Medien

Propaganda und Hetze im ZDF: Claus Kleber kündigt im heute-journal Krieg gegen Russland an

Propaganda und Hetze im ZDF: Claus Kleber kündigt im heute-journal Krieg gegen Russland an
Claus Kleber, ZDF-Propagandist und Mitglied der Atlantikbrücke

Die transatlantische Propagandamarionette Claus Kleber hat sich im ZDF den Krieg gegen Russland herbeigesehnt. Der GEZ-finanzierte Hetzer phantasierte in diesem Kontext einen russischen Einmarsch in Estland herbei, auf den die NATO reagieren müsse. Russische Offizielle nannten Klebers Moderation einen Akt der Provokation.

von Friedrich Schneider

Dass die Bürger für ihre zwangsweise eingetriebenen GEZ-Gebühren keineswegs eine ausgewogene Berichterstattung erwarten können, ist hinlänglich bekannt. Das Ausmaß der Propaganda und Hetze hat mit der neuesten Aktion von Claus Kleber jedoch einen neuen Höhepunkt erreicht. Im ZDF-heute-Journal hatte der 63-Jährige tatsächlich einen russischen Angriff auf Estland erfunden. Der bekannte Nachrichtenkommentator leitete die Sendung mit folgenden Worten ein:

„Guten Abend, zu Wasser und zu Luft sind heute Nacht amerikanische, deutsche und andere europäische Verbündete unterwegs nach Estland, um die russischen Verbände zurückzuschlagen, die sich dort ähnlich wie vor einigen Jahren auf der Krim festgesetzt haben.“

Millionen von Live-Zuschauern dürften regelrecht geschockt über diese Meldung gewesen sein. Kleber erklärte im Nachgang zwar, dieses Szenario sei nicht real, dennoch handle es sich dabei um eine realistische Vision. Ein Krieg gegen Russland als Vision? Wie krank muss man eigentlich sein, um sich einen militärischen Konflikt auf europäischem Boden herbeizusehnen? Für das stolze Atlantik-Brücken-Mitglied Claus Kleber wäre dies scheinbar ein wünschenswerter Zustand.

Das erfundene Kriegsszenario hatte jedoch einen wichtigen Grund. In der nachfolgenden Sendung hieß es mal wieder, die Rüstungsausgaben seien viel zu niedrig und müssten drastisch erhöht werden – wegen der russischen Bedrohung. Dass es diese angebliche Bedrohung von Seiten Russlands gar nicht gibt, sondern vielmehr die NATO dauerhaft offen als Aggressor auftritt, ist hinlänglich bekannt. Die vertragswidrige Osterweiterung nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und ständige Militärmanöver an der Grenze zu Russland dürften deutlich machen, woher das Säbelrasseln kommt.

Der Vorsitzende des Ausschusses für Informationspolitik beim Föderationsrat (Oberhaus des russischen Parlaments), Alexej Puschkow, sprach davon, diese Art der Berichterstattung diene dazu, Russland zu dämonisieren. Wie Sputniknews berichtet, schrieb Puschkow dazu:

„Russland ist nicht in Estland einmarschiert. Und es wird nicht einmarschieren. Und da Russland keine aggressiven Pläne hat, müssen sie erfunden werden. Das ist gerade der Sinn der Informationsprovokation des ZDF.“

Die russische Botschaft in Kanada bezeichnete die ZDF-Nachricht schlicht als „eine empörende, verhasste Propaganda“, der Pressesprecher der russischen Botschaft in den Vereinigten Staaten, Nikolai Lachonin, fragte sich angesichts der üblen Hetze nur noch, ob Kleber ein Idiot sei. Leider ist davon auszugehen, dass die transatlantische Propagandamarionette kein Idiot ist. Claus Kleber ist sich vollständig darüber im Klaren, was er tut. Und für seine Desinformationen wird er gut entlohnt. Der gebürtige Reutlinger kassiert jährlich ca. 600.000 Euro für seine zweifelhafte Arbeit.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann unterstütze uns mit einer Spende!

10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag

31
Kommentare

15 Kommentar Themen
16 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Erich Schliebe

Wann zieht das ZDF endlich die Notbremse und beseitigt diesen Hetzer und Lügner im staatlichen Auftrag,? so etwas hatten wir schon mal ,der eine hieß Goebbels und der andere war in der DDR Karl Eduard von Schnitzler ( man nannte ihn in der DDR auch “ Sudel Ede“,bezeichnend das er das Fernsehen der DDR-DFF mit seinen Hasstiraden und verlogener Propaganda,eines der Größten V erbrecher der DDR Propaganda ) In diesem Zusammenhang muss ich feststellen das Kleber sogar Schnitzler in den Schatten stellt und bei Goebbels sogar als sein Redenschreiber eine rosige Zukunft gehabt hätte Es ist mir unerklärlich warum man… Weiterlesen »

Erich Schliebe

Herr Kleber,zeigen sie Charakter und verschwinden sie vom Bildschirm,sie haben schon genug Geld mit ihren Lügen verdient.Aber leider lässt sich Charakter und Anstand nicht mit Geld bezahlen.

