International

Geisteskranke Klima-Göre Thunberg droht: „Wir werden euch nicht davonkommen lassen!“

Klima-Göre Greta Thunberg droht: „Wir werden euch nicht davonkommen lassen!“
Berufslügner unter sich: Greta Thunberg und Kanzler-Darstellerin Angela Merkel beim UN-Klimagipfel in New York

Greta Thunberg hat das PR-Desaster auf hoher See dem Anschein nach doch noch nicht ganz überwunden. Auf dem UN-Klimagipfel in New York wirkte die schwedische Märchenerzählerin verwirrt, klagte die anwesenden Politiker mit harschen Worten an und sprach unmissverständliche Drohungen aus. „Wir werden Sie genau beobachten. All das hier ist falsch. Ich sollte nicht hier oben sitzen, ich sollte auf der anderen Seite des Ozeans in der Schule sein“, sagte sie in ihrer Rede.

Mit den Tränen kämpfend und verbissenem Gesicht betonte sie: „Wie könnt ihr es wagen wegzuschauen, hierher zu kommen und zu sagen, ihr macht genug?“ Sie hätten ihr mit „leeren Phrasen“ ihre Träume und ihre Kindheit gestohlen. „Die Menschen leiden, die Menschen sterben und die Ökosysteme brechen zusammen. Wir sind am Anfang eines Massensterbens und Sie reden alle nur über Geld und erzählen Märchen vom ewigen Wirtschaftswachstum.“

Thunberg warf den Anwesenden vor: „Sie lassen uns im Stich, aber die Jugend fängt an zu begreifen, wie schwerwiegend ihr Verrat ist. Die Augen aller künftigen Generationen sind auf Sie gerichtet. Wenn Sie uns erneut im Stich lassen, werden wir Ihnen das nie verzeihen. Wir werden Sie damit nicht davonkommen lassen.“ Jetzt sei der Punkt gekommen, an dem die Grenzen gezogen würden. „Die Welt wacht auf und Veränderung ist auf dem Weg, ob Sie es wollen oder nicht.“

Merkel: „Wir haben den Weckruf gehört“

Anschließend kündtige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in ihrer Rede weitere Investitionen in den Klimaschutz an. „Wir werden unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft und einem nachhaltigen Leben leisten“, sagte sie am Montag.

„Wir haben den Weckruf der Jugend gehört“, betonte sie mit Blick auf die internationalen „Fridays for Future“-Kundgebungen. Es gebe keinen Zweifel, daß die Klimaerwärmung menschengemacht sei und man deshalb dem Rat der Wissenschaft folgen müsse. Sie sehe die Industriestaaten in der Verantwortung, die Weltwirtschaft auf klimafreundliche Art und Weise zu verändern.

Merkel kritisierte auch ihr eigenes Land, das die Klimaziele des Pariser Abkommens für 2021 verfehlen wird. „Wenn alle so handeln würde wie Deutschland, würden sich die Emissionen weltweit verdoppeln.“

Hierzu werde Deutschland die internationalen Klimaschutzausgaben von zwei auf vier Milliarden Euro verdoppeln. Damit sollen Entwicklungsländer unterstützt werden. Diese seien die größten Leidtragenden des Klimawandels. Merkel stellte in ihrer wenige Minuten langen Rede das am Freitag beschlossene Klimapaket der Bundesregierung vor. Dieses sieht Ausgaben und Fördermaßnahmen in Höhe von 54 Milliarden Euro bis 2023 vor, die über einen willkürlich festgesetzten Preis für CO2-Emmissionen eingenommen werden soll.

143
Kommentare

avatar
68 Kommentar Themen
75 Themen Antworten
3 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
barnkoo taroo
barnkoo taroo

die göre sieht sehr krank aus !

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt

Wenn Parasiten eine Farbe hätten, wären sie schwarz.

Heinz Erhardt
Heinz Erhardt

Ich finde, Greta kann nichts dafür daß sie von den Grünen und Konsorten hochgehoben wird. Dieses Mädchen ist krank und kapiert es nicht daß sich die grüne Sippe um sie reißt. Es ist nur eine Schande, daß man versucht ein krankes Mädchen vor den Karren zu spannen. Den Grünen graust vor nichts und würde über Leichen gehen nur um an der Macht zu bleiben.

444
444

Man darf beim Anblick dieses Cretins nie vergessen, dass hinter ihr zumindest ein berüchtigter und krimineller Millardär steht. Greta selbst ist nur ein nützlicher Idiot. Die perversen Satanisten im Hintergrund sind der Feind.

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Zu: Merkel kritisierte auch ihr eigenes Land, das die Klimaziele des Pariser Abkommens für 2021 verfehlen wird. „Wenn alle so handeln würden wie Deutschland, würden sich die Emissionen weltweit verdoppeln.“

Meine Meinung als Deutsche zu Merkels o.g. Kritik: Frau Merkel ist seit 2005 Kanzlerin der BRD. Sie hat als mächtigste Politikerin der BRD seitdem durch den Einfluss der Lobbyisten im Parlament vorrangig die deutsche Auto- bzw. Großindustrie gefördert, statt sich für die Erreichung der Klimaziele des Pariser Abkommens bis 2021 einzusetzen!

