Deutschland

Vorwärts in den Volkstod: Hessische Justiz solidarisiert sich mit Todesengel von Gießen

Vorwärts in den Volkstod: Hessische Justiz solidarisiert sich mit Todesengel von Gießen
Kristina Hänel, skrupellose Abtreibungsärztin

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat das Urteil gegen die gewissenlose Abtreibungsärztin Kristina Hänel aufgehoben. Hänel hatte auf ihrer Webseite ungeniert für den Volkstod durch massenhaften Mord an Ungeborenen geworben. Die absurde Begründung des Oberlandesgerichts lässt einem den Schock in die Glieder fahren.

von Roscoe Hollister

Der Mord an einem wehrlosen Baby dürfte eines der grausamsten Verbrechen sein, das man begehen kann. In einer Bundesrepublik, wo das Leben eines Deutschen kaum noch etwas zählt, wird hingegen fast schon ein industrieller Massenmord an Ungeborenen vorgenommen. Unterstützt wird diese perverse Agenda von der Politik und neuerdings ganz offenbar auch von den Gerichten.

Die skrupellose Ärztin Kristina Hänel ist ein Paradebeispiel dafür, wie schamlos gewisse Gestalten hierzulande den Volkstod vorantreiben. Auf ihrer Webseite hatte Hänel, die auch als Todesengel von Gießen bekannt ist, ungeniert und sogar in einer für die BRD leicht übertriebenen Art und Weise für Abtreibungen geworben. Das Amtsgericht Gießen sah es im November 2017 als erwiesen an, dass Hänel gegen den Paragrafen 219a im Strafgesetzbuch verstoßen hatte, der das öffentliche Anbieten, Ankündigen oder Anpreisen von Schwangerschaftsabbrüchen untersagt. Hänel wurde zu einer Geldstrafe von 6.000 Euro verurteilt.

Das Landgericht Gießen verwarf ihre Berufung gegen dieses Urteil mit Urteil vom 12 Oktober 2018. Die Angeklagte hatte danach gegen das Urteil des Landgerichts Gießen Revision zum OLG eingelegt. Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main musste sich also nunmehr der Sache annehmen und fällte ein unglaubliches Urteil. Mit den Worten: „Das Urteil hat aufgrund der nach Erlass des landgerichtlichen Urteils eingetretenen Gesetzesänderung keinen Bestand“, hob das OLG tatsächlich die Entscheidung aus 2017 auf.

Lassen Sie sich dies einmal auf der Zunge zergehen. Weit NACH der Verurteilung Hänels gab es eine Gesetzesänderung, die es ermöglicht, den Mord an wehrlosen Babys unter gewissen Umständen straffrei zu bewerben. Seit wann kann eine Gesetzesänderung rückwirkend gelten? Zum Zeitpunkt der Tat war diese unter Strafe gestellt. Deshalb wurde die gewissenlose Abtreibungsärztin verurteilt. Weil es jetzt plötzlich ein neues Gesetz gibt, wird diese Verurteilung einfach aufgehoben. Leben wir in einer Bananenrepublik?

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main verwies die Sache indem zurück ans Landgericht (Beschluss vom 27.6.2019, Az. 1 Ss 15/19). Dieses muss sich nun erneut mit dem Fall befassen. Dieser Akt der Rechtsbeugung zugunsten einer eiskalten Massenmörderin macht sprachlos. Es hat den Anschein, als stelle sich die Justiz mittlerweile aktiv auf die Seite derer, die unser Volk auslöschen wollen. Die Politik hat das bereits getan.

So zeichneten die ethnosuizidal veranlagten Extremisten der SPD den Todesengel von Gießen, Kristina Hänel, ausgerechnet zum Weltfrauentag am 8. März mit der „Roten ASF-Rose“ aus. „Mit diesem Preis werden Personen oder Gruppen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise um die Gleichstellung verdient gemacht haben“, teilten die Sozialdemokraten in diesem Zusammenhang mit. Was der staatliche Massenmord an unschuldigen und wehrlosen Kindern mit der Gleichstellung von Mann und Frau zu tun haben soll, blieb dabei das Geheimnis der Sozialdemokraten.

18
Kommentare

avatar
14 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Zwar achten Wir das sexuelle umd leibliche Selbstbestimmungsrecht von Mädchen wie Frauen, fragen Uns allerdings bereits seit langem, warum Abtreibung, einst verharmlost als Schwangerschaftsunterbrechung., leichter zu bekommen scheint als nachgeburtliche Kindesabgabe. Obwohl: Bei heutigen Verhältnissen stellt sich schon die Frage, was staatlicherseits für Unfug betrieben werden mag /worden sein mochte mit solch unschuldig-hilflosen Geschöpfen. TauF.

Kaiser
Kaiser

Frauen, die abtreiben wollen, haben stets dafür jemanden gefunden – Werbung von Ärzten hin oder her. Die Krux liegt woanders: 1 Warum will die Frau abtreiben? und 2. Geht es deutschen Ärzten schon so „schlecht“, dass sie mit einer solchen „Dienstleistung“ ihre Praxis bewerben müssen? Auch ich habe Verwandte im medizinischen Beruf, aber sie kämen nie auf die Idee, sich damit „mehr Kundschaft“ verschaffen zu wollen – da gibt es genügend andere Möglichkeiten.
Eine Abtreibung ist und bleibt eine höchstpersönliche Entscheidung – und hat im energetischen Bereich (Karma) Auswirkungen, die bisher kein westlicher Schulmediziner abzuschätzen oder gar beurteilen vermag.

Stadtpark
Stadtpark

Die vom Verfasser als Babys bezeichneten Foeten, gehören zum normalen Operationsalltag vieler Gynäkologen Deutschlands.
Sie bewegen sich damit im gesetzlichen Rahmen bis zur 12. Lebenswoche, eine Schwangerschaft auf den Wunsch der Mutter und nach erfolgter Beratung zu beenden.
Man sollte sich eher Gedanken darüber machen, warum es zu derart vielen ungewollten Schwangerschaften kommt statt die Ärzte an den Pranger zu stellen.
Diese Frage muss man den Frauen stellen.

boes_adipoes
boes_adipoes

Naja, (handelsrechtliche) Gesetze gegen Volksverhetzung, Völkermord etc.pp gelten ja nicht, wenn sie gegen verhasste Deutsche angewendet werden. Karma is a bitch, Kristina Hänel. Die Hölle wird für dich schon angeheizt.

griesgram
griesgram

Hessen, das ist BRD pur.Im Taunus gibt es die Villa Rothschild. Da würde das verkackte Grunzgeschwätz ausgearbeitet.War mal jemand von Euch in Frankfurt oder Bad Homburg?
Nur Aids,Tripper und Leprakranke.Bomber Harris do it again.
Das hessische Sinnbild ist Volker Bouffier. Der ist so ungeniessbar. Den kann man nicht mal zu Hundefutter verarbeiten.Da fängt ja jeder anständige deutsche Schäferhund an zu kotzen.

Freifrau Gabriele
Freifrau Gabriele

Leider hat die blutige Massenabtreibung von Babies auch in den Vereinigten Staaten seit 1973, ( siehe Roe v Wade, 410 U.S. 113 ) seine tiefen Spuren hinterlassen. Heute spuehrt die USA das Ausmass des seit 46 Jahren ausgefuehrten Massenmordes an seine stetig wachsende, alternde Generation ohne Nachwuchs. Seit vielen Jahren wurden Babies nicht nur bis zum neunten Monat ( im Schutz des Mutterleibes) sondern gleich nach der Geburt von Abtreibungsaerzte( die einen Eid geschworen haben alles zu tun das Leben eines Menschen zu erhalten) ohne Remors aus dem Leben befoerdert. Ehemalige Krankenschwestern und Assistenten, die taeglich bei solchen Abtreibungen Hilfe… Weiterlesen »

Buschwindröschen
Buschwindröschen

Was kann man von solchen Ärzten und Ärztinnen schon erwarten? Sie scheuen ja auch nicht davor zurück, die lebend Geborenen, also die Lebenden, mit Chemie zu töten. Absolut unverständlich íst, dass die Frauen da auch noch mitmachen. Ich bin mir sicher, einst werden sie die Rechnung bekommen.

Bernd Welzel
Bernd Welzel

Gerade für Deutsche Kinder müssten seit den 70 die Geburt und die Kindeserziehung gefördert sein : Nein weil die GANOVEN der SPD ja so sozial und Kinderfreundlich sind wurden ja damals bereits zu Millionen Fremde geflutet !! Und NEIN :: ich bin kein Brauner !! Jetzt sind es die Gold-Jungs vom Waffen und Panzerhändler Gabriel die zu Millionen geflutet und seit 01 September 2017 mindestens 500 Fremde Nacht für Nacht eingeflogen werden. Danke Frau Dr. Merkel und Ihre Deutsch hassenden Verbrecher ,,C“ Vereine in Berlin. Und NEIN ich bin kein Nazi !! Jeden Tag werden 2 Milliarden für Fremde ausgegeben… Weiterlesen »

Leibarzt Kanzleramt
Leibarzt Kanzleramt

Solche Todesengel stehen in der Tradition der wahren Altnazis und Wendehälse.
Die sogenannte „Neue Rechte“ ist im Kern eine auf Ausgleich bestimmte leicht rechte Bürgerbewegung.

Annemarie Hanke
Annemarie Hanke

Ein verachtendes Subjekt , nach Sibirien wäre die Strafe dad ist Völkermord von seiner besten Seite

griesgram
griesgram

Die Frage ist doch folgende: Will Putin diese menschliche, zuckende , entartete Kreatur überhaupt?

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend