte mit Betonpollern und Maschinenpistolen sichern muss und ein Silvester, dass nur mit einem Großaufgebot der Polizei und Frauenschutzzonen überhaupt gefeiert werden kann. Die abschließende Frage, des ehemaligen BND-Chefs Hanning, hört sich bei diesen Hintergründen dann auch mehr wie eine düstere Prognose an: »Ich frage mich, wie lange wir das ohne große gesellschaftliche Verwerfungen durchhalten«.

45
Kommentare

avatar
18 Kommentar Themen
27 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Bavaristaner
Bavaristaner

Wer uns an Leib,Leben und Vermögen schädigt,soll gejagt werden wenn er das Land nicht freiwillig verlässt.

Knut Blomquist
Knut Blomquist

Stinkend blöder Bundespräsident, setzt keine Neuwahlen an.
Stinkend blöde Merkel Junta, bereitet Krieg gegen Restdeutsche vor.
Stinkend blöde Verwaltungs GmbH, sanktioniert ausschließlich deutsches Volk.
Stinkend blöde Bauprojekte finanzieren Genozid gegen deutsche Bevölkerung.
Stinkend blöde Medien beleidigen sanktionierte deutsche Genozid Opfer.
Stinkend blöde Millionen von Refugees kommen Merkel Junta zur Hilfe.
Stinkend blöde Deutsche sitzen mit Bier und Chips am Bildschirm,
und wissen nicht was zu tun ist.

Knut Blomquist
Knut Blomquist

Und ich bin der Schlimmste von allen, anstatt die
Üddels jetzt zu packen und zu verdreschen,
klimper ich meinen Frust in diese Tastatur.

reiner tiroch
reiner tiroch

Also bei über 15.000 Flüchtlingen am Tag sind das 5,475 Millionen im Jahr die angekarrt und eingeflogen werden. aber die ehrliche Regierung erzählt uns was von unter 200.000 im Jahr? entweder leidet die Politik an grenzenloser Verlogenheit, oder das Verarschen der Menschen geht solange weiter, bis die Leute zum Krieg bereit sind ihr Arschlöcher?

Rainer 2
Rainer 2

Dort oben lese ich nichts von „jedem Tag“, sondern „jeden Monat“. Aber selbstverständlich ist auch diese Zahl viel zu hoch. Mit Seehofers Schmerzgrenze wird das Volk noch mehr verblödet, denn jeder sollte sich ausrechnen können, wie das dann mit Familiennachzug und Vermehrung bei uns weiter geht. Ist der islamische Teil der Bevölkerung auch nur annähernd in der Mehrheit, dann können die hohen, vom Volk bezahlten Kirchenheinis, die ihren Glauben gerade verraten, ihre Koffer packen. Wenn sie dann überhaupt noch dazu Zeit haben.

Ironymus
Ironymus

Kalergi-Planung – Kaufman-Planung , Morgentau-Planung alles wurde schon vor 1918 geplant Jetzt führt
unsere MERKEL-sozialistin es zu ende.

Bavaristaner
Bavaristaner

Vor dem Bürgerkrieg kommt das finanzielle Desaster durch den Staatsbankrott des Landes in dem welche schon länger leben, verursacht durch Zusammenbruch des Sozialsystems und der Länder und Städte.

Incamas SRL- Asuncion / Paraguay
Incamas SRL- Asuncion / Paraguay

Also erstmal Ersparnisse sichern ! Nicht in der EU und nicht in Euro ! Dann kann man problemlos gehen wenn es los geht !!!!

Der Untergang des Abendlandes
Der Untergang des Abendlandes

Das Grundproblem ist Dummheit, die viel zu weit verbreitet ist. Die wenigsten Menschen können große Zusammenhänge begreifen und plappern nach, was ihnen die Medien sagen. Ich erlebe es täglich, und es ist zum Verzweifeln. Bei der letzten Bundestagswahl gab es nur eine Möglichkeit, die Zukunft des Landes zu sichern: AfD wählen. Ob man nun mit Allem der AfD einverstanden ist oder nicht. Es ist die einzige Partei, die die unkontrollierte Eiwanderung sofort beenden würde. Wie wenig Menschen das erkannt haben, zeigt das Ergebnis der Bundestagswahl. Hätten die Deutschen zusammengestanden, wäre die Gefahr in der wir stecken an den Grenzen jetzt… Weiterlesen »