444
444

Zunächst gibt es eine ganz klare Parallele zwischen Merkels „Werk“ und dem ihrer Ethnozid-Fragmente: Mord, Totschlag, Hass, Hetze – – Migrationshintergrund! Man sieht daran zum einen deutlich, welche Resultate „Migration“ hat und zum anderen ist Merkel keine Deutsche, sondern polnische Jüdin. In diesen Erkenntnissen steckt im Grunde genommen schon alles, was man wissen muss, um die Politik von (ich weiß nicht, wie man das richtig schreibt) „Aniola Kacmirczak“ richtig zu beurteilen. Klimaziele, diesbezügliche Abkommen und der längst widerlegte anthropogene Klimawandel interessieren mich nicht im Geringsten. Wie Sie jedoch zu behaupten, Frau Hosenanzug habe die deutsche Automobil- und Großindustrie „gefördert“ ist… Weiterlesen »

kriemhild müller
kriemhild müller

Es wäre doch einfach auch für das gesamte Klima besser, wenn dieser wohlstandsverwahrloste retardierte Klima-Gollum endlich aus dem Medien verschwinden würde ! Gebt ihr doch endlich einen ruhigen netten Platz in einer schönen Klinik.

Miguel
Miguel

Der sogenannte Klimawandel ist eine zyklische Angelegenheit, schon immer gewesen.
Doch das DUMM – Volk strotzt vor Ignoranz
Die Regierungen beschäftigen das DUMM Volk hiermit und bereiten im Hintergrund schwere Eingriffe in unsere Freiheit vor, Ihr werdet es erleben.

Maja
Maja

Ja das Klima hat sich gewandelt. Ich weiß noch als ich ein Kind war hat sich z.B. im April das Wetter in einem Tag 10 x geändert. Im Mai war es warm, man könnte barfuß laufen. Heutzutage ist es imApril warm, im Mai saukalt und wenn man Pech hat ist der Sommer verregnet. Das liegt aber nicht am CO2, sondern an den Chemtails die diese Verbrecherregieurng jeden Tag über unsern Köpfen abregnen läßt. Mittlerweile ist auch die Nahrung verseucht von uns will ich gar nicht sprechen. Als die Chemtrails noch kein Thema waren und die Fabriken noch ohne irgendwelche Umweltschutzmaßnahmen… Weiterlesen »

Silvia Berg
Silvia Berg

Sehr guf den Punkt gebracht, Maja. Bigotter, verlogener und heuchlerischer geht’s nicht mehr. Ein Regime, dass geisteskranke, jugendliche Hassprediger benutzt, um zur geplanten Zerstörung Deutschlands gegen einen nicht vorhandenen Klimawandel zu wettern – und dann im Gegenzug die eigene Bevölkerung heimlich mit Chemtrails vergiftet, unsere Kinder mit unnotwendigen 6fach Impfungen vorsätzlich dauerschädigt, mit HAARP unser Wetter manipuliert, sowie deutschlandweit Bäume abholzen lässt, um die psychische und körperliche Gesundheit der Bevölkerung schnellstmöglich mit 5G zu zerstören (dauerzuüberwachen), der macht sich unglaubwürdig und outet sich selbst.

Martina Grundig
Martina Grundig

Diese wohlstandsverwahrloste Jugend, die heute alles hat, möchte, will und kann, basierend auf den verfluchten „alten weißen Männer und deren Frauen“, die diesen Plagen heute zu ihrem Wohlstand verholfen haben, in dem sie leben, verachtet diesen. Selbst durch ihre eigene Unwissenheit können sie sich nicht freikaufen. Wissen ist Macht und alles, was man weiß, macht einen stärker und selbstbewußter. Ich wünsche diesen desorientierten Kindern einmal Armut, Hunger, Kälte und letztendlich den Überlebenswille, wenn das Smartphone nicht mehr funktioniert, der Kühlschrank leer ist, weil Mama und Papa den Job wegen des Klimawandels in ihrer Firma durch Entlassungen verloren haben. Wenn dann… Weiterlesen »

Bergsegler
Bergsegler

Es nervt langsam gewaltig, jeden Tag von diesem MENSCHENGEMACHTEN Klimawandel in sämtlichen Medien zugelabert zu werden!!
Dieser ganze Klimawahnsinn und die zum Schulschwänzen animierte „Friday for Future“-Bewegung muß endlich ein Ende haben!

Stulli
Stulli

Der klimawandel ist nicht mal vom menschen erschaffen worden der gehört zur welt es gab den klimawandel schon immer

Daniel
Daniel

Diese Spassten. sollte es erwischen

Den Scheiss mit der Hitler Jugend haben wir erlebt und das ist ist vorbei.

Mittlerweile haben wir ein
neues Problem u d dessen Name lautet Islam

Der Neue Antisemitismus

Till
Till

Die Jugend ist auch wieder da…die Gretajugend

Jules
Jules

Und es ist viel gefährlicher, als alle denken.
Du hast es erkannt und sprichst es aus, aber die meisten lassen sich von Klima und co einlullen und ablenken von dem was eigentlich geschieht
Wir sollen ausgelöscht werden, nicht mit Bomben, sondern durch Migranten, die sich nicht anpassen
Es gab auch früher Migranten, aber die haben die Sprache gelernt und sich eingefügt, aber jetzt sollen wir uns anpassen ?

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend