Ein Kindergärtner aus Westeregeln in Sachsen-Anhalt hat zwei fünfjährige Mädchen mehrfach sexuell missbraucht. Seine abscheulichen Taten fotografierte und filmte er mit seinem Handy.Vor Gericht wurde der Kinderschänder nun zwar verurteilt, bekam allerdings kein Berufsverbot ausgesprochen. In Zukunft darf der Pädophile also wieder mit Kindern arbeiten und sich erneut an diesen vergehen.

von Bernd Steinert

Ein Kindergärtner ist am Mittwoch vor dem Landgericht Magdeburg wegen sexuellen Missbrauchs zweier fünf Jahre alter Mädchen verurteilt worden. John E. (26) hatte im restlos überfüllten Verhandlungssaal zugegeben, die beiden Minderjährigen im April und August 2018 in einer Kita in Westeregeln (Salzlandkreis) zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben. Pikant: Er zeichnete die sexuellen Übergriffe sogar auf Video auf und fertigte Fotos seiner abscheulichen Taten an.

Die zweite Jugendschutzstrafkammer des Landgerichts sprach den Erzieher, welcher übrigens selbst eine 4-jährige Tochter hat, was den Fall umso brisanter erscheinen lässt, wegen schweren sexuellen Missbrauchs in sechs Fällen und sexuellen Missbrauchs in einem Fall schuldig. Die Vorsitzende Richterin Anne Seydell blieb mit der verhängten Haftstrafe von sieben Jahren allerdings unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, welche einen achtjährigen Freiheitsentzug gefordert hatte.

Der 26-Jährige hatte seine widernatürlichen Triebe mutmaßlich bereits zuvor auch in seiner Freizeit ausgeübt. In Westeregeln war er unter anderem Leiter der Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehrwart und Veranstalter eines Volksfestes. Bei diesen Aktivitäten war es jedoch zu keinen offiziell bestätigten Übergriffen auf Minderjährige gekommen, zugeschlagen hatte der Pädophile schließlich an seinem Arbeitsplatz.

Die Gefahr, dass ähnliche Ereignisse folgen werden, ist jedenfalls gegeben. Denn zur großen Überraschung fast aller Beteiligten verfügte Richterin Anne Seydell kein Berufsverbot. Der verurteilte Kinderschänder darf also im Anschluss an seine Haftstrafe wieder in seinem alten Job arbeiten. Es ist in höchstem Maße unverantwortlich, dass unsere Kinder in die Obhut eines vorbestraften Triebtäters gegeben werden sollen. Welches Elternteil könnte dies ruhigen Gewissens tun?

Dieses Urteil fügt sich auf tragische Weise den aktuellen Vorkommnissen in der Hauptstadt an. In Berlin will Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) zahlreiche sicherheitsverwahrte Vergewaltiger und Mörder freilassen. Nun soll also auch in Sachsen-Anhalt ein Pädophiler ganz offiziell wieder auf unsere Kleinen losgelassen werden. Das letzte Wort ist jedoch noch nicht gesprochen. Der Rechtsanwalt des Angeklagten kündigte nach Verkündung des laschen Urteils an, er werde sich mit seinem Mandanten wegen einer möglichen Revision beraten. Offenbar sieht der Verteidiger Chancen, das Kuschel-Urteil nochmals zu drücken.

23 Kommentare

  1. „Der verurteilte Kinderschänder darf also im Anschluss an seine Haftstrafe wieder in seinem alten Job arbeiten.“
    Rein theoretisch ja, aber er muß für eine erneute Tätigkeit ein Führungszeugnis vorlegen in dem dann seine Vorstrafe aufgeführt wird, und er wird dann sicherlich nicht eingestellt. Das wird sich kein Träger leisten können (wollen).

  2. Mein lieber Mann,
    mit Deutschland geht es schneller Bergab, als ich dachte.
    Es ist einfach unglaublich…was hier so ganz legal, oder illegal, oder scheiß egal abspielt.
    Ich bin echt, „Fassungslos“.

    Und unsere Politiker, mutieren immer mehr zu Verbrechern…an unser Deutsches Volk.
    Ich könnte kotzen…!!!

  3. Zwangskastrieren und weg sperren. Am besten in ein normales Gefängnis. Dann wären solche ”Probleme” ganz schnell aus der Welt geschafft!!!

    !!! KEINE GNADE FÜR SOLCHE BASTARDE !!!

  4. Ob Berufsverbot oder nicht ist doch egal er wird in Deutschland sowieso nicht mehr als Erzieher arbeiten da es in seinen bundeszentralregiester steht was er gemacht hat wird ihn keiner mehr einstellen

  5. Meine Tochter, Musiklehrer, langer Zeitraum, Sexuelle Belästigung, SMS, anfassen, zusammen im Bett liegen bei Klassenfahrt, 300 EU Strafe, ist wider an Schule 17 Km, weiter macht wider mit Kindern rum

    Meine 8,8 PAK baut sich nur beim Gedanken daran in der Garage allein auf…

    NOCH FRAGEN ???

  6. Er bekommt seine Strafe in Knast nicht weil er kommt mit den gleich Kinder schänder in
    Eine extra Zelle oder Knast wo nur solche drin sind typisch für die Deutschland im Knast hast mehr recht wie draußen

  7. Stimmt, im Knast werden Kinderschänder besonders freundlich begrüßt! Aber warum kein Berufsverbot? Hat er Verbindungen?

    • Ich vermute mal, er wird SPD , CDU, Oder ein Grüner sein. Die Grünen wollten doch so was schon mal legalisieren. Die CDU sehe ich ja auch als links-grün, also alles eine Marschrichtung. Oh je….. „Marschrichtung“ …..bin ich jetzt ein Nazi ???

  8. 1) Berufsverbot wird meistens erst durch die strafvollstreckungskammer bei Entlassung verfügt.
    2) für alle Berufe mit Kindern benötigt man in Deutschland ein erweitertes Führungszeugnis, in dem die Verurteilung länger drin steht als im einfachen. Also kann er einen Job in dem Bereich nicht mehr bekommen, damit wird er nirgends angestellt.

    • Stimmt, das dachte ich mir auch gerade! Schon die Verurteilung und das absitzen der Haftstrafe führt dazu, dass im polizeilichen erweiterten Führungszeugnis aufgeführt wird, das er eine längere Haftstrafe absitzen musste und zwangsläufig seinen Beruf nie wieder ausüben kann!

  9. Was ist mit Deutschland passiert?
    Es sollte Haftstrafen für unfähige Richter geben oder mindestens einen Inteligenztest.
    Aber dass wirklich jeder ohne gesunden Menschenverstand als Richter arbeiten kann ist absolut unverständlich!

  10. Ich denke, das im Knast schon einige „lustige Freunde“ auf den Sittich warten und ihm auf verschiedene Weise recht eindrücklich klar machen, was es bedeutet, sich an Kindern zu vergreifen. Das er die Haft unbeschadet übersteht, möchte ich mal stark bezweifeln. Irgend ein Unfall kann immer geschehen….

  11. Dieses Schwein sollte überhaupt nicht mehr frei gelassen werden – und die verantwortungslose Richterin gehört ebenfalls auf die Anklagebank. Sie trägt die Schuld daran, wenn dieses Schwein im nächsten Job sich wieder an Kindern vergreift.

    • Leudde…. Wer stellt denn einen Erzieher ein, der wegen sexuellem Missbrauch Schutzbefohlener einsass? Wäre schon etwas krass.
      @Kai: Solche JVA-Insassen haben einen safe room, damit ihnen nichts passiert.

      • Wer solche einstellt? Ganz einfach: In einer privaten Einrichtungen wie z. B. bei Waldorf-Kindergarten wäre das denkbar.
        Ich kenne einen Fall von einem Erzieher, der ein Kind missbrauchte und als Exhibitionist aufgetreten ist, von dem mir das Jugendamt (in den 90er Jahren) berichtete, dass dieser nun in einer privaten Erziehungseinrichtung arbeitet.
        Aus der öffentlichen Einrichtung, in der er vorher beschäftigt war, ist er sofort fristlos gekündigt worden, als die Sache bekannt wurde.

      • Nun, dann kann er immer noch zu den Grünen gehen!
        Am besten gleich zu Daniel Colt-Bandit ins Europa-Parlament!
        Oder zu irgendeiner satanischen Sekte, da sind genug hohe „Tiere“ drin!

  12. Matthäus 18:6

    Warnung vor Verführung
    6 Wer aber einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Bösen verführt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein um seinen Hals gehängt und er ersäuft würde im Meer, wo es am tiefsten ist. 7 Weh der Welt der Verführungen wegen! Es müssen ja Verführungen kommen; doch weh dem Menschen, der zum Bösen verführt! 8 Wenn aber deine Hand oder dein Fuß dich verführt, so hau sie ab und wirf sie von dir. Es ist besser für dich, dass du lahm oder verkrüppelt zum Leben eingehst, als dass du zwei Hände oder zwei Füße hast und wirst in das ewige Feuer geworfen. 9 Und wenn dich dein Auge verführt, reiß es aus und wirf’s von dir. Es ist besser für dich, dass du einäugig zum Leben eingehst, als dass du zwei Augen hast und wirst in das höllische Feuer geworfen.

    Dies ist höchstwahrscheinlich sein Schicksal!

  13. In der Haft wird er als Kinderf….. schon entsprechend „begrüßt“ werden.
    Solche Typen rangieren selbst unter den übelsten Knackis ganz unten.

Kommentar schreiben

Bitte gib Deinen Kommentar ein
Bitte gib Deinen Namen hier ein