Deutschland

Für die Gäste nur das Beste: Tafel Schwalmtal will Flüchtlinge mit Krabben und Stollen verwöhnen

„Fremdenliebe statt Nächstenliebe“, heißt es bei der Tafel Schwalmtal. Denn dort sollen illegale Asylforderer in diesem Jahr ein Festtagsmenü bekommen. Die Organisatoren bitten unter anderem darum, Krabben zu spenden. Für Merkels Gäste ist das Beste gerade gut genug.

von Günther Strauß

Weihnachten ist die Zeit der Nächstenliebe. Viele Menschen geben etwas ab, für die, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Das ist gut und wichtig, wenngleich man diese Art der Mitmenschlichkeit normalerweise das ganze Jahr über erwarten sollte.

Auch bei der Tafel Schwalmtal gibt es dieses Jahr wieder einen Spendenaufruf. „Machen Sie mit: Packen Sie ein Weihnachtspaket voller Leckereien für bedürftige Mitmenschen!“, heißt es etwa auf der Netzseite der Evangelischen Kirchengemeinde Waldniel. Die Spenden würden „an bedürftige Menschen, an Rentner, Familien mit kleinem Einkommen und an allein erziehende Mütter oder Väter mit kleinem Budget“ abgegeben, erfährt der Leser.

Doch wer etwas genauer hinschaut, der ahnt schnell, welche Art von „Bedürftigen“ hier zuvorderst versorgt werden soll. Es wird nämlich ausdrücklich darauf hingewiesen, Schweinefleisch besonders zu kennzeichnen. Damit ist klar, dass hier statt Nächstenliebe wohl eher Fremdenliebe im Vordergrund steht. Doch es geht noch weiter.

Auch in Printmedien wird für Spenden geworben.

Damit den Asylforderern in der Gemeinde auch ein standesgemäßes Festtagsessen bereitet werden kann, bitten die Organisatoren der Aktion um die Spende von Krabben. Zum Nachtisch dürfe es dann auch ein guter Stollen sein. Fehlt nur noch das Blattgold und Merkels Illegale sind vollends versorgt. Die unerlaubte Einreise soll schließlich entsprechend honoriert werden. An dieser Stelle einmal die Frage an unsere Leser: Wer von Ihnen ist selbst schon einmal in den Genuss von Krabben gekommen?

Schwarzbuch Migration
Buchtipp: „Schwarzbuch Migration“

Dass man in der Gemeinde Schwalmtal viel für Fluchtsimulanten übrig hat, erfährt man auch auf der Netzseite des eigens eingerichteten Asylkreises: „In Schwalmtal sind Flüchtlinge willkommen. Dass das so bleibt, auch dafür setzt sich der Asylkreis Schwalmtal ein.“ Was dabei nicht fehlen darf, sind Kuppeleiversuche zur Unterstützung der Rassenvermischung. „Wir wollen den Asylbewerbern in Schwalmtal einen Kontakt zu Einheimischen ermöglichen“, heißt es weiter. Wie der Kontakt von sogenannten Flüchtlingen zu Einheimischen aussieht, das dürfen Frauen und junge Mädchen immer wieder unfreiwillig erfahren.

Wer in Schwalmtal etwas für Asylforderer tun will, der kann dies allerdings nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über. Die Überfremdungsfanatiker haben extra ein PDF zur Verfügung gestellt, aus der Informationen zu entnehmen sind, wo man Sachspenden wie Fahrräder oder Kleidung und ganz wichtig: GELD!!! loswerden kann. Derartige Informationen zur Unterstützung von bedürftigen Landsleuten oder Obdachlosen findet man hingegen nicht.

Und während auf unseren Straßen auch in diesem Jahr zur Weihnachtszeit wieder Obdachlose erfrieren werden, lassen sich Merkels Goldstücke das Krabbenmenü schmecken. Klingt doch super, oder?

AnonymousNews kann nur mit Deiner Hilfe überleben. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Keinen Beitrag mehr verpassen: Jetzt AnonymousNews auf VKontakte abonnieren!

38
Kommentare

avatar
23 Kommentar Themen
15 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fasian Irmenov
Fasian Irmenov

Spenden nur für Deutsche, Deutsche mit richtigen Hintergrund und keine Pas-Deutschen oder Kanaken mit hinterher geworfenen Pass!
Aber die Nichtdeutschen nehmen sich ja sowieso was sie brauchen oder/ und bekommen alles von den Gutmenschen! dafür lachen die uns doch noch aus!!

Stefan Machner
Stefan Machner

Unfassbar infam, wie diese Spinner ihre Aktion als Hilfe für Bedürftige tarnen…erst wenn man den ganzen Text liest, werden einem bei der Schweinefleisch-Passage die Augen geöffnet.

Le Brack
Le Brack

Montreux
Nicht das du in einer Pfütze ersäufst !!!
Noch Fragen an mich ? Montreux?
I.i.V
Idiotenklatscher im Vollerwerb

Le Brack
Le Brack

Montreux
Dir reiße ich den Arsch auf !!!
Berotze uns Deutschen bloß nicht !!!
Durch solche Statement ’s bekommt man definitiv eine aufs Maul. Das reicht das die Heuschrecken uns schon angegehen. Dann brauchen wir das definitiv nicht untereinander.
Im Suff geschrieben, du Spacken!!

Detlef Karg
Detlef Karg

Ich wuerde sagen, gibt den Verein keinen einzigen Cent, alles was mit der Kirche zu tuen hat ist Geld aus dem Fenster werfen. Geht mal durch euer Land dann werdet ihr sehen wer beduerftig ist, es sind 100.000sende die es verdient haben geholfen zu werden, weil sie von der Regierung als nutzlose Menschen behandelt werden, darum bitte ich euch macht ein Weihnachtspaeckchen fur fuer die Deutschen- Armen fertig und verteilt das an Beduerftigen, da werdet ihr die Dankbarkeit aus den Augen der Armen ablesen koennen. Das ist viel mehr wert als das Ahlah…… Dingsbum.

Florian Turm
Florian Turm

Wie jetzt? Mohammedaner? Weihmachten?
Weihnachten ist nicht halāl!

ACHTUNG: Stollen bitte auch kennzeichnen.
Das Getreide dafür wurde mit Schweinegülle gedüngt!

Marlon Lingemann
Marlon Lingemann

Die Migranten sind widerliche Menschen. Feige, weil sie ihre Heimat und Familien im Stich gelassen haben, boshaft und skrupellos weil sie uns ausnutzen und unsere Kultur vernichten. Ich hasse sie alle

Sylvia
Sylvia

ich kann nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte. unsere obdachlose müssen frieren müssen hungern, und diese bastade getrauen sich noch gesicht zuzeigen, fü teufel ich spucke auf diese gutmenschen. neubauten reichen ihnen noch nicht, autos reichen ihnen nicht, führerschein etc, die das deutsche volk von ihren steuergelder bezahlt, die bekommen den hals nicht voll. und der satanischen evangelischen kirche sage ich, schaut genau hin wo ihr jetzt steht nämlich ganz oben, aber das blatt wendet sich und dann seit IHR OBDACHLOS, ihr werdet nicht mal HARZ4 bekommen das kann ich euch allen versprechen. für jedes einzelne klopapier bezahlt ihr,die… Weiterlesen »

Benjamin Wohlgemuth
Benjamin Wohlgemuth

…Krabben = ihgit ( Aasfresser ), Stollen = Getreide ( wie Reis ein Füllstoff ohne wirkliche Nöhrstoffwerte = fettmachender Schrott ; ) und Zucker, sowie Fett ( beides dickmachend und krebserregend = deshalb auch Hauptbestandteil in fast allen Lebensmitteln, ups, ähm Füllstoffe, neben Chemie und Pestiziden… ; ) …

Marlon Lingemann
Marlon Lingemann

Warum? Was ist los mit Dir?

Claudia Reinhold
Claudia Reinhold

Krabben und Stollen für Illegale? Das ist ja nicht zu fassen! Ich habe gestern etwas ans örtliche Obdachlosenheim gespendet, das kommt wenigstens unseren Landsleuten zugute. Und AnonymousNews bekommt auch noch ein paar Euro. Danke für eure Aufklärung, das sollte jedem eine Spende wert sein!

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend