International

Aufgedeckt: Die geheime Eroberungsstrategie des politischen Islam in Europa

Aufgedeckt: Die geheime Eroberungsstrategie des politischen Islam in Europa
Islamisierung: Ortstafel der Hansestadt Rostock auf Arabisch. Bearbeitung und Illustration: anonymousnews.ru

Dass dem Islam in Europa und dessen Ausbreitung eine ganz konkrete Eroberungsstrategie zugrunde liegt, haben jetzt investigative Journalisten aus Frankreich durch ihre Recherchen belegt. Demnach stehen die Länder Italien, England, Spanien, Frankreich und Deutschland im besonderen Fokus, der von Katar und den Muslimbrüdern vorangetriebenen Islamisierung.

von Stefan Schubert

Die Islam-NGO »Qatar Charity« verkauft sich öffentlich als Wohltätigkeitorganisation, die mit bis zu 260 Millionen Euro weltweit aktiv ist. Doch nach der investigativen Recherche von französischen arte-Journalisten bleibt von der angeblichen wohltätigen Agenda der Organisation nicht mehr viel übrig. Vielmehr wird Qatar Charity als Spinne im Netz einer strategisch geplanten Islamisierung entlarvt. Ganz besonders im Visier der Eroberungspläne von Steinzeitislamisten befindet sich Westeuropa, insbesondere Italien, England, Spanien, Frankreich und Deutschland. Die sehr informative arte-Doku »Katar: Millionen für Europas Islam« sollte jeder Bürger dieses Landes gesehen haben.

Ein Whistleblower übergab den französischen Reportern einen USB-Stick über interne Unterlagen der Islam-NGO: Überweisungen, E-Mails, Protokolle, Baupläne, Spenderlisten – insgesamt umfassen die Datenmengen mehrere Tausend Dokumente. Diese rücken Qatar Charity deutlich in die islamisch-ideologische Nähe der Muslimbruderschaft. In den Unterlagen werden 140 Projekte aufgeführt, die mit insgesamt 260 Millionen Euro finanziert werden. Die arte-Journalisten veröffentlichten eine Liste mit Spendern für die strategische Islamisierung Westeuropas, ganz vorne stehen darauf Mitglieder der Herrscherfamilie. Die geheime Agenda der Kataris wird in einem Dokument deutlich, dort steht über den Sinn der Geldflüsse und ihre Bestrebungen »… den wichtigsten Motor zur Verbreitung der islamischen Kultur im Westen und in der Welt«. Diese Umschreibung belegt nichts Geringeres als den lang gehegten Plan der islamischen Weltherrschaft, des Kalifats.

Katar als Terrorunterstützer und Operationsbasis von Islamisten

Katar und Qatar Charity arbeiten zu diesem Zweck offensichtlich eng mit der Muslimbruderschaft zusammen. Die radikal-islamistische Muslimbruderschaft kann Katar ganz offen als Hauptoperationsbasis nutzen und von dort aus ungehindert agieren. Dazu muss man wissen, dass es sich bei der palästinensischen Terrororganisation Hamas (arabisch für »Kampfgeist«) um einen Zweig der Muslimbruderschaft handelt.

Eines der Ziele der Hamas besteht darin, den Staat Israel mit militärischen Mitteln zu beseitigen und an seiner Stelle einen islamischen Gottesstaat zu errichten. Um das zu erreichen, verübte der militärische Arm der Hamas unzählige Terroranschläge und Selbstmordattentate gegen israelische Zivilisten und Soldaten. Folglich wird die Hamas von den USA, der EU, Israel und selbst von anderen arabisch-muslimischen Staaten juristisch als terroristische Vereinigung eingestuft. In der Gründungscharta der Hamas steht in Artikel 8: »Allah ist ihr Ziel, der Prophet ihr Vorbild, der Koran ihre Verfassung, der Dschihad ihr Weg und der Tod für Gott ihr hehrster Wunsch.« Und der Vorsitzende des Hamas-Politikbüros, Chalid Maschal, residiert seit 2012 in Katar. In Ausführungen des Bundesamtes für Verfassungsschutz steht über die ideologische Ausrichtung der Muslimbrüder und ihrer weitverzweigten Tarnvereine und Organisatione, dass diese »islamische Rechtsgutachten erlässt, die als Richtlinie für das Leben von Muslimen in Europa gelten soll«.

