Deutschland

Andersdenkende unerwünscht: Linksextremisten werfen AfD-Abgeordneten aus Kinosaal

Andersdenkende unerwünscht: Linksextremisten werfen AfD-Abgeordneten aus Kinosaal 7
Jens Maier, AfD-Bundestagsmitglied

Unglaublich! Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier ist an Heiligabend Opfer linksgrüner Gesinnungsterroristen geworden. Die Linksextremisten sorgten dafür, dass Maier aus einem Dresdener Kino geworfen wurde, obwohl dieser sich nichts zu Schulden kommen lassen hatte. Seine AfD-Mitgliedschaft reichte für den Rauswurf aus.

von Günther Strauß

Andersdenkende sind in der BRD immer größeren Repressionen ausgesetzt. Wer nicht im linksgrünen Mainstream mitschwimmt, gerät schnell auf die Abschussliste. Dies musste pünktlich zum Fest der Nächstenliebe auch der Bundestagsabgeordnete Jens Maier von der AfD bemerken.

Maier war am Morgen des 24. Dezember 2018 ins „Filmtheater SCHAUBURG“ in Dresden gegangen, um sich dort einen Film anzusehen. Seine bloße Anwesenheit reichte den ansonsten angeblich so toleranten Linksextremisten vor Ort aus, um beim Veranstalter zu fordern, Maier des Hauses zu verweisen. Ganz offensichtlich kann man sich als kritisch denkender Mensch heute nicht einmal mehr in Ruhe einen Kinofilm anschauen, ohne direkt von Linken massakriert zu werden.

Steuergeldfinanzierter Veranstalter

Der Veranstalter in Form des Vereins „Roter Baum e. V.“ reagierte umgehend und machte von seinem Hausrecht Gebrauch, um den AfDler des Kinos zu verweisen. Laut Satzung setzt sich der Verein unter anderem für die „Entwicklung einer demokratischen Jugendkultur“ ein. Zu dieser demokratischen Kultur gehört es im Jahre 2018 ganz offenbar, Andersdenkende zu denunzieren und einfach so von einer Filmvorführung auszuschließen. Eintritt bezahlen durfte Maier übrigens, eine Rückerstattung lehnten die Linken ab.

Dieses Verhalten ist einfach nachzuvollziehen, wenn man sich einmal anschaut, von wem der Rote Baum nach eigenen Angaben finanziert wird, und zwar „von der Landeshauptstadt Dresden, dem Land Sachsen, Berlin und dem Bund.“ Steuerfinanzierte linke Vereinigungen dienen in Merkels BRD selbstredend dem Zweck, die linksgrüne Agenda der Herrschenden durchzudrücken. Dazu gehört auch die Bekämpfung der AfD, die als „Feind von Rechts“ gesehen wird. Die so oft hervorgehobene Toleranz endet bei den Linksextremisten eben genau dort, wo ein Bürger nicht der gleichen menschenverachtenden Ideologie hinterherläuft.

Wie viel Doppelmoral Merkels Sturmtruppen innewohnt, erkennt man auch bei einem Blick in den Wertekanon des Roten Baumes. Dort ist zu lesen: „Wir sind uns bewusst, dass jeder Mensch wertvoll ist und die Chance haben muss, sich unabhängig von seiner ethnischen, sozialen und kulturellen Herkunft selbst zu verwirklichen. Deshalb begegnen wir jedem Menschen mit Respekt und Neugier.“ Die Chance auf Selbstverwirklichung hat nach Ansicht des Vereins aber nur derjenige, der auf dem gleichen linksideologischen Fundament unterwegs ist wie die Vereinsmitglieder. Und auch der Respekt hört dort auf, wo jemand Mitglied der AfD ist. Glücklicherweise aber hat der Rote Baum viel Respekt für importierte Vergewaltiger und Mörder – die sind ja auch nicht in der AfD.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

35
Kommentare

avatar
14 Kommentar Themen
21 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Kirsten Lange
Kirsten Lange

@ Günther Strauß

ich korrigiere mal : Es heißt nicht „Andersdenkende “ !!!!! Das stört mich ganz gewaltig. Damit redet man sich selber schlecht.
Es heißt „Klar-denkende “ !!!!

Dr. Sommer Peter
Dr. Sommer Peter

sperrt endlich diese linke Ätzbande weg oder schickt die per Güterzug nach Sibieren, Wladimir kann die gut als Schutzschild gegen diese aggresive NATO verwenden. 2 Fliegen mit einem Schlag! Wenn man liest, das diese Grünen den größten staatlichen Doppingskandal in der BRD veranstalteten und dann vertuschten unter der Beihilfe der Staatsanwaltschaft und dem ehemaligen Senatspräsident des BVerfG. aufwachen!

Bernd Welzel
Bernd Welzel

ich hab das bereits mehrmals so oder so ähnlich kommentiert: Die Nächsten Wahlen sind nicht mehr Fern , dann sind die Wahlhelfer für die Pflege und Altersheime im Aufwind …….. wie geht das genau ab : Ch. Exler nimmt ein Pappkarton – verklebt und mit Schlitz – Diese Hydra kennt Ihre Opfer genau die können gar nicht entrinnen, wo hin auch und der Schreiber wird in die Hand gelegt wird zu dem Blatt mit dem Kästchen geführt – gewonnen , das X bei dem Lumpenverein der Lügner , Nichtsnutze, Kriegstreiber, und Deutschlandverräter gemacht, SPd, oder noch Furchtbarer bei SEd-Linke oder… Weiterlesen »

Werner
Werner

Aufräumen sieht anders aus. Liebe Jugend! Jedenfalls nicht Kopf in den Sand und „schoppen“ gehen. Ansonsten bleibt eben eine charakterlose Gummimatratze für den Abfall, der euch zu brauchbaren Knechten macht.

Dr. Sommer Peter
Dr. Sommer Peter

Richtig so, auf´s Schafott mit der linken roten Lumpenbande. Wenn ich einen von diesen o. g. Typen sehe, „geht mir das Messer“ in der Tasche auf, also auf bayrisch gesagt! Dabei hab ich gar keins, aber meine Fäuste ballwen sich wie die von Csssius Clay, dann is mit euch vorbei, juhu, sag ich dann wie die Merkel, nach dem Mord auf Osama bin Laden, hüpfend im TV, Initator war der „Demokrat“ Obama. Wo ist da der internat. Haftbefehl?

realist
realist

alles nur theater zur ablenkung.

Anna
Anna

Ab wann fordern die LINKEN ein Fortpflanzungsverbot für rächtzzzgesinnte Wahrheitsfreunde?

Vaterland ohne Staat
Vaterland ohne Staat

Das haben wir doch längst. Da Deutsche um ihre
wirtschaftlichen Perspektiven beraubt, keine
Familienplanung in Erwägung ziehen können!

Karolina Prodanovic
Karolina Prodanovic

Frage mich, wann Andersdenkende auf der Straße gejagt und umgebracht werden dürfen. Wir sind nicht mehr weit davon entfernt.

Vaterland ohne Staat
Vaterland ohne Staat

findet seit Sylvester 2015, mit dem Segen
von Polizei und Justiz, längst statt.
Das Feindbild der Polit- Kloake Berlin,
in Vertretung derer Exekutive, sind DEUTSCHE!

DOCHYDE
DOCHYDE

Natürlich heftig. Aber es sei die Frage erlaubt, was der AfD-Mann in einem Kino vom „ROten Baum“ zu suchen hat.
Mich erinnert dies an ein Ereignis der Achtziger Jahre, als ich mich mit meiner Ehefrau um damals noch seltene Literatur über „die sanfte Geburt“ informieren wollte und ich aus einem Frauenbuchladen rausgeschmissen wurde.

Institut für politische Hygiene
Institut für politische Hygiene

Dann sollten demnächst Grüne, Linke und Sozen aus dem
Kino geprügelt werden,CDU-Mitglieder ohnehin.
Merkel wird noch bereuen was sie für eine kranke Brut
von Linksfaschisten heranzüchtet . Wir sind viele
und wir vergessen nicht .Und wir merken uns Namen.

maja1112
maja1112

ich glaube, es gab schon einmal in grauer Vorzeit etwas ähnliches. Ich habe es persönlich nicht erlebt, aber die Propaganda hat es uns ins Hirn gebrannt. „ Kauf nicht beim Juden. „ Es vergeht in jüngster Zeit kein Tag an dem wir uns nicht diese ganze Nazischeiße angucken müssen. Ich bin kein Fan von Wahlen auch nicht von der AfD, aber es kann doch nicht angehen, daß eine Gruppe Gehirnamputierter sich anmaßt zu bestimmen, wer was in diesem Land machen darf oder auch nicht. Wie hieß es nach dem 3.Reich, warum habt ihr nichts dagegen getan und die meisten sagten,… Weiterlesen »

david
david

„Ich bin kein Fan von Wahlen auch nicht von der AfD“ !?
Na dann werden sie auch nicht viel verändern bei ihrer eigenwilligen Einstellung!!
Wie oft widersprechen sie sich eigentlich im Text?

Stefan B.
Stefan B.

@david, bist du wirklich der Meinung, durch Wahlen etwas zu verändern???
Dann glaubst Du auch, das:
Zitronenfalter Zitronen falten und Abteilungsleiter Abteilungen leiten.

In diesem Land hilft nur noch eines:
Demos von Millionen..tag für Tag.

Leser
Leser

Die Nichtwähler tragen die größte Schuld daran, dass Merkel immer noch regiert. Sie sind noch schuldiger, als die Lügenmedien, welche mit ihrer Propaganda gegen die AfD arbeiten. Hätten die Nichtwähler nämlich a u c h alle die AfD gewählt, wäre die AfD der Wahlsieger geworden.

Vaterland ohne Staat
Vaterland ohne Staat

Die Nichtwähler meiden nur die Wahl, zischen Pest und Cholera. Es ist diese „Republik“, die sich von Deutschen abkehrt, bzw. deren Vernichtung in Stein meißelt. Sezession, in der die verbliebenen 23 Mio. Deutsche, ein eigenes Territorium einfordern. Alles andere im Weiterso, sind Frasen. Die AfD will doch gar nicht in die Regierungs- Verantwortung, erst Petri, dann jüdische Vereinsgründung innerhalb der AfD. Ne lass mal. Alle Anzeichen eines CDU Placebo erfüllt! Schade um Curio und Höcke, aber sonst puff. Warme Luft, oder? Konföderierte Staaten deutscher Nation. Kein deutsches Reich, keine Republik, aber Lebens- raum für Deutsche, ist nur über die Sezession… Weiterlesen »

Bert
Bert

Die AfD ist jüdisch gesteuerte Opposition.

Damals wie heute gilt:
Juden, Demokraten und Bolschewisten sind die Totengräber der Menschheit.

Leser
Leser

@ maja1112 Man merkt, dass Sie leider noch voll mit Halbwissen bzw. Nichtwissen programmiert sind. Ja, den Aufruf „Kauft nicht beim Juden“ gab es tatsächlich im 3. Reich – aber: Z u v o r hatten die Juden in den USA dazu aufgerufen, nicht bei Deuschen zu kaufen. Außerdem sorgten die Juden in den USA dafür, dass keine Nahrungsmittel mehr nach Deutschland geliefert wurden – wobei Hunderttausende den Hungertod in Deutschland starben. Die Wirtschaftsblockade gegen die Deutschen tat außerdem ein Weiteres dazu, dass die Deutschen sich sehr in Not befanden. Wenn man dies alles mit einbezieht, kann man sich ein… Weiterlesen »

Dr. Sommer Peter
Dr. Sommer Peter

Maja Du gefällst mir immer mehr, sagen auch die engl. Historiker, dass der Engländer der Initator beider Weltkriege gesen ist und durch einen Scheinvertrag mit Stalin, Hitler zum Marsch gegen die Sowjetunion gezwungen hat. Denn den Commenwelth Staaten wurde Deutschland zu mächtig, wirtschaftlich und geistig meilenweit voraus!

Wolfgang Alfred Thiess
Wolfgang Alfred Thiess

Ich kann jedes Wort aus Ihrem Schreiben unterzeichnen. Leider wissen 90% der Deutschen nicht, wie sich die Dinge damals abspielten. Sie werden und wurden nur in eine Richtung informiert “ Der Deutsche ist abgrundtief böse“.

Inbrevi
Inbrevi

@maja1112 26.12.2018 -08.44 Oh, wie ich sie liebe, die Menschen, die stolz darauf sind kein Fan von Wahlen zu sein, die dennoch altklug verkünden, daß vieles u.a. in dieser BRD extrem fault und stinkt und deswegen beendet werden sollte– nur halt nicht mit ihrer Unterstützung und schon gar nicht durch standhafte Patrioten oder der AfD. Es muß sich was ändern, denn keineswegs- jetzt wird das eingepflanzte Halbwissen aktiviert- will man eine „Neuauflage“ der deutschen Untaten. Es muß sich was ändern: also wasch mir den Pelz, doch mach mich nicht naß! Schön, daß wir darüber geredet haben- mal sehen was draus… Weiterlesen »

Vaterland ohne Staat
Vaterland ohne Staat

Solange hier für die Republik geworben wird,
und deren „Wahlsystem“, kann es zu keinem
Konsens führen. Was bitte ist denn so schlimm
daran sich den Republik – Pelz abzuschrubben.
Die AfD, sowie einige Andere, würden als einzig
unbelastete Parteien, sofort ihre Wahlzulassungen
von den Verwaltungen der Konföderation erhalten.
Die hundert Jahre deren Egomanen Republik,
haben doch nun unser Vaterland mehr als genug
gerupft. Die holen aus langer Weile fremde Nationen
ins Land, um unsere Töchter zu penetrieren. Den
umnachteten Steinmeier überzeugt jeder Aufstand nur,
seine pervertierten Reden zu schwingen. Seine
Aufgabe war doch Neuwahlen anzusetzen, als die
Junta Merkel sich zur Kabinettsbildung, sechs Monate
gönnte.

Dr. Sommer Peter
Dr. Sommer Peter

Biene Maja, da geb ich Dir voll recht. Wir bräuchten eine echte Führergestalt wie den Trump. Die CDU hat es mit der Wahl von AKK (Amöbe kleine Kalischnikow) versemmelt, Merz musste schon dran glauben, soo schade schade, wer alles noch?

Deutsch Mann
Deutsch Mann

ja ja Linke und grüne sind doch alles Geschwister sonst müssten Sie sich nicht vermummen diese hässlichen Vögel

Asenpriester
Asenpriester

Was mich wundert, ist, daß auch diese Linksfaschisten nicht jeden Andersdenkenden erkennen können, auch ein Jens Maier dürfte unbekannt sein. Haben die jetzt eine Fotosoftware, die jede Visage erkennt ?
Was wollte der AfD-Abgeordnete eigentlich in einer so roten Höhle ?

Rette das Meinungsklima!

Unterstütze ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.

Jetzt Spenden

Send this to a friend