Heinz Erhardt

Aha, ich sehe hier einen neuen Karl-Eduad von Schnitzler

Bernhard Schiffel

Wir sind schon viel weiter als wir vermuten . Was in den Medien kommt ist bewusst,gezielte propaganda und lenkt von anderen Schlachtfeldern ab . Ich denke an die 10 Plagen der Juden in Ägypten und an Sodom und Gomera . Warum feiern das jüdische Volk Purim. Wir sind mitten drinn in der Vernichtung . Die Pharmaindustrie produziert Millionen Opfer , Monsanto produziert millionen Opfer , die Medien haben die Gewerkschaften und Raifeisen zermürbt , die Medien verblöden nicht nur die Jugend , 1936 lebten in Deutschland 165000 jüdische Menschen , 1933 erklärten die Juden der USA Deutschland den totalen Krieg… Weiterlesen »

Bernhard Schiffel

Sorry , Schreibfehler.. 1936 gab es 564000 jüdische Mitbürger in Deutschland ,ca 0,8% .

Marcus Iunius Brutus

600.000 Euro Jahresgehalt bekommt der für sein Lügenmaul. Ich bin Jude und ich kann nicht soviel Fressen wie ich kotzen möchte wenn ich sehe wie meine Glaubensbrüder die Deutschen seit über 70 Jahren ausrauben. Sie sitzen in der Politik, in der gesamten Justiz (Staatsanwälte, Richter, Anwälte, Gerichtsvollzieher, etc.), ihnen gehört alles hier. Die Medien, wie Rundfunk, Zeitschriften, etc. Sie haben mit Hilfe ihrer Mischpoke aus der Politik alles hier in Deutschland aufgekauft. Jede ehemalige Behörde gehört ihnen und haben damit alles unter Kontrolle. Jüdische Banken haben mit den Alliierten vor dem Zweiten Weltkrieg einen Vertrag geschlossen in dem steht, dass… Weiterlesen »

Roland

An Markzs , Wenigstens schreibt mal einer die Wahrheit. Aber die deutschen Menschen haben verlernt selbstständig zu denken. Deutschland und Europa sind verloren.

Roland

An Markus muss es richtig lauten.

Hanlonsrazor

Kleber ist eine üble Propagandadrecksschleuder“! War „Sudelede“ noch irgendwie lustig, so ist diese Kreatur der Gipfel der Niedertracht bei den Propagandamedien. Der wäre/ist der geborene Konformist, diese Kreatur würde – zumindest versuchen – sein „Fähnchen nach dem Wind“ zu richten.

Dass dieser „Minusmensch“ immer noch seine Hasstiraden abladen kann, haben – einzig – WIR zu verantworten. Das – bzw. DEN – müssen WIR abstellen!

Sven Neugebauer

Absolut! Ich bin auch dagegen, dafür zu sein, die Hasstiraden von Gutmenschen und solche, die sich dafür halten, es werden wollen, beabsichtigen und/oder Sympathisanten von Gutmenschen und Grünen, Linksfahrern und Rechtsüberholern, Waldfüllern und Gutglückganoven oder Beamten zu verbieten! Unerträglich! Freiheit für alle!

Aufgewachter

Kleber ist ein Atlantik-Brücken……(Hier darf sich jeder ein Schimpfwort seiner Wahl denken!)
Was will man da erwarten?

Sven Neugebauer

Nichts!

irgend jemand

Mit Russland macht man jetzt das gleiche, wie einst mit dem Deutschen Kaiserreich. Das wurde seiner Zeit auch sprichwörtlich zu Tode gehetzt. Und warum? Nur weil es damals als noch sehr junger, erst neu vereinter, moderner und schnell wachsender Staat einfach eine „Gefahr“ für seine Nachbarn war. Gefahr im Sinne von unbequem, weil fortschrittlich, wachstumsorientiert und friedliebend, aber eben auch naiv, wenn man das so sagen kann. Vom Deutschen Reich ist nachweislich bis 1914 keine kriegerische Bedrohung ausgegangen und war auch sonst schwer aus der Ruhe zu bringen. Also was macht man: Hetzen. Die englischen, französischen, russischen, us – amerikanischen… Weiterlesen »

asisi1

Schon damals wurde eine wirtschaftliche Kooperation mit Russland verhindert! Man stelle sich vor, die russischen Bodenschätze und die deutsche Forschungs -und Ingieneurskunst! Das musste verhindert werden. Klappte ja auch mit den beiden WK. Leider überlegte der deutsche Michel nicht, wer hat den „Profit“ von diesen Kriegen eingeheimst???

irgend jemand

Der wirtschaftliche Zusammenschluß von RUS und D wurde nicht nur, sondern wird aktuell immer noch recht erfolgreich verhindert. Indem eben Russland als barbarischer Aggressor dargestellt wird und JEDER, der sich mit Russland nur annähernd abgibt, mit gleicher Niedertracht auf diese unterste Stufe gestellt wird. Was ich sagen wollte ist; die ganze Entwicklung vornehmlich die europäische, so ab 1900 ist einzig und allein auf Hetz- und Kriegs-Propaganda aufgebaut. Die dann erst einmal mit den Versailler Vertrag, der ja bekannter Weise einem an den Beinen aufhängen und Ausbluten lassen gleich kam, ihren Höhepunkt fand. Ist also nichts Neues. Man kann also davon… Weiterlesen »

Hanlonsrazor

Das war nicht nur zu Zeiten des Kaiserreiches der Fall, sondern auch später. Deutschland muss vernichtet werden und derzeit holt man zum finalen Schlag gegen uns aus!

Stellvertretend für – sehr – viele andere Aussagen gegen die Deutschen, möchte ich die Worte von W. Jabotonski (Begründer von „Irgun Zwai Leumi“ [Jüdische Terrororganisation in Palästina]) vom Januar 1934 zitieren:

„Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands“! Ganz exakt diese Forderung wird gerade umgesetzt und WIR könnten das verhindern!

Phiipp Gruber

Wie recht du doch hast. Das Deutsche Kaiserreich wurde weidwund gejagt, zu Tode gehetzt von den Militärs, von Wilhelm den zweiten, Margarete Thatcher (die Hexe von Eastwick), Jakob den Zweiten von England (damals noch König von Neu-Frankreich) und Baby-Duc (damals mit Napoleon Bonapart in einer Kriegskoalition von Haiti). Natürlich war das Deutsch-Römische Kaiserreich Deutscher Nation eine Gefahr für die Nachbarn, und nachdem wir uns in der Schlacht von den Ardennen vom Osmanischen Reich nicht haben bezwingen lassen musste man uns einfach fürchten. Die Galizien haben damals mit den Kirgisen zusammen uns in Luxemburg in die Zange genommen, als Faustpfand hatten… Weiterlesen »

Michy Prinz

wären uns diese russischen Goldstücke damals nicht in den Rücken gefallen (nur weil der Zar mit dem englischen König verwandt war) und hätte uns den Krieg erklärt, wir wären die Herren der Welt und hätten sie uns untertan gemacht. Aber nein, alle gegen Deutschland!

Konfuzius

übrigens…(um es mit dem Kollegen Lesch vom anderen Propagandasender zu sagen): Gestern stand in der Zeitung das die BW bei Rheinmetall 32000 Artilleriegeschosse bestellt hat…

Konfuzius

Beschwert Euch! Die Masse machts. Wenn sie sowas dann immer noch treiben könnt ihr sie auch endgültig entlarven und anklagen. Bisher nur Gelaber und Anschuldigung. Ich habe mich bereits beschwert. Man muss ihnen zeigen, das wir nicht so blöd sind wie sie meinen… Klar, das geht gar nicht, so hat es einst auch angefangen. Zum Glück ist Putin nicht so dumm wie die westlich-dekadenten Politiker, sonst wäre schon längst die Hölle über uns reingebrochen. Die brauchen keine 3 Tage bis sie an der Westküste am westlichsten Punkt Europas in Portugal stehen. Wer soll sie denn aufhalten? Die Besatzeramis? Da werden… Weiterlesen »

Konfuzius

Klagen? Gegen wen und wo? Ich bin nicht so „rechtsgängig“ wie sie, auch kann ich mir das auch nicht leisten. Zudem haben einzelne kleine und auch eine Sammelklage hier, bei dem Kaliber keine wirkliche Chance. Recht an sich ist schon Frevel und Verbiegung und keineswegs eine vernünftige Entwicklung und „Institution“. Denn (bitte nicht missverstehen, ich bin kein Turbochrist) prinzipiell ist mit den 10 Geboten alles gesagt was wichtig ist… Wie man an meinem Benutzernamen erkennt ist sowas nicht mein Weg, ich will nicht werden wie die, welche ich kritisiere…vielmehr erhebe ich meine gültige Stimme wo und wie ich es kann.… Weiterlesen »

Konfuzius

Achso, wenn ich als Nazi dastehe, weil jemand mich nicht versteht, dann juckt mich das einen Koffer. Also dieses Argument bringe ich eh nicht. Ich bin Altenpfleger und weiss eh, dass ich keiner sein kann, dafür bin ich zu jung 😀 Aber ich pflege welche, die es sind und waren. Und ich muss sagen, dass auch das Menschen sind. Und dazu muss ich sogar sagen, welche die nicht gar so deppert sind wie die meisten heute… Also ich jage keine von anderen erfundenen Phantome. Und wenn jemand meint er müsse mir diesen Namen geben, dann ist derjenige eh nicht wert… Weiterlesen »

Andreas Mitschke

So ist das in diesem Land…beraten, belogen und verkauft….und dazwischen versklavt und von Katholiken, „Gutmenschen“, Freimaurern und „Systemtreuen“ agitiert + umzingelt… bei einer Steuerquote von fast 80%. Kein Vertrauen ist das Ende von allem…

Send this to a friend