Also Scharia statt Grundgesetz. Dazu zielt die Ausrichtung der Muslimbrüder darauf ab, »eine ablehnende Haltung gegenüber westlichen Werten zu verstärken und eine Distanz zur Demokratie zu fördern«. Die nächste Einschätzung des Inlandsgeheimdienstes birgt so viel Brisanz, dass es eigentlich ausreichen müsste, jeden »Islam-gehört-zu-Deutschland« Gutmenschen aus der grün-rosafarbenen Seifenblase zu zerren: »Mit ihren Bemühungen zur Schaffung eines gesellschaftlichen und politischen Systems auf Grundlage der Scharia verstößt sie gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung« so der deutsche Inlandsgeheimdienst.

Katar, Muslimbrüder, Bayern München, Siemens und Angela Merkel

Unter den islamischen Wegbereitern der Ölmilliardäre aus Katar befinden sich auch so illustre Institutionen und Personen wie Bayern München, die FIFA, Angela Merkel und ein beträchtlicher Teil der deutschen Wirtschaftselite. So schreckten unter Korruptionsverdacht stehende FIFA-Funktionäre trotz all dieser öffentlich zugänglichen Beschuldigungen nicht davor zurück, Katar zum Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft 2022 zu bestimmen. Obendrein setzten die Kataris bei der FIFA sogar durch, die WM erstmalig in die christliche Weihnachtszeit zu verlegen (21. November – 18. Dezember).

Die Komplizenschaft deutscher Eliten und das Ausmaß von Katars geheimen Plänen in Deutschland enthüllt der Autor in dem gerade erschienenen Buch Sicherheitsrisiko Islam: Kriminalität, Gewalt und Terror – Wie der Islam unser Land bedroht.

Die Ideologie der Muslimbrüder verbreitet Hass und führt zum Terrorismus

Anwar Gargash, Staatsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, bezichtigt Katar in der Dokumentation weiterhin, die Muslimbruderschaft (MB) und weitere dschihadistische Gruppen mit immensen Summen zu unterstützen. Und hinter dem gerade auch von westlichen Medien gefeierten Arabischen Frühling steckt an entscheidenden Schalthebeln die Muslimbruderschaft, die die Unzufriedenheit in der arabischen Welt, wie in Ägypten, zur islamistischen Machtergreifung zu nutzen versuchte.

Europaweit werden Moscheen und Islamzentren mit Geldern aus Katar erbaut, deren Betreiber und öffentliche Vertreter entweder direkt der Muslimbruderschaft oder deren Ideologie zugerechnet werden. Ganz offen propagieren Muslimbrüder, wie deren Ideologe Sayyid Qutb, auch den bewaffneten Kampf zur Erringung einer islamischen Diktatur. Seine Schriften gelten zudem als ideologischer Unterbau von Terrorgruppen wie al-Qaida.

Anstatt dass nun deutsche Politiker unser Land, die freiheitlich-demokratische Grundordnung und die Bürger vor diesen Radikalen schützen, überlassen sie ihnen sogar noch knapp gewordene Baugrundstücke, um weitere Moscheen – laut Erdoğan »Islam-Kasernen« – zu errichten. Neben Katar gilt Recep Tayyip Erdoğan als einer der größten Förderer der Muslimbruderschaft.

Die Netzwerke der Muslimbrüder in Westeuropa werden immer durchdringender und ihre Projekte immer zahlreicher. In den geheimen Dokumenten finden sich unzählige aktuelle Projekte, die durch die Millionenbeträge der Kataris parallel vorangetrieben werden: Royal Park London, Swansea, Sheffield, Jersey, Mülhausen, Straßburg, Lille, Berlin, Luxemburg, Lugano, Mailand, Sizilien, Schweiz, Belgien, die bayerische Ortschaft Penzberg und München. In vielen Fällen führen die Recherchen zur Ideologie der Muslimbrüder und den katarischen Millionen.

Die Unterlagen belegen die konzentrierte Islamisierung durch die Kataris und die Muslimbruderschaft sowie durch ihnen nahestehende Islamideologen. Sie gehen dabei strategisch geschickt vor und die in der Doku Interviewten tragen gutsitzende Anzüge, sind rhetorisch geschult und lassen selbst massivste Vorwürfe durch einstudierte Phrasen an sich abperlen. Auf die Frage »Sind Sie ein Muslimbruder?« antworten die Wölfe im Schafspelz unisono: »Alle Muslime sind Brüder…« Es wird zudem deutlich, wie die Muslimbruderschaft mithilfe der katarischen Millionen ganz gezielt die muslimische Masseneinwanderung für ihre Eroberungspläne einsetzt.

»Die nächste Eroberung wird durch Predigt erfolgen«

Erschreckend bei der Doku ist, in welchen Kriegsmetaphern die Islamisten denken und handeln: »Ein Hadith sagt, dass der Islam Rom und somit Italien erobern soll. […] Die Eroberung Roms, die man als Eroberung Europas sehen könnte, ist die Rückkehr des Islam nach Europa. […] Die nächste Eroberung wird durch Predigt erfolgen. Die Muslime müssen sich in Schlachtordnung bringen, um diese Welt zu erobern.« Diese Worte spricht einer der Chefideologen der Muslimbruderschaft, Yusuf al-Qaradawi, ganz offen in die Kamera (Minute 29:00). Er besitzt die katarische Staatsbürgerschaft, und auch der TV-Sender Al Jazeera hat seinen Sitz in Doha. Laut kritischen Beobachtern dient Al Jazeera als Propagandainstrument der MB und damit als entscheidendes Werkzeug zur islamischen Radikalisierung des gesamten arabischen Raumes.

Al-Qaradawi verfügt bei Al Jazeera sogar über eine eigene Fernsehsendung, Die Scharia und das Leben. Seit über 15 Jahren gibt der Hassprediger wöchentlich über 60 Millionen Zuschauern Empfehlungen und erteilt Fatwas. So hat er eine Fatwa erlassen, wonach es muslimischen Selbstmordattentäterinnen gestattet sei, das Kopftuch abzulegen, um sich unentdeckt unter israelische Zivilisten mischen zu können und dort eine Bombe zu zünden. Den Holocaust bezeichnet al-Qaradawi als eine gerechte Strafe der Juden für deren Verderbtheit. Ab Minute 24:00 wird die menschenfeindliche Ideologie der radikal-islamischen Muslimbruderschaft durch Aussagen von al-Qaradawi dokumentiert: Frauen dürfen demnach laut dem Koran geschlagen werden und Homosexuelle sollen von Dächern geworfen oder geopfert werden. Der muslimische Judenhass wird ab Minute 24:55 belegt: »Im Laufe der Geschichte hat Allah die Juden für ihre Korruption bestraft. Die letzte Bestrafung wurde von Hitler ausgeführt.«

Yusuf al-Qaradawi lebt als hochangesehener Mann in der katarischen Hauptstadt Doha und wird von vielen sunnitischen Islam-Organisationen verehrt. Er steht zudem der Herrscherfamilie sehr nahe, den Al Thani, deren Mitglieder sich regelmäßig mit ihm öffentlich zeigen und filmen lassen. Mit diesem Islamisten-Regime in Katar machen Bayern München, die FIFA und deutsche Weltkonzerne wie Siemens Geschäfte, und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel rollt solchen Leuten auch noch den roten Teppich aus.

40
Kommentare

avatar
17 Kommentar Themen
23 Themen Antworten
2 Abonnenten
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
SaBi
SaBi

Bitte die Betitelung ISLAMISTEN vermeiden.
Es gibt keine ISLAMISTEN,es ist ein erfundenes Wort der Volkszerschreder.
Es gibt nur den Islam!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Koranisten, koranistisches SchundBuch (Koranismus über alles, der Rest ungläubig und unwert) koranistische StaatsTerrorIdeologie (Nichts ausser Koranismus(Wahn).!!!!), koranistische FamilienTerrorDenke (u.a. „Ehren“Mord), koranistische VerBrämung-von-Problemen- durch- GlaubensWahn (A…. wird es schon richten.!!!), koranistisch begründbare Lüge, Täuschung, BeTrug, Folter, Mord und(/oder) sonstige Tötung, VERGEWALTIGUNG, koranistisch begründbar TierQuälerei (u.a. TotQuälSchlachtung), vernichtender Ge- und VerBrauch von Pflanzen, Tieren, UmWelt, Natur. Upps, beinahe vergessen/übersehen: koranistisch gewünschte VolksVerBlödung, GehorsamkeitsPflicht gegenüber Autoritäten, wechselseitige TotalKontrolle innerhalb der Umma (GeMeinSchaft aller (Recht)Gläubigen), koranistisch bedingte ÜberHeblichkeit selbst der subintelligentesten „Entität‘ wider der intelligentesten UnGläubigen, also koranistische Hetze a la „DU, MANN, KRONE DER SCHÖPFUNG UNTER A….. GNADEN, BIST ALLES, DAS WEIB IST… Weiterlesen »

Charly
Charly

Die vier Stufen der islamischen Eroberung

Stufe 1: Infiltration

Muslime wandern in ständig anwachsenden Mengen in nichtmuslimische Länder ein und die beginnenden kulturellen Konflikte, oft noch subtil, werden sichtbar.

Stufe 2: Konsolidierung der Macht

Muslimische Immigranten und Konvertierte des Gastlandes fahren fort, Forderungen zu stellen hinsichtlich eines Entgegenkommens bei Beschäftigung, Erziehung, Sozialleistungen und Gerichtswesen.

Stufe 3: Offener Krieg um Herrschaft und Kulturhoheit

Offen gezeigte Gewalt, um das Scharia-Recht und andere kulturelle Einschränkungen aufzuzwingen: Ablehnung der Staatsgewalt des Wirtslandes, Unterwerfung der anderen Religionen und Sitten

Stufe 4: Der totalitäre islamische „Gottesstaat“

Der Islam wird zur einzigen religiösen – politischen — rechtlichen – kulturellen Ideologie.

Bernd
Bernd

Die vier Stufen der Völkervernichtung durch das Judentum Stufe 1: Infiltration Das Judentum unterwühlt jedes Volk und jeden Staat, bei dem es sich einnistet, es frißt als Parasit und kulturtötender Wurm in das Gastvolk ein, wuchert und überwuchert wie Unkraut in Staat, Gemeinde und Familie und verseucht vom Blut her die Menschheit ringsum. Stufe 2: Durch Gewalt (Revolution u./o. Krieg) eine Demokratie=Diktatur erzwingen. Das Judentum hat in Deutschland nach dem Weltkrieg die Revolution durchgeführt, hat in der wilhelminischen Zeit die Arbeiter verführt, hat sich an den Tafeln deutscher Fürsten gemästet, hat sich ihr jüdisches Namensschild mit Adelswappen zieren lassen. Stufe… Weiterlesen »

Charly
Charly

Der UN-Migrationspakt ist ein Pakt der Eroberung der Welt durch den Islam!

Politikzweifler.
Politikzweifler.

Wenn es so wäre, warum wurde dann von allen Nationen dieser Welt die „UNO als Hauptbeauftragter für die Sicherung des Weltfriedens und Beendigung internationaler Konflikte lt. UN-Charta Art.1 Ziff.1 und UN-Charta Art. 2-Ziff. 4 benannt?“
Hinzu kommt noch, dass sowohl Russland und die USA in der UNO ein Vetorecht haben! Es müsste doch m.E. bei den vielen derzeitigen Krisenherden in Europa und den USA – als Folge der von den Vereinten Nationen im Dezember 2015 geforderten Bevölkerungsaustauschs bzw. Bestanderhaltungsmigration durch die Vereinten Nationen – zumindest eine Konfliktlösung gefunden werden!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

.
…MÜSSTE…EINE KONFLIKTLÖSUNG GEFUNDEN WERDEN!
…weder KÖNNEN noch WOLLEN, sondern vieles/alles nach Plan GERMANIA ESSE DELENDAM -(Deutschland muss zerstört werden). (erinnerungszitiert)

Phantombürger
Phantombürger

Ja damit wird mir jetzt auch klar, was das mit diesem wahnwitzigen Genderwahn (Homo-Ehe, “Sexualpädagogik der Vielfalt“ etc.) soll.
Damit wurde von der Hochgradfreimaurerfraktion in die sog. “westliche Welt“ ein Narrativ gesetzt, mit dessen Hilfe der “nahe Osten“ (Islam) uns hier mal ordentlich aufmischen und auf “Vordermann“ bringen kann ! :-/

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Interessante These.!!!

Raroke
Raroke

Keine hese – das ist EREALISTISCHE STRATEGIE, man kann auch sagen eine VERSCHWÖRUNGSPRAKTIK !!!

Arnie
Arnie

Merkel und ihr Regime müssen weg! Wir schaffen das! Deutschland den Deutschen!

franzlmichl
franzlmichl

Ich denke, ich kaufe mir keine neue Couch, sondern stattdessen besser ein „MG“ …?

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

….MG….?
….handlicher, aber nicht weittragend:
Kriss Vector SMG,
10mm Auto, .45 ACP, .40 SW, 9x19mm, Kadenz: ~ 1.200 S/M,
MagazinKapazitäten: 10 ~ 33 BESONDERHEIT: extrem geringer RückStoß, deswegen ruhige(re) Schusslage, was bei UnErFahrenheit allerdings zum extremen MunVerBrauch (ver)leiten könnte.

Politikzweifler.
Politikzweifler.

„In Deutschland (BRD) leben lt. Statista 2018 zwischen 4,4 und 4,7 Mio. Muslime. Bei einer Einwohnerzahl von insgesamt 82,2 Mio. Personen
in Deutschland (BRD) ergibt sich, dass der Anteil der Muslime zwischen 5,4 % und 5,7 % liegt.“
In diesem Zusammenhang dazu ein Zitat:
„In zwei Generationen ist Deutschland gekippt, wenn die Masseneinwanderung nicht gestoppt wird.“ (von Gerd Schultze-Rhonhof, General-
major der Bundeswehr a.D.)

Adolf Breitmeier
Adolf Breitmeier

Kein Mensch weiß, wie viele Mohammedaner wirklich in Deutschland leben. Die Zahl von vier Millionen geistert seit Jahren durch den Blätterwald. Selbst 10 Millionen oder 12 Millionen können es mittlerweile sein. Kein Mensch weiß es, jede Zahl über 7 Millionen kann stimmen. Aber 4,4 Millionen, das ist ein Witz.

Ute
Ute

Und die heimlich nachts eingeflogenen und im „Untrgrund“ Versteckten sind erst recht nicht bekannt!

Charly
Charly

Die werden nachts offiziell eingeflogen im Zuge der Familienzusammenführung, bereits über 12.600 bis heute!!

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

Bei den inoffiziellen RIP wird das EmPfangsLicht ausgemacht….

Georg Martin
Georg Martin

Deutschland ist bereits gekippt. Nur die gehirngewaschenen Deutschen haben es noch nicht begriffen.

edelstahl III.dt
edelstahl III.dt

….BEREITS GEKIPPT…..
…noch nicht, aber auf „bestem Wege“ antideutscher Interessen wunschgemäße wegen dorthin. Wir halten RRD und das echtdeutsche Volk für noch rettbar, aber die entsprechend anzuwendenden „AntiMittel“ wären…. ….“interessant“. – TauF.

Charly
Charly

Die Menschen sind in 100 Jahre dümmer geworden, als wie es die Menschen in der Steinzeit waren!
Deutschlands Übergutmenschen erhalten ihren Todeswunsch: Über 7 Millionen Lumpen-Migranten – inkl. Unzählige Familienmitglieder – haben bereits eine Mahlzeit für das Leben erhalten, und das ist nur für Anfänger gedacht!

Raroke
Raroke

Richtg und vorallem LOGISCH, ist eine eifache Rechnung, aber die Menschen machen sie nicht auf.
Auch andere kluge, mutige Leute haben das schon lange gesagt (z. B. Thilo Sarrazin. Ich weiß nicht, auf was die angestammten Deutschen eigentlich noch warten – etwa auf die Vollendung ihrer Vernichtung ???

Linda
Linda

ja stimmt genau und die meisten sind schon gehirngewaschen und dumm siehe unsere Jugendliche die auf der Strasse sitzen anstatt zur Schule zugehen. Aber unser Bildungssystem sieht auch nicht besser aus, da werden sie einfach dumm gemacht.

Karlo/s
Karlo/s

Der Artikel ist gut geschrieben. Aber im Hinblick, auf die französichen Journalisten: sie hätten einfach bei der ‚Konkurenz'(hier) lesen müssen/brauchen/ können, um diese Erkenntnisse zu bekommen. Das wissen ‚wir‘ schon länger!

Raller
Raller

Die Zerstörung der europäischen Völker, ist in die Endphase der Zerstörung der mulikultiruellen Vielfalt der europäischen Völker, kurz vor der Vollendung. Durch die Medien lassen wir uns durch: Dieselskandal, Schiffbrüchige, Klimawandel, Gender-Was auch immer, veiele Nebensächlichkeiten ablenken. Hauptpunkte sind: Hereingelockte nach Hause schicken, Windmühlen abbauen Neue Atomtechniken anwenden und zur Stromerzeugung nutzen, Bäume pflanzen und der Natur wieder auf die Natur bringen, Arbeitszeit auf das Wesentliche reduzieren und nicht für Schmarotzer( Banken, Politiker, Medien, Religion) arbeiten Wir das Volk brauchen bein unserer Automatisierung nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten, dann heben wir Zeit für unsere Familien und Freunde. Derzeitig… Weiterlesen »

barnkoo taroo
barnkoo taroo

der islam gehörte & gehört nicht zu deutschland ! leute seid schlau wählt blau afd am 27.oktober 2o19 in thüringen !

Bernd
Bernd

Wenn der Islam nicht zu Deutschland gehört, wieso gehört dann laut AfD das Judentum zu Deutschland?
Sind nicht Semiten wie Hamiten durch Inzucht entstandene afroasiatische Völker?

Ute
Ute

Wach auf, barnkoo taroo, und informier Dich mal besser über die Systempartei aefde und ihre Freimaurer!

Mini logo
Dir gefallen unsere Inhalte?

Dann unterstütze jetzt anonymousnews.ru und damit ehrlichen Journalismus in Zeiten der Lüge, ohne Beschönigungen und frei von jeglicher Einflussnahme – einzig und allein Dir als Leser und der Wahrheit verpflichtet.


10 EUR 25 EUR 50 EUR anderer Betrag
close-link

Send this to a friend