Knut Blomquit
Knut Blomquit

Na herrlich, kurz vor der BT Wahl bringt Petry
das Ausschlussverfahren gegen Höcke ins Spiel.
Das Ergebnis der BTW 30% der Sitze entfallen
auf die Fraktion „der NICHTWÄHLER“! Dass sind
exakt Ihre AfD Wähler, und zwar jene, die von
Petry vergrault wurden.
Nehmen sie getrost aus Rot Schwarz noch je
5% Abweichler die zur AfD gewandert wären,
mal dem verbliebenen 10% Ertrag für AfD,
dann plänkelt die AfD mit 50% im BT herum!
Die hätten die Staatsmacht als Volksauftrag,
haben können!?!

Knut Blomquit
Knut Blomquit

Der tatsächliche Volkswille wären jetzt Neuwahlen.
Und, wo bleibt die Demokratie? Genau! Interessiert
die Lobbys nicht!

Heinrich
Heinrich

Wer soll denn wählen und vor allem wer soll gewählt werden? Seit 1956 sind alle Wahlen ungültig, wurde von einem Verfassungsgericht festgelegt obwohl diese BRiD nicht mal eine Verfassung besitzt. Kann jeder der es nicht glaubt im ORIGINAL GRUNDGESETZ nachlesen!

Sigurd Hammerfest
Sigurd Hammerfest

Das Grundproblem ist der allerhöchste Satanismus und nicht die Dummheit.

Edel Traud
Edel Traud

Hmh, um das zu glauben, muss man aber schon sehr dumm sein!

Knut Blomquit
Knut Blomquit

Wir sind nur handlungsunfähig weil wir unfähig sind
gegen das Regime aufzustehen. Damit das so bleibt,
werden aktuell sogar Jugendliche bei der Bundeswehr
ausgebildet!

Brockenteufel
Brockenteufel

„….werden aktuell sogar Jugendliche bei der Bundeswehr ausgebildet“

Das wurden sie schon zu meiner BW-Zeit! Da war das auch schon ab 17 mit Einwilligung der Eltern möglich. Da ich 1971 eingezogen und mit 20 schon Unteroffizier war, hatte ich als „Unmündiger“ Verantwortung für BW-Material in damals 10.000en DM Höhe.

„Old enough to kill, but not for Voting“

Knut Blomquist
Knut Blomquist

„because hold every time under fire, but
respondable for Crew and Equipment
over Millions“

Weil wir damals, bedingt einer Fülle von Aufgaben,
Bowlgard, Harte Faust, Sennelager, Hammelburg,
nicht zum Nachdenken kamen. Ihr Material plus
einem SPZ Marder, nebst Besatzung Jg.Btl172
meinen 19. feierte ich als GOA, 6Monate drauf,
genau wie Sie, Junker, weil ich als W15 keine
Planstelle brauchte, Meine Motivation waren die
340 DM, anstelle Gefreiter mit 170,-

„just vote for Independent of Fatherland
returne to the Classics of Bismarck“

Hedi
Hedi

Ja, es hat auch mich sehr verwundert und auch geärgert, dass die AfD so wenige Stimmen erhalten hat. Vor der BTW dachte ich, das Maß sei voll und die Wähler hatten es begriffen – aber solange der deutsche Michl noch sein Bier und den Fernseher hat, ist die Welt doch in Ordnung, oder?

Knut Blomquist
Knut Blomquist

es hat mich, nach der Anmache von Petry gegen Höcke,
eben nicht gewundert. Mein Verdacht war, die AfD ist
ein Ventil der CDU. Schon vergessen? Der Petry Akt
kostete der AfD 30% Stimmen bei BTW! Das war
die Fraktion der Nichtwähler! Dafür wird hoffentlich
2018 das BRD Regime, wegen Wahlboykott zu
Neuwahlen, nieder gestreckt. Denn Die haben
das Volk niedergetreten.

