Deutschland

Pervers: Asylhelfer fordern deutsche Mädchen zum Speed-Dating mit Illegalen auf

Sogenannte Flüchtlinge im bayerischen Lenggries wünschen sich mehr Kontakt zu einheimischen Jugendlichen und man ahnt bereits, warum. Trotz Mia und Maria, trotz Susanna und Mireille hören willkommensbesoffene Helfer nicht mit der brandgefährlichen Kuppelei auf. Vergewaltigte und ermordete deutsche Mädchen? Kein Problem! Nun wollen die Asylhelfer sogar deutsche Mädchen zum Speed-Dating mit Illegalen zwingen.

Dem auf der Vollversammlung von Geflüchteten und dem „Helferkreis Asyl“ geforderten engeren Kontakt junger Migranten zu gleichaltrigen Einheimischen wurde jetzt entsprochen. Die Ehrenamts-Koordinatorin Annette Ehrhart hat eine – für manch bereits tödlich geendete – Idee, wie man beide Seiten zusammenbringen könnte: per Speed-Dating. Unter dem Motto „Meet and Greet“ sollen Deutsche und Geflüchtete miteinander ins Gespräch kommen und Berührungsängste abbauen. Bestenfalls entstehen Freundschaften, so die verharmlosende Darstellung des Münchner Merkurs über die flüchtlingsbesoffenen Träume der „Ehrenamts-Koordinatorin“. Wer als deutsches Mädchen nicht mitmacht, wird als Rassist diffamiert und ausgegrenzt.

Zehn bis 15 junge Männer und Frauen aus Syrien, Eritrea und Afghanistan hätten sich bislang für die Veranstaltung angemeldet. Auch unter den einheimischen Jugendlichen sei die Resonanz gut. „Sie haben sich sehr offen gezeigt“, behauptet Ehrhart bezüglich ihrer unverholenen Kuppeleiversuche. Die Ehrenamts-Koordinatorin habe ganz gezielt bei potenziell geeigneten Kandidaten nachgefragt, unter anderem bei den örtlichen Ministranten und der evangelischen Jugendgruppe. Auch aus dem Trainerteam der Zirkuswoche, die von Montag bis Freitag in der Turnhalle der Mittelschule stattfindet, erklärten sich die Jüngeren bereit, bei dem Experiment mitzumachen, so die völlig unkritische Berichterstattung des Münchner Merkurs.

„Mal schauen, wie sich das entwickelt. Ich bin gespannt“, meint die Ehrenamts-Koordinatorin. An Mia, Maria, Susanna oder Mireille hätte Ehrhart ihr ideologiegetriebenes Gutmenschentun mit der Realität abgleichen können.

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

Du möchtest die neuesten Artikel per E-Mail erhalten?

Abonniere den meist gefürchteten Rundbrief der Republik! Damit bist Du stets perfekt informiert. Jetzt eintragen und Du erhältst die wichtigsten Artikel, Kommentare und Hintergrundberichte redaktionell aufgearbeitet und übersichtlich präsentiert, per E-Mail zugesandt.

Vielen Dank! Du hast unseren Rundbrief abonniert.

Fehler!

guest
51 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Teilen via
Send this to a friend