Rainer 2
Rainer 2

Zu Björn Höckes angeblich so schlimmen Spruch, der bekanntlich seinerzeit von Rudolf Augstein fast mit den selben Worten kam: Heute in Terra X: Ermordete und verstümmelte Menschen im Belgisch Kongo durch die Kolonialherren König Leopolds um die Jahrhundertwende zehn Millionen Eingeborene. Dass es ein riesengroßer Völkermord war, wusste ich, aber nicht, dass es so viele sind. Haben die Belgier nun auch ein monströses Denkmal ihrer Schandtaten? Oder die USA für die ermordeten Indianer, Australien für die Auborigis, die als Vieh betrachtet und abgeknallt wurden?

Stefan
Stefan

Es ist meiner Meinung nach nicht mehr zu stoppen. Die Deutschen sind größtenteils komplett hirngewaschen, nazischuldgeimpft und dekadent. Erst wenn der große Knall das faule, bequeme, untätige restdeutsche Volk erschaudern lässt, kommt die Erkenntnis und das große Jammern. Wie konnte das passieren wird dann durch die Lande schallen. Ich für meinen Teil schaue lieber jetzt ín Ungarn oder Polen nach einer passenden Residenz und werde, wenn es so weit ist, von dort aus den Untergang der Gutmenschen mitverfolgen.

Der Untergang des Abendlandes
Der Untergang des Abendlandes

Der Bolschewismus hat gesiegt. Das ist das Ergebnis von ww2. Damit wird das Chaos kommen.

Knut Blomquist
Knut Blomquist

Ergebnis vom WW1, weil der WW2 Ergebnis von Versailles.

Für das Chaos was die gerufen/ hergestellt haben,
sollen wir Zwangs Gojim, seit mind. 20 Jahren,
in immer pervertierter erpressten Modellen haften.

Heinrich
Heinrich

Stefan, mit dieser Meinung hast du den Nagel genau auf den Kopf getroffen, warte aber nicht zu lange, nicht das es zu spät ist. Ungarn ist sicherlich die bessere Wahl ( verfolge die Deutsche Geschichte ), ich für meinen Teil schaue jetzt schon aus Thailand zu. Leider, denn von der Rente die mir gezahlt wird kann mann in der BRiD weder leben noch überleben.Ich hoffe aber immer noch das die Gutmenschen aufwachen und ihr Hirn einschalten.

MartinP
MartinP

Nun, wir dürfen nicht vergessen, dass Täterin Merkel in der DDR gelernt hat.

Wahlfälschungen gab es ja dirt ebensowenig wie hier, oder?

MartinP
MartinP

Stefan, Grüße aus Asien! (Besseres Wetter als in Europa.)

Aber ich denke auch, dass es erst noch viel schlechter werden muss, ehe es dann wieder besser wird.
Sozialismus ist ein Wohlstandsproblem, man muss es sich leisten können.
In Afrika und Indien habense nix zu essen, glaubt jemand, die kümmerten sich um „Gender Studies“?

Wer nicht hören will, muss fühlen!
Es hibt viele Webseiten, suf denen man von den Gefahren des Islam lesen kann: Pi-news.net, michael-mannheimer.net, Quotenqueen etc.

Armin
Armin

Eine Schande was aus der BW wurde. Zu meinen Zeiten, dessen bin ich mir sicher, waeren Merkel und Vasallen bereits entmachtet und im Knast. Die heutigen Offiziere verdienen diese Bezeichnung nicht mehr, es sind nur noch Karrieristen.

Bert Brech
Bert Brech

Wieder ein „ex/a.D.“

Genau wie Sarrazin, Buschkowsky und diverse BW-Generale geht denen immer erst NACH ihrer Pensionierung „ein Licht auf“ – NIEMALS aber, wenn sie zumindest theoretisch in der Lage waeren, die Quatschbude zu stuermen und alle Verraeter zu verhaften.

Haengt diese „spaete Erkenntnis“ nun lediglich mit der „Altersweisheit“ zusammen, oder spielen womoeglich „gesicherte Pensionsansprueche“ ebenfalls eine nicht unerhebliche Rolle?

Edel Traud
Edel Traud

Einigen wir uns auf den zweiten Teil Ihres letzten Satzes! 😉

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend